Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Glückliche Haarteilträgerin!
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1   2      »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54982] :: Wed, 28 February 2018 10:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Ich war öfters mal hier im Forum, immer nur zum stillen Mitlesen (oft hab ich dann die eine oder andere Träne vergossen, wenn ich mich in einem Beitrag wiedergefunden habe oder gewisse Dinge so nachfühlen kann...).
Wie auch immer, jetzt ist es mir ein Bedürfnis selbst etwas zu schreiben.
Kurz meine Geschichte: Ich bin fast 36 Jahre alt, und hatte zum ersten Mal starken Haarausfall mit 18 Jahren. Der hat dann irgendwann wieder aufgehört, aber über die Jahre wurden/werden meine Haare immer dünner und weniger. Vor einem Monat, 4 Monate nach Geburt von meinem zweiten Kind, hat mein Haarausfall plötzlich wieder extrem eingesetzt (ich nehme die Hormonumstellung nach Geburt eben als Grund an) und ich hatte plötzlich mehr als genug davon, meine Haare, mein Aussehen zu verfluchen.
Nach jahrelangem Kaschieren, ignorieren, verdrängen, Haarband tragen, Blicke erdulden,.... (ich bin grundsätzlich ein positiver Mensch, das hat mir sicher über die Jahre viel geholfen) hats mir gereicht und ich bin nach kurzer Internetrecherche ins "nächstbeste" Haarstudio marschiert, ohne mir vorher vertiefendes Wissen über Haarteile anzueignen. Ich hab mich bei der Frisörin gleich gut aufgehoben gefühlt, sie hat mich beraten und nach 2 Wochen konnte ich wieder hin, Haarteile probieren. Das erste das sie mir aufgesetzt hat war ein kurzer Schock (viel zu blond, viel zu lang, viel zu viele Haare) aber gleich beim zweiten war es so als wäre es "mein Haar"! Also hab ichs gekauft und bin damit nach Hause. Es ist ein Echthaarteil von Belle Madame.
Das war vor etwa vier Wochen. Seitdem habe ich jetzt angefangen mich mit dem Thema auseinanderzusetzen und einzulesen, vor allem Youtube und ein Blog aus Amerika helfen mir sehr. Ich habe noch einen relativ guten Haaransatz vorne, wo ich ein paar Strähnen mit dem Haarteil integriere. Aus diesem Grund (wie ich jetzt im Nachhinein weiß) empfinde ich die Lace Front, die das Teil hat, als Schwachstelle, und denke, ich wäre mit einem Monofilament noch besser aufgehoben bzw. könnte ich es wirklich einfach aufsetzen und gut ist. Aber nichtsdestotrotz, mit ein paar Tricks und Kniffen kann man das Haarteil wunderbar "echt" aussehen lassen, vor allem weil das Teil ansich nichts von einer "Hochglanz"Perücke hat, sondern sehr natürlich und im positiven Sinne "unperfekt" aussieht. Nie mehr ohne!!
Natürlich gab es zwischenzeitlich (vorallem in den ersten zwei Wochen) auch Momente wo ich dachte: das sieht doch ein Blinder, dass ich da was am Kopf habe. ABER: Ich habe mir dann die Frage gestellt. Was finde ich schlimmer- Wenn jemand auch nur beim allerflüchtigsten Blick sieht dass ich lichtes Haar habe, oder dass jemand eventuell beim 5. Blick sieht dass da irgendwas am Kopf ist (aber gleichzeitig einen natürlichen Ansatz sieht und sich vielleicht kurz Gedanken machen könnte, was da los ist?!) ... Definitiv zweiteres! Meiner Schwester, meiner besten Freundin, anderen Leuten die mich gut kennen, ist nichts aufgefallen (einmal kam das Kommentar, dass ich eine schöne Frisur habe - rot werden und Danke sagen).
Wobei ich sagen muss, dass es vielleicht nicht ganz korrekt ist, dass NICHTS aufgefallen ist. Zwei Leute die mich (den Zustand auf meinem Kopf) jeweils ganz gut kennen, haben schon mehrere Blicke geworfen - aber das war eher so "da ist was anders", als dass es stark irritierte, suchende Blicke oder gar "enttarnende" Blicke gewesen wären. Vielleicht kann es ja jemand nachvollziehen was ich meine, ich denke das kann man gut unterscheiden. (Man selbst schaut ja selber genau dort hin, wo man eigentlich nicht hinstarren will/sollte).
Irgendwo hab ich gelesen: Niemand kümmert sich um unseren Haarausfall, ausser wir selbst! Und nach meinem derzeitigen Erfahrungsstand sage ich: Ja, stimmt!
Meine 5jährige Tochter weiß noch nicht, dass ich ein Haarteil trage und es ist ihr auch noch kein Unterschied aufgefallen (auch wenn ich oft nach dem Heimkommen das Haarteil runter clipse und es meiner Meinung nach von der Haardichte her ein Unterschied wie Tag und Nacht ist - aber sie sieht mich wohl mit anderen Augen).
Dass die Clips, die ja mehr oder weniger immer auf derselben Stelle sitzen, meine fragilen Haare weiter schädigen, dass es auch zu kahlen Stellen kommen kann (oder wird), dass es sicher Momente der extremen Unsicherheit geben wird, dass die ein oder andere peinliche Situation entstehen wird, dass es vielleicht auch Einschränkungen gibt (Schwimmbad...) - will ich nicht leugnen. Aber am Ende des Tages siegt die Zufriedenheit und das gute Gefühl, dass quasi wieder ein Tag rum ist, an dem man nicht angesprochen (von Bekannten) /angestarrt (von Fremden) wurde - und somit wird man jeden Tag (selbst)sicherer, dass so ein Teil (fast) unsichtbar sein kann!
So, das ist jetzt alles vielleicht zwar etwas wirr und zusammenhanglos, aber es tut so gut darüber zu schreiben! Und vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen Mut machen, der gerade damit hadert, diesen Schritt zu gehen!
Falls jemand Fragen hat, gerne! Ich bin auch bereit Fotos hochzuladen, muss nur erst welche machen und mich mit dem verfremden und hochladen auseinandersetzen.
Lieben Gruß
m.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54983 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Wed, 28 February 2018 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Maeggs,

Kann jedes Wort nur unterstreichen.
Genau so ging und geht es mir auch.
Ich könnte schon lange wieder OHNE laufen, will ich aber nicht mehr.
Hab mich so daran gewöhnt und das morgendliche Fertigmachen ist so viel einfacher und schneller.
Das Haarteil (echt) sieht sehr natürlich aus.
Mal die Haare offen, mal hinter die Ohren gesteckt, mal mit Klammern, mal mit Haarband.
Alles möglich.

Alles Gute Dir (hab auch ein Echthaarteil von Belle Madame),

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54984 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Wed, 28 February 2018 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina! Danke für deine Rückmeldung!
Seit wann trägst du denn Haarteil, und wieso bräuchtest du es jetzt nicht mehr - sind deine Haare wieder nachgewachsen?
Ich bin derzeit an einem Punkt, wo ich bereit wäre, mich von meinen echten Haaren zu "verabschieden", bzw. mir auch der Gedanke an Perücken keine Panik verursacht. Seit dem Haarteil denke ich, dass es auch ein Leben in Würde trotz Haarausfall gibt (vielleicht etwas übertrieben gesagt).. und momentan habe ich gar keine Lust, irgendwelche Energie, Zeit oder Geld in meine " alten" Haare zu stecken, geschweige denn einen Haufen Ärzte zu konsultieren. Die Hoffnung, dass die Haare wieder nachwachsen, hatte ich irgendwie nie. Ist vielleicht auch ein bisschen dumm von mir, aber ich gehe wohl lieber zum Zweithaarspezialist als zum Arzt Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54985 ist eine Antwort auf Beitrag #54984] :: Thu, 01 March 2018 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Meggs,

Nö, das ist nicht dumm, sondern sehr clever von Dir.

Du hast Dich arrangiert und kämpfst nicht mehr gegen Windmühlen und gegen Dinge, die wir wohl nicht ändern können.
Das wäre verschwendete Zeit und Energie.😏

Ich trage seit 3 Jahren Haarteile und ja, es sind viele Haare wieder gekommen.
Aber das ist mir gar nicht mehr so wichtig.
Es gibt tolle Zweithaarlösungen-zugegebenermaßen kostet es auch ne Menge Geld.
Es wissen in meinem privaten Umfeld jetzt auch ne Menge Leute davon, ist mir auch egal.
Waren alle erstaunt.

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54988 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 02 March 2018 13:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Maeggs,
vielen Dank für Deinen Bericht!
Alles Gute
Mia

PS:Wie heißt dein HT von Belle Madame?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54989 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 02 March 2018 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo!
Danke Jolina, das hast du gut formuliert. Stimmt wohl, diese Art und Weise zu handeln bin "ich", und dann ist es (momentan) das Beste.

Liebe Mia, mein Haarteil heißt Barcelona.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54990 ist eine Antwort auf Beitrag #54989] :: Fri, 02 March 2018 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich trage derzeit das "Valencia" von Belle Madame (stark gekürzt) und manchmal das Granada long von Belle Madame (ebenfalls stark gekürzt). Davor 2 Jahre das Granada RH.Hat auch super gehalten.

Bin sehr zufrieden, denke aber, von der Lacebeschaffenheit ginge es noch besser und natürlicher aussehend.
Wird aber bestimmt in den nächsten Jahren noch kommen.
Die Entwicklung geht ja weiter, freu mich drauf....😊




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54991 ist eine Antwort auf Beitrag #54990] :: Fri, 02 March 2018 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina,
hat Valencia eine Lace Front? Welche Montur ist für dich besser: die von Granada oder von Valencia, und warum?
Ich habe gesehen, dass Valencia lockiges Haar hat, das finde ich super!
LG
Mia


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54993 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 02 March 2018 19:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe schon versuchsweise das Lacefront-Haarteil am Ansatz an meine Kopfhaut geklebt (habe noch keinen Perückenkleber, ich habe einen Hautkleber benützt, mit dem man eigentlich Stützstrümpfe an die Haut kleben kann für besseren Halt - wobei dieser wiederum aus Toupetklebern entwickelt wurde, soweit ich das verstanden habe), es hat leider nur kurz gehalten (weil ich ja zum Glück da (noch) keine größere kahle Stelle, habe sondern schütteres Haar und somit den Kleber nicht großflächig auftragen kann) - aber - das will ich eigentlich sagen - dadurch ist der Filmansatz tatsächlich fast unsichtbar geworden.
Ansonsten - die Haarteil-Haare und meine Haare ineinander integriert - steht das Netz an der Stelle am Scheitel wohl ca 1-2mm vom Kopf ab an und könnte entdeckt werden - wenn ich in "schlechtem" (dh sehr hellem, vor allem künstlichen) Licht beleuchtet wäre und jemand mit mir auf Tuchfühlung geht. Ansonsten kämme ich meine Haare in einen sehr seitlichen Seitenscheitel und überkämme das Netz sozusagen mit einer Strähne vom Haarteil selbst (da handelt es sich nur um eine minimal kleine Stelle... aber man ist mit sich selbst ja äußerst kritisch - und geht so nah an den Spiegel ran wie man im Alltag sonst mit keinem Menschen in Berührung kommen würde). Wenn ich ein Foto von mir selbst von ca. 30-40cm schieße, ist schon nichts zu erkennen.
Ich führe mir oft vor Augen: ich selbst beäuge mich am kritischsten, genauesten und strengsten. Sei es der Haarausfall und die durchscheinende Kopfhaut, sei es das Haarteil und der Ansatz. Jemand, der nicht gezwungen ist, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, weil Haare für ihn "selbstverständlich" sind, beachtet sowas nicht. Ich kann das zwar manchmal selbst nicht glauben, aber meine Erfahrungen in den letzten Wochen bestätigen mich immer wieder darin. Gilt ja irgendwie für alle Problemzonen an unseren eigenen Körpern.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54994 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 02 March 2018 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Mia,
Das Teil von Valencia deckt besser meine eigene Gesamtlänge ab und ist in dem Punkt somit etwas besser.
Die Montur ist grösser und ich finde, es lässt sich etwas schlechter "einclipsen"als das Granada.
Am Anfang hat es unnatürlich geglänzt.
Das ist aber nach 1 oder 2 Waschen weg.
Klar, ich sag noch mal: Bei mikroskopisch genauem Hinsehen sieht man die einzelnen Knoten, etc.auch das netzartige Lace.Keine Ahnung.Ich selbst bin schon ziemlich weitsichtig.....🤔

Genau, im nassen Zustand ist das Teil etwas gelockt.
Ich style es aber anders, es wurde gestuft und gekürzt.





Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54997 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 02 March 2018 22:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Infos!
Ich weiss, dass Gfh Haarteile oder Perücken mit "French Top" fertigt, d.h. der Scheitel soll sehr natürlich aussehen. Ich habe aber noch keine Zeit gehabt sie mir im Studio anzuschauen (und da haben sie auch nicht sofort die ganze Palette parat Confused )
Im Moment was mich sehr stört ist auch, dass die HT nicht so fest/sicher sitzen und ich keine Paar Stunden draußen in der Natur unbeschwert verbringen kann.
Also, ich bin noch auf der Suche, aber ich möchte das Thema langsam aber sicher erledigen und mich etwas Schönerem widmen Wink



[Aktualisiert am: Fri, 02 March 2018 22:04]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #54999 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sat, 03 March 2018 08:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Maeggs,
Hast Du die Perücke René of Paris im Internet bestellt?
LG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55000 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sat, 03 March 2018 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein, bei so einer Art online-Flohmarkt (ist eine ö. Seite, vielleicht vergleichbar mit eBay Kleinanzeigen) - also von privat aber ungebraucht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55001 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sat, 03 March 2018 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
ich habe die ganze Zeit still mitgelesen, ich werde wohl um ein Haarteil nicht drum herumkommen und habe auch 2 Termine in Zweithaarstudios ausgemacht. Rein vom Gefühl her, glaube ich würde ich zu einem eingewebten (dauerhaften) Haarteil tendieren, ich denke ich könnte mich damit besser arrangieren. Ihr habt wohl Haarteile zum einclipsen, meint ihr die sind besser ???


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55002 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sat, 03 March 2018 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hab genau dasselbe gedacht! Als ich mir den ersten Termin im Haarstudio zwecks Information ausgemacht habe, habe ich der Dame dort auch gesagt, ich möchte mein Haarteil dann fix befestigt haben (es wäre mit Microbellargo gewesen).
Meine Gedanken waren, dass ich mich dann nicht mehr "oben ohne" sehen möchte und es eher als einen Teil von mir annehmen werde, wenn es fix ist. Und ich fand vorab auch die Vorstellung befremdlich, dass ich dann tatsächlich einen Platz im Schrank hätte, mit Perückenständer und den Haaren drauf. Ich hätte es mir nicht vorstellen können. Aber das hat sich rasch geändert, jetzt habe ich einen Ständer und bald werde ich ein eigenes Kästchen im Badezimmer montiert bekommen für meine Haare und das Zubehör. Mein Haarteil verdient einen schönen Platz Wink

ABER nach dem Infogespräch habe ich dann begonnen, nachzulesen, und habe mich dann entschlossen, es doch nur anzuclipsen - und bin jetzt sehr froh darüber. (Natürlich, Vergleich habe ich keinen, ich kenne es dauerhaft befestigt noch nicht).
Weil:
- es verlängert das Leben des Haarteils, wenn nicht drauf geschlafen wird
- es ist im Endeffekt schonender für die eigenen Haare
- es ist doch noch immer das angenehmste, zuhause ganz natürlich herumzurennen. Zuhause ist der Ort wo ich ganz so sein kann wie ich bin, ich ziehe mir bequeme Kleidung an und nehme jetzt neuerdings mein Haarteil runter. Bzw. setze es gar nicht auf, wenn wir nichts geplant haben.
- Die eigenen Haare waschen!! Ich neige zu fettigem Haar, unterm Haarteil fetten sie natürlich noch schneller. Ich wasche (wie vorher auch) jeden 2. Tag, am jeweils anderen Tag benutze ich Trockenshampoo.
- Jetzt an kalten Wintertagen, wenn ich nur kurz einkaufen gehe oder mein Kind in den Kindergarten bringe, setze ich eine Mütze auf und gut ists, das Haarteil bleibt zuhause.


Das sind die Gründe, die mir mal auf Anhieb einfallen.
Die Frisörin meinte, ich könnte mich jederzeit umentscheiden, auch wenn ich es mal einen Monat fest fixiert ausprobieren möchte, sie würde die Clips abnehmen und es mir fest montieren, danach könnte sie die Clips wieder annähen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55005 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sat, 03 March 2018 22:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Mia, ich bin grad in einem anderen Posting über einen Beitrag von dir gestolpert (Perücken in heißen Ländern glaub ich). Also besitzt du schon ein Haarteil mit Monofilament-Ansatz? Du schreibst, man sieht den Ansatz. Integriest du den HT-Ansatz mit deinem eigenen Haar und diesen Übergang sieht man, oder den Ansatz vom HT allein findest du "verräterisch"? Hast du im Vergleich schon ein Lacefront aufgehabt?
Jolina, das würde mich von dir auch interessieren! Sehen deine 2 Haarteile ähnlich aus (nachdem sie gekürzt wurden), bzw. warum hast du denn 2 verschiedene und wie siehst du das mit Mono/Filmansatz? Integrierst du vorne deine eigenen Haare oder bildet das Haarteil allein deinen Ansatz? Danke!
Ich möchte mir ja (ich weiß jetzt nicht ob ich das schon geschrieben habe) ein Ersatz-Haarteil kaufen, wahrscheinlich Kunsthaar, und bin unentschlossen ob ich eins mit Mono-Ansatz nehmen soll oder doch auch Lacefront. Ich habe nämlich gesehen, dass es mein Barcelona auch als Kunsthaar-Teil gibt (Diamond Long)


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55006 ist eine Antwort auf Beitrag #55002] :: Sat, 03 March 2018 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank für deine Antwort. Es ist schon verrückt, genauso wie du es beschreibst, sind es auch meine Gedanken die ich im Moment habe, die für eine feste Befestigung sprechen..... mal sehen wie ich mich entscheide


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55007 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sun, 04 March 2018 07:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was ich noch erwähnen wollte: seit ich das Haarteil habe, ist für mich der Anblick im Spiegel, wenn ich es NICHT auf habe, viel erträglicher geworden. Ich hatte ja eben auch das Gegenteil erwartet, dass ich mich dann mit meinen natürlichen Haaren gar nimmer sehen kann. Nein, ich kann mich jetzt anschauen, ohne meine Haare zu verfluchen. Das tut gut. Ich wünsch dir alles Gute für deinen Entscheidungsprozess!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55009 ist eine Antwort auf Beitrag #55005] :: Sun, 04 March 2018 09:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Maeggs,
was ich an meinem HT verräterisch finde ist
- das Netzt des Monofilaments, das am Scheitel erkennbar ist
- sowie das Haar selbst, das -obwohl Remi-Haar -sich schnell in Strähnen teilt oder oft nicht so "fluffig" ist wie eigenes frisch gewaschenes Haar, sondern wie das Haar von den Schaufesnsterpuppen aussieht ...
- Schließlich das Klips-System, das natürlich auch viele Vorteile hat wie Du selbst geschrieben hast, aber beim Wind und Wetter nicht stabil genug ist, um mir das Gefühl der Sicherheit zu geben => ich traue mich noch nicht, mich lange im Schnee, Wald und Bergen aufzuhalten! Da fehlt mir die Frisur Kontrolle. Das empfinde ich als eine große Einschränkung.
Trotzdem muss ich sagen, dass mir z.B. gestern Abend das HT sehr gut gestanden hat und ich auch hübscher und jünger damit aussehe. Aber es war halt drinnen in einem Lokal mit der Möglichkeit mich schnell im Spiegel zu betrachten. Wink

Der Frontansatz (mono) kann ich gut kaschieren weil ich einen Pony trage und mein Haar integriere.

Gestern habe ich drei Kunsthaarperücken zur Anprobe bekommen und ich muss sagen, Lacefront ist SUPER! Da ich aber die Perücken irgendwie noch nicht richtig aufsetzen konnte, kann ich jetzt nicht endgültig sagen ob Lace Front ohne Kleben wirklich gut aussieht.

Eine Frage habe ich auch noch: Maeggs, rutscht Dir Deine Perücke nicht weg? Sitzt sie bei Dir gut/fest? Bei mir rutschen sie alle drei, trotz Wigcap. Sie scheinen mir aber nicht zu klein zu sein, weil ich noch Stoff hinten habe.










Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55010 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sun, 04 March 2018 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Mia für deine Antwort. Die Sache mit dem korrekten Sitz kann ich gut nachvollziehen. Ich werfe jetzt oft Kontrollblicke auf mein Haarteil und zupfe es zurecht, das muss ich zugeben. Und wenn es richtig windig sein wird und aber zu warm für eine Mütze, weiß ich auch noch nicht genau wie ich das handhaben werde.
Zur Perücke: Ich habe sie nur 2-3 mal aufgehabt bis jetzt, meine Haare provisorisch zusammengefangen und ohne Wig Cap drunter oder sonstige Hilfsmittel. Und ja, sie rutscht. Ich glaub aber, dass sie mir auch eine Spur zu klein ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55012 ist eine Antwort auf Beitrag #55006] :: Sun, 04 March 2018 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vielen lieben Dank für deine ehrlichen Zeilen Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55020 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo maeggs,

Kannst du mal ein Bild machen?

Ich war vor kurzem beim zweithaarSpezialisten, die hat mir ein Haarteil aus kunsthaar empfohlen, da ich langes Haar habe ich es auch nicht zu kurz haben will, da ich mein Haar im Zopf noch so Tragen kann. Es hat sich ganz gut angefühlt und bei einer Anprobe fand ich es auch nicht sooo schlimm. O
Wie ist das beim täglichen Tragen (schwitzen, wind)?
Wie oft brauchst du ein neues im Jahr?
Kannst du mir ein, zwei Tipps geben für den kauf?

Lg




Pechmariechen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55021 ist eine Antwort auf Beitrag #55020] :: Mon, 12 March 2018 22:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pechmariechen!

Also jetzt ist wieder einige Zeit vergangen und ich bin mit meinem Haarteil eigentlich wieder/noch eine Spur zufriedener! Ich hab es neulich zum ersten Mal gewaschen und dann wieder einige Stunden gebraucht um es so zu frisieren, dass man den Lace nicht sieht - nicht am gesamten Scheitel, sondern nur am Ansatz/ Übergang Haarteil-eigenes Haar. Heute war es hier bei uns auch sehr windig und ich bin ohne Haarklammern oder -band rausgegangen. Ich hatte die Haare (wie immer) gut hinter den Ohren und ich bin nur in einer kurzen Sekunde etwas panisch geworden, als es sich anfühlte als würde eine Windböe unter das HT fahren und es mir vom Kopf heben, aber das Gefühl hat sich gleich wieder gelegt und ich habe meinen Weg fortgesetzt ohne einen Blick in meinen Taschenspiegel zu werfen. Ich fühle mich tatsächlich immer wohler und vor allem sicherer mit dem Teil, und nehme es zuhause immer seltener (außer zum schlafen sowieso) runter weil es mir so gut gefällt und ich "spüre" es jeden Tag weniger.
In den Regen bin ich heut dann auch noch gekommen und es ist so schön, nicht panisch werden zu müssen weil die mühsam auftoupierte/kaschierte Frisur beim ersten Tropfen zusammenfällt. Das Haarteil hat die Regentropfen "verschluckt" und das Haar hat sich etwas gewellt und ich habe vielleicht etwas zerrupft ausgeschaut nach dem Heimkommen, aber es saß noch gut und es war KEINE Kopfhaut zu sehen. Das genieße ich so sehr.
Ich habe in der Zwischenzeit auch ein Kunsthaarteil (im Internet bestellt) mit PU-Rand (im vergleich mein Hauptteil ist eben Echthaar mit Lacefront) - und ich finde abgesehen davon dass die Haarfarbe beim Kunsthaarteil nicht ganz optimal zu meiner Eigenhaarfarbe passt auch so kann man das nicht vergleichen. Ich dachte, dass ich einen PU-Rand leichter integrieren kann meinem Eigenhaar als eine Lace Front, jetzt sehe ich das schon wieder anders. Und warum Kunsthaar, weil du deine Haare lang haben willst? Es gibt doch auch lange Echthaarteile?! Oder ist das dann eine Preisfrage und deswegen Kunsthaar?! Das verstehe ich nicht ganz. Jetzt wo ich den Vergleich habe, würde ich für mich wahrscheinlich hauptsächlich zu Echthaar greifen. Obwohl, es gibt ja da auch bestimmt Unterschiede wie Tag und Nacht (je nach Firma) also will ich nicht generalisieren.

Zum Thema schwitzen kann ich auch eine Erfahrung beisteuern: Ich habe mir das Kunsthaarteil (kht) gekauft, weil ich mein Echthaarteil (eht) schonen will zb im Schwimmbad - und neulich war ich im Schwimmbad, hatte das KHT auf, zu einem Zopf hinten und vorne jeweils links und rechts vom Scheitel runter Haare von mir und vom Haarteil zu 2 dünnen Zöpfchen verflochten die ich mir hinter die Ohren gesteckt habe - so bin ich ins Wasser, jedoch NICHT untergetaucht - und hatte ein gutes Gefühl, es ist bis zum Schluss nichts verrutscht und die Haare haben ganz gut ausgesehen am Ende. Geschwitzt habe ich mäßig (im glashausartigen Zubau natürlich schon, aber da schwitzt man auch ohne (kunst)haar am Kopf).
Und heute war ich wieder im Schwimmbad, aber nur als Zuschauerin bei einem Schwimmkurs, mit meinem EHT am kopf, und es war sooooo heiß und ich hab zum ersten Mal RICHTIG geschwitzt seit ich das Haarteil habe (bisher war es ja sehr kalt). Es war bestimmt ein Vorgeschmack auf den Sommer. Wobei ich generell dazu stark neige, am Kopf zu schwitzen!! Es war zwar sehr unangenehm, aber im Endeffekt das selbe Gefühl wie beim Regen - wurscht!! Weil Schweiß und Regen hatten ja auch mein eigenes Haar denselben "zerstörerischen" und "kopfhautpreisgebenden" Effekt - nix davon! Ich hab drunter halt stark geschwitzt aber obenauf hatte ich immer noch eine schöne, dichte Frisur.

So, das ist jetzt etwas lang geworden. Ich werd jetzt gleich noch versuchen, endlich Fotos hochzuladen!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55022 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2751/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55023 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2752/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55024 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2753/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55025 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 22:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2754/0/Abstand zur Kamera: ca. 30-40cm


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55026 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2756/0/Nahaufnahme!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55027 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 23:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2757/0/Zu guter Letzt: anderes Licht, anderer Tag (und nach dem ersten Mal selbst waschen vom Haarteil und lufttrocknen)


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55028 ist eine Antwort auf Beitrag #55022] :: Mon, 12 March 2018 23:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Maeggs,
Dein HT steht dir sehr gut! Man kann den Übergang an der Stirn übethaupt nicht erkennen! Super!
Es wundert mich, dass Du dich mit den Klipsen so sicher fühlst! Mein HT hebt sich mit der Zeit vom Kopf ein wenig ab und ich fühle immer den Drang, im Spiegel zu schauen ob alles in Ordnung ist. Ich muss jede Stunde die Klipse nachjustieren ....
Kannst Du bitte ein Bild von der Rückseite deines HT hochladen?
Liebe Grüße
Mia



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55029 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 12 March 2018 23:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2758/0/Den 5. Clip an der Front hat mir meine Frisörin zusätzlich eingenäht. Vielleicht hält es so gut weil es recht groß ist? 22x22cm ist die "Basis" - es wird auf der Belle Madame Homepage als Halbperücke geführt.
Es war für mich echt ein Glücksgriff, dass die Frisörin dieses Teil zum anprobieren bestellt hat


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55030 ist eine Antwort auf Beitrag #55029] :: Tue, 13 March 2018 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Maeggs 😊

Ich trage ein ähnliches Haarteil auch von Belle Madame - schrieb ich ja schon.

Das Haarteil sieht wirklich gut aus und genau so wie auf dem dritt letzten Bild bei Dir sieht auch meine Lace bei GENAUEM Hinschauen aus und leider kann man just in diesem Moment erkennen, dass es ein Fake ist.
Leider.
Ich hoffe, dass sich in der Zukunft die Monturen noch verbessern und das sie nicht mehr so grosse Knoten haben (oder wie immer das heisst ).
Dann wäre es perfekt.




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55031 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 16 March 2018 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina!

ich wollte mit meinem Bild eher zeigen: Sooooooo nah muss man rangehen, damit man erst sieht, dass es nicht echt ist Laughing

Aber ja, es kann nur besser werden! Jemand hier im Forum hat mich auf die Highline Wigs in den USA gebracht, die haben Silk Base, schaut toll aus, ist mir auf deutschsprachigen Seiten aber noch nie untergekommen?! Kennst du Firmen, die das haben (Stockware)?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55032 ist eine Antwort auf Beitrag #55031] :: Fri, 16 March 2018 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Maeggs,

Nein, das kenne ich nicht, aber werd ich jetzt sofort recherchieren.

Das war auch wirklich nicht böse gemeint mit dem "fake" und so....Ich bin ja in der gleichen Lage.

Leider kommen mir manchmal Leute recht nah und eine Kollegin ist fast 1.90 m und die guckt mir zwangsläufig oben auf die Birne 😣.

Aber damit kann ich leben, werd heut schön, wenn es irgendwann noch echter aussehen könnte.

Glg

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55033 ist eine Antwort auf Beitrag #55032] :: Fri, 16 March 2018 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sollte natürlich " wär heit schön" heissen.




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55034 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Fri, 16 March 2018 18:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe es auch überhaupt nicht böse aufgefasst! Ich hab den Eindruck, du bist ja auch eher "lösungsorientiert" und siehst die positiven Dinge, als die negativen (stimmts?!)
Ich hab das Glück, knapp über 180cm zu sein. Also, außer ich sitze, kann mir zum Glück eher selten wer auf meinen Oberkopf schauen Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55035 ist eine Antwort auf Beitrag #55034] :: Fri, 16 March 2018 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oh....das ist gut.Dann guckt Dir so schnell ja wirklich niemand auf den Kopf.😊

Hab mir diese Silk Base angeguckt, sieht auf den ersten Blick toll aus,finde aber kein grösseres Bild und kein Photo der Montur (nur das ganze Haarteil bzw Perücke ).




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55037 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Sat, 17 March 2018 23:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Maeggs und Jolina,
wie gesagt, GFH bietet laut Homepage auch natürlich aussehende Monturen:
https://www.gfh-hair.de/peruecken-french-top.html
Liebe Grüße
Mia


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55038 ist eine Antwort auf Beitrag #55037] :: Sun, 18 March 2018 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Mia,

Danke noch mal für den Hinweis
Hab mir die Seite angeguckt, sieht gut aus.
Hatte aber den Eindruck, dass die Clipshaarauffüller doch auch wieder so ein Netz mit Knoten haben, bin mir aber nicht sicher.

Das Gute: Die Zweithaarspezialistin, bei der ich eh bin, vertreibt auch gfh Produkte.
Ich werd sie demnächst mal darauf ansprechen.

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Glückliche Haarteilträgerin! [Beitrag #55044 ist eine Antwort auf Beitrag #54982] :: Mon, 19 March 2018 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Danke Mia! Beim oberen Hinweis habe ich anscheinend drübergelesen. Ja, das klingt interessant. Leider sind die Kataloge von gfh ja mehr Werbeprospekt und Übersicht über die Modelle kann ich keine finden. (oder?)
Aber auch ich werde bei meinem nächsten Besuch im Zweithaarstudio meine Frisörin fragen. Vielleicht ist dieses zweischichtige System ja auch der nächste Schritt für andere Firmen. Aber irgendwie finde ich die Knötchen gar nicht so störend. Ist mir beim schreiben der letzten Beiträge bewusst geworden - liegt vielleicht wirklich an meiner Größe und dass meine Kopfhaut meistens ausser Blickhöhe liegt.
Falls du so ein Modell mal live im Studio anschauen gehst, kannst du dann hier berichten? Dankeschön!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Seiten (2): [1   2      »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Was tragen Perückenträgerinnen in heißen Ländern
Nächstes Thema: Schilddrüsenwerte falsch gedeutet?
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Wer hat saisonalen HA, oder ein anderes wiederkehrendes HA Muster??
09 Dec 19:15 - 65 / 23003
...Erfolge...
08 Dec 00:11 - 29 / 31209
Antidepressiva
02 Dec 12:10 - 18 / 4532
Haare einfach wegrasieren?
24 Nov 15:27 - 8 / 3984
Goldene Milch
20 Nov 11:59 - 29 / 6482
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
09 Nov 17:07 - 21 / 13931
Jessy - Medizinische Beratung
08 Nov 22:21 - 0 / 1055
Haare wachsen wie verrückt
24 Oct 14:06 - 6 / 7167
adrenale Hyperandrogenämie und Haarausfall
18 Oct 11:01 - 10 / 7410
meine geschichte: AGA oder doch nicht? finasterid als chance?
18 Oct 10:49 - 8 / 14054


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos