Startseite » Allgemein » Haarersatz » Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA (Experiment ob eine Sammelbestellung aus den USA möglich ist)
icon5.gif   Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #225069] :: Thu, 29.03.12 17:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen!

Ich hätte da eine Idee und mich würde interessieren, ob noch jemand außer mir Interesse daran hätte.
Und zwar bestelle ich meine Haarteile & Zubehör meistens aus den USA, da ich damit bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
Das einzige Problem dabei ist, dass die Versandkosten dabei recht hoch sind und man Zollgebühren zahlen muss, deswegen "lohnt" es sich nur wenn man eine größere Menge bestellt.

Aus dem Grund wollte ich fragen, ob jemand Interesse hat etwas mit zu bestellen ,so dass wir uns dann die Versandkosten/Zoll teilen könnten. Eine Sammelbstellung.

Ich würde gerne bei HairDirect bestellen, einem bekannten online shop mit sehr großer Auswahl an Produkten (nein dies ist keine Werbung für den Laden und ich wäre auch für andere Vorschläge offen). Dort gibt es viel mehr Auswahl an Produkten als bei Deutschen Anbietern und die Preise sind auch ein ganzes Stück günstiger, hier ein paar Beispiele:

Pro Hair Labs Ghost Bond XL Adhesive 1.3oz (38ml)
Deutschland: € 35.-
USA: € 16.- ($22)
Ersparnis: € 19.- pro Flasche

C22 Citrus Solvent 4oz (118ml)

Deutschland: € 15.-
USA: € 4.- ($5,30.-)
Ersparnis: € 9.- pro Flasche

Es handelt sich hierbei um identische Produkte, nicht um irgendwelche Kopien.

Die volle Artikelliste findet ihre auf der Onlineshop Seite des Anbieters, leider ist es aber nicht möglich die Riesen- Flaschen der Mittel zu bestellen (US Typisch gibt es die Reiniger auch in Galonen Kanistern also fast 4Liter) was natürlich super wäre. Das geht aber nicht, da im Flugzeug aus Sicherheitsgründen nur maximal 100ml Behälter transportiert werden dürfen und anders verschicken sie nicht.(Die Liste was alles nicht nach Deutschland geliefert werden darf findet sich hier http://www.hairdirect.com/hair/replacement/costs/extrafees.aspx).

Zu den Produktkosten kämen dann noch der Anteil an den Versandkosten, Zoll und die Versandkosten innerhalb Deutschlands.

Das wären wenn beispielsweise 5 Leute Interesse hätten dann €15,10.- zu den Produktkosten hinzugerechnet.
($39=€30 Versand + €30 Zoll(geschätzt) /5 = €12 + €2,10 (Maxibrief) +€1 Briefumschlag gepolstert)
Die Zollberechnung ist ein wenig kompliziert, wer da Ahnung hat ich wäre sehr dankbar für eine genauere Erklärung über den Aufbau der Zollgebühr. Meines Wissens nach gibt es bis zum Warenwert von $350 eine Pauschalverzollung von 13,5% darüber von 19% wobei es da wieder irgendwelche Sonderfälle gibt.

Also selbst wenn man nur zwei bis drei Artikel kaufen würde, würde es sich in den meisten Fällen lohnen, das müsste sich dann jeder der Interesse hat erstmal durchrechnen und die Preise vergleichen.

Ich würde die Bestellung zunächst komplett selbst bezahlen, die Mitbesteller zahlen mir dann ihre Artikel per Überweisung sobald sie die Ware erhalten haben.

Falls jemand für mehr als 50 Euro bestellen möchte würde ich das aus Sicherheitsgründen, gerne über den eBay Treuhhand Service abwickeln (die verlangen 4,50.- dafür das würde zu den Kosten desjenigen der bestellt hat hinzukommen).

Dazu muss noch gesagt werden, ich verdiene daran nichts und ich stehe in keinem geschäftlichen Verhältnis zu dem Anbieter. Zudem geht das Risiko, dass jemand seine Bestellung dann doch nicht haben will, oder seine Ware nicht bezahlt, auf meine Kappe.

Wer Interesse hat, bitte einfach unverbindlich im Forum oder per PM melden.Ich gebe dann Bescheid ob sich genügend Leute gemeldet haben und ob das ganze zustande kommt oder nicht.

Ich werde zu dem Experiment und wie sich das ganze entwickelt und ob es überhaupt zustande kommt, auch einen Artikel in meinem Haarausfall Blog direkthaar . de schreiben.

Grüße Ralph

[Aktualisiert am: Sat, 31 March 2012 11:46] vom Moderator




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Kaufgemeinschaft [Beitrag #225075 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Thu, 29.03.12 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kleiner Hinweis
Endpreis = Produktpreis + Versand + Zoll + Einfuhrumsatzsteuer 19%

Das erklärt auch, warum ein z.B. in den USA hergestelltes Produkt niemals in Deutschland auch nur annähernd gleich viel kosten kann.

Aber eine ganze andere, praktische Idee: Du könntest natürlich auch Deine recherchierten Bezugsquellen in Deutschland fragen, ob sie für eine regelmäßige Einkaufsgemeinschaft einen Nachlass einräumen würde...


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Thu, 29 March 2012 20:20]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Kaufgemeinschaft [Beitrag #225109 ist eine Antwort auf Beitrag #225075] :: Thu, 29.03.12 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tolle-und-Locke schrieb am Thu, 29 March 2012 18:04
Kleiner Hinweis
Endpreis = Produktpreis + Versand + Zoll + Einfuhrumsatzsteuer 19%

Das erklärt auch, warum ein z.B. in den USA hergestelltes Produkt niemals in Deutschland auch nur annähernd gleich viel kosten kann.


Teilweise aber wohl nicht ganz, für Firmen ist die Umsatzsteuer ein durchlaufender Posten, sie verrechnen ihre Beschaffungskosten über die Vorsteuer mit der Umsatzsteuer. Damit zahlt der Endkunde immer diese Steuer und nicht der Händler. Insofern ist der Posten in der Rechnung schon enthalten, wenn ich das richtig sehe. Bleiben also wie bereits beschrieben noch die höheren Versandkosten und der Zoll.

[Aktualisiert am: Thu, 29 March 2012 20:22]




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Einfuhrumsatzsteuer beachten [Beitrag #225113 ist eine Antwort auf Beitrag #225109] :: Thu, 29.03.12 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Könnte es sein, dass Du uns möglicherweise missverstanden hast? Wir wollten vorsichtshalber verdeutlichen, dass für Dich als privaten Endverbraucher, der aus dem Nicht-EU Ausland einkauft, die erwähnte Berechnungsformel gilt.

Und die Preise in den USA werden typischerweise immer netto angegeben. Hast Du das in Deiner Überlegung beim Kostenvergleich berücksichtigt?


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Thu, 29 March 2012 20:30]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Einfuhrumsatzsteuer beachten [Beitrag #225121 ist eine Antwort auf Beitrag #225113] :: Thu, 29.03.12 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eine Alternative wäre zum Beispiel eine Bestellung in England. Von dort habe ich letztens bestellt, da hast kein Problem mit dem Zoll.

Leider ist die Seite gerade in Arbeit great4hair.co.uk
(so hier ein Direktlink, der noch funktioniert - schaut euch einfach die Preise an:
http://www.great4hair.co.uk/lev4_6_0_0_Hair_System_Accessories.asp)

Dann am besten Mail hinschreiben, da der Onlineshop anscheinend nach wie vor nicht geht. Kommunikation mit E-Mail. Habe bereits zweimal dort bestellt, alles bestens dort und schnelle Lieferung.

Spart euch was und gönnt euch mit dem ersparten Geld was schönes

lg Stef


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Einfuhrumsatzsteuer beachten [Beitrag #225194 ist eine Antwort auf Beitrag #225113] :: Fri, 30.03.12 11:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan83 schrieb am Thu, 29 March 2012 20:54
Eine Alternative wäre zum Beispiel eine Bestellung in England. Von dort habe ich letztens bestellt, da hast kein Problem mit dem Zoll.

Leider ist die Seite gerade in Arbeit great4hair.co.uk
(so hier ein Direktlink, der noch funktioniert - schaut euch einfach die Preise an:
http://www.great4hair.co.uk/lev4_6_0_0_Hair_System_Accessories.asp)...

Jupp vielen Dank, damit lässt sich tatsächlich auch ein ganzes Stück sparen. Die Versandkosten aus England werden wahrscheinlich auch überschaubar sein.

Allerdings werde ich mich nicht so leicht von meinem ursprünglichen Projekt abbringen lassen, es ist ein Experiment mehr als an fehlendem Interesse scheitern kann es nicht. Es haben sich auch schon Interessenten gemeldet, insofern sehe ich das mal optimistisch. Smile

Tolle-und-Locke schrieb am Thu, 29 March 2012 20:28
Könnte es sein, dass Du uns möglicherweise missverstanden hast? Wir wollten vorsichtshalber verdeutlichen, dass für Dich als privaten Endverbraucher, der aus dem Nicht-EU Ausland einkauft, die erwähnte Berechnungsformel gilt.

Und die Preise in den USA werden typischerweise immer netto angegeben. Hast Du das in Deiner Überlegung beim Kostenvergleich berücksichtigt?...

Vielen Dank für die Information, das werde ich dann wohl missverstanden haben.

Meine Rechnung ist vielmehr eine Schätzung die auf Erfahrungswerten meiner vorherigen Bestellungen beruht, da ich weder weiß wie viele Personen (falls überhaupt) daran teilnehmen werden oder wie hoch der Bestellwert sein wird. Aber vielen dank für den fürsorglichen Hinweis.







DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon7.gif   Aw: Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #225424 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Mon, 02.04.12 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UPDATE für die Teilnehmer:

Danke erst mal die diejenigen die Interesse gezeigt haben, es schaut so aus ob die Bestellung zustande kommt.
Bis jetzt haben 4 Personen sicher zugesagt, der Bestellwert beläuft sich auf 118 Euro d.h. wir sind unter dem Zollfreibetrag müssen keine Zollgebühr sondern nur Einfuhrumsatzsteuer zahlen.

Details findet ihr im Blog.

Grüße!




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #227138 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Tue, 17.04.12 12:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UPDATE
Hallo zusammen. Liebe Teilnehmer die Bestellung ist bei mir angekommen. Der Preis ist sogar noch ein bisschen günstiger geworden als berechnet! Smile

Ich würde um mir Arbeit zu sparen gerne alle Sendungen auf einmal abschicken.
Ich verschicke die Sachen als Maxibrief, Details gibt's im Blog Artikel.

Danke fürs mitmachen!




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #227688 ist eine Antwort auf Beitrag #227138] :: Sat, 21.04.12 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mein Fazit zur Sammelbestellung aus den USA.

Alles ist perfekt gelaufen, danke an alle Teilnehmer!!! Nod




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
INFO: @DirektHaar [Beitrag #227691 ist eine Antwort auf Beitrag #227688] :: Sat, 21.04.12 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DirektHaar schrieb am Sat, 21 April 2012 11:30
Alles ist perfekt gelaufen, danke an alle Teilnehmer!!!


Es freut uns zu lesen, dass Dein "Experiment" erfolgreich war!

Jetzt wäre es natürlich interessant zu wissen, welche Kosten Du hättest sparen können, wenn Du Deine Sammelbestellung bei Händlern in Deutschland z.B. zu Großhandelspreisen aufgegeben hättest...


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Sat, 21 April 2012 12:00]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: @DirektHaar [Beitrag #227717 ist eine Antwort auf Beitrag #227691] :: Sat, 21.04.12 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Very Happy hahahaa

unser einer erfährt doch nicht die "großhandelspreise". bei gfh-hair kann angeblich, lt. telefonat mit denen ein normalbürger auch nicht bestellen.

pffffff - geld ist also nicht gleich geld?

Ansonsten bleibt von mir noch zu sagen die Preise sind eindeutig überteuert wie bei uns da so stinknormales Zeug (Kleber, Reinigungsmaterial, etc) verkauft wird. immerhin ist zu bedenken dass auch die dort in amerika noch ein geschäft mit den artikeln gemacht wird und diese unternehmen auch nciht die caritas sind.

hoch leben die menschen die sachen kritisch hinterfragen.

ansonsten hätte ich gerne interesse an einer großhandelspreisliste, wenn ich das als normalbürger ohne gewerbliche nutzung überhaupt erhalte. Frage

lg stef


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Betriebswirtschaft [Beitrag #227726 ist eine Antwort auf Beitrag #227717] :: Sat, 21.04.12 16:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan83 schrieb am Sat, 21 April 2012 15:40
Ansonsten bleibt von mir noch zu sagen die Preise sind eindeutig überteuert wie bei uns da so stinknormales Zeug (Kleber, Reinigungsmaterial, etc) verkauft wird. immerhin ist zu bedenken dass auch die dort in amerika noch ein geschäft mit den artikeln gemacht wird und diese unternehmen auch nciht die caritas sind. hoch leben die menschen die sachen kritisch hinterfragen.



... nichts für ungut, aber dann erkläre doch bitte freundlicherweise einmal ausführlich und folgerichtig anhand geltender wirtschaftlicher Gesetzmäßigkeiten, wie z.B. ein deutsches Unternehmen in Deutschland ein amerikanisches Produkt zu einem ähnlichen Preis wie ein amerikanisches Unternehmen in Amerika verkaufen kann, wenn keine Subventionen im Spiel sind?


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Sat, 21 April 2012 16:51]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Betriebswirtschaft [Beitrag #227731 ist eine Antwort auf Beitrag #227726] :: Sat, 21.04.12 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laughing

Wir reden da nicht von ähnlichen Preisen oder dergleichen - ich werde hier auch nix vorrechnen - denn würden wir die Großhandelspreise von Amerika erhalten dann die entsprechenden Steuer draufzahlen dann wären wir noch weit von Preisen hier im Lande entfernt.

Es ist eigentlich schade, dass hier im Lande wohl niemand solche Produkte erzeugen will - oder gibts da eh etwas?
Dann hätten wir diese Diskussion auch nicht.

Sind ja eindeutig keine High-tech Produkte - Kleber oder Citrus Lösung Very Happy


mfg stef


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Betriebswirtschaft [Beitrag #227749 ist eine Antwort auf Beitrag #227731] :: Sat, 21.04.12 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tolle-und-Locke schrieb am Sat, 21 April 2012 11:59

...
Jetzt wäre es natürlich interessant zu wissen, welche Kosten Du hättest sparen können, wenn Du Deine Sammelbestellung bei Händlern in Deutschland z.B. zu Großhandelspreisen aufgegeben hättest...
...


Ja das wäre schon interessant, allerdings glaube ich nicht dass sich da irgendeine Firma gefunden hätte die das macht. Es war jetzt ja kein "hoher" Bestellwert, wieso sollte eine Firma da "Großhandelspreise" anbieten. Wenn ich jetzt 100 Flaschen Citrus Reiniger bestellen wollte vielleicht, aber so...


Stefan83 schrieb am Sat, 21 April 2012 17:04
Laughing

Wir reden da nicht von ähnlichen Preisen oder dergleichen - ich werde hier auch nix vorrechnen - denn würden wir die Großhandelspreise von Amerika erhalten dann die entsprechenden Steuer draufzahlen dann wären wir noch weit von Preisen hier im Lande entfernt.

Es ist eigentlich schade, dass hier im Lande wohl niemand solche Produkte erzeugen will - oder gibts da eh etwas?
Dann hätten wir diese Diskussion auch nicht.

Sind ja eindeutig keine High-tech Produkte - Kleber oder Citrus Lösung Very Happy


mfg stef

Sehe ich sehr ähnlich. Ich verstehe natürlich das die Händler hier auch was verdienen wollen, das ist ja auch gut so.

Aber mir kommt es so vor, als würde man sich da nicht wirklich anstrengen den besten Preis anzubieten.
Wenn ich mir die Preise der deutschen Händlern anschaue gibt es, meiner unbedeutenden Meinung nach, nahezu keinen Wettbewerb. Überall kosten die Produkte nahezu gleich viel.

Und da wundere ich mich schon, wie das sein kann dass ich als Privatperson zu Endkundenpreisen eine kleine Bestellung aus anderen Ländern inklusive Versand und Einfuhrumsatzsteuer billiger bestellen kann als hier im Handel.

Wenn ich das kann, wieso können die das nicht? Insbesondere, wenn wie Stef bereits geschrieben hat, die Anbieter in den USA bei denen ich bestelle ja auch schon ihren Gewinn an den Produkten machen.




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Unzufrieden? Chance, es selber besser zu machen! [Beitrag #227812 ist eine Antwort auf Beitrag #227749] :: Sun, 22.04.12 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DirektHaar schrieb am Sat, 21 April 2012 20:19
Wenn ich das kann, wieso können die das nicht?


... weil Du das ehrenamtlich in Deiner Freizeit gemacht hast. Obwohl das um eine Ecke gesehen auch nicht so ganz stimmen wird, da Du Aufmerksamkeit auf Dein Blog bekommen möchtest, die sich wiederum an anderer Stelle in anderer Form zu einem anderen Zeitpunkt auszahlen mag ;)

Eigentlich ist doch alles ganz einfach: Du/Ihr/Wer-auch-immer denkt, Du/Ihr/Wer-auch-immer könnte es besser machen? Na, auf geht's!

Krempelt die Ärmel hoch und macht Euch beide selbständig. Gründet jeder für sich ein Unternehmen. Bietet Pflege und Zubehör für Haarersatz an. Natürlich zu Euren deutlich fairer kalkulierten Preisen. Alles hauptberuflich und der deutschen Gesetzeslage konform versteht sich. Nach 6 Monaten schauen wir dann zum ersten Mal, wie erfolgreich Ihr Eure vorige Theorie in der späteren Praxis umsetzen konntet.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke

[Aktualisiert am: Sun, 22 April 2012 12:55]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Unzufrieden? Chance, es selber besser zu machen! [Beitrag #227863 ist eine Antwort auf Beitrag #227812] :: Sun, 22.04.12 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pffff Laughing Laughing Smug Shocked Nod Laughing

Argumente wie von Öl-Multi's. Darauf kann ich verzichten. Solange wir nicht wissen um welchen Preis ihr das einkauft, geht die hetzige Diskussion hier wohl so weiter Wink

Natürlich wollt ihr eure Arbeit bezahlt bekommen - Ladenkosten usw. Aber ihr müsst auch wissen, dass kleine Geschäfte mit wenig Umsatz auf Produkte auch nicht 20-30-40% raufschlagen können. Aber wie schon hier bemerkt scheint im deutschsprachigen Umfeld eindeutige PREIS-Absprachen zu existieren Very Happy

Naja, ich hab meine Lösung - von dem her - bin ich nicht auf die Einsicht anderer angewiesen.

Aja - für hauptberuflich wärs mir doch zu schade Wink hab doch noch einen deutlich besseren Job Very Happy

lg stef


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Unzufrieden? Chance, es selber besser zu machen! [Beitrag #227870 ist eine Antwort auf Beitrag #227812] :: Sun, 22.04.12 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tolle-und-Locke schrieb am Sun, 22 April 2012 10:51
DirektHaar schrieb am Sat, 21 April 2012 20:19
Wenn ich das kann, wieso können die das nicht?


... weil Du das ehrenamtlich in Deiner Freizeit gemacht hast. Obwohl das um eine Ecke gesehen auch nicht so ganz stimmen wird, da Du Aufmerksamkeit auf Dein Blog bekommen möchtest, die sich wiederum an anderer Stelle in anderer Form zu einem anderen Zeitpunkt auszahlen mag Wink

Eigentlich ist doch alles ganz einfach: Du/Ihr/Wer-auch-immer denkt, Du/Ihr/Wer-auch-immer könnte es besser machen? Na, auf geht's!

Krempelt die Ärmel hoch und macht Euch beide selbständig. Gründet jeder für sich ein Unternehmen. Bietet Pflege und Zubehör für Haarersatz an. Natürlich zu Euren deutlich fairer kalkulierten Preisen. Alles hauptberuflich und der deutschen Gesetzeslage konform versteht sich. Nach 6 Monaten schauen wir dann zum ersten Mal, wie erfolgreich Ihr Eure vorige Theorie in der späteren Praxis umsetzen konntet.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke

Ich verstehe wirklich nicht, warum Sie sich anscheinend dauern persönlich angegriffen fühlen. Ich hatte rein gar nichts über Sie gesagt, sondern lediglich meine persönliche Meinung über die Marktsituation Kund getan da ich dachte dass es sich hier um ein freies Forum handeln würde.
Ich habe sogar kürzlich jemanden der mich über meinen Blog nach einem Anbieter für French/Swiss Lace HT in Deutschland gefragt hatte, aus Mangel an guten Alternativen, an ihren Shop verwiesen.

Übrigens hatten Sie sich freiwillig in den Thread eingeschaltet und Vorschläge gemacht, dass jene nicht auf die Zustimmung stoßen die sie sich erhofft haben tut mir ja Leid für sie.

Ihre ständige passiv-aggressive Art, die mir auch schon in anderen Threads aufgefallen ist, wirkt in meinen Augen übrigens nicht sonderlich sympathisch. Das war jetzt persönlich. Aber nichts für ungut, ich habe nichts gegen sie, ich kenne sie ja auch gar nicht. Vielleicht habe ich sie auch nur auf dem falschen Fuß erwischt.

Mit ernst gemeinten freundlichen Grüßen,
Ralph

[Aktualisiert am: Sun, 22 April 2012 15:32]




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: @DirektHaar [Beitrag #227880 ist eine Antwort auf Beitrag #227870] :: Sun, 22.04.12 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Na, wenn das mal nicht wieder ein Klassiker ist. Du hast eine - wir bitten vorsorglich um Verzeihung - recht naive Frage für einen erwachsenen, grundgebildeten Menschen gestellt, wir haben Dir darauf allgemein geantwortet, andere Mitdiskutanten verlieren sich in unsäglichen Verschwörungstheorien, wir müssen uns unfreundliche Bemerkungen gefallen lassen und jetzt sind wir die Bösen? Nee, nee, so nicht ;)

Wichtig ist doch, dass Du mit Deiner Einkaufsgemeinschaftsbestellung in den USA Geld sparen konntest und nun rundum glücklich und zufrieden bist. Gönnen wir Dir wirklich von ganzem Herzen. Aber deswegen ist es doch jetzt nicht automatisch angebracht zwischen den Zeilen durchklingen zu lassen, dass in Deutschland derartige Produkte sowieso überteuert sind. Das ist/war der springende Punkt.

Unabhängig von diesem Thread, wenn hier im Forum inhaltlicher/fachlicher Blödsinn erzählt wird, dann sagen wir auch klipp und klar, dass es Blödsinn ist. Warum? Ganz einfach: Uns rufen Neulinge Woche für Woche an und beklagen sich darüber, dass sie unglücklicherweise Ratschlägen gefolgt sind, die sich - oh Wunder - im Nachhinein als Blödsinn herausgestellt und unnötige Frustration und Geld gekostet haben.

Alles klar? Prima, dann können wir ja alle jetzt wieder zur Tagesordnung übergehen und nett zu einander sein.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team

[Aktualisiert am: Sun, 22 April 2012 17:04]




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: @DirektHaar [Beitrag #227888 ist eine Antwort auf Beitrag #227880] :: Sun, 22.04.12 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das war genau der Typus Antwort die ich erwartet hatte. Danke.




DirektHaar
Premium Haarersatz zu fairen Preisen
https://direkthaar.de/blog/images/direkthaar_email_forum.png

Beiträge von Ralph Commodore und Gast - Kommentare von Frank Richter

Info Blog: Zweithaar Pflege, Anleitungen, Produkttests

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: @DirektHaar [Beitrag #227909 ist eine Antwort auf Beitrag #227880] :: Sun, 22.04.12 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe Tolle-und-Locke,

also, mittlerweile habe ich auch einige Erfahrungen mit Studios und deren Angestellten dort gemacht - die schlichtweg überfordert sind.

Leider ist es wie in jedem Job - ein Job wird gemacht, obs Spaß macht oder nicht - und ob auch die entsprechenden Fähigkeiten da sind oder nicht.

Das Geld ist das worum sich alles dreht.

Ich bin bereit für Qualität und Sorglosigkeit zu bezahlen - doch welchen Ärger ich nach so geschulten Haarstudios hatte, da werd ich richtig stinksauer -

Leider ist es auch nach den entsprechenden Gesprächen mit den Vertriebskanälen nach wie vor so - dass dieses Studio welche wirklich nur schlechte Arbeiten abliefert nach wie vor für einen speziellen Folienhaarsystemhersteller weiterhin vertreibt....

Gerade in Ihrer Branche ist die Beratungskomponenten von besonderer Wichtigkeit - wenn diese passt - haben Sie auch entsprechend ihre treue Kundschaft.

So - sorry - aber ich bin wirklich kein ärgerlicher Mensch von natur aus, aber wenn für schlechte Leistung oder eindeutig überteuerten Produkten diese als OK verkauft werden, dann muss man dagegen was sagen.

Nur so am Rande, wollte mir doch jemand ein No-Tape Kleber mit 1 oz Inhalt um 100 EURO verkaufen. Sag mal - gehts noch? (in einem Studio)


Zu Ihrem Posting zum Thema Blödsinn: soviel blödsinn welchen ich in Studios hörte, kann ich das irgendwo einklagen?
Die Personen die hier im Forum versuchen Erfahrungen auszutauschen, machen das nach besten wissen und Gewissen ohne irgendwelche hintergründige Gedanken zu finanziellen Vorteilen.

Zur Tagesordnung wird erst dann wieder zurückgekehrt, wenn ich die entsprechenden marktüblichen Großhandelspreise kenne.

Bitte fühlen sie sich jetzt nicht persönlich angegriffen, aber meine Erfahrungen und meine Meinung wurden hier wiedergegeben.

Grüße Stef


[Aktualisiert am: Mon, 23 April 2012 21:40]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: @DirektHaar [Beitrag #227938 ist eine Antwort auf Beitrag #227909] :: Mon, 23.04.12 09:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan83 schrieb am Sun, 22 April 2012 14:29
pffff Laughing Laughing Smug Shocked Nod Laughing

Argumente wie von Öl-Multi's. Darauf kann ich verzichten. Solange wir nicht wissen um welchen Preis ihr das einkauft, geht die hetzige Diskussion hier wohl so weiter Wink .....




Stefan83 schrieb am Sun, 22 April 2012 21:08
.....Zur Tagesordnung wird erst dann wieder zurückgekehrt, wenn ich die entsprechenden marktüblichen Großhandelspreise kenne.....



_________________


Hier geht ganz sicher keine "hetzige Diskussion" weiter und du wirst bitte auch umgehend wieder runterkommen, denn nicht du legst hier die Umgangsformen fest, sonden wir!

Was auch immer dir nicht an "Anbietern" gefällt - das lässt sich auch sachlich darstellen. Auf diesem Board werden weder User, noch gewerbliche Nutzer beleidigt!

Auch deine "Ausführungen" zu den Dienstleistungen und Preisen von Studios sprengen den zumutbaren Rahmen! Wenn man dort bei irgendwem nicht kaufen möchte (warum auch immer), dann lässt man es einfach, es gibt keinen Anlass, sich in solch´ unflätiger Weise dazu zu äußern.

Ebenfalls steht es dir nicht zu, hier mitwirkende "Anbieter" nötigen zu wollen, hier irgendwelche Preise, oder sonstige Interna bekannt zu geben!


Bitte halte dich umgehend an die Netiquette!





Grüße von Mona

[Aktualisiert am: Mon, 23 April 2012 10:24]




Viele Grüße, Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: @DirektHaar [Beitrag #228022 ist eine Antwort auf Beitrag #227938] :: Mon, 23.04.12 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sehr geehrte Mona - es ist Ihr Forum und ja ich entschuldige mich und versuche mich zukünftig mich an entsprechende Regelungen zu halten.

Doch bin ich eindeutig auch Leid - dass Ausführungen von Studios verteidigt werden - so wie es mir auch von Ihnen so vorkommt - oder es wird einfach hierzu nicht gepostet, geantwortet.

Beleidigt werden genauso Kunden welche durch diverse Verkaufsmethoden behandelt werden - wenn man dann im Regen steht - dann schauen sehr viele weg. Wenn sie selbst schon mal mit so mieserabler Leistung herumlaufen mussten, dann verstehen Sie vielleicht auch ein wenig meinen Unmut.

Ich bin nicht der einzige Fall der mit Foliensystemen durch die Hölle gehen musste.

Es ist Ihre Auffassung was welchen Rahmen sprengt, doch sind meine Ausführen über diverse Leistungen nachzuvollziehen und Beweise liegen vor. Und der Fall der "Nötigung" liegt hier nicht vor.

Ich werde mich in zukünftigen Postings natürlich bemühen, sachlicher einzugehen.

Sollten Sie sich jetzt allerdings eben als Händler selbst betroffen fühlen und nicht als "Moderator" - oder ich Sie in Ihrem Ehrgefühl gekränkt habe? Nach den Passagen die sie ausgewählt haben - haben Sie im Sinne eines Anbieters gehandelt?

Sollte ich jemanden zutiefst persönlich beleidigt haben, so tut es mir aufrichtig leid - ich denke aber Sie wissen wie unzufriedene Kunden sich eben auch mal äußern können und dürfen.

Freundliche Grüße
Stef

[Aktualisiert am: Mon, 23 April 2012 21:41]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: @DirektHaar [Beitrag #228063 ist eine Antwort auf Beitrag #228022] :: Tue, 24.04.12 11:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Morgen


Stefan83 schrieb am Mon, 23 April 2012 21:30
...Sehr geehrte Mona - es ist Ihr Forum...

Es ist nicht "mein" Forum, aber es ist u.A. meine Aufgabe, darauf Acht zu geben, dass hier ein sachlich, konstruktiver Austausch stattfinden kann und nicht wild drauflos geschrieben wird mit einem Benehmen, wie die Axt im Walde.



Stefan83 schrieb am Mon, 23 April 2012 21:30
...Sollten Sie sich jetzt allerdings eben als Händler selbst betroffen fühlen ...

Damit gibtst du mir ein passendes Beispiel an die Hand, mittels welchem ich dir hoffentlich aufzeigen kann, was hier nicht stimmt:

Wo bitte steht, dass ich "Händler" bin?
Ich "handele" nicht, ich stelle nichts her und ich verkaufe auch nichts!
Du aber behauptest das hier munter - das zeigt mir, in wie weit du dich dazu vor dem Schreiben informiert hast - und um genau solche Aussagen geht es gerade. Wie hilfreich können denn Aussagen in diesem Forum für andere Betroffene sein, wenn man die Dinge einfach mal lapidar, ohne fundierten Hintergrund, oder sogar mit schlichtweg falschen Fakten hier hineinschreibt?!?

So ist das nicht angedacht, denn mit dem Weitergeben von Erfahrungen gibt man hier Anderen Informationen mit auf den Weg, welche so mancher mit einbezieht, wenn es um die Suche nach der eigenen Lösung geht. Die Art der eigenen "Berichterstattung" hat auch ein Stück weit mit Verantwortung und ganz sicher etwas mit Ehrlichkeit und Authentizität zu tun. Wenn man sich in der Weise nicht einfinden mag, ist man hier in keinster Weise hilfreich.



Stefan83 schrieb am Mon, 23 April 2012 21:30
...Es ist Ihre Auffassung was welchen Rahmen sprengt, doch sind meine Ausführen über diverse Leistungen nachzuvollziehen...

Es sollte sich eigentlich von selbst verstehen, was hier den Rahmen sprengt, dass man das explizit diskutieren muss, finde ich an sich schon recht armselig: Stichwort "Kinderstube". Es geht nicht um das, was du erlebt hast, sondern darum, wie du davon berichtest.



Stefan83 schrieb am Mon, 23 April 2012 21:30
...Ich bin nicht der einzige Fall der mit Foliensystemen durch die Hölle gehen musste...

Das glaube ich dir absolut, schließlich habe ich selber jahrelang eines getragen. Viele Menschen haben leider erst negative Erfahrungen machen müssen, bevor sie zu einer zufriedenstellenden Lösung gefunden haben. Aber die Vertreiber dieser Haarsysteme, welche man selber nicht mehr anschaffen/tragen möchte, haben eben so ihre "Daseinsberechtigung", wie alle anderen Anbieter auch. Ob ein Vertrieb unseriös ist, ggf. seine Kunden übervorteilt, oder sonstwie nicht korrekt arbeitet, darüber haben weder du, noch ich zu entscheiden - in einer solchen Angelegenheit muss man im Real Life agieren und notfalls den Rechtsweg beschreiten. Dieses Forum ist jedenfalls nicht der Ort, um irgendeinen Anbieter zu diffamieren. Hier ist es völlig ausreichend, wenn man sagt, dass der Haarersatz XY für einen selber absolut nicht mehr in Frage kommt, weil...



Stefan83 schrieb am Mon, 23 April 2012 21:30
...Beleidigt werden genauso Kunden welche durch diverse Verkaufsmethoden behandelt werden...

Solche Aussagen können dich in arge Schwierigkeiten bringen, solltest du dazu noch einen Namen nennen: Thema Rufschädigung. Man muss sich eines klar machen: Haarersatz-Kauf unterscheidet sich in gar nichts von anderen Geschäften, welche man irgendwo im Real Life tätigt! Ich unterschreibe ja auch nicht im Autohaus einen Vertrag, der besagt, dass ich die nächsten X Jahre immer wieder das gleiche Modell kaufen muss. Es ist völlig legitim für Studios, Hersteller - wie auch immer, wenn Verträge angeboten werden. Ob ich das unbedingt klasse für mich selber finde, ob mir das zusagt und ich einen solchen Vertrag unterschreiben möchte, das entscheide ich doch selber!



Stefan83 schrieb am Mon, 23 April 2012 21:30
...Ich werde mich in zukünftigen Postings natürlich bemühen, sachlicher einzugehen...

Ja bitte - das wäre dann mal ein Weiterkommen...



Anbei: Wenn du auf diesem Board mit mir zu tun hast, dann mit der "Moderatorin". Ich möchte dich bitten, auf solche Aussagen zukünftig zu verzichten:


Zitat:
Sollten Sie sich jetzt allerdings eben als Händler selbst betroffen fühlen und nicht als "Moderator" - oder ich Sie in Ihrem Ehrgefühl gekränkt habe? Nach den Passagen die sie ausgewählt haben - haben Sie im Sinne eines Anbieters gehandelt?





Grüße von Mona


[Aktualisiert am: Tue, 24 April 2012 11:33]




Viele Grüße, Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #228291 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Thu, 26.04.12 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute,

auch ich habe an der Sammelbestellung von Direkthaar teilgenommen und kann den reibungslosen Ablauf nur bestätigen - wirklich eine super Sache, von den Kosten die man gegenüber einem Kauf in Deutschland gespart hat, mal ganz zu Schweigen!

Da ich noch Accesoires benötige, frage ich hier auch noch einmal an, ob sich jemand bei meiner Bestellung beteiligen möchte. Es handelt sich eher um Kleinkram, allerdings sind die $39 Porto ja wirklich happig. Wie gesagt, wenn man aber mit mehreren Personen bestellt, ist das immer noch unschlagbar günstig.

Falls jemand etwas benötigt, bitte PM an mich.

Grüße

Benny


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: Übersicht [Beitrag #228295 ist eine Antwort auf Beitrag #228291] :: Thu, 26.04.12 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BennyB schrieb am Thu, 26 April 2012 11:39
wirklich eine super Sache, von den Kosten die man gegenüber einem Kauf in Deutschland gespart hat, mal ganz zu Schweigen!


Lieber Benny,

wärst Du einmal so freundlich und würdest in Deinem Fall auflisten, welche Produkte, welche USA Preise, welche USA Nebenkosten, welche Deutschland Preise?

Das wäre sicherlich sehr hilfreich, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, über welchen Ersparnisrahmen hier gesprochen wird.

Dankeschön vorab.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #228303 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Thu, 26.04.12 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Tolle und Locke,

klar, das würde ich gern machen, allerdings handelt es sich bei der von mir beabsichtigen Bestellung um einen Conditioner, der in Deutschland gar nicht und in Europa nur sehr schwer erhältlich ist. Aufgrund Erfahrungsberichte von erfahrenen Usern aus aller Welt möchte ich gern genau diesen Conditioner verwenden. Es handelt sich um um den PPI Enhance Conditioner. Sollte keine Bestellung zustande kommen (möchte allein nicht $39 Versand zahlen), werde ich zunächst ein Alternativ-Produkt in Deutschland suchen.

Gern kann ich aber die Preise meines Teils der Sammelbestellung mit Direkthaar aufzählen, da es sich hier um Artikel handelt, die auch in Deutschland verfügbar sind. Dabei werden umgehend die Preisunterschiede deutlich und das auch, wenn ich Versand und Einfuhrumsatzsteuer berücksichte. Vorher aber: Kann ich für den Vergleich die Preise für "Deutschland" von eurer Website verwenden?

Viele Grüße

Benny

[Aktualisiert am: Thu, 26 April 2012 15:10]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO: @Benny [Beitrag #228306 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Thu, 26.04.12 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lieber Benny,

Du solltest für die Deutschland Preise natürlich am besten die VKs von Deiner Bezugsquelle in Deutschland nehmen. Oder eben alternativ die aktuell günstigsten, auffindbaren Preise. Falls wir zu der einen oder andere Gruppe gehören, so darfst Du natürlich auch gern unsere Einzelpreise als Referenz heranziehen.

Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung.
Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
INFO: Gewerblich vs. privat zu Toupetzubehör kommen [Beitrag #234006 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Tue, 26.06.12 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Leute,

ich habe die Diskussion verfolgt und möchte gerne was dazu beisteuern. Es werden hier gleich mehrere Aspekte angesprochen.

1. Verhalten von gewerblichen auf dem Zweithaar Markt:
Auch ich habe hier als Betroffener eher schlechte Erfahrungen gemacht. Dass jeder auch seine Brötchen verdienen muss ist doch klar, aber dann doch bitte mit einem ordentlichen Geschäftsmodell. Dann braucht man sich als Gewerblicher auch nicht rechtfertigen, weil dem Kunden dann erst gar nicht der Eindruck entsteht zuviel zu bezahlen. Aber was auch mein Eindruck ist, ist dass man die Leute abhängig machen möchte von seinem "Fachwissen" statt ihn zu befähigen autark zu werden, d.h. selbst mit dem Haarteil umgehen zu können. Die ständigen Standard-Antworten nach dem Motto "Das kann nur in einem individuellen persönlichen Gespräch erklärt werden" schießt für mich in genau diese Richtung. Man entzieht sich als Gewerblicher damit der Beobachtung des Forums und damit der Intelligenz und Kontrolle der Masse. Ich als Betroffener wollte und will das nicht und hab mich daher NUR auf Foren bewegt und informiert um an mein Haarteil zu kommen und damit auch selbstständig zurecht zu kommen und mich nicht ins Risiko zu begeben mich einem Fachmann anzuvertrauen. Ich denke, vielen hier im Forum geht es genauso.

2. Möglichkeiten des Forums
Man sucht in Foren doch immer nach ähnlichen Fällen, um gezielt auf die richtige Lösung zu kommen. Denn ein Mitglied mit einem ähnlichen Fall hat vllt einiges durchgemacht bis er zu der richtigen Lösung gekommen ist und dies kann dem zweiten dann erspart werden. Sagt bescheid, wenn ich da falsch liege ^^
Zweitens vertraut man einem Forum viel mehr, da wir hier das Prinzip der Intelligenz und Kontrolle der Masse haben. Ich denke, man liest auch gerne nützliche Beiträge von gewerblichen, da ohne sie ein Thema oft gar nicht genug aktiv ist. Nützlich ist ein Beitrag dann, wenn er transparent ist, d.h. sich dem Forum nicht entzieht. Ich verstehe daher die Alopezie.de-Philosophie nicht die diesen Entzug sogar fördert. Im "persönlichen" Gespräch ist das Mitglied dann dem Gewerblichen ausgeliefert und dann dürfen schön die eigenen Produkte eingetrichtert werden. Besser wäre es doch den Gewerblichen offen im Forum über seine Produkte sprechen zu lassen und sie der Diskussion zu öffnen. Wenn ich z.B. über mein Schütthaar X schreibe, ist das gleich ein Tabu und es wird zensiert. Warum? Ich bin gegen plumpe Werbung aber so ein totales Tabu macht die Diskussion völlig unnatürlich. Wenn ich mein Schütthaar X anpreise, kann das Mitglied doch durch Recherche selbst erfassen, ob es tatsächlcih günstiger ist und womöglich bessere Berichte hat als das Schütthaar Y was ständig beim Namen genannt wird...

Den Vorstoß von Ralph (DirektHaar) finde ich klasse! Das nenn ich wirklich >>Social<< Media konform. Du schreibst außerdem mit einer Authentizität und Leichtigkeit wie sie ein Betroffener sich wünscht. Gerade solche Sammelbestellungen und sonstige Bündelungen von Käuferkräften sollte ein Forum fördern. Ich stelle mich als Prosument (Gewerblicher und Betroffener/Anwender) gerne zur Verfügung, wenn ich bei einer Sammelbestellung etc. helfen kann.

3. Transparenz in die Preissetzung
Ihr müsst euch auch in den Gewerblichen hineinversetzen und insbesondere die Unterschiede zw. deutschem und US-Markt betrachten.

US: 0-7% MwSt.
D: 19%

US: kaum regulierter Markt (sieht man vor allem am Bodybuilding Markt, was da alles erlaubt ist und wie schnell ohne große Prüfung neue Artikel auf den Markt kommen)
D: stark regulierter Markt (würdet ihr gerne die Produkthaftung für einen Remover oder ein Bond übernehmen?? Bei einer Sammelbestellung aus den USA macht der Importeur aber genau das. Womöglich ist Ralph unwissentlich die Produkthaftung eingegangen.

Mit eurer Sammelbestellung umgeht ihr außerdem einige Kostenanteile des Normalpreises, nehmt gleichzeitig aber auch Unsicherheiten und Unregelmäßigkeiten auf.
Kostenanteile:
- 19% MwSt.
- Versandkostenanteil vom Lieferanten
- bis zu 20% flexible Verkaufsgebühr bspw. bei Ebay + fixer Anteil von 0,50€-3€
- Fixkosten: Webshop (z.B. 40€/Monat für einen Rakutenshop, 75€ Amazon usw., Ladenmiete wäre noch vieeel teurer), Büro, Angestellte, Werbung (um überhaupt gefunden werden zu können muss man pro Verkauf nochmal 1-3€ für Google Werbung einberechnen), Lagerhaltung (könnt ihr mal eben paar Tausend Euro vorinvestieren um Ware auf Lager zu nehmen), alle Prozesse wie Kundenkommunikation, Bestellbearbeitung, Kommissionierung, Versand, Zahlungsabwicklung
- Zahlungsausfallrisiko (ihr wollt alle gern auf Rechnung bezahlen und innerhalb 2 Tage die Ware haben. Würdet ihr dafür auch das Zahlungsausfallrisiko übernehmen wenn ihr eine Sammelbestellung organisiert und mal eben für 20 Leute vorzahlt?! Andernfalls zahlen die 20 vor und müssen auf den einen Organisator vertrauen...)

Wie wir (Fidentia-Hair) uns persönlich einbringen (können)
In den letzten Wochen habe ich Verhandlungen mit einem Anbieter für Haarteil Zubehör aus England geführt und seit dem Wochenende biete ich jetzt diverse Produkte, die teils hier im Forum öfters genannt werden, in unserem Shop mit teilweise satten Preisersparnissen ggü. anderen deutschen Anbietern an. Wir tun was wir können, um etwas Leben in die Bude (den Markt) zu bekommen und dem Betroffenen Ersparnisse zu ermöglichen. Weil wir selbst ja auch lieber unser Geld für schönere Dinge ausgeben wie ein Bier am See statt einem Toupet Bond Wink
Ich denke, unser neues Angebot ist ein Schritt in diese Richtung. UND was mir als Betroffener gefehlt hat, war mal ein ordentlicher Webshop im Zweithaarbereich, bei dem nicht ständig Errors kommen, der übersichtlich und vertrauenswürdig aussieht und diverse Zahlungsarten ermöglicht.

Sammelbestellungen: Die Preise können wir bei dem Angebot nur ermöglichen, indem wir alle zwei Wochen Sammelbestellungen machen, d.h. die Versanddauer kann zwischen 4 und 12 Werktagen betragen, je nachdem wann ihr im Zyklus bestellt. Dann nämlich fällt die Lagerhaltung weg und die Tausenden Euros, die ich sonst vorinvestieren müsste um die Ware überhaupt auf Lager zu haben. Außerdem wird der Versandkostenanteil pro Artikel und die sonstigen Transaktionskosten (vor allem Arbeitszeit) geringer.
Bei dem ganzen ist noch Luft nach oben. Wenn die Bestellungen mehr werden und der Versandkostenanteil damit geringer kann ich die Preise sicherlich noch etwas verringern. Nochmal um 20-30% senken könnte ich sie, wenn man wirklich sehr große Bestellungen machen würde, d.h. z.B. 90 Stück von einem Bond

Beste Grüße
Michael




Gewerblicher User - kosmetische Haarverdichtungen und Haarteil-Zubehör
http://www.Fidentia-Lifestyle.de/
Inh. Michael Mallek und Samuel Weihrauch
Email: info@fidentia-hair.com

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Gewerblich vs. privat zu Toupetzubehör kommen [Beitrag #234045 ist eine Antwort auf Beitrag #234006] :: Tue, 26.06.12 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Fidentia-Hair / Michael,

vielen Dank für deine ausführlich dargestellten Ideen für dieses Forum.

Vorneweg möchten wir anmerken, dass es sich nicht professionell liest, wenn andere Mit-Gewerbliche ins Negative geschrieben werden, denn diese - wie du es nennst - Standard-Aussage "Das kann nur in einem individuellen persönlichen Gespräch erklärt werden" hat einen berechtigten Hintergrund: Es ist punktum nunmal nicht möglich, individuelle Bedürfnisse und die bestmögliche Haarersatz-Versorgung für den gegebenen Fall in einem Internet-Forum bis ins Detail abzuklären. Es handelt sich um eine optische Veränderung und um Produkte, welche eine Vielzahl an Möglichkeiten nach dem eigenen Geschmack bieten. Es wäre schlichtweg nicht o.k. und nicht fair, einem Betroffenen die individuelle Beratung vor Ort/nach Sich vorzuenthalten und jemandem weismachen zu wollen, das Internet kann anstelle dessen eben so ausreichen.

Forenregeln

In wirklich allererster Linie geht es hier um einen Ort, an welchem sich Betroffene austauschen können. Wenn es klasse Ideen und Erfahrungen von Betroffenen gibt, welche weitergegeben werden - auch mit Nennung des betreffenden Anbieters - prima, so wünscht es sich jeder und DAS ist hilfreich!

Was aber absolut nicht hilft und den Forumbetrieb samt der User stören würde, ist: Wenn sich hier nach und nach zig Gewerbliche mitsamt ihrem ganzen Produktsortiment präsentieren möchten und jeder "private" Thread von vorneherein ad absurdum geführt ist, da es mehr gewerbliche Antworten gibt, als Betroffenen-Reaktionen. Der aktuelle Thread kann da gut als abschreckendes Beispiel dienen!

Natürlich kann man lange darüber diskutieren, ob eine Sammelbestellung nun gewerblich oder privat ist. Aber um das aus langer Erfahrung doch mal auf den Punkt zu bringen: Aus lauter Liebe zu den Mitmenschen macht niemand auf Dauer Sammelbestellungen... Das ist auch auf den anderen einschlägigen "Group-Shopping-Portalen" so: Letztendlich verdient der Anbieter doch sein Geld damit.

Und noch ein wichtiger Aspekt, wenn wir hier nicht den Riegel relativ rigide vorschieben würden: Jeder Anbieter würde etwas Anderes als ultimative Lösung anbieten, es ginge zu, wie auf dem türkischen Basar und die User und Betroffenen würden nicht etwa einen Vorteil haben - nein, es blickte niemand mehr durch anhand der Fülle von Angeboten. Von der sehr angenehmen "Beigabe" einer kostenfreien und kontinuierlichen Eigenwerbung auf einer beliebten Webseite einmal ganz zu schweigen.

Ein heilloses Durcheinander an verwirrenden Angeboten von Anbietern, welche oftmals nicht einmal das nötige Fachwissen mitbringen, würde sich hier auftun. Das findet man zur Genüge im Internet, hier bei alopezie.de ist dafür absolut nicht der richtige Platz, das Forum würde sich zu einem Marktplatz deklassieren.

Wenn Anbieter hier helfen wollen, indem man fachlich fundierte Antworten zu Useranliegen geben mag, dann ist damit schon für beide Seiten eine vorteilhafte Lage entstanden: Hilfestellung für die Betroffenen und im Gegenzug die Signatur mit der Präsentation des Anbieterkontaktes. Wir sind immer offen für eine Veröffentlichung besonderer "Schnäppchen" für die User, darüber hinaus sollte es aber bleiben, wie es ist:

Im Diskussionsbereich bitte werbefrei
Werbung kann sehr gerne kostenpflichtig gebucht werden



So viel mal dazu von alopezie.de und Mona




Viele Grüße, Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: INFO: Übersicht [Beitrag #237497 ist eine Antwort auf Beitrag #228295] :: Thu, 02.08.12 09:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tolle-und-Locke schrieb am Thu, 26 April 2012 13:36
BennyB schrieb am Thu, 26 April 2012 11:39
wirklich eine super Sache, von den Kosten die man gegenüber einem Kauf in Deutschland gespart hat, mal ganz zu Schweigen!


Lieber Benny,

wärst Du einmal so freundlich und würdest in Deinem Fall auflisten, welche Produkte, welche USA Preise, welche USA Nebenkosten, welche Deutschland Preise?

Das wäre sicherlich sehr hilfreich, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, über welchen Ersparnisrahmen hier gesprochen wird.

Dankeschön vorab.


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team



Sorry, ich weiß, das bin ich noch schuldig, allerdings hatte ich das ein wenig aus den Augen verloren - wird nachgereicht!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sammelbestellung, Toupet Pflegeartikel & Kleber aus den USA [Beitrag #237498 ist eine Antwort auf Beitrag #225069] :: Thu, 02.08.12 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehen
So Leute,

möchte noch einmal gern das Projekt Sammelbestellung starten. Werde demnächst bei Hairdirect etwas bestellen und freue mich, wenn sich noch jemand findet, der sich beteiligen möchte. Rechenbeispiele wurden ja zur Genüge im Post von Direkthaar dargestellt, also es lohnt sich!

Zur Info: Wahrscheinlich sind wir schon zu zweit.

Bitte melden!

Viele Grüße

Benny


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Liebesleben - Haarteil - Erfahrungen
Nächstes Thema: Hoffnung: Haarersatzteil
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon May 20 09:07:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02432 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE