Startseite » Allgemein » Haarersatz » Erfahrungen mit Contact Skin
Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220336] :: Wed, 01.02.12 09:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Bietet Contact Skin wirklich eine gute Lösung? Und wie ist der ungefähre Preis übers Jahr gerechnet, wenn man pro Monat ein neues Haarteil benötigt? Ist selbst waschen und fönen auch wirklich möglich?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220337 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Wed, 01.02.12 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi scooter44,

die Kosten für ContactSkin sind immes auf die Jahre gerechnet.

pro: hauchdünne Basis - dh. nahezu unsichtbar; gutes Tragekomfort

kontra: PREIS; kein eigenes verkleben - dh. Service Intervalle die extra kosten; Vertragsbindung

Ich persönlich würde dir davon abraten. Suche dir lieber ein System das du selbst verkleben kannst und preiswerter ist als CS.






FUT Hattingen Hair

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220360 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Wed, 01.02.12 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
allo,
Da ich eine ähnliche Erfahrung wie Du gemacht habe, nämlich vor zwei Jahren Contact Skin und Compliment Hair auszuprobieren, kann ich Dir nur raten den Tipps zu folgen, dass auf Dauer selbst zu machen. Das geht auch mit Contact Skin Foliensystemen.

Ein Probepack schlug damals mit 350 € zu buche und je nach Kopfhaut muss man wie bei normalen Haarteilen schon in der ersten Woche Ränder nachkleben. Am Anfang dachte ich imemr das wäre so schrecklich das ich zu einem Friseur grannt bin und da dann jedesmal gute 100 € gelassen habe. Heute mache ich das in 10 bis 30 Minuten selbst. Je nachem ob man nachbessert oder komplett neu verklebt.

Gerade das versprechen mit Duschen und Föhnen, ich fand das Werbevideo auch toll, hat bei mir selten funktioniert. Bei mir löste sich das CS direkt an der Front beim ersten duschen und waschen. Das 48 Stunden nachdem es frisch aufgeklebt wurde. In der Regel wirst Du dann von Friseuren und HErstellern darauf verweisen, dass es an Deienr besonderen Kopfhaut liegt. (Fragt sich nur warum das mit Ghost Bond Kleber und Normal Toupet noch nie passiert ist).

Von der Tragzeit kann man Contact Skin und alle andren Marken dieser Teile 2 bis 3 Monate tragen (allerdings muss man regelmäßig nach und neueverkleben) , Nach 3 Monaten sieht es wegen der ausgefallenen Haare nicht schön aus.

Selbst bin ich aber zu ganz normalen Haarteilen übergegeangen und finde diese langfristig die praktischere Lösung. Deutlich günstiger auf Dauer. Man ist flexibler und hat letzten Endes weniger Arbeit. Ein Echthaarteil , das maßangefertigt ca. auch 350 € kostet kannst 1 Jahr tragen wenn Du es ordentlich behandelst und pflegst. Was ich nicht tue, da ich entgegen der Anleitung damit auch schonmal dusche, oder schwimmen gehe, oder einige Tage auf einem Open Air Festival mit meiner Freundin verbinge und es beim schlafen in der regel auflasse. Wenn man es mit Flüssigkleber verklebt hält es ohne Probleme , genau wie Contact Skin 1 bis 3 Wochen. Ist aber viel leichter abzunehmen und neu zu verkleben. Mit Swiss lace oder French lace sieht man an der Front auch so gut wie nix.


[Aktualisiert am: Wed, 01 February 2012 14:44]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220438 ist eine Antwort auf Beitrag #220360] :: Thu, 02.02.12 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
könnte mir jmd mal per PN ein foto von ihm mit einen system aus french lace schicken?
möchte nähmlich auch wechseln von cs auf ne günstigere alternative...nur mag ich auch vorher mal sehn wie es auschaut!

lg stefan


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220504 ist eine Antwort auf Beitrag #220438] :: Thu, 02.02.12 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Contact Skin scheint ja nicht gerade preisgünstig auf lange Sicht ... Das Haarteil verändert sich auch bezüglich der Dichte? Das hört sich natürlich auch nicht besonders gut an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Haarsysteme und Fotos [Beitrag #220636 ist eine Antwort auf Beitrag #220438] :: Sun, 05.02.12 17:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stefanos1983 schrieb am Thu, 02 February 2012 11:08
könnte mir jmd mal per PN ein foto von ihm mit einen system aus french lace schicken? möchte nähmlich auch wechseln von cs auf ne günstigere alternative...nur mag ich auch vorher mal sehn wie es auschaut!


Kleiner allgemeiner Hinweis

Genau dieser Wunsch wird immer und immer wieder gern von so ziemlich jedem Interessierten geäußert. Und um es vorweg zu nehmen: das ist menschlich (da neugierig) und nur all zu gut zu verstehen.

Doch möchten wir an dieser Stelle einmal auf folgenden Gedankengänge aufmerksam machen:


- Jedes noch so schlechte Haarsystem kann absichtlich so fotografiert werden, dass es gut/natürlich aussieht.

- Jedes noch so perfekte Haarsystem kann unabsichtlich so unvorteilhaft/unzureichend fotografiert werden, dass es schlecht/unnatürlich aussieht.


Fotos befriedigen zwar unseren menschlichen Drang zur Neugierde, aber sie sind in keiner Weise ernstzunehmende Indikatoren für mögliche Natürlichkeit, Beschaffenheit, etc. von Haarsystemen.

Quintessenz: Jeder Mensch mit einem guten, natürlichen Haarsystem auf Lace Basis - das vernünftig geschnitten, frisier und verklebt wurde - sieht auf einem normalen, guten Foto wie ein normaler Mensch aus einem Versandkatalog à la Otto, Neckermann, Heine, etc. aus. Total unspektakulär.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Sun, 05 February 2012 17:17]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220715 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Tue, 07.02.12 08:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
scooter44 schrieb am Wed, 01 February 2012 09:57
Bietet Contact Skin wirklich eine gute Lösung? Und wie ist der ungefähre Preis übers Jahr gerechnet, wenn man pro Monat ein neues Haarteil benötigt? Ist selbst waschen und fönen auch wirklich möglich?

Ich denke wenn man die SuFu nutzt, findet man genügend zu CS. Es wurde alles schon drei Mal gesagt und wiederholt.

CS ist und bleibt nicht zufriedenstellend - meine Meinung (und die vieler anderer). Und Jeder, der sich darauf einlässt, hat es am Ende bereut (zumindest in der Form wie GFH es anbietet).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220764 ist eine Antwort auf Beitrag #220715] :: Tue, 07.02.12 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Maik20 schrieb am Tue, 07 February 2012 08:45
scooter44 schrieb am Wed, 01 February 2012 09:57
Bietet Contact Skin wirklich eine gute Lösung? Und wie ist der ungefähre Preis übers Jahr gerechnet, wenn man pro Monat ein neues Haarteil benötigt? Ist selbst waschen und fönen auch wirklich möglich?

Ich denke wenn man die SuFu nutzt, findet man genügend zu CS. Es wurde alles schon drei Mal gesagt und wiederholt.

CS ist und bleibt nicht zufriedenstellend - meine Meinung (und die vieler anderer). Und Jeder, der sich darauf einlässt, hat es am Ende bereut (zumindest in der Form wie GFH es anbietet).

Die Aussage kannst du gar nicht seriös treffen. Du musst ja bedenken, dass hier im Forum überwiegend Hilfesuchende oder Unzufriedene schreiben.

Es ist zum Beispiel nicht richtig, dass Contact Skin bei jedem Menschen irgendwann Gerüche produziert. Oder dass es per se nicht möglich ist, das Teil selbst zu verkleben. Da habe ich schon gegenteilige Sachen gehört.

CS wirkt sehr natürlich und ist praktisch unsichtbar. Wenns nicht so teuer wäre, würde ich CS vielleicht schon mal ausprobieren. Ich mag diese Vertragsbindung nicht, deshalb kommt es für mich nicht infrage.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220786 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Tue, 07.02.12 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
WIe die deutschen Anbieter Full Lace Systeme systematisch niedermachen wollen ist der Hammer.

@Stefanos Es sieht geil aus und ich häng jetzt ein Foto rein. In Echt sieht es noch besser aus Wink Ohne Scheiß, ich kämme mein Haar in der Front nach hinten, d.h. man sieht komplett die Haarlinie und es fällt nicht auf!! Statt Fragen was ich denn gemacht hätte (der Unterschied war nämlich krass) hab ich durchgehend nur Komplimente für meine neue Frisur bekommen.

index.php/fa/8876/0/

Anfangs brauchst du ein wenig Übung und gute Tipps aber lass dich nicht von diesen "Fachberatungen" beirren. Hier gibt es einige Anwender von Systemen wo man alles selbst macht und man 100% glücklich damit ist. Ich bin der Meinung, do-it-your-self Systeme sind sogar das einzig richtige wenn es um Haarteile geht. Nur durch vollständige Selbstständigkeit bekommst du vollständige Sicherheit. Du bist immer Herr der Lage und brauchst nie Angst haben Probleme zu bekommen, die du selbst nicht lösen kannst - geschweige denn auf die Öffnungszeiten von einem Haarstudio warten zu müssen. Von Urlaub wollen wir gar nicht erst reden ... Wink

[Aktualisiert am: Tue, 07 February 2012 21:07]


  • Anhang: Hair.JPG
    (Größe: 207.61KB, 28318 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220788 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Tue, 07.02.12 21:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
so sah ich übrigens davor aus:



  • Anhang: alop3.JPG
    (Größe: 142.23KB, 5362 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220790 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Tue, 07.02.12 21:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noch eins vor Toupet aber mit langen Haaren.

...was mich noch Jahre lang gute über die Runden gebracht hat waren Soforthaarverdichtungen aber siehe Bild davor, da war einfach zu wenig da um es zu verdichten und dann hab ich den Schritt zum Toupet gemacht.

Contact Skin kannst du, meiner Meinung nach, vergessen. Das ist von der Haarqualität schlechter als Systeme für 100€ weniger und von so einer Folie halt ich auch nicht so viel. Kann mir nicht vorstellen, dass das sich so angenehm anfühlt wie ein luftdurchlässiges Netzsystem.


  • Anhang: alop4.jpg
    (Größe: 234.51KB, 3421 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220819 ist eine Antwort auf Beitrag #220790] :: Wed, 08.02.12 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Nikomachea Sieht an sich gut aus. Aber wirkt die durch das Haarteil erzielte Frisur nicht etwas zu dicht? Ich kenne zwar dein Alter nicht, aber ein Haarteil kann man natürlich auch altersgemäß anpassen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220845 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Wed, 08.02.12 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Nikomachea,

das sieht wirklich sehr gut aus! Kannst Du bitte die Specs Deines Systems nennen? Ist das Swiss Lace durchgehend oder auch French? Zudem wären Density, Freestyle usw noch interessant! Freuen würde ich mich auch über die Info, wo Du das System gekauft hast. Ich bin noch kein Träger und möchte bald loslegen. Momentan erörtere ich noch, ob ich mit Toplace starte oder mit direkt in China ein Teil bestelle.

Dank Dir und viele Grüße

Benny

[Aktualisiert am: Wed, 08 February 2012 13:35]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220948 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Thu, 09.02.12 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also wegen der Specs:

Das war das Stock Unit #4 Full French Lace von Toplace, 70%,
Freestyle

Muss zugeben hab das erste Mal mir komplett von einem Haarstudio helfen lassen. Da man doch sehr in der Luft hängt. Toplace hat zwar ein Forum aber man findet schwer rein als Newbee. Der Newbee Thread ist vollkommen unzureichend. Es fehlt einfach ein Step-by-Step Guide und Fragen traut man sich nicht.

Wegen der Dichte. Die Vorher-Fotos sind ohne Haarverdichtungsmittel. Ich hab davor Concealer und Streuhaar benutzt und hatte rel. kurze Haare. Sah auch gut aus von demher haben die Leute jetzt einfach nur gedacht ich hätte die Haare wachsen lassen. Denen für die der Wechsel doch zu abrupt schien, habe ich einfach erzählt ich hätte sowas wie Extensions reingemacht. Ich bin ein ziemlich modischer Typ von demher war es glaubwürdig ^^ ...ABER die meisten fragen gar nicht. Die sind einfach nur verblüfft wie gut es aussieht und sagen einem bloß Komplimente obwohl ich viel mit Schwaben zu tun hab Very Happy
Hab den Wechsel kurz vor Weihnachten gemacht wo ich sowieso nur bei der Familie war und danach 10 Tage auf Palma über Silvester Very Happy
Auf dem Bild sieht es schon seeehr dicht aus. Ist es auch aber ich zeig in der Front doch gut Haut zwischen den Haaren. Das sieht abartig natürlich aus wie schön die Haut durchkommt ohne dass das Netz erkennbar ist. Es geht aber natürlich auch weniger Dichte. Gerade bei älteren Männern kommt das natürlich viel natürlicher rüber als 70%. Bei mir 25 ist aber 70% oder sogar noch mehr durchaus gut.


[Aktualisiert am: Thu, 09 February 2012 20:54]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #220999 ist eine Antwort auf Beitrag #220948] :: Fri, 10.02.12 12:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi und vielen Dank für die Antwort!

Trägst Du immer noch French Lace oder hast Du mittlerweile mal Swiss ausprobiert? Mich würde ja der Unterschied interessieren, Ruulkasar (User) trägt ja auch die Stock Units von Toplace und ist zufrieden.

Das mit dem selbst einschneiden ist auch kein Problem? Aber wahrscheinlich hast Du das ja dann durch das Studio erledigen lassen...

Des Weiteren die Frage, ob Du mittlerweile auch Custom Pieces trägst? Überlege nämlich gerade, ob ich nicht auch eine Stock Unit bestelle, da das ja weitaus schneller geht.

Vielen Dank und Grüße

Benny


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #221110 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Sun, 12.02.12 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So habe hier mal eineige Bilder gemacht von meinem lace Haarteil und meinen Ultrathin Folien System Restbeständen al al Compliment Hair und CS.

Als erstes von meinem lace Haarteil, welches mittlerweile 6 Monate alt ist. Ich bin damit wenig pfleglich umgegangen. Aber es sieht noch ganz okay aus. Vor allem ist die Farbe nicht zu sehr ausgeblasst.Sobald es angebracht ist, sehr ich da wenig Unterschied zu eiem CS oder Compliment Hair Haarteil. Den Rand sieht man nur , wenn man danach sucht. Das ist bei ultrathin Foliensystemen wie CS aber auch kaum anders.

http://img837.imageshack.us/img837/999/dscn2747t.jpg

http://img837.imageshack.us/img837/6239/dscn2746on.jpg

Dann hier ein Compliment Hair Haarteil Elan-T. Das Haarteil wurde ca. 4 Wochen getragen und Selbstverklebt und eingeschnitten. Seit August letzten Jahres verwende ich ausschließlich mein lace Haarteil. Seitdem lagerte es in einer Kiste , ohne Sonnelicht und sieht nun so aus. Was man auf dem Bild leider nicht gut sehen kann, ist, dass der Scheitel hier breiter ist, also mehr Haare ausgefallen sind als an dem lace. Beim anbringen wird die Folie noch gedehnt , und dann ist der Scheitel deutlich breiter.

http://img196.imageshack.us/img196/3937/dscn2748s.jpg

Da ich mit dem Folienhaarteil bereits nach wenigen Tagen , ca. 3 bis 4 Probleme hatte dass es sich an den Rändern löste, bin ich vom Vertrag zurückgetreten.
Vorher hatte ich zweimal einen Probepack von CS und Compliment Hair probiert, mit sehr verschiedenen Ergebnissen.

Musste jedoch trotzdem 2450 € für die Haarteile im Haarstudio zahlen, mit der Begründung diese seien bestellt. Erhalten habe ich diese aber erst ein halbes Jahr später.

Die Begründung war , seitens des Haarstudios die mangelnde Rückhgabemöglichkeit gegenüber Compliment Hair, sowie dass meine Kopfhaut Ursache sei für das nicht halten der Haarteile sei.

Mit meinem "lace" Haarteil welches ich mit dem Flüssigkleber Ghostbond verklebe, tritt dieses Probelm des ablösens nicht auf. Ebenso wenig, dass sich schwarze Bröckchen aus Dreck und Kleberresten bilden die an den Rändern ausfließen.

Daher habe ich noch einige "unbenutzte" Haarteile. Diese sehen so aus. Kommen nur in einer durchsichtigen Folie mit Haarnetz drüber. Aber ich denke man kann den Farbunterschied schon ganz gut erkennen.

http://img43.imageshack.us/img43/7236/dscn2750g.jpg

Von der Kostenseite ist ein maßgefertigtes lace Toupet immer günstiger als die Foliensysteme mit Vertrag.

Hoffe das dienst einigen als Entscheidungshilfe.


[Aktualisiert am: Sun, 12 February 2012 17:39]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #221177 ist eine Antwort auf Beitrag #220948] :: Sun, 12.02.12 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hi.

ich trage momentan contactskin. ich bin mit ihm relativ zufrieden,
die recht hohen kosten sind halt der nachteil.

wo kann ich mir das lace system bestellen?
denkst ihr, dass es besser ist wie das cs?

beim cs kann ich die haarte nicht nach hinten frisieren, dann sieht man meinen ansatz.

lg



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Lace vs. (Ultra) Thin Skin (Folie) [Beitrag #221185 ist eine Antwort auf Beitrag #221177] :: Mon, 13.02.12 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

baptista schrieb am Sun, 12 February 2012 23:48
ich trage momentan contactskin. ich bin mit ihm relativ zufrieden,
die recht hohen kosten sind halt der nachteil.


Je mehr CS Haarsysteme Du auf einmal kaufst, umso günstiger wird letztlich der Stückpreis.

Die Servicekosten bleiben natürlich gleich, es sei denn, Du lernst selber zu verkleben/reinigen.


baptista schrieb am Sun, 12 February 2012 23:48
wo kann ich mir das lace system bestellen? denkst ihr, dass es besser ist wie das cs?


"Besser" ist bei der Betrachtung von Haarsystemen ein unglückliches Wort, da jeder Mensch das erfahrungsgemäß teilweise bis deutlich anders empfinden wird.

Sagen wir es einmal so, weltweit werden bevorzugt Lace Haarsysteme eingesetzt, wenn es darum geht, eine Lösung zu erhalten, die so unsichtbar wie nur möglich ist.


baptista schrieb am Sun, 12 February 2012 23:48
beim cs kann ich die haarte nicht nach hinten frisieren, dann sieht man meinen ansatz.


Bei einem Lace Haarsystem ist das möglich. Je dünner/filigraner das Lace, desto "unsichtbarer" kann der Haaransatz wirken. Richtiges Verkleben natürlich vorausgesetzt.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Lace vs. (Ultra) Thin Skin (Folie) [Beitrag #221239 ist eine Antwort auf Beitrag #221185] :: Tue, 14.02.12 00:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
danke für die rasche antwort!

kann ich sowohl contactskin als auch lace-systeme bei euch bestellen?

lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Lace vs. (Ultra) Thin Skin (Folie) - Beratung [Beitrag #221245 ist eine Antwort auf Beitrag #221239] :: Tue, 14.02.12 08:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
baptista schrieb am Tue, 14 February 2012 00:50
kann ich sowohl cs als auch lace-systeme bei euch bestellen?


Lieber "baptista",

ja, das kannst Du. Bitte nimm mit uns für ein ausführliches, persönliches Beratungsgespräch Kontakt auf.

Unser Kundenservice ist Montag und Dienstag von 15.00 bis 20.00 Uhr sowie Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 15.00 Uhr zu erreichen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Lace vs. (Ultra) Thin Skin (Folie) - Beratung [Beitrag #221924 ist eine Antwort auf Beitrag #221245] :: Mon, 20.02.12 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
können sie mir bitte die preise für cs als pn schicken? danke!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #222243 ist eine Antwort auf Beitrag #221110] :: Fri, 24.02.12 01:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Lexchen,

also du kannst von jedem Kaufvertrag zurücktreten wenn es Probleme gibt.

Die Aussage deine Kopfhaut sei der Grund kann stimmen - oder eben auch nicht. Für das Studio ist das die Standardfloskel.

Sogar jetzt könntest du noch auf Rückgabe einklagen, geht mindestens ein Jahr oder auch länger. Natürlich müsstest du hier einen Anwalt zu Hilfe nehmen. Suchbegriff "Irrtums beim Kauf "

Es wird sich wohl kein Studio drauf anlegen - einfach das vorlegen und nicht einschüchtern lassen.
http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/zivilrecht/irrtum_kauf

Es liegt hier also "Irrtum beim Kauf" und "falsch Belehrung bgzl. Rücktrittsrecht" vor.

Es kann natürlich darauf verwiesen werden, dass es sich um eine Sonderanfertigung extra für diejenige Person handle, doch lässt sich im Zweifelsfall schnell durch das Produktsortiment des Händlers nachweisen und überprüfen (oder desen Bezugsqquellen)

Weiters passiert es oft, dass in den Verträgen nicht über das Widerrufsrecht hingewiesen wird:

Vorbildlich sollte es z.b. so aussehen:


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten

gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Firma XYZ
....

Widerrufsfolgen

Im Falle eins wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tage erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mir deren Empfang.

Besondere Hinweise

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie ihn später, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehnsgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

Ende der Widerrufsbelehrung



§ 8.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bel Lieferung von Produkten, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.



Ich hoffe ich konnte darstellen, dass es sehr Wohl Rechte des Kunden gibt, diese aber oft von Verkäufern entkräftet oder verneint werden.



lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #224271 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Wed, 21.03.12 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also ich habe auch mal ein Jahr lang Contact Skin getragen und muss sagen dass es zwar schon sehr realistisch aussieht, aber auch große Nachteile hat.
Witzigerweise habe ich erst kürzlich einen Blog gelesen, in dem genau das Problem erklärt ist (wer Interesse hat: http://direkthaar.de/11-wo-haarteile-kaufen.html)

Und zwar kurz zusammengefasst stört mich die Vertragsbindung, die lange Tragedauer und der Preis.

Ich möchte keinen zwei Jahres Vertrag eingehen, aus dem ich dann nicht mehr raus komme falls ich ein besseres Angebot bekomme. Und wenn man nur einzelne HT kaufen will kostet das ein Vermögen.

Ausserdem finde ich es total unangenehm ein Toupet ein Monat lang auf dem Kopf zu lassen, ich trage meines gerne eine Woche lang im Urlaub vielleicht mal zwei Wochen aber dann ist es auch gut weil es zu jucken anfängt (insbesonder bei den CS teilen, weil die ja ganz verklebt werden).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #224291 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Wed, 21.03.12 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
also ich hab beides längere Zeit getragen...bzw trage es noch....

finds teilweise lustig war hier über CS gesagt wird......
Es gibt 2-3 Sachen die stimmen....

1. CS ist teuer, wenn man alles zusamenn mit und gleiche Qualität nimmt dann ist es etwa gut doppelt so teuer wie wenn man es selber online macht.
2. Laufzeit von 6-24 Monaten....(ich selber hab immer 12 meistens)

Der Rest ist entweder ziemlich gleich oder besser:

1. Haarqualität ist meist Top, vorallem da man ja öfter austauscht, der Verschleiß ist zwar schneller als bei einem Lace Teil...aber wenn interessiert das bei einer Tragedauer von 4-6 Wochen.
2. Ansatz, will nicht behaupten das es besser ist als Lace..aber ich selber trage die Haare sehr oft zurück, man sieht keinen Ansatz wenn er perfekt verklebt ist, genau so wie ich es bei meinem Lace Teil auch nicht gesehen habe, wenn es perfekt verklebt war
3. Hygiene/Haltbarkeit Jaaaaa ihr habt Recht 4-6 Wochen geht gar nicht, ist nicht nur Unhygienisch, sondern hält in der Regel auch nicht solange. Die Lösung ist denkbar einfach: selber verkleben ! nachdem ich im Studio war ist jedes Teil immer eingschnitten.
Je nach Sport/Belastung nehme ich es nach 10-20 Tagen ab, reinige es gründlich, reinige meine Kopfhaut und setze es wieder auf.
Das ganze dauert gesamt ca. 1 Stunde und fertig ist die Sache.
Damit spart man sogar noch Geld im Vertrag wenn man nur alle 5-6 Wochen geht statt alle 4 Wochen

Und der größte Vorteil für mich ist, man spürt es 0,00 ! Die Folie ist so dünn das ich als ich das erstmal von Lace auf CS gewechselt bin mir die ganze Zeit auf den Kopf gefasst habe weil es schier unglaublich war

Fazit für mich nach über 2 Jahren CS:
Wer selber etwas Hand anlegt und alle 2 Wochen das System reinigt und aufsetzt(sowie Ansatz alle paar Tage) der kann mit CS sehr gut leben........im Studio bleibt natürlich nach wie vor der hohe Preis.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: störende Kritikpunkte lösen [Beitrag #224339 ist eine Antwort auf Beitrag #224271] :: Thu, 22.03.12 12:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HaMa1 schrieb am Wed, 21 March 2012 11:55
Und zwar kurz zusammengefasst stört mich die Vertragsbindung, die lange Tragedauer und der Preis. Ich möchte keinen zwei Jahres Vertrag eingehen, aus dem ich dann nicht mehr raus komme falls ich ein besseres Angebot bekomme. Und wenn man nur einzelne HT kaufen will kostet das ein Vermögen.


Hama,

vorausgesetzt Du magst Ultra Thin Skin Haarsysteme wie CS, warum wechselst Du Deine Haarsysteme dann nicht selber? Schon wäre ein störender Kritikpunkt weg. Warum kaufst Du die Haarsysteme nicht im Vorratspack, dann sparst Du eine Menge Geld. Und schon wieder wäre ein störender Kritikpunkt weg. Und kein Mensch zwingt Dich einen Vertrag abzuschließen, wenn Du nicht möchtest. Und schon wäre der dritte Kritikpunkt weg.

Das ist kein Scherz, das sind ernstgemeinte Antworten/Fragen!

Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: störende Kritikpunkte lösen [Beitrag #224407 ist eine Antwort auf Beitrag #224339] :: Thu, 22.03.12 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tolle-und-Locke schrieb am Thu, 22 March 2012 07:51

vorausgesetzt Du magst Ultra Thin Skin Haarsysteme wie CS, warum wechselst Du Deine Haarsysteme dann nicht selber? Schon wäre ein störender Kritikpunkt weg. Warum kaufst Du die Haarsysteme nicht im Vorratspack, dann sparst Du eine Menge Geld. Und schon wieder wäre ein störender Kritikpunkt weg. Und kein Mensch zwingt Dich einen Vertrag abzuschließen, wenn Du nicht möchtest. Und schon wäre der dritte Kritikpunkt weg.

Das ist kein Scherz, das sind ernstgemeinte Antworten/Fragen!

Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

Also ich habe noch nie einen Anbieter für CS gesehen, der nur die Systeme ohne Service/Vertragsbindung verkaufen würde. Wenn ich bei einem Studio danach fragen würde, sprängen die mir wahrscheinlich mit dem Gesäß ins Gesicht Laughing

Foliensystem von anderen Herstellern habe ich natürlich schon so gekauft, aber es war ja hier spezifisch von ContactSkin die Rede.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: ultra dünne Foliensysteme [Beitrag #224409 ist eine Antwort auf Beitrag #224407] :: Thu, 22.03.12 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HaMa1 schrieb am Thu, 22 March 2012 22:07
Also ich habe noch nie einen Anbieter für CS gesehen, der nur die Systeme ohne Service/Vertragsbindung verkaufen würde. Wenn ich bei einem Studio danach fragen würde, sprängen die mir wahrscheinlich mit dem Gesäß ins Gesicht. Foliensystem von anderen Herstellern habe ich natürlich schon so gekauft, aber es war ja hier spezifisch von ContactSkin die Rede.


Nein, nein, wir haben schon genau das gemeint, was wir geschrieben haben Wink

Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228325 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Thu, 26.04.12 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe mal ne Frage bzgl cs. Habe nächste Woche einen Beratungstermin. Hab hohe geheimratsecken die ich durch "nach vorne kämmen" kaschiere. Auf dem Oberkopf sind noch Haare, nur die Geheimratsecken schreiten weiter und das Haar wird zunehmend oben dünner. Mein Ziel, wieder volles volumiges Haar.

Ich denke mal das bei mir diese Geheimratsecken methode von cs in betracht kommt. Wie sieht das mit den Kosten aus? Werde das wenn erstmal testen.
Wie sieht das mit Kosten bei einer Vertragsbindung aus? Für 12 Monate liegt es ca bei 2000. Muss ich die 2000 sofort bezahlen oder geht das anteilig auf die Monate? Ich bin Student und kann nicht mal so eben 2000 locker machen Very Happy. So 200euros pro Monat wären gerade noch drin.
Wäre gut wenn mir einer weiterhelfen könnte...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228349 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Thu, 26.04.12 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn ich weiß, dass es nix Besseres als CS geben würde, dann würde ich keinen weiteren Versuch mit einem Haarteil wagen.
Aber Tolle-und-Locke u Co. überzeugen einen doch.

War von CS überhaupt nicht begeistert. Ich hatte "Strohhaare" in den GHE und in der Mitte waren noch meine echten Haare.
Sah sehr unnatürlich aus.
Bei Fotos bei Licht waren diese Haare dunkler und überhaupt nicht echt. Ich schämte mich auf die Arbeit zu gehen.

Das Preis-/Leistungs-Verhältnis überzeugt nicht.

Das ist meine Erfahrung damit.

Das Wichtigste ist doch, dass das System nicht auffallen darf/soll!
Das war bei mir nicht gegeben. Bin jetzt ärmer an Geld, aber reicher an Erfahrung.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228350 ist eine Antwort auf Beitrag #228349] :: Thu, 26.04.12 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
okay, das habe ich auch gelesen. Also doch rasieren? Habe schon in den Spiegel geschaut...es ist wirklich nur noch ein streifen oben drauf und man erkennt die so genannte Kranzbildung.

Mich würde es nurmal interessieren, wie das mit dem Vertrag läuft, ob man sofort die 2000 zahlen muss oder jedes mal wenn man ein neues bekommt das dann anteilig bezahlt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228353 ist eine Antwort auf Beitrag #228350] :: Thu, 26.04.12 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich glaube das kann man aushandeln.

Aber ich hab im Moment ja selber kein Teil. Informier dich ganz viel, damit du keine Fehler machst, das kostet nur Geld und ärgert.

Vl finden wir ja gemeinsam die "richtige" Lösung. Ich war auch immer ungeduldig. Das sollte man aber da nicht sein, so schwer es noch fällt...
Ich habe ein Teil von Schillo gesehen. Das sieht sehr natürlich aus. Aber mir wäre es noch zu dick.
Gibt hier denke ich wesentlich "Besseres"...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228358 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Thu, 26.04.12 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leute, sorry, aber ich versteh euch echt nicht, sagt mal, lest ihr auch die Sachen, die die Leute hier schreiben? In dem Haarteil-Unterforum sind zig Erfahrungsberichte und sogar in diesem Thread findet ihr hilfreiche Informationen! Durch all diese Infos erfährt man weitere Quellen, Anbieter, Foren und Erfahrungsberichte und so baut man sich langsam aber sicher ein gutes Grundwissen an...

Natürlich gibt es bessere Lösungen als Contact Skin und diese müssen auch nicht gleich tausende und mehr Euro kosten. Wenn ihr euch ein wenig einliest und das auch nicht nur hier, stößt man schnell auf Lace-Systeme, entweder French oder Swiss-Lace, mit denen man super natürliche Ergebnisse erzielen kann (siehe oben!). In Deutschland sind derartige Haarteile beispielsweise bei Tolle & Locke erhältlich. Viele und dazu gehöre auch ich, beziehen ihre Haarteile aus den Staaten (toplace zB auch hier gibt es unzählige Threads in diesem Forum) oder direkt aus China. Es existieren wirklich gute Möglichkeiten, gute und günstige Haarteile zu bekommen, ohne dafür gleich mehrere Tausend Euro auszugeben, wie beispielsweise Contact Skin. Davon mal abgesehen, dass die Berichte dazu hier fast ausschließlich vernichtend sind!

Klar blickt man bei der Fülle an Aneboten nicht immer gleich durch, aber nach einiger Zeit weiß man schon, was in die engere Wahl fallen könnte...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228482 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Sat, 28.04.12 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So jetzt noch ein positiver Bericht.....

Contactskin Träger seit 2008 !!!!!

Insgesamt sehr zufrieden, gibt für mich vom Tragekomfort nichts bessers.....weiß selber nicht was die Leute damit für Probleme haben Smile

Ich trug vorher selber 1 Jahr Lace Teile......und CS ist für mich persönlich viel besser...und das kann ich aus 4 Jahren Erfahrung sagen....ob die Natürlichkeit/Haaransatz besser ist, darüber lässt sich streiten, ich finde ihn gut.

Wo es jedoch keine zwei Meinungen gibt für mich ist das "Gefüht" des Trageskomforts, man(ich) spürt einfach nicht das man etwas auf dem Kopf hat ! Die Folie ist einfach so hauchdünn das es nicht auffällt.

2000 EUR für 12 Monate sind viel Geld, dafür bekomm ich halt auch alle 4 Wochen ein neues Teil......um Hygiene ist auch ganz einfach, ich verklebe es nach 14 Tagen komplett neu und schon ist dieses Problem auch behoben.

Wem das ganze zu teuer ist mit dem Service kann diese Teile oder ähnlich auch ohne Vertrag selber beziehen im Netz.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228488 ist eine Antwort auf Beitrag #228482] :: Sat, 28.04.12 12:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Juergen85 schrieb am Sat, 28 April 2012 11:55

2000 EUR für 12 Monate sind viel Geld, dafür bekomm ich halt auch alle 4 Wochen ein neues Teil......um Hygiene ist auch ganz einfach, ich verklebe es nach 14 Tagen komplett neu und schon ist dieses Problem auch behoben.

Wem das ganze zu teuer ist mit dem Service kann diese Teile oder ähnlich auch ohne Vertrag selber beziehen im Netz.

Diese Hygienesache kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Wenn man hier im Forum liest, kann man den Eindruck gewinnen, Foliensysteme seien total unhygienisch, würden riechen etc.
Diese Probleme hatte ich noch nie, und mein Haarteil hält 4-6 Wochen...
Deshalb sollte man drauf hinweisen, dass es diese Probleme geben KANN, aber nicht MUSS.
Meine Kopfhaut verträgt das Haarteil auch sehr gut, ich habe keine Rötungen o.ä.

Für mich ist es einfach wesentlich praktischer, das Haarteil 4 Wochen draufzuhaben als es alle 5 Tage neu verkleben zu müssen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228609 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Mon, 30.04.12 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Finde ich wirklich interessant, dass die Meinungen da so auseinander gehen. Scheinbar hat das viel mit der eigenen Körperchemie und dem Lebensstil zu tun?!

Ich hab CS auch mal ausprobiert und nach dem Sport wollte ich mir das Ding am liebsten vom Kopf reißen weil es so gejuckt hat. Ich weiß nicht ob das immer so ist, aber bei mir war das auf dem kompletten Kopf verklebt und deswegen war es überhaupt nicht "schweißdurchlässig".
Aber das ist anscheinend bei jedem anders.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228611 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Mon, 30.04.12 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tja wer genug Geld hat, kann es ja ausprobieren. Ich will nix mehr mit dem Strohhaar zu tun haben.
Aber jeder muss seine eigenen Erfahrungen damit machen.
Ich mache sie jedenfalls nicht mehr.

Man kann das ja mit einem Gips vergleichen, der wird auch aus bestimmten Gründen immer wieder gewechselt.
Aber wer etwas so lange am Kopf behalten will, viel Spaß damit Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228634 ist eine Antwort auf Beitrag #228611] :: Mon, 30.04.12 15:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das macht mir ehrlich gesagt Angst, dass die Meinungen hier so auseinander gehen.

Mein Plan ist folgender:
Testmonat bei CS
Versuchen das CS Teil lange wie es nur möglich ist zu tragen und zu pflegen + selbst verkleben und kopfhaut reiningen. Sollte ja nicht so schwer sein.

Danach neues Haarteil bei nem anderen Anbieter (z.b Hairdiscounter) bestellen. Hab gelesen, dass man sein bisheriges Haarteil einschicken kann und die schicken dann ein neues zu.

Was meint ihr? Guter Plan? Meine Mama ist Friseurin und könnte mir das Haarteil zuschneiden.
Ich bin 22 und schon am verzweifeln, meine Haare werden am Oberkopf immer dünner und es muss endlich ne Lösung her.

[Aktualisiert am: Mon, 30 April 2012 15:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228657 ist eine Antwort auf Beitrag #228634] :: Mon, 30.04.12 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

ich finde deine Entscheidung zuerst zu schauen - dann Testmonat machen sehr gut.
Eventuell schaust du wenn du das Testmonat eingehst auch bei einem CS Teil, dass du bereits eine alternative hast, falls es dir nicht passen würde (aus diversen unterschiedlichen Gründen).

Wenn du ein CS trägst, eben ein Testmonat abschließt, dann wird dieses eigentlich durch einen CS geschultes Personal auf dich abgestimmt/eingeschnitten etc.

Wichtig in diesem Prozess ist zu wissen, du bist der Kunde um den es geht. Keine Frage ist zu blöd, du kannst alles bezüglich Haarteil, Anwendung, Pflege etc fragen wo du dir unsicher bist.

Es ist ein Prozess, niemand ist glaub ich ist für ein Haarteil geschaffen, es ist vielmehr ein akzeptieren und Leben damit - im Einklang - mit Vor- und Nachteilen wie vielseits beschrieben. Aber du hast natürlich eben das Recht für dich aus der Vielzahl der Angebote die für dich richtige und preislich richtige Wahl zu treffen.

Bzgl. der unterschiedlichen Meinungen brauchst du dich nicht zusätzlich verunsichern. Jeder Mensch ist halt individuell und legt auf unterschiedliche merkmale Stärkere Gewichtung.

Wenn du das Haarteil trägst ist wohl die wichtigste Frage welche Frisur willst du tragen. Den zu den unterschiedlichen Frisuren sind auch unterschiedliche Haardichte(n) zu wählen.

Eine "Stehfrisur" bedarf eine höhere Dichte des Haarteils als wenn du die Haare glatt nach vorne trägst.
Ebenso bitte nicht zu dick auftragen mit den Haaren, also eine zu hohe Dichte wählen, das sieht dann schnell unnatürlich aus (aber diesbezüglich gibt es im Netz reichlich zum nachlesen)

Ich wünsche dir die für dirch richtige Entscheidung zu treffen und dass du in gute Hände kommst. Je mehr du selbst dich um die Teile kümmern kannst, umso unabhängiger und glücklicher kannst du hier werden.

lg Stef

[Aktualisiert am: Mon, 30 April 2012 19:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Selektion durch ausprobieren [Beitrag #228658 ist eine Antwort auf Beitrag #228634] :: Mon, 30.04.12 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lemon90 schrieb am Mon, 30 April 2012 15:12
Das macht mir ehrlich gesagt Angst, dass die Meinungen hier so auseinander gehen. Was meint ihr? Guter Plan? Meine Mama ist Friseurin und könnte mir das Haarteil zuschneiden.


Lieber lemon90,

Dein Plan ist gut. Genau so findest Du heraus, was in Deinem Alltag zufriedenstellend funktionieren wird. Und wenn Deine Mama Friseurin ist, dann hast Du sowieso schon die halbe Miete im Sack Wink

Alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Erfahrungen mit Contact Skin [Beitrag #228665 ist eine Antwort auf Beitrag #220336] :: Mon, 30.04.12 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Super vielen Dank für die Antworten! Das hilft mir schon weiter Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Empfehlung Haarstudio / Frisör Braunschweig, Hannover, Magdeburg
Nächstes Thema: Haarverdichtungssprays und die Negativfolgen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Dec 06 22:03:42 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03148 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE