Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Haarintegration - nicht permanent befestigt
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [ «    1   2] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37564 ist eine Antwort auf Beitrag #37491] :: Sat, 25 August 2012 18:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Franzi,
Hallo Mädels,

ich gehöre ja zu den permanenten Befestigern und habe derzeit bischen Probleme mit meinen Hülsen.
Optisch reihe ich mich mal bei Franzi ein. Die Umwelt merkt es wirklich nicht.
Hoffe ich doch Smile aber unsere liebe Nellie hat mich schon gesehen und sie hat den geschulten Blick.

Mich interessiert der Salon auch sehr.

Mich würde interessieren wer eigentlich mal zu einem Treffen in Karlsruhe Lust hätte.
Wäre schön wenn man sich die Systeme mal ansehen könnte ....
Ich wäre auf jeden Fall dazu bereit mir auf das Haarteil schauen zu lassen . Sie ja dann unter uns :-DDDD

Lg sun


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37639 ist eine Antwort auf Beitrag #37437] :: Mon, 27 August 2012 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Franzi,

war heut nach dem Haarewaschen wieder so frustriert, dass ich wiedermal hier "hereingeschaut" habe um evtl. was neues zum Thema Haarteile zu erfahren und siehe da, ich habe deine tollen Beiträge und die wahnsinns Bilder von dir gesehen und bin doch gleich wieder etwas zuversichtlicher, was meine wenigen "Fussel" auf meinem Kopf betrifft. Leide schon sehr lange unter AGA, was ich fünf Jahre mit Regaine ganz gut im Griff hatte. Aber seit ca. zwei Jahren hilft es mir nun nicht mehr und der HA ist derzeit wieder total schlimm, vor allem aber werden die Haare im Stirnbereich immer dünner und ich kann nun auch mit Toppik nicht mehr viel kaschieren, so dass es nun wirklich allerhöchste Zeit wird etwas zu unternehmen. Wollte mir in meiner Verzweiflung schon Fin verschreiben lassen, aber ich finde niemanden, der mir das verschreibt und einfach so unkontrolliert möchte ich dieses Mittel halt auch nicht nehmen, denn es ist ja doch nicht ganz nebenwirkungsfrei. Deshalb bin ich so froh, dass ich heute deinen Beitrag hier gelesen habe.

Auch wenn du vielleicht schon genervt bist, bitte liebe Franzi, würdest du mir per pm bitte auch die Adresse dieses tollen Zweithaarstudios schicken? Ich wäre dir soooooooo dankbar dafür!!!! Ich bin im Moment so verzweifelt, du würdest mir einen großen Gefallen tun!!!!

Vielen lieben Dank im voraus!

LG Miria




Signatur

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37646 ist eine Antwort auf Beitrag #37409] :: Mon, 27 August 2012 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sieht SPITZE aus.
Krieg ich auch die Adresse ? Homepage oder ähnliches ?




Alter: 39
Utrogest Zyklus-Tag 16-24

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37658 ist eine Antwort auf Beitrag #37564] :: Tue, 28 August 2012 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallole....tja, ich hätte auch interesse,aber auf ein pn anfrage meldet sich niemand Sad

Ist das Thema schon durch,oder keine zeit ....wäre schön wenn sich jemand melden würde...

lg.. christa



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37660 ist eine Antwort auf Beitrag #37646] :: Tue, 28 August 2012 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ihr Lieben!

Mensch, da hab ich mit meiner "neuen Fisur" ja eine richtige Lawine losgetreten Very Happy
Ich finde es super wichtig, wenn man sich gegenseitig mit Infos helfen kann und auch mal ein paar mögliche Lösungsvorschläge übermitteln kann. Unser Problem ist nervig genug und man steht oft genug so furchtbar allein damit da, oder?! Wenn's für ein paar von Euch die perfekte Haarintegrations-Lösung ist bzw. wird, dann freu ich mich riesig mit Euch!!!

So, da sich bis dato die Administratoren des Forums - trotz Anfrage - nicht negativ geäußert haben, nachfolgend jetzt einfach mal den Link zu meiner Zweithaar-Fee:
www.zweithaar-karlsruhe.de. Hier findet Ihr die Infos.
(ich brauch nämlich sonst langsam ne Assistentin, um die privaten Anfragen zeitnah bearbeiten zu können Very Happy Very Happy Very Happy )

Frau Marburger ist wirklich super klasse und hilft Euch bestimmt ganz individuell weiter. Falls Ihr Euch bei Telefonaten usw. - zum besseren Einstieg in's eventuell "heikle" Thema - auf mich berufen wollt, ich hab meine Haarpracht am Sa. 18.8., 10.00 Uhr bei ihr montiert bekommen (ich denke, sie weiß dann, um wen es sich handelt Smug Smug Smug )

So, ich glaube ich habe noch ein paar Fragen zu beantworten:
Pferdeschwanz: Ist wirklich kein Problem, habe selber nur noch gefühlte 5 Haare an den Seiten. Ich binde halt immer einen Zopf tief im Nacken, hab gerade am WE gelesen, daß das wieder total hipp ist, NA DANN Thumbs Up

TREFFEN IN KARLSRUHE FINDE ICH SUUUUPER!!!!! Ladies, ich bin dabei!!! Vielleicht finden wir einen gemeinsamen Termin, das wäre toll!!

Euch einen schönen Wochenstart!
LG
Franzi




Franzi12

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37661 ist eine Antwort auf Beitrag #37660] :: Tue, 28 August 2012 12:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi, Franzi

dankeschön ...jetzt brauchst du keine Assistentin.mehr Laughing

Wäre super toll wenns mal ein treffen geben könnte...Ich wäre gerne dabei..



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37662 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Tue, 28 August 2012 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi

Also ich würd, wenn ich darf, auch zu nem Treffen kommen.
Bin ja erst ganz neu ?!
Kommt Ihr alle aus der unmittelbaren Nähe zu Karlsruhe ?
Also ich wohn etwas südlicher von Stuttgart. Könnte man ev. Fahrgemeinschaften gründen ?!




Alter: 39
Utrogest Zyklus-Tag 16-24

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37678 ist eine Antwort auf Beitrag #37662] :: Tue, 28 August 2012 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich wohne halbe stunde von Ka entfernt wenn ihr sagt wann und wo bin ich gerne am Start:-D
Ich kann auch unter der Woche ab 17. Uhr .
Da ich flexibel bin und keine Kinder habe würde ich mich nach euch richten .
Gerne Vorschläge Smile))

Lg sun


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #37679 ist eine Antwort auf Beitrag #37660] :: Tue, 28 August 2012 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Franzi,

was heisst hier - Du brauchst ``ne Assistentin?! Rolling Eyes

Bei dem Kundeninteresse, das Du hier ausgelöst hast, hast Du ja wohl ein Anrecht auf GEWINNBETEILIGUNG des Karlsruher " Haarvereins" Twisted Evil
Das ist das mindeste, finde ich
Die machen demnächst durch Dich mega Profit und wenn Sie ein bisschen Benehmen haben, kriegst Du davon was ab. Grins./Ich wünsch es Dir.

Gruss

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #43027 ist eine Antwort auf Beitrag #37457] :: Mon, 01 April 2013 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oh diese Haarintegration klingt so gut!! Könntet mir auch eine Mail mit der Adresse des Zweithaarstudios schicken? Das wäre sehr nett!
Kann man mit dieser Art der Haarintegration auch Sport machen oder schwimmen?

Viele liebe Grüße

die Pusteblume


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #45746 ist eine Antwort auf Beitrag #37406] :: Tue, 27 August 2013 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Franzi,

mit Begeisterung habe ich Deine Einträge und vor allem die Bilder bewundert.

Ich habe das gleiche Problem mit dünnen Fussel-Haaren und auch schon einiges probiert.
Extension, Hairweaving, Tressen eingeklebt usw.
Leider wird das Haar am Oberkopf immer dünner und auch Streuhaare reichen nicht mehr. Ich habe mir nun ein Teil mit Clipsen bestellt, welches ich am Donnerstag erhalte.

Ich bin schon ganz aufgeregt und habe auch ein wenig Angst, dass mein Umfeld (besonders Kollegen) etwas merken. Habe mir überlegt, das Teil dann erst nach dem Urlaub in drei Wochen in der Firma zu tragen. Dann habe ich mich bestimmt auch schon dran gewöhnt - auch wegen der Befestigung.
Vielleicht kannst Du mir trotzdem einmal die Internetadresse deines Zweithaarstudios durchgeben. Auch wenn ich viel zu weit von Karlsruhe entfernt wohne. Sollte ich wider erwarten mit den Clipsen nicht zurecht kommen, könnte ich das Teil ja auch auf Klett ändern lassen. Ich werde mich auf jeden Fall bei Dir melden, wenn ich das HT habe. Ganz liebe Grüße und danke schon jetzt für eine PN von Dir.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47707 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Sat, 04 January 2014 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Franzi,

falls du hier noch mitliest, wollte ich mal wissen, wie es dir in der Zwischenzeit mit deinem HT geht. Habe dir dazu eine PN geschickt.

LG Wuschel




HA stetig seit 01/2010; Lichtung: Seiten u. Oberkopf
___________________________________________
aktuell:
Regaine 2% seit 01/15 u. unregelmäßig Gynokadin-Gel

abgesetzt:
Fin 1 Jahr (2013), 5mg/tgl., reduziert auf 2,5 mg/tgl, dann alle 2-3 Tage
Gynokadin 10/12 - 08/13
Utrogest 02/13 - 07/13
LT seit 03/13 - 10/13

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47744 ist eine Antwort auf Beitrag #37486] :: Thu, 09 January 2014 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Franzi,

recht herzlichen dank für die tollen bilder!!! ich bin auch ht-trägerin, allerdings mit clipsen, habe leider in meiner nähe kein studio gefunden, welches so ein kletthaarteil anbietet und wäre dir sehr dankbar, wenn du mir den hersteller und dein haarstudio per pn schicken könntest, denn mit den clipsen halte ich nicht mehr lange durch, das ziepen wird immer unterträglicher!

lg
miria




Signatur

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47745 ist eine Antwort auf Beitrag #47744] :: Thu, 09 January 2014 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo ihr Lieben,

könnte ich auch mal ein paar Bilder sehn wie so eine Haarintegration aussieht?
Bin auch am Überlegen ob ich mir so was machen lassen.

Gerne auch über PM

LG Tina




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47746 ist eine Antwort auf Beitrag #47707] :: Thu, 09 January 2014 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Miria,

bin zwar nicht Franzi,aber vielleicht kann ich Dir helfen. Diese Klettstreifen kannst du im Internet bestellen, du brauchst dafür kein neues Haarteil, wenn du die Clipse abmachst kannst du genau an diesen Stellen die Klettstreifen anbringen.Dann einfach aufsetzen und an den Stellen wo die Streifen sind festdrücken und leicht hin und her bewegen, so das sich deine Haare mit dem Klett verbinden. So könntest du erst mal ausprobieren bevor du dir ein neues Teil kaufst. Diese Klettstreifen kosten nicht viel. LG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47747 ist eine Antwort auf Beitrag #47746] :: Thu, 09 January 2014 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, kannst du bitte sagen wo man diese Klettstreifen im Internet bestellen kann? Danke!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47748 ist eine Antwort auf Beitrag #47747] :: Thu, 09 January 2014 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo

schädigen die Klebestreifen denn das Haar nicht. Ich meine wenn man die dann löst, kleben da nicht noch die eigenen Haare dran?

LG Tina


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47749 ist eine Antwort auf Beitrag #47748] :: Thu, 09 January 2014 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo

hat jemand schon einmal die Haarschneidetechnik - Calligraphy Cut - für mehr Haarvolumen ausprobiert?

LG Tna


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #47758 ist eine Antwort auf Beitrag #47746] :: Fri, 10 January 2014 15:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
liebe krümmel,

danke, dass du mir geschrieben hast. könntest du mir evtl. noch sagen, wo genau ich sowas bestellen kann, gern auch als pn. hast du selber auch so ein ht? es muss endlich eine lösung her, trage mein ht nur noch auf arbeit, das ziepen mit den clipsen ist nur schwer auszuhalten!

sei lieb gegrüßt
miria




Signatur

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #48148 ist eine Antwort auf Beitrag #47758] :: Sun, 23 February 2014 22:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Miria,

vielleicht hast du schon Antwort bekommen, vielleicht ist meine Nachricht aber auch noch hilfreich... Ich bin auf Franzis Thread gestoßen, unlängst, als ich schon recht verzweifelt war - habe ein HT, das Klammern hat und auch so ziept, konnte ich nicht tragen, musste aber eine Lösung finden... Habe durch Franzis Bilder Hoffnung geschöpft und auch diese Lösung optimal gefunden. Bin zu dem Zweithaar-Salon nach Karlsruhe Durlach gefahren, wo dieses HT offenbar zu bekommen war (Pfinztalstraße 56). Erst habe ich natürlich angerufen und bin sehr sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit beraten worden. Dennoch - eine ordentliche Reise aus Österreich...hat sich aber gelohnt Nod War 2 x dort und habe nun so ein Teil - es ist tatsächlich super leicht, ziept nicht, hat Klettteile, die ich kaum spüre und ich bin erstmal getröstet. Billig ist so ein HT nicht - aber es ist Echthaar und sitzt wie angegossen - so, wie es sein soll Smile

Soweit, so gut, ich hoffe, dir geholfen zu haben...

Media





Östradiol 1,5 mg
Progesteron 1 mg
Vit. B-Komplex, Vitamin D, Pantovigar, Biotin, Zink
Minox 5
Euthyrox 25 mg
L-Tryptophan

56 J./Thema seit ca. 3 J.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #48175 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Mon, 03 March 2014 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo Media,

danke für deine antwort. schön, dass es bei dir mit so einem ht geklappt hat. ich wohne im ostteil (sachsen) und karlsruhe ist schon eine ganz schöne strecke, aber ich habe in meiner nähe jetzt auch einen salon ausfindig gemacht, der sowas in der art anbietet (t-parting). wollte mir erstmal so einpaar klettstreifen im i-net bestellen und es an meinem jetzigen ht befestigen, habe aber von anderen gehört, dass das schon sehr aufträgt, das wollte ich ja eigentlich vermeiden. danke dir trotzdem nochmal für deine antwort.

lg miria




Signatur

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #51233 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Tue, 05 May 2015 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, ich habe heute Deine Nachricht gelesen und die Fotos von dem Haarteil gesehen. Das hat mich sehr interessiert, da ich - natürlich - auch eine "Leidensgenossin" bin. Wenn Du mit diesem Haarteil bis heute noch happy sein solltest würde es mich sehr freuen zu erfahren, wie und wo man es evtl. kaufen könnte... liebe Grüße! Nina
meine Email Adresse ist: dune999@web.de


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #51235 ist eine Antwort auf Beitrag #51233] :: Tue, 05 May 2015 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe Nina,

war ja nun wirklich lange nicht mehr hier Embarassed Embarassed Very Happy
Bin nach wie vor sehr zufrieden mit meiner Haarintegration. Das erste "Teilchen" (2012) trage ich heute noch, wenn auch nur zum Zopf gebunden. Mittlerweile habe ich aber auch schon ein Neues (gleiches Modell und Befestigung). Gekauft habe ich meine "Haare" im Zweithaar-Studio von Frau Marburger in Durlach. Schau mal unter Zweithaar-Karlsruhe, da findest Du die Kontakte.
Bin in regelmäßigen Abständen da, um meine haarigen Mützen pflegen zu lassen und spiele mit dem Gedanken mir noch eins zuzulegen Rolling Eyes Rolling Eyes
Wende Dich einfach an Fr. Marburger oder an Peggy Gonzales, die haben 100 pro die perfekte Lösung für Dich!

Good Luck Very Happy
Liebe Grüße
Franzi




Franzi12

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #51236 ist eine Antwort auf Beitrag #51235] :: Tue, 05 May 2015 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank das ist ganz lieb von Dir, ich versuche mal mein Glück!
Alles Liebe, Nina


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #51564 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Thu, 21 May 2015 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Franzi,

ich versuchte, deine Fotos zu betrachten. Klappte leider nicht. Nur so ein unbewegliches Symbol. Dann sah ich, das ja vor einigen Tagen jemand die Fotos anschaute. Warum kann ICH das wohl nicht? Ich wäre sehr interessiert, diese anzusehen. Vielleicht weisst du, wie ich das anstellen muss? Oder darf ich sie auf Privatemail erhalten?

Lieben Gruss,
capelliciao




capelliciao - seit 2006 Minoxidil 5% abends, vor dem ins Bett gehen - nützt kaum und die AGA schreitet voran

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53567 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Sun, 13 March 2016 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haarintegration - Befestigung Klett, Raum Karlsruhe

Hallo liebe Franzi12,
deine Beiträge in diesem Forum haben mich veranlasst, Neuland zu betreten und mich in einem Forum anzumelden. Seit 30 Jahren kämpfe ich mit Haarausfall, starker Migräne wegen Hormoneinnahme, habe nun Haarintegration und Extensions ausprobiert. Die Haarintegration hat mich am Kopf so stark gejuckt (ganz engmaschiges Netz, das Netz ist ganz hart und unbequem), die permanente Weaving-Befestigung hat mich belastet (stark geziept und es fühlte sich an wie eine Badekappe, die man nicht abnehmen kann) und so bin ich auf Extensions umgestiegen. Diese hängen jetzt wie Würmer unter meinen spärlichen eigenen Haaren raus und auch das ist nicht die optimale Lösung.
Dein vorgestelltes Haarteil mit Klettbefestigung erscheint mir eine tolle Lösung und ich habe alle Zweithaarspezialisten in Karlsruhe abtelefoniert, um deinen konkreten Zweithaarspezialisten zu finden. Leider aber ohne Erfolg.
Dein Beitrag ist schon älter, aber ich hoffe dennoch, dich zu erreichen.
Vielleicht kann mir auch ein anderer Forumsteilnehmer weiterhelfen und mir diesen Zweithaarspezialisten in Karlsruhe benennen, der das anbietet. Ein Zweithaarspezialist zwischen Frankfurt und Karlsruhe wäre ebenfalls möglich. Ich habe bisher hier in der Gegend nur die non-permanente Befestigung mittels Clips gefunden, nicht aber die Klettvariante.
Vielen lieben Dank an eventuelle Helfer!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53568 ist eine Antwort auf Beitrag #53567] :: Sun, 13 March 2016 08:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/2527/0/Hallo, habe gerade den Beitrag gelesen, leide auch an Alopecia. Ich habe insgesamt 3 Haarteile, angefertigt aus europäischem Echthaar (und nicht so voluminös, dass jeder gleich sieht, es ist ein Haarteil!) und mittels Clipsen auf dem Oberkopf zu befestigen, eines davon würde ich wieder verkaufen (alle in einem Kastanienton), wenn Interesse bestehen sollte, gerne melden unter dune999 ad web de; die Klettversion ist auch nicht das Wahre, weil eigene Haare immer mit raus gerissen werden beim abnehmen, was bei den Clipsen nicht der Fall ist, LG
index.php/fa/2527/0/


  • Anhang: t.jpg
    (Größe: 329.08KB, 796 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53569 ist eine Antwort auf Beitrag #53568] :: Sun, 13 March 2016 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ein eigenes für mich angefertigtes und zu meinen Haaren passendes Haarteil habe ich bereits, vielen Dank. Ich hatte es mit Weaving befestigen lassen, habe aber jetzt auch Clipse dran.
Daher möchte ich kein gebrauchtes Haarteil kaufen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53573 ist eine Antwort auf Beitrag #53569] :: Sun, 13 March 2016 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hast eine PM!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53574 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Sun, 13 March 2016 16:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
??


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53575 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Sun, 13 March 2016 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heißt PM private Mail?
Hab aber leider keine bekommen. Hab aber meine Mailanschrift bei der Registrierung hinterlegt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #53576 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Sun, 13 March 2016 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat ein bisschen gedauert, aber jetzt weiß ich, wie das mit den PMs geht. Danke!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarintegration - nicht permanent befestigt [Beitrag #55644 ist eine Antwort auf Beitrag #37401] :: Tue, 26 March 2019 22:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen Smile

gab es denn mal ein Treffen von euch und gibt es denn inzwischen auch andere Studios, die diese Methode mit den Klettstreifen anbieten ? Kann irgendwie nicht glauben, dass es nur das 1 Studio in Karlsruhe so bestellen kann.
Mich würde auch mal interessieren, ob jemand beide Methoden (Clipse und Klettstreifen) probiert hat und sie vergleichen kann.

Liebe Grüße
Tina


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon2.gif   INFO - Haarintegration, nicht permanent befestigt, Klett & Co. [Beitrag #55645 ist eine Antwort auf Beitrag #55644] :: Wed, 27 March 2019 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nein, diese Lösung ist einfacher als man denken mag: Klettband kaufen und am Haarsystem der eigenen Wahl befestigen. Fertig ;)

Ob das jederfraus Sache ist, sei einmal dahingestellt und letztlich sowieso eine persönliche Geschmacks- und Empfindungsfrage. Das Gute daran: Beide Möglichkeiten kurzerhand ausprobieren und die komfortablere zukünftig beibehalten. Kein großer Aufwand, kann sinngemäß zuhause selber erledigt werden.

Und wer sich mit keiner Konfektions-/Standardlagerware z.B. auf Tressenbasis anfreunden kann, entscheidet sich zu dem am Anfang genannten Preis für gleich zwei individuelle Anfertigungen mit einem sehr feinen Premiumnetz ;)


Mit freundlichen Grüßen
Tolle & Locke Team




Tolle & Locke - "Hauptsache natürlich schöne Haare. Für sie und ihn."

Hersteller von Haarersatz aus Echthaar. 20 Jahre Erfahrung. Ehrliche, ungeschönte Beratung.

Telefon: 0511 43839826 | Email: kontakt (at) tolle-und-locke (punkt) de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Seiten (2): [ «    1   2]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Kleine Tipps für dünnes und schütteres Haar
Nächstes Thema: Bella Hexal und Baby stillen
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Video zum Thema Haarausfall bei Frauen - Endlich redet eine Betroffene
16 Oct 20:54
1 / 1055
Aufgeflogen
01 Oct 20:58
1 / 957
Haarausfall-Neuling
01 Oct 01:12
0 / 750
Sommer, Perücke und Selbstwertgefühl
29 Sep 09:04
8 / 2720
Haare zählen
24 Sep 23:11
8 / 8378
AGA-Problematik
24 Sep 18:01
7 / 3267
Wieso werden meine Augenbrauen dünner??
23 Sep 14:29
5 / 2607
Haare einfach wegrasieren?
23 Sep 14:22
3 / 1727
Haarteil - Ich hab mich getraut! :)
20 Sep 12:47
4 / 3401
hilft die Keratin-Haarbehandlung?
17 Sep 16:41
5 / 1878


Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos