Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare [Beitrag #51637] :: Tue, 26.05.15 14:54 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Mädels,

ich glaub, ich hab meinen heiligen Gral gefunden was die Haarpflege betrifft. Es ist ein Öl welches als Basis Kokusnussöl beinhaltet und meine Strohhaare werden dadurch total seidig und glänzend! Shocked Ein Traum.
Es ist jedoch eher für dicke Haare geeignet, da es schon ein wenig an Volumen wegnimmt. Das Haar bekommt aber irgendwie mehr Elan und wirkt einfach gesünder. Probiert es mal mit Kokusnussöl, wenn ihr auch dicke und strohige Haare habt.

Jetzt brauch ich nur ca. 30.000 mehr Haare auf dem Kopf, dann bin ich vollkommen zufrieden. Laughing

LG
Ashura

[Aktualisiert am: Tue, 26 May 2015 14:55]




Viele Grüsse,
Ashura

~ 35 Jahre
~ Diagnose: Vermutlich Diffuser HA
~ Haarstatus: Deutliche Ausdünnung des Mittelscheitels und der Seiten
~ 2008 Eintritt eines 3 monatigen TE (telogen effluvium) durch starken emotionalen Stress
~ nach 2008 langsamer Neuwuchs am Oberkopf und fortschreitende(?) Ausdünnung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare [Beitrag #51664 ist eine Antwort auf Beitrag #51637] :: Fri, 29.05.15 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Finde den Thread hier eigentlich ganz gut, man muss ja auch gut pflegen bei Haarausfall; könnten wir hier allgemein über Pflege sprechen auch für dünnes Haar? Sad
Hab nämlich leider keine dicken Haare... noch ne gehabt Wink

Wollte noch etwas zu dem Lavendelöl sagen: Jeder muss halt das passende Öl für sich finden; ich mag Olivenöl ja auch ganz gerne, obwohl es nach der Liste wohl ein nicht trockenes Öl ist, danach sind die Haare immer so flauschig Cool
Und Haarausfall bekomme ich davon nicht Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare [Beitrag #51689 ist eine Antwort auf Beitrag #51637] :: Fri, 05.06.15 12:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da es jetzt wieder wärmer wird, werde ich jetzt vermehrt Aloe Vera Gel auf die Kopfhaut auftragen. Das fühlt sich sehr gut an und steigert das Volumen um das dreifache. Ich glaub bei dünnen Haaren kann das sehr von Vorteil sein.

Bei den Längen trage ich es nicht auf, da ist es mir nicht reichhaltig genug. Oder man mischt das Gel mit ein paar Tropfen Öl.
Vielleicht ist das ja was für dich. Es eignet sich übrigens auch gut als Stylingmittel, trocknet auch schnell.


[Aktualisiert am: Fri, 05 June 2015 13:53]




Viele Grüsse,
Ashura

~ 35 Jahre
~ Diagnose: Vermutlich Diffuser HA
~ Haarstatus: Deutliche Ausdünnung des Mittelscheitels und der Seiten
~ 2008 Eintritt eines 3 monatigen TE (telogen effluvium) durch starken emotionalen Stress
~ nach 2008 langsamer Neuwuchs am Oberkopf und fortschreitende(?) Ausdünnung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare [Beitrag #51699 ist eine Antwort auf Beitrag #51637] :: Sun, 07.06.15 19:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ashura,

ist das das Aloe Gel, was man auch trinken kann? Habe nämlich letztens in der DM welches gesehen.

Wegen des Volumens: Lässt man das im Haar drin, oder wird es wieder ausgespült? Und werden die Haare nicht trocken davon?

blueeyes


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare [Beitrag #51709 ist eine Antwort auf Beitrag #51637] :: Mon, 08.06.15 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dieses Aloe Vera Gel werd ich auch mal ausprobieren (wollte es eigentlich nur für das Progesteron kaufen, weil mir die Apotheken Creme viiel zu dickflüssig und klebrig ist), hatte nun aber schon vermehrt gutes über das Zeug gelesen.
Ui, da werd ich nachher im DM gleich mal nachsehen!!
Eigentlich, wenn da weiß nicht 98% Aloe Vera drinne ist, dann ist das auch das, was man im Internet so an Aloe Vera Gel kaufen kann.. (laut Apotheke soll das übrigens sooo teuer sein... stimmt ja gar nicht!!)
Ich glaube das kommt wieder runter, Blueeyes; also ich werde es zumindest nicht drauf lassen, weil bei mir ist es immer so: je länger die Kopfhaut nass ist, desto mehr Haarausfall habe ich..


PS: Nicht im Männerforum nach Aloe Vera suchen^^ Oder doch: Macht mal!! Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarpflege Tipp für dicke und krausige Haare [Beitrag #51720 ist eine Antwort auf Beitrag #51709] :: Tue, 09.06.15 00:00 Zum vorherigen Beitrag gehen
@Blueeyes

Nein, ich hab richtiges Gel welche man für Haut und Haare verwendet. Glaub 98% pures Aloe Vera Gel.
Hab meins während eines Fluges gekauft, da man es ganz gut bei einem Strandurlaub gebrauchen kann. Mein Freund bekommt sehr schnell einen Sonnenbrand und dafür ist es auch sehr gut...

Man kann es aber auch sehr günstig bei Amazon für 6,99 200g kaufen.

Ich spüle es nicht aus, wozu auch? Da wäre ja die Wirkung nur halb so gut. Außerdem hinterläßt es keinen Rückstand, dass man ausspülen muss...es ist bloß Feuchtigkeit. Ob es dauerhaft die Haare austrocknet kann ich dir nicht sagen, da ich vor der Haarwäsche auch ein paar Tropfen Öl in die Längen einmassiere. Und wie gesagt, verwende ich es eigentlich für die Kopfhaut...


[Aktualisiert am: Tue, 09 June 2015 00:03]




Viele Grüsse,
Ashura

~ 35 Jahre
~ Diagnose: Vermutlich Diffuser HA
~ Haarstatus: Deutliche Ausdünnung des Mittelscheitels und der Seiten
~ 2008 Eintritt eines 3 monatigen TE (telogen effluvium) durch starken emotionalen Stress
~ nach 2008 langsamer Neuwuchs am Oberkopf und fortschreitende(?) Ausdünnung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haarausfalltagebuch
Nächstes Thema: Bitte helft mit - hier meine Geschichte!
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos