Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Pille absetzen - geschickt vorgehen - geht das überhaupt?
Pille absetzen - geschickt vorgehen - geht das überhaupt? [Beitrag #50511] :: Fri, 09.01.15 17:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo,

ich würde gerne nach 20 Jahren die Valette absetzen, auf anraten meiner Endokrinologin.
Das dies nicht leicht wird, ist mir klar, ich habs ja schon zweimal versucht und entnervt aufgegeben.
Sie meinte ich solle die "üble" Phase mit Regaine versuchen abzufangen.
Ich habe da ganz schön Panik davor, bin aber auch der Meinung das es besser wäre sie abzusetzen, ich kann sie auch nicht bis ultimo nehmen. Irgendwann ist ja vom Alter her gesehen auch mal Ende.

Muss ich da jetzt mit dem Supergau rechnen, Regaine hab ich mich nie getraut zu nehmen wegen dem Shedding und dann gleich zwei "Ausfallfaktoren"?
Wie sind denn Eure Erfahrungen beim absetzen von antiandrogenen Pillen?
Habe auch mal gelesen, das einige versuchen die Pille quasi auszuschleichen, funktioniert das denn? Schlecht finde ich die Idee nicht.

Ich habe zwei Ausfallepisoden hinter mir durch die Absetzversuche, ob ich einen dritten nochmal überstehe ist eine gute Frage, ich habe im Scheitel/Oberkopfbereich jetzt schon eine Ausdünnung.

Viele Grüße
Jana

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Hilfe Haarausfall Eisenmangel oder Hormone schuld?!
Nächstes Thema: Laborwerte Endokrinologe, Pille absetzen, anhaltender Haarausfall
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos