Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Hormonbehandlung Haarausfall
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Hormonbehandlung Haarausfall [Beitrag #56120] :: Sat, 13.06.20 16:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 34 Jahre alt und kämpfe seit mehr oder weniger 15 Jahren Mal mehr Mal weniger mit Haarausfall. Von 18-22 Jahren hatte ich eine ganz schlimme Phase. Ich habe es psychisch nicht mehr ausgehalten und irgendwann dann entschlossen eine Perrücke zu tragen obwohl ich noch Haare hatte (zwar war das Haar natürlich Licht) aber eine Vollperücke hätte es nicht unbedingt gebraucht. Dann habe ich mich verliebt und plötzlich war der Haarausfall weg. Ich habe aber leider nie mehr so volles Haar wie vorher zurückbekommen. Ich hab seither sehr dünnes aber kein Lichtes Haar gehabt. Nach der Schwangerschaft vor 4 Jahren dann nochmal eine schlimme Phase, zum Glück war die auch relativ schnell wieder vorbei. Jetzt wollten wir noch ein Kind und es wollte nicht klappen also hab ich mich gegen mein Bauchgefühl (aber der Wunsch war so groß) für eine Behandlung in der Kundenwunschklinik entschieden. Leider ist alles ziemlich schief gelaufen. Nun bin ich nicht schwanger aber dafür habe ich ein anderes Geschenk bekommen, wieder einen enormen Haarausfall. Ich habe bisher immer täglich meine Haare gewaschen. Das schaffe ich jetzt psychisch aber nicht mehr weil ich jedesmal zwischen 200-300 Haare verliere. Ich weiß nicht wie ich das alles psychisch packen soll. Erst der unerfüllte zweite Kinderwunsch und jetzt noch der Haarausfall. Alles kommt wieder zurück. Am liebsten würde ich meine Haare komplett abrasieren. Ich finde das schlimmste ist jeden Tag die vielen Haare vom Kopf rieseln zu sehen und die Angst, dass da dann bald nichts mehr da sein wird. Ihr wisst was ich meine... Die fehlende Kontrolle. Ich wollte mich einfach ein bisschen ausheulen. Danke fürs Zuhören.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hormonbehandlung Haarausfall [Beitrag #56121 ist eine Antwort auf Beitrag #56120] :: Mon, 15.06.20 09:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo, mir geht es genauso. Ich wasche nur noch einmal die Woche meine Haare.
Stehe sonst ständig heulend am Waschbecken. Bin gut und gerne mit 300 Haaren dabei.
Waschen und anschließendes kämmen ist die Hölle.
Die Frauenärzte hat mir vor vier Monaten die belara verschrieben,angeblich super für die Haare.
Ich finde das der Haarausfall seitdem noch stärker geworden ist,keinesfalls aber besser.
Eine einzige Katastrophe. Mir gehen jetzt seit einem Jahr diffus die Haare aus und kein Arzt kommt weiter.
Kann dich daher sehr gut verstehen.
Auch ich hatte vor acht Jahren eine Hormonbehandlung zwecks Kinderwunsches.
Das ganze Drama hat zwei Jahre gedauert, bis ich endlich schwanger gewesen bin.
Hatte zweimal eine Überstimulation und bin kurz vorm aufgeben gewesen.
Halte durch, wünsche dir alles gute.
Daniela


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Hormonbehandlung Haarausfall
Nächstes Thema: Erfahrung mit Haartransplantation bei Frauen?
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos