Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Extremer haarausfall - total verzweifelt ... Wer weiß Rat?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
fragezeichen.gif   Extremer haarausfall - total verzweifelt ... Wer weiß Rat? [Beitrag #54758] :: Fri, 29 September 2017 19:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe forumsmitglieder,

Ich, 24, weiblich, hab mich jetzt doch mal hier angemeldet, da ich langsam wirklich an meinem. Haarausfall verzweifel.

Angefangen hat alles vor ca 4,5 Monaten. Meine geheimratsecken lichten sich immer mehr wobei ich sagen muss, das ich dort von Geburt an schon etwas dünnere Haare habe. An anderen Stellen gehen sie aber auch vermehrt aus. Auch meine komplette Haarstruktur hat sich verändert. Die ehemals dicken locken, sind jetzt eher flusen artig und hängen schlaff herunter. Überall hat sich eine krause gebildet und brüchig sind sie auch. Parallel dazu hatte und habe ich ziemlich psychische Belastungen die mir einiges abverlangen, ich würde da schon von Depressionen sprechen. Stehe auch ständig unter Spannung was sich u.a durch Kopfschmerzen äußert. Vllt ist es ja spannungshaarausfall? Auch habe ich eine diagnostizierte hashimoto und damit verbundene unterfunktion, die seit ein paar Wochen behandelt wird. Meine Gynäkologin hat wiederum einen recht hohen prolaktin Spiegel festgestellt, Ursache noch unbekannt. Aber keine Ahnung ob das was mit dem haarausfall zu tun hat. Da bei meinem dad schon ziemlich früh die die haarpracht schwand, hab ich Angst dass das bei mir jetzt auch der Grund ist... Ich habe aus lauter Panik schon mit minoxidil angefangen
. Ich hab das Gefühl um so mehr ich mich reinsteiger, desto mehr fallen mir die Haare aus. Ich weiß nicht was ich machen soll. Die Hautärzte nehmen einen doch eh nicht wirklich ernst, solange man noch Haare auf
dem Kopf hat oder fertigen einen gleich mit der Diagnose : erblich bedingter haarausfall ab.. Oder kenn ihr vllt einen wirklich empfehlenswerten Hautarzt, der auf Haare spezialisiert ist? Der sich wirklich Zeit nimmt und nicht nur auf Profit aus ist?

Ich würde mich echt sehr über ein paar Antworten von euch freuen, schon mal Vielen Dank

Euer katzenkind

[Aktualisiert am: Fri, 29 September 2017 19:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Extremer haarausfall - total verzweifelt ... Wer weiß Rat? [Beitrag #54759 ist eine Antwort auf Beitrag #54758] :: Fri, 29 September 2017 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Katzenkind,

Spontan fällt mir ein, dass ein zu hoher Prolaktinspiegel durchaus zu HA führen kann.

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Extremer haarausfall - total verzweifelt ... Wer weiß Rat? [Beitrag #55081 ist eine Antwort auf Beitrag #54758] :: Wed, 02 May 2018 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haben Sie irgendwelche Hausmittel für Haare versucht? Haben Sie Reiswasser probiert? Nod


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Extremer haarausfall - total verzweifelt ... Wer weiß Rat? [Beitrag #55118 ist eine Antwort auf Beitrag #54758] :: Tue, 05 June 2018 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo zusammen,
@emmaackermann können sie mir bitte genaueres über das Reiswasser sagen? Wie wendet man es an? Für weitere Tipp freu ich mich auch.
Vielen Dank


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Hormoneller Haarausfall, Ärzte
Nächstes Thema: Wie weitermachen nach Schwangerschaft?
Gehe zum Forum:
  



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos