Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Schilddrüsenwerte falsch gedeutet?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Schilddrüsenwerte falsch gedeutet? [Beitrag #55440] :: Sun, 09 September 2018 17:51 Zum nächsten Beitrag gehen
Leide seit 3 Jahren an HA und anderen Symptomen die auf ein Problem mit der Schilddrüse hindeuten könnten. Ich war vor einem halben Jahr bei einem Endokrinologen, er hat SD Werte genommen und gesagt, es sei alles ok. Seither hat sich aber nichts gebessert. Haarausfall, Müdigkeit, Antreibsosigkeit, Gedächtnisschwäche, häufiges Frieren, teigige Haut, usw.

Es ist kein Geheimnis, dass viele Ärzte Schilddrüsenerkrankungen falsch diagnostizieren. Deswegen würde ich gerne von denjenigen die Erfahrung haben wissen, was sie zu meinen Werten meinen und was ich noch tun kann um rauszufinden was mit mir los ist:

TSH Basal: 0.795 (0.1 - 4.0 mU/l)
fT4: 13.7 (10.0 - 28.0 pmol/l)
fT3: 3.5 (3.0-9.5 pmol/l)

Danke schonmal an Alle, die sich Zeit nehmen zu Antworten!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schilddrüsenwerte falsch gedeutet? [Beitrag #55445 ist eine Antwort auf Beitrag #55440] :: Wed, 12 September 2018 04:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo mirabelle

Ich kann dir mit ruhigem Gewissen sagen, dass du eine fette Unterfunktion hast.
umgerechnet in % hast du ein fT3 Wert von 7,69 % und fT4 von20,56 %.
Von beiden sollte man ca. 50 % haben.
Da deine beiden Werte um mehr als 5% auseinander liegen, kann auch von einer Umwandlungsschwäche ausgegangen werden.
Dh dein Körper kann aus T4 nicht das Stoffwechselaktive T3 bilden.

Such dir einen andere Arzt, was sich jedoch als extrem schwierig gestalten könnte.

Wenn du dich in das Schilddrüsenthema einlesen und genau verstehen möchtest, gibt es "Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto anders behandel" von Datis Karasian oder auch etliche adere bücher bei amazon.

[Aktualisiert am: Wed, 12 September 2018 04:38]




Viele Grüße

Utrogest, Gynokadin
Minox, Zink Biotin, Vit B, MSM, Cystein, Vit C, Omega 3 6,seit 10/16 Spiro topisch mit Erfolg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Glückliche Haarteilträgerin!
Nächstes Thema: Löwenmähne schwindet. Wie soll ich damit leben?
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Haarausfall (100+ Haare täglich) und dickere Haare? Bitte um Erfahrungen.
12 Dec 16:15 - 1 / 239
Wieso werden meine Augenbrauen dünner??
11 Dec 14:19 - 7 / 3436
Wer hat saisonalen HA, oder ein anderes wiederkehrendes HA Muster??
09 Dec 19:15 - 65 / 23355
...Erfolge...
08 Dec 00:11 - 29 / 31440
Antidepressiva
02 Dec 12:10 - 18 / 4644
Haare einfach wegrasieren?
24 Nov 15:27 - 8 / 4074
Goldene Milch
20 Nov 11:59 - 29 / 6659
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
09 Nov 17:07 - 21 / 14067
Jessy - Medizinische Beratung
08 Nov 22:21 - 0 / 1115
Haare wachsen wie verrückt
24 Oct 14:06 - 6 / 7255


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos