Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Haarausfall nur im Sommer
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Haarausfall nur im Sommer [Beitrag #56139] :: Sun, 05.07.20 10:12 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich wende mich mal mit der Leidensgeschichte meiner Mutter an euch. Meine Mutter ist 50 und hat schon seit ihrer Jungend mit Haarausfall zu kämpfen, allerdings in einer diffusen Form.
Ihr fallen die Haare diffus am Kopf aus und zwar NUR im Sommer. Es beginnt immer im Juni und dauert bis September, jedes Jahr aufs neue. Sie war schon bei allerhand Ärzten, aber keiner konnte ihr helfen. Sie hat generell feines Haar, aber kein Ausfallmuster. Ihr Scheitel ist dicht und auch am Oberkopf sind alle Haare da. Sie hat eine leichte Tendenz zu Geheimratsecken.
Wenn sie den Haarausfall bekommt, beginnt er schleichend mit maximal 100 Haare am Tag, im Winter verliert sie am Tag maximal 20 Haare, es ist eher eine allgemeine Ausdünnung. Es fallen viele kürzere Haare aus, die aussehen als wären sie nach dem letzten Haarausfall nachgewachsen. Wir sind wirklich ratlos. Sie nimmt eine leichte Pille mit Östrogenen seit letztem Jahr.
Ich hab ihr jetzt die gesamte Palette bestellt, die sie seit Jahren nicht mehr nimmt.
Sie nimmt Priorin, Eisen, Kieselsäuregel und Kurkuma und Gerstengraspulver.

Hat jemand ähnliche Erahrungen von Haarausfall, der nur im Sommer kommt?
Sie hat im Oktober einen Termin bei einem auf Haarausfall spezialisierten Dermatologen.
Danke!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall nur im Sommer [Beitrag #56140 ist eine Antwort auf Beitrag #56139] :: Sun, 05.07.20 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehen
Ich hab mich heute wiedermal tief in die Thematik eingelesen und finde den Aspekt mit dem Melatonin interessant. Viele, auch in ausländischen Foren, schreiben von dieser Art Haarausfall. Es gibt wohl auch schon Studien mit Melatonin.
Ich hab ihr jetzt noch Trichosense bestellt, das mit den Melatonin könnte wirklich ein Anhaltspunkt sein. Es fängt immer mit den UV Strahlen an und Melatonin wird im Sommer viel weniger produziert. Ihre Haare werden im Sommer auch immer sehr schnell ganz hell.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Beginnender Haarausfall, Wirbel oder normaler Scheitel?
Nächstes Thema: Leidensgeschichte Austausch
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos