Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Wieso werden meine Augenbrauen dünner??
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Wieso werden meine Augenbrauen dünner?? [Beitrag #55673] :: Sun, 07 April 2019 15:02 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen!

Ich bin's mal wieder Very Happy

Ich wollte nur kurz fragen, ob ihr eine Erklärung dafür haben könntet, warum meine Augenbrauen immer weniger werden und ich Probleme mit den Wimpern habe? Ich weiss nicht, wie stark man es als "Ausfall" bezeichnen könnte, weil mir nicht ständig welche ausfallen. Manchmal kann ich mit den Fingern über die Augenbrauen fahren und hab jedes Mal Haare weg; manchmal aber auch nicht. Und mir fallen Wimpern v.a. beim Abschminken aus, aber auch nicht jeden Tag gleich stark, und manche Tage auch gar nicht.

Beim Blick in den Spiegel fällt mir aber auf, dass meine Augenbrauen schon viel dünner sind, v.a. an den Seiten. Zum Beispiel ist es so, dass ich früher praktisch alle paar Wochen meine Augenbrauen zupfen musste, weil ich sonst noch ne Monobraue bekam; aber mittlerweile habe ich das schon seit Monaten nicht mehr tun müssen, weil einfach gar keine Haare nachzuwachsen scheinen?

Soweit ich weiss, ist Augenbrauen- + Wimpernausfall normalerweise ein Zeichen für AA oder Probleme mit der Schilddrüse. Aber meine Schilddrüse habe ich zweimal kontrollieren lassen, die scheint in Ordnung zu sein, und mein HA deutet eher auf AGA hin. Das einzige, von dem ich sonst noch gehört habe, ist frontal fibrosierende Alopezie, was zwar bei Frauen in meinem Alter (24) extrem selten ist, aber anscheinend doch auftreten kann. Weil das aber definitiv das Worst Case-Scenario ist, wollte ich euch fragen, ob ihr wisst, was ich tun könnte? Oder ob es sonst noch was gibt, was es sein könnte, dass ich übersehen hab?

Liebste Grüsse
Nick


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso werden meine Augenbrauen dünner?? [Beitrag #55678 ist eine Antwort auf Beitrag #55673] :: Wed, 10 April 2019 18:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf frontal fibrosierende Alopezie hätte ich jetzt auch getippt, ehrlich gesagt. Aber was man da machen kann, weiß ich leider nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso werden meine Augenbrauen dünner?? [Beitrag #55680 ist eine Antwort auf Beitrag #55673] :: Wed, 10 April 2019 22:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich glaub, da gibt es einfach Kortison oder so, was man brauchen kann. Aber so wirklich was dagegen lässt sich nicht tun - da ist sogar AGA an sich noch ne bessere Diagnose -.-

Es verwirrt mich nur sehr, weil es wirklich sehr, sehr schleichend passiert; ich bin eben nicht sicher, ob ein Dermatologe überhaupt sagen würde, dass ich einen Ausfall habe? Manchmal überzeug ich mich sogar fast selbst davon, dass ich es mir nur einbilde. Aber ich weiss eigentlich schon, dass meine Seiten immer mehr nach innen rutschen. Na, ich hab jetzt mal wieder einen Termin bei einer Ärztin in zwei Wochen - zwar eigentlich wegen einem möglichen seb. Ekzem, aber ich kann das mit den Augenbrauen sicher auch erwähnen. Meine letzte Ärztin hatte das komplett ignoriert und einfach gemeint, es wäre nicht Teil des AGA, aber das weiss ich doch auch. Was ist das nur mit Ärzten, dass sie einen nie komplett ernst nehmen -.-

Ich weiss nicht einmal, ob man testen kann, ob man FFA hat? Vielleicht mit ner Biopsie, aber darauf bin ich nicht gerade scharf. Na, mal sehen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso werden meine Augenbrauen dünner?? [Beitrag #55694 ist eine Antwort auf Beitrag #55673] :: Sun, 21 April 2019 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey, ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen und deine Schilddrüse untersuchen lassen. Nicht dass du eine Unterfunktion hast o.Ä. Sicher ist sicher!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso werden meine Augenbrauen dünner?? [Beitrag #55883 ist eine Antwort auf Beitrag #55673] :: Thu, 12 September 2019 21:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Nickg,

da es in meiner Familie FFA gibt, hoffe ich, ein paar Hinweise für dich geben zu können.
Meine Schwester hat vermutlich FFA, bei ihr sind die Augenbrauen betroffen. Allerdings so, dass sie bis zur Mitte weg sind. Sie hat das nicht untersuchen lassen - eben wegen Biopsie etc. Bei ihr geht auch die Front zurück - allerdings hat sie keine Beschwerden.

Bei mir hat sich die FFA auch gezeigt, als ich vorne an der Front kleine, rote, harte Pickelchen bekam - so um die Haarwurzeln - und dann gingen die betroffenen Haare aus. Sie kamen auch nicht wieder. Meine Augenbrauen sind zwar auch etwas dünner, aber von der Form her noch voll da. Biopsie wollte ich nicht machen (fragt sich ja auch, ob das einen Unterschied in der Behandlung machen würde), weil schmerzhaft etc.

Ich nehme eine Cortisonlösung im Rhythmus von 4 Wochen (laut Dermatologen), Minox und neu die Elidel-Creme (diese nur beim Übergang - an der Haargrenze), die bei FFA sehr wirksam sein soll.

Auf Autoimmunerkrankung hast du sicher schon testen lassen, das hat mein Dermatologe auch angesprochen.

Schöne Grüße
Media




Östradiol 1,5 mg
Progesteron 1 mg
Vit. B-Komplex, Vitamin D, Pantovigar, Biotin, Zink
Minox 5
Euthyrox 25 mg
L-Tryptophan

56 J./Thema seit ca. 3 J.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wieso werden meine Augenbrauen dünner?? [Beitrag #55902 ist eine Antwort auf Beitrag #55673] :: Mon, 23 September 2019 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Media

Danke für deine Antwort! Ich habe meine Kopfhaut seit Monaten nicht mehr genau angeschaut, weil es mir Panik bereitet (habe sie letzten Samstag mal ausversehen gesehen, war kein schöner Anblick, und ich bin da nicht näher an den Spiegel). Mir ist die Front mittlerweile auch etwas nach hinten gerückt, aber ich habe sonst auch überall natürlich Haare verloren auf dem Oberkopf und an den Seiten, und wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich jeweils keine Pickelchen bekommen? Ich bin mir nicht sicher, ob bei mir die Haare nachwachsen, aber Ärzte haben mir noch nie gesagt, dass das bei mir der Fall ist.

Ich habe immer noch das Gefühl, dass bei mir sowohl Augenbrauen als auch Wimpern einfach weniger vorhanden sind. Eine Ärztin, die ich im April mal gesehen habe, ist mit irgendeinem Gerät näher an meine Augenbrauen ran und hat gemeint, dass sie okay aussehen, aber keine Ahnung. Ich mache mir immer noch Sorgen, dass ich FFA haben könnte - es ist eines, eine Glatze haben zu müssen weil man sich mit den momentanen Haaren zu unwohl fühlt - aber die Augenbrauen und Wimpern zu verlieren, ist dann was anderes.

Was Autoimmunerkrankungen angeht, hab ich mich glaub's testen lassen. Ich weiss nur noch, dass die Dermatologen jeweils meinen, dass bei mir nix vernarbt aussieht auf dem Kopf, und ich glaube, ein paar der Tests, die ich so im Februar/März machen liess, haben eine Autoimmunerkrankung ausgeschlossen. Ist aber schon eine Weile her.

Liebe Grüsse
Nick


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haare einfach wegrasieren?
Nächstes Thema: AGA-Problematik
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Video zum Thema Haarausfall bei Frauen - Endlich redet eine Betroffene
16 Oct 20:54
1 / 1119
Aufgeflogen
01 Oct 20:58
1 / 990
Haarausfall-Neuling
01 Oct 01:12
0 / 777
Sommer, Perücke und Selbstwertgefühl
29 Sep 09:04
8 / 2753
Haare zählen
24 Sep 23:11
8 / 8426
AGA-Problematik
24 Sep 18:01
7 / 3303
Wieso werden meine Augenbrauen dünner??
23 Sep 14:29
5 / 2644
Haare einfach wegrasieren?
23 Sep 14:22
3 / 1754
Haarteil - Ich hab mich getraut! :)
20 Sep 12:47
4 / 3437
hilft die Keratin-Haarbehandlung?
17 Sep 16:41
5 / 1915


Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos