Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Regaine .... Ich werde es versuchen...
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54366] :: Mon, 09 January 2017 08:59 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo, ich habe mir Regaine Frauen Schaum bestellt und werde es sozusagen als letzten Versuch testen.
Habe vor länger Zeit 2012-2016 die2% Lösung angewendet aber nur 1x täglich und nur an den Seiten und im Nacken also nicht vorschriftsmäßig . Hatte nicht das Gefühl das es etwas bringtbdenn die Haare fielen weiter aus. Habe es im Oktober 16 abgesetzt. Jetzt verliere ich aber deutlich mehr Haare als die letzten Jahre um diese zeit. Hat Minoxidil also doch etwas geholfen? Aufgrund Schuppen und juckender Kopfhaut werde ich jetzt den 5% Schaum testen. Habe natürlich Angst vorm Shedding aber mittlerweile ist alles andere noch schlimmer. Was mich bisher abgehalten hat ist das die Haare hauptsächlich an den Seiten , Geheimratsecken und vom Nacken nach oben hin weniger werden und das nicht androgenetisch ist.
Ich werde berichten .
LG Milena




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54367 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Tue, 10 January 2017 18:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Milena,

habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass Regaine/ Minoxidil nicht nur bei AGA, sondern auch bei diffusem Haarausfall hilft bzw. helfen kann, genauso wie dass diffuser HA nicht gleich bedeutetet: keine AGA.

Es gibt ja ganz verschiedene HA-Muster und ich habe ja z.B. auch geglaubt, dass eine AGA schleichend verläuft, wurde aber eines Besseren belehrt und habe hier erfahren, dass sie wohl auch schubweise verlaufen kann.

Vermutlich wird man es mit absoluter Sicherheit nie erfahren, es sei denn der Auslöser ist ganz klar an anderer Stelle zu finden.

Ich denke, es zu versuchen ist die richtige Entscheidung Smile. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es wirkt! Habe an Heiligabend ebenfalls mit Regaine begonnen und bin sehr gespannt, ob's was bringt.

Lieben Gruß
Christina


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54369 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Wed, 11 January 2017 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
ja wenigstens einen Versuch ist es wert. Hab zwar nie an AGA geglaubt aber jahrelanger Stress??? Unbewusst??? Ich werde auf jeden Fall berichten. Da ich Regaine 2% bis Oktober(nicht vorschriftsmäßig) angewandt habe und der HA jetzt stärker wird hat Regaine vielleicht doch etwas gewirkt. In 6 Monaten werde ich es wissen😁 LG




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54370 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Thu, 12 January 2017 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich drücke dir die Daumen!!

Bei mir wirkt es super Very Happy

LG!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54372 ist eine Antwort auf Beitrag #54370] :: Thu, 12 January 2017 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Binne, deine positive Rückmeldungen bezüglich Regaine haben mit dazu beigetragen es jetzt anzuwenden. Wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg. 😁LG




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54384 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Thu, 26 January 2017 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, benutze seit 16 Tagen Regaine Frauen Schaum. Lässt sich besser auftragen als ich vermutet habe. Hab das Gefühl das ich aktuell etwas mehr Haare verliere als sonst. Ansonsten muss ich weiter abwarten.
LG Milena







HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54389 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Fri, 03 February 2017 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
dreieinhalb Wochen geschafft. Es tut sich natürlich noch nichts. Ausser das ich aktuell wesentlich mehr z.T. doppelt so viel Haar verliere als sonst aber das war ja zu erwarten. Jetzt ist durchhalten angesagt und die Hoffnung das bald was nachwächst und vor allem dann auch bleibt.
LG Milena




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54392 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Tue, 07 February 2017 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Milena,

hast Du vor Beginn der Behandlung einen Trichoscan oder Fotos machen lassen?

ich benutze nun auf Empfehlung meiner Endokrinologin seit 2 Wochen abends den 5% Regaine-Schaum und lese nun immer wieder, dass man den "Erfolg" kontrollieren sollte mittels Trichoscan. Leider habe ich dies bisher aber nicht machen lassen und bin diesbezüglich auch sehr unsicher.

Viele Grüße,
Arrietty





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54394 ist eine Antwort auf Beitrag #54392] :: Tue, 07 February 2017 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Arrietty, nein habe auch kein Trichogramm machen lassen. Ich glaube ich habe selbst ein ganz gutes Gefühl dafür festzustellen ob was nachwächst. Ich habe seitlich und meinen Nacken selbst fotografiert. Sollte was nachwachsen sehe ich das da definitiv zuerst. Entweder es hilft in den nächsten Monaten oder eben nicht. Dann habe ich das wenigstens probiert. Viel Erfolg wünsche ich dir.
LG Milena




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Regaine .... Ich werde es versuchen... [Beitrag #54399 ist eine Antwort auf Beitrag #54366] :: Mon, 20 February 2017 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo,
morgen habe ich 6 Wochen Regaine geschafft. Ausser das der HA nicht weniger wird wie sonst um diese Jahreszeit merke ich noch nicht viel. Das Gesamtvolumen wenn man es denn so nennen kann ist auf einem absoluten Tiefstand. Muss wohl bald ein ganzes Stück abschneiden.
Hoffe das sich in den nächsten Wochen was tut. Wende es exakt nach Vorschrift an.
Viele Grüße Milena




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Welcher Haarersatz ?
Nächstes Thema: Vorstellung und die Frage, wie ihr es geschafft habt den Haarausfall zu akzeptieren
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Haarausfall-Tagebuch
24 Feb 07:00
126 / 27240
Vorstellung und die Frage, wie ihr es geschafft habt den Haarausfall zu akzeptieren
20 Feb 22:47
1 / 543
Regaine .... Ich werde es versuchen...
20 Feb 20:31
9 / 2123
Potenzmittel sinnvoll?
13 Feb 02:05
4 / 3900
Welcher Haarersatz ?
08 Feb 09:48
5 / 1342
Mein Haarausfall ist endlich weg.
27 Jan 19:18
4 / 3514
Dringen Hilfe/Menopause/Haarausfall
20 Jan 08:31
0 / 1208
HILFE
13 Jan 10:44
0 / 1185
Spironolactone - wer kann mir was abgeben?
11 Jan 17:54
0 / 0
rote "Flecken" lichte Stellen
06 Jan 23:21
0 / 1403


Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos