Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » 6 Monate nach Minox
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
6 Monate nach Minox [Beitrag #55553] :: Sat, 12 January 2019 20:13 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo an die, die es
interessiert:

Irgendwann im Mai Minox abgesetzt wegen schlimmer Augenproblematik.
Minox weg, Augen besser.🤗
Minox hatte übrigens für sehr guten Neuwuchs gesorgt!Haarausfall weg.

3 Monate RUHE.

Ich dachte schon, es wär geschafft.....

😨 Aber nein, ab Ende August ging es los.
In Strähnen fielen die neu gewachsenen Haare wieder aus...😈
Ziemlich beängstigend, aber Gott sei Dank belastet mich das nicht mehr so deutlich, hab ja m
Sonderlich.hab ja mein Haarteil.

So......und seit 1 Woche ist der Spuk wieder vorbei.Haare natürlich ausgedünnt.
ABER so what......

Liebe Grüsse

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 6 Monate nach Minox [Beitrag #55565 ist eine Antwort auf Beitrag #55553] :: Fri, 25 January 2019 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina,

schön zu hören, dass Minox bei dir gewirkt hat. Ich habe es über Monate genommen, außer ein Sheeding, extremen Juckreiz und Genervtheit ist nichts passiert.
Jetzt musstest du es auch absetzen. Wie lange konntest du es denn nehmen? Und wann hat es bei dir gewirkt?

Ich bin froh zu lesen, dass du dich mit deiner schweren Situation zumindest abfinden kann. Das bedeutet sehr viel! Bist du zufrieden mit deinem Haarteil? Wie oft trägst du es?

Liebe Grüße,

noraxz


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 6 Monate nach Minox [Beitrag #55574 ist eine Antwort auf Beitrag #55553] :: Sun, 10 February 2019 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
Jolina schrieb am Sat, 12 January 2019 21:13
Hallo an die, die es
interessiert:

Irgendwann im Mai Minox abgesetzt wegen schlimmer Augenproblematik.
Minox weg, Augen besser.🤗
Minox hatte übrigens für sehr guten Neuwuchs gesorgt!Haarausfall weg.

3 Monate RUHE.

Ich dachte schon, es wär geschafft.....

😨 Aber nein, ab Ende August ging es los.
In Strähnen fielen die neu gewachsenen Haare wieder aus...😈
Ziemlich beängstigend, aber Gott sei Dank belastet mich das nicht mehr so deutlich, hab ja m
Sonderlich.hab ja mein Haarteil.

So......und seit 1 Woche ist der Spuk wieder vorbei.Haare natürlich ausgedünnt.
ABER so what......

Liebe Grüsse

Jolina

es gibt bestimmt eine minimale minox menge, welche nicht auf die augen geht aber noch ausreicht um die haare zu halten

vielleicht alle 2-3-4 tage nur noch Idea





The more corrupt the state, the more numerous the laws.

die individuelle AGA-Bhandlung ist eine Sache des "Trial And Error"

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haarausfall und Schuppen - mein Behandlungsplan
Nächstes Thema: Hilfe. Alles nur wegen den Genen?
Gehe zum Forum:
  



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos