Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Frage zur Progesteron Creme
Frage zur Progesteron Creme [Beitrag #55725] :: Mon, 06 May 2019 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
Liebe Mädels,
ich bin seit Jahren stille Leserin im Forum nun melde ich mich mit einer Frage.
Ich kämpfe gegen den Haarausfall seit meinem 18. Lebensjahr und jetzt bin ich 49. Ich denke, es ist erblich. Leider lebe ich in einem armen, unentwickelten Land, weit entfernt von Deutschland und somit ist dieses Forum meine einzige Hilfe und Unterstützung, wenn es um dieses leidige Thema gibt. Unsere Ärzte hier sind ganz unwissend.Ich habe sehr viele Mittel ausprobiert (u.a. 3 Jahre Minox, habe dann eine Hautunverträglichkeit entwickelt).
Meine Frage wäre folgend: ich hatte eine total-Op vor drei Jahren und bin in der Menopause. Seitdem lichtet sich meine Kopfhaut noch mehr als früher. Im Netz habe ich gelesen, dass man eventuell mit einer bioidentischen Progesteron Creme Erfolge habe könnte. Was denkt ihr, soll ich den Versuch wagen oder ist das zu riskant, so auf eigene Faust? Hat jemand eine Erfahrung mit so einer Creme gemacht?
Ich wäre dankbar, wenn mir jemand antworten würde.
Liebe Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Haarausfall - und was es mit mir gemacht hat
Nächstes Thema: Haarausfall-Tagebuch
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


...Erfolge...
08 Dec 00:11 - 29 / 30873
Antidepressiva
02 Dec 12:10 - 18 / 4431
Haare einfach wegrasieren?
24 Nov 15:27 - 8 / 3905
Goldene Milch
20 Nov 11:59 - 29 / 6295
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
09 Nov 17:07 - 21 / 13816
Jessy - Medizinische Beratung
08 Nov 22:21 - 0 / 1010
Haare wachsen wie verrückt
24 Oct 14:06 - 6 / 7071
adrenale Hyperandrogenämie und Haarausfall
18 Oct 11:01 - 10 / 7337
meine geschichte: AGA oder doch nicht? finasterid als chance?
18 Oct 10:49 - 8 / 13981
Video zum Thema Haarausfall bei Frauen - Endlich redet eine Betroffene
16 Oct 20:54 - 1 / 2983


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos