Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Fragen bezüglich GHO
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1  2    »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Fragen bezüglich GHO [Beitrag #54990] :: Di, 24.08.10 16:06 Zum nächsten Beitrag gehen
Ich meine,das ich wohl drüben im allgemeinen Forum gelesen zu haben,das wohl die Technick von GHO funktioniert!!!!

Nun,ich bin selten auf dem "Haartranspl.-Forum" unterwegs und wollte gern von euch wissen,ob schon jemand bei Ihm war/oder wie ihr diese Technik einschätzt!

...Schneeball...




Hinaaaauus,letzte Worte sind für Narren,die noch nicht genug gesagt haben

Marx

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Fragen bezüglich GHO [Beitrag #54991 ist eine Antwort auf Beitrag #54990] :: Di, 24.08.10 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nein, niemand aus diesem forum war bei gho.

und ich denke auch das sich niemand bei ihm behandeln lassen wird. weil gho zu teuer ist, und weil die, die an seine methode glauben auch an HM (histogen,...) glauben. also wird jeder noch die üblichen 5 jahre abwarten.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Fragen bezüglich GHO [Beitrag #54993 ist eine Antwort auf Beitrag #54991] :: Di, 24.08.10 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
5 jahre Laughing




Hinaaaauus,letzte Worte sind für Narren,die noch nicht genug gesagt haben

Marx

Den Beitrag einem Moderator melden

GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55044 ist eine Antwort auf Beitrag #54993] :: Do, 26.08.10 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die GHO Technik scheint zu funktionieren das behauptet bverotti ebenfalls siehe hier:

http://alopezie.de/foren/transplant/index.php/mv/msg/1886/29 126/#msg_29126

zitat von bverotti:
Ich versuche dass nochmal zu erklaren.

Beim extrahieren der grafts komt es mal vor dass zum beispiel bei einem 3 haar graft nu 2 wurzel herauskommen. Was passiert aber mit der 3. wurzel der nicht rauskam ? Ist der wurzel verletzt und stirbt, oder wachs der einfach nach ?

Daher haben wir bei einer test in einem sehr kleinem gebiet mit absicht ALLE grafts total transectiert (also absichtlicht falschen winkel benutzt damit die grafts transectieren und ohne haarwurzel rauskommen)

Nach einigen monaten haben wir dass gleiche gebiet uberpruft und festgestelt dass alle transectierten haren wieder nachwachsen, also die wurzel wurde nicht beschadigt.
Obwhol eine transection nicht erwunscht ist aus unser sicht (wir wollen ja schlieslich soviel moglich haren transplantieren) ist es nicht so dass bei transection haarwurzel beschadigt werden.

Dies ist unsere befindung mit unsere version von FUE haartransplantation.

und weiter:

die eingesetzten sind ebenfalls weitergewachsen

http://alopezie.de/foren/transplant/index.php/mv/msg/1886/29 129/#msg_29129



[Aktualisiert am: Do, 26 August 2010 22:02]




Sag niemals nie

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55048 ist eine Antwort auf Beitrag #55044] :: Do, 26.08.10 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jetzt ist eine Menge Zeit ins Land gegegangen und ich habe immer noch keine Vorher-Nachher-Bilder oder Videos von GHO-Patienten gesehen. Was ist aus dem prominenten Holländer gewurden?

Das ist doch der angekündigte durchbruch,wo sind die Beweise?




"Vielleicht ist es die Möhre, vielleicht aber auch das viele Wasser oder doch die Birne oder die Kombi daraus.Seit ich diese Kombi esse habe ich keinen Haarausfall meine Haare werden zunehmend dichter. Mein Shampoo ist frei von chemischen Mitteln."(R.W.)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55050 ist eine Antwort auf Beitrag #55048] :: Do, 26.08.10 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Er beschreibt es doch selbst:

Daher haben wir bei einer test in einem sehr kleinem gebiet mit absicht ALLE grafts total transectiert (also absichtlicht falschen winkel benutzt damit die grafts transectieren und ohne haarwurzel rauskommen)

Nach einigen monaten haben wir dass gleiche gebiet uberpruft und festgestelt dass alle transectierten haren wieder nachwachsen, also die wurzel wurde nicht beschadigt.




Sag niemals nie

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55065 ist eine Antwort auf Beitrag #55050] :: Fr, 27.08.10 00:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
luqi schrieb am Thu, 26 August 2010 22:04
Er beschreibt es doch selbst:

Daher haben wir bei einer test in einem sehr kleinem gebiet mit absicht ALLE grafts total transectiert (also absichtlicht falschen winkel benutzt damit die grafts transectieren und ohne haarwurzel rauskommen)

Nach einigen monaten haben wir dass gleiche gebiet uberpruft und festgestelt dass alle transectierten haren wieder nachwachsen, also die wurzel wurde nicht beschadigt.

Was meinst du wohl, warum ich gerade ihn - den "Specialisten" - immer so auf der Uhr hatte? Rolling Eyes
http://alopezie.de/foren/transplant/index.php/mv/tree/2913/4 8098/#msg_48098

Hab ja wohl gleich gewusst, warum er zu dem Zeitpunkt hier aufgekreuzt ist im "FUE-Punch"-Thread - der hat wohl gleich gecheckt, wozu das führen konnte, wenn ich mal ausführlicher werde ...

Daher hatte ich die ganze (selten kranke) Sache, lieber mal mit "Kabarett" belassen, weil ich's mir doch irgendwie nicht verkneifen konnte:
http://alopezie.de/foren/transplant/index.php/mv/msg/528/505 13/#msg_50513


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55067 ist eine Antwort auf Beitrag #55048] :: Fr, 27.08.10 01:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Treblig schrieb am Thu, 26 August 2010 21:45

Das ist doch der angekündigte durchbruch,wo sind die Beweise?

Ach ja, bevor ich auf dich ganz vergesse:

Also wenn ich der Gho wäre, und mich einer nach "Beweisen" fragen würde, würde ich diesem folgende Antwort geben:

Hier drinnen kannst DU sie wahrscheinlich eher finden weil dort suchst du vermutlich danach:
http://www.youtube.com/watch?v=ziCHKDiCMKs

Und wenn er nach dieser Antwort noch immer nach Beweisen fragen würde, dann würde ich diesen dahingehend beraten, ob ihm nicht eine Zwangsjacke gut stehen würde.

[Aktualisiert am: Fr, 27 August 2010 01:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55087 ist eine Antwort auf Beitrag #55067] :: Fr, 27.08.10 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jawohl ja Nighti,weiter so! Laughing

Du verlinkst immer so viel und schreibst Romane. Dann bitte ein Bild des Vorher-Nacher-Donors eines GHO-Patienten mit dem beweis des Neuwuchses. Das wäre doch bei der Mühe die du in deine Beiträge steckst ein winzig kleiner Aufwand. Ich finde deine Beiträge immer sehr gut, du belegst auch alles mit Quellen. Nur irgendwie fehlen die Quellen zur Gho-Geschichte. Ein kleines Foto,ist das im Jahr 2010 so schwer? Du hast gerade ein Youtube-Video verlinkt,wieso nicht ein Beweis das es bei jedem funktioniert?





"Vielleicht ist es die Möhre, vielleicht aber auch das viele Wasser oder doch die Birne oder die Kombi daraus.Seit ich diese Kombi esse habe ich keinen Haarausfall meine Haare werden zunehmend dichter. Mein Shampoo ist frei von chemischen Mitteln."(R.W.)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55344 ist eine Antwort auf Beitrag #55087] :: Mi, 08.09.10 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SCHLECHTE Nachrichten:

Bis Mitte 2011, sind ALLE HSI-Ärzte voll ausgebucht, und das wird nicht gerade besser werden:

So wie es aussieht, und verwundert auch nicht, haben die aufgrund der ersten prominenten und sehr zufriedenen Kundschaft (Joling, Maasland etc) samt heftigen Medien-Rummel in den Niederlanden, jetzt natürlich vorrangig viel "gut betuchte" Kundschaft aus der "High Society"-Szene.
Darunter natürlich viele Leute, die sich lieber gerne "in Schweigen hüllen", und man dadurch natürlich schwer an brauchbare Fotos/Videos etc. rankommt. Natürlich gibt's auch von "Normalsterblichen" Patienten Fotos - Fotos allerdings, die natürlich nicht mir gehören, bzw. keine Erlaubnis da ist, diese in irgendwelchen Foren zu veröffentlichen. Der nächste Punkt ist natürlich der, dass ich zudem nicht wirklich der "Promotor" für das HSI bin, obwohl ich zugegebener Maßen sehr wohl von der ganzen Geschichte und Entwicklung dieser Technik doch recht beeindruckt bin - und das reicht zurück bis 1998/99. Ergo, interessiert's mich auch nicht, irgendwelchen Unterbelichteten konkrete Dinge im Detail zu erklären - wohl auch klar, oder?

Alles was man dazu sagen kann, ist genau das da, was auf der (deutschen) Startseite vom HSI steht:
Zitat:
Diese Website soll Ihnen ein möglichst umfassendes und deutliches Bild zu dem Hair Science Institute und seiner einzigartigen Behandlungstechnik vermitteln. Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie uns gerne anrufen oder uns eine E-Mail zusenden: Ihre Fragen beantworten wir gerne.

... und genau das ist auch der Fall:

Die HSI-Website war natürlich in den vergangenen X Monaten ständig im Visier von Konkurrenten und Neidern, aber auch von Behörden. Am 15. Juli 2010 hat sich dies aber behördlich auch endgültig geklärt, und zwar, dass das HSI auf ihrer Website ALLES genau so formuliert stehen lassen kann, wie es von Anfang an war. Heißt, jede Aussage dort, kann absolut für bare Münze genommen werden. Einfach ausgedrückt: Alles ist auch so (und ist es auch in der Tat), wie es dort auf der ganzen Website klar formuliert beschrieben ist. Ende jeglicher Diskussion, denn dies ist nunmehr auch AMTLICH so beschlossen und zugesprochen worden - und das HSI, bedankt sich insgeheim ganz sicher alleine dafür bei so einigen echten Deppen da draußen ... Rolling Eyes


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55351 ist eine Antwort auf Beitrag #55344] :: Mi, 08.09.10 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Och ich bin jetzt nur mal gespannt auf die ganzen Donor Neuwuchs Hater hier die bewusst immer alles ausblenden Smile

Ich habe es damals in meinem Thread schon gesagt, es wird nicht mehr lange dauern da werden sich einige so dermassen umschauen dass die Kotze hoch kommt.

Hatte wohl wieder mal Recht damit, naja immerhin haben ein paar Leute hier das ja ebenso gesehen wie ich Smile

Ich fühle mich wie der Sarazzin auf ner Antifa Demo Smile

Ach nochwas, als ich damals schrieb dass viele Promis dort ihre Haare machen, da wurde ich nhier noch als sinnlos GHO Supporter beschimpft tzzzzzzzzzzzzz

So schnell wendet sich hier das Blatt Freunde, von mir aus soll die HASCI-Klinik bis 2013 ausgebucht sein aber nur von richtig richtig reichen Leuten.

Wir sollten vielleicht mal vergleichen welche Kliniken so alle bis wann ausgebucht sind Smile aber ich glaube die Antwort kenne ich schon.

So um Butter bei de Fische zu tun

Ich erwarte von all den Hatern hier, das sie mir mal ganz klipp und klar sagen warum der GHO ausgebucht ist bis 2011.

Hallo NW5a ich würde ja mal gerne nen Kommentar von dir dazu haben warum der "scharlatan" Gho bis Mitte 2011 ausgebucht ist?

Du kennst dich doch aus oder nicht.

Ach nochwas jeder der nur halbwegs nen klaren Kopf hat, ist schon längst auf www.hasci.com gegangen und hat sich wenigstens mal alles durchgelesen bevor hier das Fass aufgemacht wurde.

Ich finde die GHO Technik Klasse, allerdings den Preis so dermassen teuer dass es mehr als nur ne Hürde ist sich die Haare beim GHo richten zu lassen

Haben wir uns klar verstanden? Ich supporte nur gute Sachen die was bringen, denn mit dem Scheiss

"Eine Illusion für mehrere Tausend Euro" kann und will ich nicht leben ganz einfach.

Ach nochwas, auch wenn ich es persönlich dämlich finde aber mit FUT wurde auch festgestellt dass man Haare multiplizieren kann, allerdings ist der Aufwand dämlich, da könnt ihr ja jetzt mal eure FUT Docs fragen warum die sich niemals Gedanken dazu gemacht haben, denn im Gegensatz zur blinden FUE Multiplikation ist es per FUT anhand des Hautlappens noch einfacher Smile

Aber hat noch Zeit das zu fragen bis eure Tränchen getrocknet sind.

Und ja ich weiss ganz genau wie der nächste Kommentar hier sein wird.

Irgendein User wird wieder sich nur auf meine Aussage stützen wie agressiv sie doch ist und bla blup, dabei aber den Kern der Aussage wieder ignorieren.

Ich sag ja Sarazzin.

In diesem Sinne
Shocky (Alopezie.de Staatsfeind Nummer 1 aber ebenso auch geliebt)
nightwalker schrieb am Wed, 08 September 2010 13:25
SCHLECHTE Nachrichten:

Bis Mitte 2011, sind ALLE HSI-Ärzte voll ausgebucht, und das wird nicht gerade besser werden:

So wie es aussieht, und verwundert auch nicht, haben die aufgrund der ersten prominenten und sehr zufriedenen Kundschaft (Joling, Maasland etc) samt heftigen Medien-Rummel in den Niederlanden, jetzt natürlich vorrangig viel "gut betuchte" Kundschaft aus der "High Society"-Szene.
Darunter natürlich viele Leute, die sich lieber gerne "in Schweigen hüllen", und man dadurch natürlich schwer an brauchbare Fotos/Videos etc. rankommt. Natürlich gibt's auch von "Normalsterblichen" Patienten Fotos - Fotos allerdings, die natürlich nicht mir gehören, bzw. keine Erlaubnis da ist, diese in irgendwelchen Foren zu veröffentlichen. Der nächste Punkt ist natürlich der, dass ich zudem nicht wirklich der "Promotor" für das HSI bin, obwohl ich zugegebener Maßen sehr wohl von der ganzen Geschichte und Entwicklung dieser Technik doch recht beeindruckt bin - und das reicht zurück bis 1998/99. Ergo, interessiert's mich auch nicht, irgendwelchen Unterbelichteten konkrete Dinge im Detail zu erklären - wohl auch klar, oder?

Alles was man dazu sagen kann, ist genau das da, was auf der (deutschen) Startseite vom HSI steht:
Zitat:
Diese Website soll Ihnen ein möglichst umfassendes und deutliches Bild zu dem Hair Science Institute und seiner einzigartigen Behandlungstechnik vermitteln. Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie uns gerne anrufen oder uns eine E-Mail zusenden: Ihre Fragen beantworten wir gerne.

... und genau das ist auch der Fall:

Die HSI-Website war natürlich in den vergangenen X Monaten ständig im Visier von Konkurrenten und Neidern, aber auch von Behörden. Am 15. Juli 2010 hat sich dies aber behördlich auch endgültig geklärt, und zwar, dass das HSI auf ihrer Website ALLES genau so formuliert stehen lassen kann, wie es von Anfang an war. Heißt, jede Aussage dort, kann absolut für bare Münze genommen werden. Einfach ausgedrückt: Alles ist auch so (und ist es auch in der Tat), wie es dort auf der ganzen Website klar formuliert beschrieben ist. Ende jeglicher Diskussion, denn dies ist nunmehr auch AMTLICH so beschlossen und zugesprochen worden - und das HSI, bedankt sich insgeheim ganz sicher alleine dafür bei so einigen echten Deppen da draußen ... Rolling Eyes


[Aktualisiert am: Mi, 08 September 2010 21:56]




Misslungene FUT 8000 Euro
Repair FUE 5000 Euro
Vorher informieren : Unbezahlbar
(Mastercard inspired)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55352 ist eine Antwort auf Beitrag #55351] :: Mi, 08.09.10 21:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shockloss0815 schrieb am Wed, 08 September 2010 21:04
Och ich bin jetzt nur mal gespannt auf die ganzen Donor Neuwuchs Hater hier die bewusst immer alles ausblenden Smile

Ich habe es damals in meinem Thread schon gesagt, es wird nicht mehr lange dauern da werden sich einige so dermassen umschauen dass die Kotze hoch kommt.

Hatte wohl wieder mal Recht damit, naja immerhin haben ein paar Leute hier das ja ebenso gesehen wie ich Smile

Ich fühle mich wie der Sarazzin auf ner Antifa Demo Smile

nightwalker schrieb am Wed, 08 September 2010 13:25
SCHLECHTE Nachrichten:

Bis Mitte 2011, sind ALLE HSI-Ärzte voll ausgebucht, und das wird nicht gerade besser werden:

So wie es aussieht, und verwundert auch nicht, haben die aufgrund der ersten prominenten und sehr zufriedenen Kundschaft (Joling, Maasland etc) samt heftigen Medien-Rummel in den Niederlanden, jetzt natürlich vorrangig viel "gut betuchte" Kundschaft aus der "High Society"-Szene.
Darunter natürlich viele Leute, die sich lieber gerne "in Schweigen hüllen", und man dadurch natürlich schwer an brauchbare Fotos/Videos etc. rankommt. Natürlich gibt's auch von "Normalsterblichen" Patienten Fotos - Fotos allerdings, die natürlich nicht mir gehören, bzw. keine Erlaubnis da ist, diese in irgendwelchen Foren zu veröffentlichen. Der nächste Punkt ist natürlich der, dass ich zudem nicht wirklich der "Promotor" für das HSI bin, obwohl ich zugegebener Maßen sehr wohl von der ganzen Geschichte und Entwicklung dieser Technik doch recht beeindruckt bin - und das reicht zurück bis 1998/99. Ergo, interessiert's mich auch nicht, irgendwelchen Unterbelichteten konkrete Dinge im Detail zu erklären - wohl auch klar, oder?

Alles was man dazu sagen kann, ist genau das da, was auf der (deutschen) Startseite vom HSI steht:
Zitat:
Diese Website soll Ihnen ein möglichst umfassendes und deutliches Bild zu dem Hair Science Institute und seiner einzigartigen Behandlungstechnik vermitteln. Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie uns gerne anrufen oder uns eine E-Mail zusenden: Ihre Fragen beantworten wir gerne.

... und genau das ist auch der Fall:

Die HSI-Website war natürlich in den vergangenen X Monaten ständig im Visier von Konkurrenten und Neidern, aber auch von Behörden. Am 15. Juli 2010 hat sich dies aber behördlich auch endgültig geklärt, und zwar, dass das HSI auf ihrer Website ALLES genau so formuliert stehen lassen kann, wie es von Anfang an war. Heißt, jede Aussage dort, kann absolut für bare Münze genommen werden. Einfach ausgedrückt: Alles ist auch so (und ist es auch in der Tat), wie es dort auf der ganzen Website klar formuliert beschrieben ist. Ende jeglicher Diskussion, denn dies ist nunmehr auch AMTLICH so beschlossen und zugesprochen worden - und das HSI, bedankt sich insgeheim ganz sicher alleine dafür bei so einigen echten Deppen da draußen ... Rolling Eyes




solange die preise so hoch sind wird sich meiner meinung nach nicht sooo viel ändern.

schaut doch mal hier im forum...
jeder dritte will eine ganz billige HT und geht nach türkei...
wer soll sich dann die gho methode leisten können?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55353 ist eine Antwort auf Beitrag #55351] :: Mi, 08.09.10 21:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sorry, wer sagt denn, daß ich Hater bin ? Ich will nur Fakten und keine Märchengeschichten, ala es gibt Fotos - aber niemand darf sie außer mir sehen. Ich bitte dich ... ! Solange ich keine Ergebnisse gesehen habe, steige ich nicht in das Wunschkonzert ein. ^^


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55356 ist eine Antwort auf Beitrag #55353] :: Mi, 08.09.10 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NW5a schrieb am Wed, 08 September 2010 21:23
Sorry, wer sagt denn, daß ich Hater bin ? Ich will nur Fakten und keine Märchengeschichten, ala es gibt Fotos - aber niemand darf sie außer mir sehen. Ich bitte dich ... ! Solange ich keine Ergebnisse gesehen habe, steige ich nicht in das Wunschkonzert ein. ^^


Fotos Fotos, wichtige Neuerungen da gibt es wissenschaftliche Abhandlugen drüber, aber lsutig wie du so verbohrt bist, dass du nicht mal auf FUT Multiplikation eingehst Smile




Misslungene FUT 8000 Euro
Repair FUE 5000 Euro
Vorher informieren : Unbezahlbar
(Mastercard inspired)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55366 ist eine Antwort auf Beitrag #55356] :: Mi, 08.09.10 23:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shockloss0815 schrieb am Wed, 08 September 2010 21:43

Fotos Fotos, wichtige Neuerungen ...

O.k. o.k. - hab grad nachgefragt. Zumindest 1 Bild von einem ehemaligen NW-10 Kandidaten darf ich hier zeigen:

index.php/fa/9510/0/




  • Anhang: Ex-NW-10a.jpg
    (Größe: 23.81KB, 1176 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

icon4.gif   Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55387 ist eine Antwort auf Beitrag #55344] :: Do, 09.09.10 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also diese Informationen sehen so aus (bzw. werden so dargestellt), als ob Du Vertreter dieser Klinik bist.

Da auch in an deren Foren der Verdacht ausgesprochen wird, dass Du für die Gho-Klinik Werbung machst, möchte ich doch darum bitten,

- entweder eine entsprechende Signatur für gewerbliche Anbieter hinzuzufügen oder
- klarzustellen woher diese Information stammt (bspw durch einen Hinweis: In einer Mail hat mir xxx von der Klinik yyy mitgeteilt ..., oder einen Link zu einer anderen Website - je nachdem woher diese Info kommt )




Alopezie.de -
Foren Haarausfall und Haartransplantation

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55388 ist eine Antwort auf Beitrag #55387] :: Do, 09.09.10 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie.de schrieb am Thu, 09 September 2010 20:58
Also diese Informationen sehen so aus (bzw. werden so dargestellt), als ob Du Vertreter dieser Klinik bist.

Ist ja nicht böse gemeint, aber du solltest dich vielleicht mal bei einem Arzt in aller Ruhe auf seine Couch legen.

Und wer die paar Posting oberhalb von mir mal genauer liest, wird vielleicht zur gleichen Meinung kommen. Rolling Eyes


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55389 ist eine Antwort auf Beitrag #55388] :: Do, 09.09.10 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist keine Antwort.




Alopezie.de -
Foren Haarausfall und Haartransplantation

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55390 ist eine Antwort auf Beitrag #55389] :: Do, 09.09.10 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie.de schrieb am Thu, 09 September 2010 21:13
Das ist keine Antwort.

Na schön du willst also eine ANSTÄNDIGE Antwort haben. Naja, diese lautet, eigentlich indirekt vom Dr. Gho persönlich (im Video mit Bridget Maasland), dass er keine „Hyper" da draußen braucht, eigentlich nie welche hatte, ER auch sicher nie welche brauchen wird:
index.php/fa/9523/0/

Im Klartext: Die arbeiten rein auf Mundpropaganda- bzw. auf reiner Empfehlungsbasis.

Aber er hat zweifellos so ganz allgemein viele Respektierer und Bewunderer auf der ganzen Welt - tja, und ich bin lediglich einer davon. Und das ist ja wohl nicht gegen irgendwelche deiner „Forum-Regeln" - oder?

Jedenfalls, DU glaubst doch nicht ernsthaft, dass einer wie der Dr. Gho samt Team irgendwelche bezahlten „Hyper" braucht da draußen, im Gegensatz zur DIESER Konkurrenz in der heutigen Zeit ???

Ts ts ts ts, lächerlich ...

Aber für den Fall, dass du noch immer Zweifel und schlaflose Nächte haben solltest, dann ruf beim HSI einfach an, und frag einfach mal nach, ob er vielleicht „Hyper" da draußen hat oder vielleicht welche „braucht".



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55391 ist eine Antwort auf Beitrag #55390] :: Do, 09.09.10 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Klärung.

Ich bin auch nicht davon ausgegangen, daß Du Vertreter von Gho bist, auch wenn "Ironman" schon mal dafür gehalten wird - aber es klang halt sehr nach "Interna" (und nicht nur für mich übrigens) und deswegen die Nachfrage.

Wie gesagt, kurzer Hinweis auf "Validität der Quelle" ist schon sinnvoll, vor allem wenn es um Dinge wie "behördliche Prüfungen der Werbung" geht




Alopezie.de -
Foren Haarausfall und Haartransplantation

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55393 ist eine Antwort auf Beitrag #55391] :: Do, 09.09.10 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie.de schrieb am Thu, 09 September 2010 21:58

Wie gesagt, kurzer Hinweis auf "Validität der Quelle" ist schon sinnvoll, vor allem wenn es um Dinge wie "behördliche Prüfungen der Werbung" geht


Wovon redest du eigentlich?

Ich meine mal, jeder der Interesse an der Sache hatte, weiß das ja schon lange:

--------------------------
Source: http://www.hasci.com
(Translation Dutch/English)
--------------------------
HSI wins lawsuit at the Reclame Code Commissie!

On 15 July 2010, the Hair Science Institute (HSI) could at the Reclame Code Commissie (RCC) successfully defend a lawsuit by some hair transplant clinics due to false statements made by HSI. This lawsuit was the newest episode of a continuing series of efforts of these clinics to discredit HSI.

Reason for the lawsuit against HSI were the made claims by HSI of "hair multiplication" as a result of HSI's patented Hairstemcell Transplantation® (HST), and that for the hair multiplication claims no evidence exists. The applicants were:

• Transhair BV
• Aesthetic Team BV
• Laser Surgery
• Prohairclinic
• Hairplus Medical Care

After a fair hearing of all affected parties and experts, finally the commission came to the decision, that HSI has just made plausible statements on their website and judged therefore the lawsuit for unfounded.
In addition, the claim the popular Dutchman Gerard Joling has HSI "linked to his name" was dismissed by the commission as irrelevant. In the attached PDF file, you can read the official decision of the Reclame Code Commissie.

This decision was truly no surprise for HSI and its clients. However, for HSI it is gratifying to see, that now the Reclame Code Commissie too has confirmed, that Hairstemcell Transplantation@ (HST) and its resulting unique statement of "hair multiplication" is fully justified.

We hope you enjoy reading!

Official decision of the Reclame Code Commissie (RCC):
http://www.hasci.com/uploads/downloads/412d4233-e877-4ba4-bc 0d-912d493706aa2010-8-12.UitspraakRCC.pdf
--------------------------

Wer eine deutsche Version dieses Beschlusses (PDF-File) lesen/haben möchte, kann mich ja via PM danach fragen. Hatte diese lediglich für mich selbst mal genau ins Deutsche übersetzt.

[Aktualisiert am: Do, 09 September 2010 22:45]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55394 ist eine Antwort auf Beitrag #55393] :: Do, 09.09.10 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nun ich gebe gerne zu, daß Gho´s Homepage nicht zu meiner täglichen Lektüre gehört, aber das Dokument ist schon ganz interessant, auch wenn es eigentlich nichts Neues enthält.
Letztlich bezieht sich Gho auf seine Veröffentlichung mit den 5 Patienten, so daß formal seine Aussagen der Kommission fundiert erschienen. OK soweit.

Aber um nochmals auf den Ursprung zurückzukommen: Kleiner Hinweis im Post, bswp. "siehe Homepage", klärt die Quelle schnell und macht Deine Argumente plausibel und transparent. Danke.




Alopezie.de -
Foren Haarausfall und Haartransplantation

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55395 ist eine Antwort auf Beitrag #55394] :: Do, 09.09.10 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie.de schrieb am Thu, 09 September 2010 22:38

Aber um nochmals auf den Ursprung zurückzukommen: Kleiner Hinweis im Post, bswp. "siehe Homepage", klärt die Quelle schnell und macht Deine Argumente plausibel und transparent. Danke.

Ganz genau. Und alle übrigen 7405 Benutzer hier, sollten sich das auch zu Herzen nehmen, bevor sie irgendwelche haltlosen BS Kommentare ablassen über irgendeinen Sachverhalt.

[Aktualisiert am: Do, 09 September 2010 22:51]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55396 ist eine Antwort auf Beitrag #55366] :: Do, 09.09.10 23:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verbohrt ? Laughing du drehst auch alles um Wink

Egal obs Fotos oder Videos. Ich möchte einfach Ergebnisse sehen, will das nicht jeder ?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55398 ist eine Antwort auf Beitrag #55396] :: Do, 09.09.10 23:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NW5a schrieb am Thu, 09 September 2010 23:00
Verbohrt ? Laughing du drehst auch alles um Wink

Egal obs Fotos oder Videos. Ich möchte einfach Ergebnisse sehen, will das nicht jeder ?


[[... teilweise gelöscht. alopezie.de ]]

Ungeachtet dessen, hattest du schon mal eines zumindest 1 Tag nach der Behandlung gesehen. Wenn ich nicht irre, hattest du noch erwähnt "sieht gar nicht mal schlecht aus" ...

Soll ich für dich jetzt noch den Link zu deiner Aussage raussuchen hier ??

[Aktualisiert am: Fr, 10 September 2010 06:43] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55400 ist eine Antwort auf Beitrag #55398] :: Do, 09.09.10 23:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1 Tag nach der Behandlung also ? Wie sieht es nach 12 Monaten aus, nur darauf kommt es an und ich interessiere mich gerade für hohe NW Fälle ! Wie sieht dann die Empfängerfläche aus und natürlich der Donor, der fast jungfräulich sein müsste.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55402 ist eine Antwort auf Beitrag #55396] :: Do, 09.09.10 23:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NW5a schrieb am Thu, 09 September 2010 23:14
Du weißt es ja am besten Wink

So ist es.

Aber abgesehen davon: Ich kann tatsächlich hier keine Bilder von fremden Patienten posten. Und ferner dazu - bin ich in der Tat nicht der "Promotor" vom Gho. Und so manche sollten FROH sein, dass ich es nicht bin - zumindest nicht wirklich. Rolling Eyes

Soll also noch einer behaupten, ich sei kein netter Mensch ... Very Happy

Aber sollten mehrere hier glatt darauf bestehen, dass ich z.B. bezüglich dem HSI unartig hier sein soll, naja, an mir würd's nicht scheitern. Über etwaige Konsequenzen daraus, solltet ihr eher nachdenken. Z.B. diese einen 5 Luftakrobaten, die ich Postings zuvor aufgezählt habe, DIE z.B. haben nicht darüber nachgedacht - weil sie Letzteres in ihrer existentiellen Angst offenbar gar nicht konnten. Ist die einzige Erklärung die ich da finden konnte.

[Aktualisiert am: Do, 09 September 2010 23:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55431 ist eine Antwort auf Beitrag #55394] :: Sa, 11.09.10 00:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie.de schrieb am Thu, 09 September 2010 22:38
Nun ich gebe gerne zu, daß Gho´s Homepage nicht zu meiner täglichen Lektüre gehört, aber das Dokument ist schon ganz interessant, auch wenn es eigentlich nichts Neues enthält.
Letztlich bezieht sich Gho auf seine Veröffentlichung mit den 5 Patienten, so daß formal seine Aussagen der Kommission fundiert erschienen. OK soweit.

Schön, dass du das o.k. findest. Legt ja schließlich jeder großen Wert hier drauf.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55434 ist eine Antwort auf Beitrag #55431] :: Sa, 11.09.10 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und genau sowas ist doch was eindeutiges und reicht mir erstmal als Beweis,dass sich in der GHO-Geschichte was tut. Jetzt müssen wir die Ergebnisse der unterschiedlichen Leute abwarten und schauen ob es wirklich bei jedem Haarschopf funktioniert. Ich meine jetzt verschiedene Miniaturiesierungs-Grade im Donor.

Nighti und Shockloss um mehr ging es hier niemanden! Hier gibt es keine "Hater" sondern-schon seit ich hier bin,dass ist meine Erfahrung-Leute die helfen und ihre Erfahrungen und Recherche-Ergebnisse weiter geben wollen.

Nightwalker,du schreibst Mundpropaganda und Empfehlungen,nun sage mir was das anderes ist wenn hier im Forum HattingenHair,Dr.Keser oder Dr.Bisanga empfohlen werden?(Die drei hab ich jetzt ganz spontan zufällig ausgewählt-ohne hintergründe) Die haben "Hyper" genau so wenig nötig. Dann müßten die bearbeiten Haarschöpfe von Gho ja auch Hyper sein. Sind sie aber nicht!Genau so wenig wie die hier im Forum Aktiv sind. Hyper wie du sie nennst fliegen schnell auf und die Entwicklung ist doch super!
Ich leg dir(euch) nochmal ans Herz von dem Argument weg zu kommen,dass hier im Top-User-Bereich oder im Admin-Bereich Hyper sind! Das wäre sehr nett! Wenn die GHO-Technik funktioniert und die Dokumentierten Beweise einfliegen wird der genau so mit empfohlen,in allen Foren! Hier hat niemand was gegen Fortschritt! Rat mal warum HattingenHair z.b. immer "empfohlen" wird,weil sie die FUT-Technik fortschrittlich anbieten und gute Arbeit leisten. Das kann man sicher nicht von jeder HT-Klinik sagen! Also werden hier die Rosinen aus der HT-Branche genannt! Gerne kann da auch Dr-Gho mit ins Boot,gerade durch seine Neuerung!

Geht doch bitte mal so an die Sache ran,dass hier wirklich manche Leute helfen wollen. Die Grundphilosophie von dem Board ist doch helfen!Das hier Grabenkämpfe und Werbung betrieben wird ist in der Marktwirtschaft leider nicht weg zu denken,man kann aber drüber stehen und versuchen zu helfen. Also bitte jungs...

P.s.
Ich hab mir die HSI-Hompage angeschaut und bin von der Aufmachung begeistert und bin gespannt was in Zukunft passiert.

[Aktualisiert am: Sa, 11 September 2010 11:41]




"Vielleicht ist es die Möhre, vielleicht aber auch das viele Wasser oder doch die Birne oder die Kombi daraus.Seit ich diese Kombi esse habe ich keinen Haarausfall meine Haare werden zunehmend dichter. Mein Shampoo ist frei von chemischen Mitteln."(R.W.)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55435 ist eine Antwort auf Beitrag #55390] :: Sa, 11.09.10 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nightwalker schrieb am Thu, 09 September 2010 21:43
alopezie.de schrieb am Thu, 09 September 2010 21:13
Das ist keine Antwort.

Na schön du willst also eine ANSTÄNDIGE Antwort haben. Naja, diese lautet, eigentlich indirekt vom Dr. Gho persönlich (im Video mit Bridget Maasland), dass er keine „Hyper" da draußen braucht, eigentlich nie welche hatte, ER auch sicher nie welche brauchen wird:
index.php/fa/9523/0/

Im Klartext: Die arbeiten rein auf Mundpropaganda- bzw. auf reiner Empfehlungsbasis.

Aber er hat zweifellos so ganz allgemein viele Respektierer und Bewunderer auf der ganzen Welt - tja, und ich bin lediglich einer davon. Und das ist ja wohl nicht gegen irgendwelche deiner „Forum-Regeln" - oder?

Jedenfalls, DU glaubst doch nicht ernsthaft, dass einer wie der Dr. Gho samt Team irgendwelche bezahlten „Hyper" braucht da draußen, im Gegensatz zur DIESER Konkurrenz in der heutigen Zeit ???

Ts ts ts ts, lächerlich ...

Hab da grad vorhin was entdeckt:
Zitat:
Haarweb - the dutch hairloss forum - has quite a few and they seem satisfied (I read the forums using google translate). You also don't see any eurpoean patients really (ie. ferudini, prohair, etc.) that are posting on english speaking forums because of the language barrier I assume. But we see their results because the clinics do the posting themselves -- when I asked about this, HSI readily admitted that they aren't active in this respect because the demand far exceeds their ability to meet it already... But for what it's worth I have seen the shaved-down donor regrowth on an HSI patient post-procedure with my own eyes. (I know, I know, I'm just some guy on a forum making that claim.. But what else can I do? *nl )

Posting-Quelle: http://www.hairlossexperiences.com/view_topic.php?id=1501&am p;am p;forum_id=2


Da hat offenbar unlängst jemand beim HSI nachgefragt (über dieses und jenes), warum sie z.B. nicht mehr "Werbung" bzw. Patienten-Bilder in (ausländischen) Foren usw. posten.

Dasselbe hatten mich schon vor Monaten welche (auch hier im Forum) auch gefragt. Also, warum sie z.B. nicht überregional "Werbung" betreiben, z.B. auch in den US-Staaten usw.

Was meint ihr, was meine Antwort schon damals war?

WENN sie das tun würden, was ohnehin schon nicht notwendig war, weil diesen "Job" unbeabsichtig schon andere Deppen da draußen (siehe die 10 bzw. letzendlich 5 Luftakrobaten) für sie gemacht haben, und alleine dies natürlich zur Folge hatte, dass dadurch deren Kapazität (so viele Behandlung in kurzer Zeit durchführen) ohnehin schon den möglichen Rahmen gesprengt hat. Das heißt, wenn das HSI z.B. überregional "Werbung" im TV oder weiß der Geier wo machen WÜRDE, das würde ihnen absolut nix bringen - jeder Arzt dort, hat nur 2 Hände und der Tag hat leider nur 24 Stunden.

Was ich aber eigentlich damit sagen wollte, bzw. nochmals bestätigen wollte mit obiger Aussage eines Users, dass das HSI ganz gewiss KEINE Hyper, Berater, Counselors oder "Shills" da draußen brauchen. Und weil dem so ist, lautet dabei auch die wirklich gute Frage:

Zitat:
But what else can I do? *nl )

Wenn also jemand etwas zum HSI oder über den Dr. Gho schreibt/postet, und zwar keinen BS, sondern einfach so, wie es ist, oder was er weiß - wonach "riecht" das dann gleich ?

Mit dem Problem habe nicht nur ich, sondern hatten auch schon viele andere in der Vergangenheit beim Thema "Gho" zu kämpfen gehabt - bzw. mussten sich das aufschwärzen lassen.

Deshalb bevorzuge ich es dabei immer etwas "stilvoller" zu machen: Ich warte einfach immer, bis einer Scheiße irgendwo redet, die nehme ich mir dann ganz genau unter die Lupe (für diejenigen ganz eine schlechte Sache, wenn ich mal meinen Zauber versprühe), und LIEBE ES geradezu dabei 2 Fliegen mit 1 Klatsche zu erwischen. So ungefähr behobachte ich mich selber.

Oder einfach gesagt: Wenn jemand (User, Konkurrenten etc) mehr ÜBER SICH wissen wollen, brauchen sie nur irgendwo blöd über das HSI oder den Dr. Gho reden. Dann bin ich schon zur Stelle, und werde ein bisschen für diese Leute Werbung machen, und diese Leute über sich selbst etwas erleuchten - öffentlich natürlich.
Und WARUM ich das mache, hatte ich schon Postings zuvor genau erklärt - ungeachtet dessen, dass das keinen Schwanz was angeht.




[Aktualisiert am: Sa, 11 September 2010 13:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55438 ist eine Antwort auf Beitrag #55435] :: Sa, 11.09.10 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich hab das schon mal gefragt und keine richtige antwort bekommen.

warum nur höchstens ca. 50 Grafts pro cm²?

@ nightwalker:
was meinst du, werden die preise in nächster zunkunft bei ihm auch runter gehen, oder eher nicht?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55444 ist eine Antwort auf Beitrag #55438] :: Sa, 11.09.10 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kane187 schrieb am Sat, 11 September 2010 16:55
ich hab das schon mal gefragt und keine richtige antwort bekommen.

warum nur höchstens ca. 50 Grafts pro cm²?

@ nightwalker:
was meinst du, werden die preise in nächster zunkunft bei ihm auch runter gehen, oder eher nicht?


Weil die eher wert auf natürliche Dichte legen. Die haben auch hauptsächlich "älteres" Klientel.

Und er will ja dass man sich die Möglichkeut offen hält für HSI.

Die Preise neeeeeeee die fallen nicht, zumindest bis dann nicht, wenn hier keiner mehr ne FUT macht und die FUE Docs langsam aber sicher einen Preiskampf haben und sich auf QUalität berufen müssen.

SOlange Leute noch zu FUT Docs gehen, hast du ein unübersichtliches Preisbarometer, wenn alle nun FUE machen würden, dann würden dort die Preise sinken zwangsläufig.

Wenn jetzt noch alle Drcuk machen würden, sich eine Technik anzueignen die garatierten DOnor Neuwuchs hat, DANN und nur DANN würden die Preise rapide in den Keller gehen.

Aber da hier noch genügend Leute rumlaufen die was anderes behaupten, haben wir halt PEch gehabt Smile

Ich winke mal zu NW5a rüber




Misslungene FUT 8000 Euro
Repair FUE 5000 Euro
Vorher informieren : Unbezahlbar
(Mastercard inspired)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55446 ist eine Antwort auf Beitrag #55444] :: Sa, 11.09.10 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 17:58
Kane187 schrieb am Sat, 11 September 2010 16:55
ich hab das schon mal gefragt und keine richtige antwort bekommen.

warum nur höchstens ca. 50 Grafts pro cm²?

@ nightwalker:
was meinst du, werden die preise in nächster zunkunft bei ihm auch runter gehen, oder eher nicht?


Weil die eher wert auf natürliche Dichte legen. Die haben auch hauptsächlich "älteres" Klientel.

Und er will ja dass man sich die Möglichkeut offen hält für HSI.

Die Preise neeeeeeee die fallen nicht, zumindest bis dann nicht, wenn hier keiner mehr ne FUT macht und die FUE Docs langsam aber sicher einen Preiskampf haben und sich auf QUalität berufen müssen.

SOlange Leute noch zu FUT Docs gehen, hast du ein unübersichtliches Preisbarometer, wenn alle nun FUE machen würden, dann würden dort die Preise sinken zwangsläufig.

Wenn jetzt noch alle Drcuk machen würden, sich eine Technik anzueignen die garatierten DOnor Neuwuchs hat, DANN und nur DANN würden die Preise rapide in den Keller gehen.

Aber da hier noch genügend Leute rumlaufen die was anderes behaupten, haben wir halt PEch gehabt Smile

Ich winke mal zu NW5a rüber


Also bei 50 Grafts pro cm² würde ich nicht von einer natürlichen Dichte sprechen...

unübersichtliches Preisbarometer Laughing

Wenn die Preise der HSI in der nächsten Zeit nicht fallen werden dann ist ganz bestimmt nicht die aktive Nachfrage der FUT Kundschaft verantwortlich... Shockloss das ist einfach nur eine lächerliche Argumentation von dir....

Die Preise werden dann fallen, wenn das Angebot aufgrund der Nachfrage erhöht wird. Mit der steigenden Nachfrage wird auch die Konkurrenz umrüsten und ihr Angebot hinsichtlich dessen erhöhen. Und so wie es aussieht ist die Nachfrage ja da...

[Aktualisiert am: Sa, 11 September 2010 19:43]




1.OP 3650 Grafts, archiviert
2.OP 3200 Grafts: [url=http://alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/3359/[/url]
3.OP 2500 Grafts: [url=http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/6029/[/url]
4.OP 2450 Grafts: [url=http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7418/[/url]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55447 ist eine Antwort auf Beitrag #55446] :: Sa, 11.09.10 20:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minim@l_Nbg schrieb am Sat, 11 September 2010 19:35
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 17:58
Kane187 schrieb am Sat, 11 September 2010 16:55
ich hab das schon mal gefragt und keine richtige antwort bekommen.

warum nur höchstens ca. 50 Grafts pro cm²?

@ nightwalker:
was meinst du, werden die preise in nächster zunkunft bei ihm auch runter gehen, oder eher nicht?


Weil die eher wert auf natürliche Dichte legen. Die haben auch hauptsächlich "älteres" Klientel.

Und er will ja dass man sich die Möglichkeut offen hält für HSI.

Die Preise neeeeeeee die fallen nicht, zumindest bis dann nicht, wenn hier keiner mehr ne FUT macht und die FUE Docs langsam aber sicher einen Preiskampf haben und sich auf QUalität berufen müssen.

SOlange Leute noch zu FUT Docs gehen, hast du ein unübersichtliches Preisbarometer, wenn alle nun FUE machen würden, dann würden dort die Preise sinken zwangsläufig.

Wenn jetzt noch alle Drcuk machen würden, sich eine Technik anzueignen die garatierten DOnor Neuwuchs hat, DANN und nur DANN würden die Preise rapide in den Keller gehen.

Aber da hier noch genügend Leute rumlaufen die was anderes behaupten, haben wir halt PEch gehabt Smile

Ich winke mal zu NW5a rüber


Also bei 50 Grafts pro cm² würde ich nicht von einer natürlichen Dichte sprechen...

unübersichtliches Preisbarometer Laughing

Wenn die Preise der HSI in der nächsten Zeit nicht fallen werden dann ist ganz bestimmt nicht die aktive Nachfrage der FUT Kundschaft verantwortlich... Shockloss das ist einfach nur eine lächerliche Argumentation von dir....

Die Preise werden dann fallen, wenn das Angebot aufgrund der Nachfrage erhöht wird. Mit der steigenden Nachfrage wird auch die Konkurrenz umrüsten und ihr Angebot hinsichtlich dessen erhöhen. Und so wie es aussieht ist die Nachfrage ja da...


Falsch du vergleichst Äpfel mit Birnen, der Markt für Schönheits OPs ist ein anderer als der reguläre.

50 Grafts pro cm² sind nach Haartyp eine natürliche Dichte, es kommt nicht auf die Grafts an sondern auf die Haare Rolling Eyes

Die Preise sind unübersichtlich, denn wenn mich nicht alles täuscht gehen die Preise von 50 Cent bis hin zu 18 Euro Pro Graft, jaja wenn du schon LOL schreibst dann belege dein LOL mal.

Du meintest HST und nicht HSI, mach deine Hausaufgaben Danke. Doch klar liegt das auch daran, solange keine Einheit bei den Baldies herrscht, solange wird es starre Preise geben, da es einige Leute gibt die einfach nur aus Balla Balla Kopflos Motiven zur nächten Klitsche um die Ecke laufen. Wie du sieht, deine Ausfürhungen lächerlich, statt dich immer nur auf mich einzuschiessen als Person mal lieber richtig recherchieren.

Die Preise werden fallen wenn die Nachfrage steigt? Ähhh wohl kaum in einem Monopolfall.

Das zwite mit der Konkurrenz was du schriebst ist genau das gleiche was ich auch sagte, nur da du wieder mal nicht richtig liest und dich nur auf meinen Nick konzentrierst lache ich dich gerade mal herzlichst aus und frage mich erneut ob nicht vielleicht etwas zuviel vom Kopf abgeschnitten wurde.

Desweiteren meine Theorie, dass viele auf GHO rumhacken weil es denen zu teuer ist und sie nicht wahrhaben wollen, dass es eine Lösung für ds Haarproblem gibt, nur aber das Geld dafür fehlt




Misslungene FUT 8000 Euro
Repair FUE 5000 Euro
Vorher informieren : Unbezahlbar
(Mastercard inspired)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55448 ist eine Antwort auf Beitrag #55447] :: Sa, 11.09.10 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
50 Grafts in der Haarlinie sollten wohl 1er Grafts sein. Egal, bin gespannt, wann die ersten Ergebnisse kommen und damit meine ich nicht Postop Aufnahmen oder irgendwelche Bilder, die ganz sicher keine nachvollziehbare Dokumentation darstellen - für uns Laien hier Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55449 ist eine Antwort auf Beitrag #55448] :: Sa, 11.09.10 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NW5a schrieb am Sat, 11 September 2010 20:41
50 Grafts in der Haarlinie sollten wohl 1er Grafts sein. Egal, bin gespannt, wann die ersten Ergebnisse kommen und damit meine ich nicht Postop Aufnahmen oder irgendwelche Bilder, die ganz sicher keine nachvollziehbare Dokumentation darstellen - für uns Laien hier Wink


ALso dein Smiley den du hinter hjedem fast identischen EIn Zeiler Posting setzt ist sowas von dermassen daneben. Wenn du schon ernst genommen werden willst, solltest den mal schleunigst weg lassen, denn damit kommste nur kiddy rüber.

Warum fragst nicht einfach mal selber nach? Oder fährst mal vorbei, wenn so ein Zweifler wie du dann was vorgesetzt bekommt sollte es doch langen




Misslungene FUT 8000 Euro
Repair FUE 5000 Euro
Vorher informieren : Unbezahlbar
(Mastercard inspired)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55450 ist eine Antwort auf Beitrag #55448] :: Sa, 11.09.10 21:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NW5a schrieb am Sat, 11 September 2010 20:41
Egal, bin gespannt, wann die ersten Ergebnisse kommen und damit meine ich nicht Postop Aufnahmen oder irgendwelche Bilder, die ganz sicher keine nachvollziehbare Dokumentation darstellen - für uns Laien hier Wink

index.php/fa/9528/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55453 ist eine Antwort auf Beitrag #55447] :: So, 12.09.10 01:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 20:15
Minim@l_Nbg schrieb am Sat, 11 September 2010 19:35
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 17:58
Kane187 schrieb am Sat, 11 September 2010 16:55
ich hab das schon mal gefragt und keine richtige antwort bekommen.

warum nur höchstens ca. 50 Grafts pro cm²?

@ nightwalker:
was meinst du, werden die preise in nächster zunkunft bei ihm auch runter gehen, oder eher nicht?


Weil die eher wert auf natürliche Dichte legen. Die haben auch hauptsächlich "älteres" Klientel.

Und er will ja dass man sich die Möglichkeut offen hält für HSI.

Die Preise neeeeeeee die fallen nicht, zumindest bis dann nicht, wenn hier keiner mehr ne FUT macht und die FUE Docs langsam aber sicher einen Preiskampf haben und sich auf QUalität berufen müssen.

SOlange Leute noch zu FUT Docs gehen, hast du ein unübersichtliches Preisbarometer, wenn alle nun FUE machen würden, dann würden dort die Preise sinken zwangsläufig.

Wenn jetzt noch alle Drcuk machen würden, sich eine Technik anzueignen die garatierten DOnor Neuwuchs hat, DANN und nur DANN würden die Preise rapide in den Keller gehen.

Aber da hier noch genügend Leute rumlaufen die was anderes behaupten, haben wir halt PEch gehabt Smile

Ich winke mal zu NW5a rüber


Also bei 50 Grafts pro cm² würde ich nicht von einer natürlichen Dichte sprechen...

unübersichtliches Preisbarometer Laughing

Wenn die Preise der HSI in der nächsten Zeit nicht fallen werden dann ist ganz bestimmt nicht die aktive Nachfrage der FUT Kundschaft verantwortlich... Shockloss das ist einfach nur eine lächerliche Argumentation von dir....

Die Preise werden dann fallen, wenn das Angebot aufgrund der Nachfrage erhöht wird. Mit der steigenden Nachfrage wird auch die Konkurrenz umrüsten und ihr Angebot hinsichtlich dessen erhöhen. Und so wie es aussieht ist die Nachfrage ja da...


Falsch du vergleichst Äpfel mit Birnen, der Markt für Schönheits OPs ist ein anderer als der reguläre.

50 Grafts pro cm² sind nach Haartyp eine natürliche Dichte, es kommt nicht auf die Grafts an sondern auf die Haare Rolling Eyes

Die Preise sind unübersichtlich, denn wenn mich nicht alles täuscht gehen die Preise von 50 Cent bis hin zu 18 Euro Pro Graft, jaja wenn du schon LOL schreibst dann belege dein LOL mal.

Du meintest HST und nicht HSI, mach deine Hausaufgaben Danke. Doch klar liegt das auch daran, solange keine Einheit bei den Baldies herrscht, solange wird es starre Preise geben, da es einige Leute gibt die einfach nur aus Balla Balla Kopflos Motiven zur nächten Klitsche um die Ecke laufen. Wie du sieht, deine Ausfürhungen lächerlich, statt dich immer nur auf mich einzuschiessen als Person mal lieber richtig recherchieren.

Die Preise werden fallen wenn die Nachfrage steigt? Ähhh wohl kaum in einem Monopolfall.

Das zwite mit der Konkurrenz was du schriebst ist genau das gleiche was ich auch sagte, nur da du wieder mal nicht richtig liest und dich nur auf meinen Nick konzentrierst lache ich dich gerade mal herzlichst aus und frage mich erneut ob nicht vielleicht etwas zuviel vom Kopf abgeschnitten wurde.

Desweiteren meine Theorie, dass viele auf GHO rumhacken weil es denen zu teuer ist und sie nicht wahrhaben wollen, dass es eine Lösung für ds Haarproblem gibt, nur aber das Geld dafür fehlt


Hey Shocki, nimm doch nicht immer alles so persönlich. Ich beziehe mich nicht auf deinen Nick, sondern auf den Inhalt den du in deinen Beiträgen von dir gibst. Natürliche Dichte geht für mich von den Haargrafts pro cm2 aus. Bei einer Durchschnittsanzahl von 2,2 Haaren sind 50 Grafts pro cm2 einfach zu wenig. Dann würde ich nicht von einer natürlichen Dichte reden.

Wenn die Nachfrage weiter steigen wird, wird es bei keinem Monopol bleiben. Deshalb lehne ich mich zurück und warte mit Vorfreude auf die Ergebnisse die uns bestimmt bald entgegen kommen werden Wink




1.OP 3650 Grafts, archiviert
2.OP 3200 Grafts: [url=http://alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/3359/[/url]
3.OP 2500 Grafts: [url=http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/6029/[/url]
4.OP 2450 Grafts: [url=http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7418/[/url]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55454 ist eine Antwort auf Beitrag #55453] :: So, 12.09.10 02:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minim@l_Nbg schrieb am Sun, 12 September 2010 01:08
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 20:15
Minim@l_Nbg schrieb am Sat, 11 September 2010 19:35
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 17:58
Kane187 schrieb am Sat, 11 September 2010 16:55
ich hab das schon mal gefragt und keine richtige antwort bekommen.

warum nur höchstens ca. 50 Grafts pro cm²?

@ nightwalker:
was meinst du, werden die preise in nächster zunkunft bei ihm auch runter gehen, oder eher nicht?


Weil die eher wert auf natürliche Dichte legen. Die haben auch hauptsächlich "älteres" Klientel.

Und er will ja dass man sich die Möglichkeut offen hält für HSI.

Die Preise neeeeeeee die fallen nicht, zumindest bis dann nicht, wenn hier keiner mehr ne FUT macht und die FUE Docs langsam aber sicher einen Preiskampf haben und sich auf QUalität berufen müssen.

SOlange Leute noch zu FUT Docs gehen, hast du ein unübersichtliches Preisbarometer, wenn alle nun FUE machen würden, dann würden dort die Preise sinken zwangsläufig.

Wenn jetzt noch alle Drcuk machen würden, sich eine Technik anzueignen die garatierten DOnor Neuwuchs hat, DANN und nur DANN würden die Preise rapide in den Keller gehen.

Aber da hier noch genügend Leute rumlaufen die was anderes behaupten, haben wir halt PEch gehabt Smile

Ich winke mal zu NW5a rüber


Also bei 50 Grafts pro cm² würde ich nicht von einer natürlichen Dichte sprechen...

unübersichtliches Preisbarometer Laughing

Wenn die Preise der HSI in der nächsten Zeit nicht fallen werden dann ist ganz bestimmt nicht die aktive Nachfrage der FUT Kundschaft verantwortlich... Shockloss das ist einfach nur eine lächerliche Argumentation von dir....

Die Preise werden dann fallen, wenn das Angebot aufgrund der Nachfrage erhöht wird. Mit der steigenden Nachfrage wird auch die Konkurrenz umrüsten und ihr Angebot hinsichtlich dessen erhöhen. Und so wie es aussieht ist die Nachfrage ja da...


Falsch du vergleichst Äpfel mit Birnen, der Markt für Schönheits OPs ist ein anderer als der reguläre.

50 Grafts pro cm² sind nach Haartyp eine natürliche Dichte, es kommt nicht auf die Grafts an sondern auf die Haare Rolling Eyes

Die Preise sind unübersichtlich, denn wenn mich nicht alles täuscht gehen die Preise von 50 Cent bis hin zu 18 Euro Pro Graft, jaja wenn du schon LOL schreibst dann belege dein LOL mal.

Du meintest HST und nicht HSI, mach deine Hausaufgaben Danke. Doch klar liegt das auch daran, solange keine Einheit bei den Baldies herrscht, solange wird es starre Preise geben, da es einige Leute gibt die einfach nur aus Balla Balla Kopflos Motiven zur nächten Klitsche um die Ecke laufen. Wie du sieht, deine Ausfürhungen lächerlich, statt dich immer nur auf mich einzuschiessen als Person mal lieber richtig recherchieren.

Die Preise werden fallen wenn die Nachfrage steigt? Ähhh wohl kaum in einem Monopolfall.

Das zwite mit der Konkurrenz was du schriebst ist genau das gleiche was ich auch sagte, nur da du wieder mal nicht richtig liest und dich nur auf meinen Nick konzentrierst lache ich dich gerade mal herzlichst aus und frage mich erneut ob nicht vielleicht etwas zuviel vom Kopf abgeschnitten wurde.

Desweiteren meine Theorie, dass viele auf GHO rumhacken weil es denen zu teuer ist und sie nicht wahrhaben wollen, dass es eine Lösung für ds Haarproblem gibt, nur aber das Geld dafür fehlt


Hey Shocki, nimm doch nicht immer alles so persönlich. Ich beziehe mich nicht auf deinen Nick, sondern auf den Inhalt den du in deinen Beiträgen von dir gibst. Natürliche Dichte geht für mich von den Haargrafts pro cm2 aus. Bei einer Durchschnittsanzahl von 2,2 Haaren sind 50 Grafts pro cm2 einfach zu wenig. Dann würde ich nicht von einer natürlichen Dichte reden.

Wenn die Nachfrage weiter steigen wird, wird es bei keinem Monopol bleiben. Deshalb lehne ich mich zurück und warte mit Vorfreude auf die Ergebnisse die uns bestimmt bald entgegen kommen werden Wink


Doch es bleibt bei einem Monopol, weil sich keiner der anderen Docs hier mit einer Donorneuwuchs Technik befasst, so scheint es.

Warum zum Beispiel versuchen denn die Hattis nicht bei ihrer FUT Multiplikation betreiben schliesslich hat dies ja in Studien geklappt




Misslungene FUT 8000 Euro
Repair FUE 5000 Euro
Vorher informieren : Unbezahlbar
(Mastercard inspired)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: GHO scheint zu funktionieren [Beitrag #55460 ist eine Antwort auf Beitrag #55449] :: So, 12.09.10 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Shockloss0815 schrieb am Sat, 11 September 2010 21:07
NW5a schrieb am Sat, 11 September 2010 20:41
50 Grafts in der Haarlinie sollten wohl 1er Grafts sein. Egal, bin gespannt, wann die ersten Ergebnisse kommen und damit meine ich nicht Postop Aufnahmen oder irgendwelche Bilder, die ganz sicher keine nachvollziehbare Dokumentation darstellen - für uns Laien hier Wink


ALso dein Smiley den du hinter hjedem fast identischen EIn Zeiler Posting setzt ist sowas von dermassen daneben. Wenn du schon ernst genommen werden willst, solltest den mal schleunigst weg lassen, denn damit kommste nur kiddy rüber.

Warum fragst nicht einfach mal selber nach? Oder fährst mal vorbei, wenn so ein Zweifler wie du dann was vorgesetzt bekommt sollte es doch langen


Das sagt ja genau der Richtige....


Den Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): [1  2    »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: shedding junger transplantierter haare durch...
Nächstes Thema: Haare einpflanzen lassen ... und jetzt Procepia?
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Fragen bezüglich GHO