Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Lysine+Minox oder CPA
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Lysine+Minox oder CPA [Beitrag #51311] :: Sun, 10 May 2015 16:10
Hallo zusammen,

wollte mal fragen, ob hier jemand Lysine in hohen Dosen (1000mg) zusammen mit Minox oder CPA nimmt und ob ihr damit Erfolg hattet?
Hattet ihr überhaupt Erfolg mit einer Pille bei normalem Hormonstatus?

LG
Ashura

[Aktualisiert am: Sun, 10 May 2015 16:19]




Viele Grüsse,
Ashura

~ 35 Jahre
~ Diagnose: Vermutlich Diffuser HA
~ Haarstatus: Deutliche Ausdünnung des Mittelscheitels und der Seiten
~ 2008 Eintritt eines 3 monatigen TE (telogen effluvium) durch starken emotionalen Stress
~ nach 2008 langsamer Neuwuchs am Oberkopf und fortschreitende(?) Ausdünnung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: horror mit chlormadinon und regaine
Nächstes Thema: Hormonrechner
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


HA-Neuling, ein paar Fragen an die Community
16 Feb 20:14 - 5 / 315
Laborwerte Endokrinologe, Pille absetzen, anhaltender Haarausfall
13 Feb 20:00 - 7 / 762
Minoxidil - Falten und dicke Augen?
11 Feb 18:11 - 23 / 1931
Chronisches oder akutes Telogen Effluvium?
11 Feb 17:00 - 4 / 1147
Goldene Milch
09 Feb 09:14 - 43 / 17063
Wirkung von NEMs bei weiblichem Haarausfall
17 Jan 23:14 - 0 / 2270
... und dann lerne ich jemanden kennen ...
12 Jan 19:48 - 0 / 2389
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
12 Jan 10:38 - 24 / 20519
Eine Bemerkung
30 Dec 13:52 - 4 / 3765
Haarausfall (100+ Haare täglich) und dickere Haare? Bitte um Erfahrungen.
12 Dec 16:15 - 1 / 4133


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos