Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » propecia - fragen
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [ «    1   2] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Re: propecia - fragen [Beitrag #22337 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Fri, 30.10.09 18:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
danke für die info Smile
also, ich habe heute die dritte tablette genommen und mir gehts bisher gut Very Happy

ich bin wieder so gut gelaunt..
ds einzige was mir angst macht, ist das ich noch schlimmeren ha bekomme, da ich ja jetzt die diane abgesetzt habe.
naja, das werde ich dann sehen.

halt mich auf dem laufenden.
schönes we Smile




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22341 ist eine Antwort auf Beitrag #22337] :: Fri, 30.10.09 22:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey,

Also das hört sich ja gut an! Wie hast du dir das Fin jetzt eigentlich so schnell besorgt?
Ach ich hoffe so, dass uns das hilft. Wir tun ja wirklich viel dafür Nod Das wäre einfach so schön, wenn wir endlich was finden würden! Ich drück uns beiden echt die Daumen!!

liebe Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22344 ist eine Antwort auf Beitrag #22341] :: Sat, 31.10.09 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ja süsse das wäre echt toll. ich wünsche es uns beiden auch !!!
wirst du auch erstmal 1 mg nehmen?

habe bisschen meine beziehungen spielen lassen Smile

lg




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22346 ist eine Antwort auf Beitrag #22344] :: Sat, 31.10.09 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

Ich denke auch, dass ich mal 1 mg nehmen werde. Habe vor Di oder Mi zu beginnen, weil bis dahin sollte die Akne mal ziemlich weg sein. Ich hab eh Angst, dass ich meinen Körper jetzt mal ganz aus dem Gleichgewicht bringe, mit Progesteron, und Fin und dann noch Antibiotika - und dann viell. noch alles schlimmer wird.
Aber wenn ich nichts probiere, wird es ja auch nicht besser Sad

Beziehungen sind immer gut Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22355 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Mon, 02.11.09 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo nulifar,

Bin heute wieder mal ganz verzweifelt Sad Meine Haare fallen an der Front so stark aus, und meine Stirn wird zunehmend höher. Jetzt habe ich im allgemeinen Forum gelesen, dass der HA an der Front durch Fin. bei vielen noch schlechter geworden ist. Mah, jetzt habe ich Angst, dass mein Stirn noch höher wird, wenn ich Fin nehme Sad
Wo hast du denn den HA? Meinst du soll ich es trotzdem probieren?

lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22358 ist eine Antwort auf Beitrag #22355] :: Mon, 02.11.09 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
du hast eine pm Smile




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22359 ist eine Antwort auf Beitrag #22355] :: Mon, 02.11.09 09:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen





[Aktualisiert am: Mon, 02 November 2009 09:47]




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22481 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Tue, 10.11.09 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hab jetzt die diane komplett abgesetzt und nehme fin.
ich hab so panik das jetzt ein mega ha ausgelöst wird durch das absetzen. ich lese immer wieder,dass das absetzen der auslöser bei vielen ist. mano Sad Sad Sad Sad Sad


lg




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22489 ist eine Antwort auf Beitrag #22481] :: Wed, 11.11.09 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo nilufar,

... habe euren propecia-thread mit regem Interesse vefolgt, da das irgendwann auch mal eine Option für mich sein wird ( nehme lieber jeden Tag ein Tabl. statt des blöden geschmieres, also Regaine kommt für mich auf gar keinen fall in Frage)...

Ich habe mich auch so schon über Fin im Internet und in Foren versucht zu informieren. In diesem Forum ist meine ich auch die ein oder ander Fin-Nutzerin mit Erfolg => ich glaube "Tini" oder so ?
Auf jeden FAll ist ÜBERALL zu lesen, dass man unter FIN auf gar keinen FAll schwanger werden darf, wg. der Gefahr von Fehlentwicklungen des männl. Fötus... und bei allen Kommetaren zu altenativen Heilversuche mit Fin wurde immer gesagt, dass zwingend die Pille mitgenommen werden soll, um eben diese Gefahr der Schwangeschaft am Besten auszuschließen...

Frage mich daher warum hr die Pille absetzt um Fin zu nehmen oder verhhütet ihr mit eine ähnlich sicheren Methode wie Spirale oder so ? ( Kondom finde ich persönl.diesbezügl. viel zu unsicher)... => soll aber auf gar keinen FAll eine Angriff darstellen, nur Tipp bzw. angelesene "Erfahrung"

Ach ja, hätte noch eine Frage... die Userin " TINI" oder "Tina" oder so hatte damals gepostet, dass sie Fin im Urlaub schon mal mit 1 mg probiert hat. Dies hätte aber keierlei Besserung ergeben... Sie hätte es später dann noch einmal mit 5 mg probiert.. dieses hätte geholfen ( ich glaube nach 12 MOnat hatte sie das festgestellt) und dann hat sie wohl fin später nach und nach runtergeschraubt und die Wirkung sei erhalten geblieben... Also, ... nicht gleich verzagen, wenn es mit 1 mg nich klappt...

Vielleicht kanst du Dir den Thread ja über die Suchfunktion raussuchen, falls Interesse besteht, oder ( auch schön) diejenigen, die schon Erfolg mit Fin haben oder hatten melden sich hier mal und berichten ? Wink)

LG maggie

[Aktualisiert am: Wed, 11 November 2009 10:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22490 ist eine Antwort auf Beitrag #22489] :: Wed, 11.11.09 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo maggie,

ja du hast auf jeden fall recht, was die verhütung betrifft. jedoch ist die diane eine extrem starke pille & die will ich mir nicht jahrelang antun. abgesehen davon nehme ich schon seit fast 7 jahren die pille. angefangen von belara,valette, neo eunomin und jetzt diane.
je weiter ich zurück denke, umso mehr wird mir klar, dass bei mir der ha genau dann anfing, als ich auch mit der pille begonnen habe.
ich fühle mich gerade wie in einem teufelskreis.
auf der einen seite denke ich mir die pille hat mir nicht geholfen, die ganzen nebenwirkungen etc & ich setze sie ab, auf der anderen seite habe ich angst dass das alles nur verschlimmert.

wenn ich eine neue beziehung führen sollte, werde ich es mir viell doch überlegen mir eine nicht so stark dosierte pille verschreiben zu lassen.

alls so kompliziert verdammt.

naja und zu regaine.. das ist schon ein kleines problem, da bei mir die haare danach sehr extrem aneinander kleben und man die kopfhaut noch viel extremer sieht. jedoch traue ich mich auch nicht das zeug abzusetzen. da ich morgens zur uni muss, versuche ich das ich wenigstens jeden abend regaine benutze.


ich nehme jetzt 3mg fin und bis jetzt ist alles okay Smile
was machst du jetzt gegen den ha?


lg




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22499 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Thu, 12.11.09 07:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich hab gerade beim kämmen 5 haare verloren.
aber so schnell reagieren haare doch nicht? Rolling Eyes




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22500 ist eine Antwort auf Beitrag #22499] :: Thu, 12.11.09 08:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi nilufar,

... ich mach im moment sowitr nix gegen den HA. Nehme lediglich 0,5 mg Dexamethason gegen die Androgene aus den NNR und 75 L-Thyrox wg. UF SD.

Habe auch jahrelang die Valette genommen und dann zwischendrin auch mal die Diane... wird einem ja manchmal aufgeschwatzt wie DAS MITTEL der Wahl überhaupt...

Auf jeden FAll habe auch ich damit keine Verbesserung gespürt.... und bin dann nach eineigne recherchen auf die

"BIO"-Pille gestossen... wobei BIO hier für naturidentisch steht genau wie bei den SD-Hormonen... na ja, habe also einige Zeit die Biopille => 4 mg Estrifam kominiert mit 8Tage 1mg chlormadinonacetat, 8 T 2 mg Chlorm., 5T wieder 1 mg Chlm. eingenommen. Und dann eben zusätzl. noch wie eben oben geagt 0,5 mg dexamethason ( ein Cortison)...

So, unter der Biopille meine ich, dass es das erste mal Besser gewoden ist mit dewm HA... aber für mich eben noch icht gut genug in Bezug auf neuwuchs war meines erachtens nix un d überhaupt...

Auf jeden FAll habe ich dann ert einmal alle Hormone abgesetzt ( außer o.g.), da auch Kinderwunsch besteht ( bin jetzt 29 und wenn ich erst mit fin anfange müsste ichs ja wiede absetzten und so ein hin und her ? ich weiß nicht habe mich jetzt andersherum entschieden Wink ).... so, und danach werde ich wohl auch fin probieren....

- wo und wie hast du dir fin besorgt?
- wie lange nimmst du das jetzt genau?
- wie kommst du auf die 3 mg ? Hast du die 1 mg Tabl./ 5 mg sind doch glaub ich viel billiger, oder?

5 Haare hören sich doch einfach suuuuper an! Ich wünsche dir auf jeden FAll weiterhin vile Glück und berichte bloß weiter, versprochen, ja ?

Ach ja, hast du auch wie xwoman Probleme mit Akne von Fin ?


GLG maggie


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22502 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Thu, 12.11.09 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hey,

l-thyroxin nehme ich auch.. 37,5µ.
hast du denn auch schon lichte stellen? und wo genau hast du den ha? bei mir ist es am oberkopf am schlimmsten, aber ansonsten über den ganzen kopf verteilt.

hattest du nach absetzen der pille irgendeine veränderung bzgl des haarausfalles??

also, fin konnte ich mir durch bekannte besorgen.
habe mir erstmal 1mg besorgt. hier im forum wurde mal erwähnt dass man mindestens 3mg einnehmen sollte, jemand anderes hatte mir sogar mal was von 5mg gesagt.
habe fast 1 1/2 wochen lang 1mg genommen und jetzt seit 5 tagen 3mg.

werde mir aber als nächstes auch 5mg kaufen, ist wirklich um einiges günstiger, nur die teilerei ist iwie dann bisschen doof. von 5mg auf 3mg?!

ich hatte bisher noch nie probleme mit meiner haut. hab auch noch nie in meinem leben pickel gehabt. mit akne habe ich bisher durch die einnahme also zum glück keine probleme. mir ist vorgestern aufgefallen das ich ein paar kleine rote punkte bekommen habe aber die sind so klein und mit bisschen make up sind die auch verschwunden, da mache ich mir jetzt keine sorgen.

das ich heute morgen nur 5 haare verloren habe ist toll, jedoch muss ich dazu sagen das ich nie viel haarausfall hatte , außer in streßphasen. meine haare sind einfach nicht mehr nachgewachsen und meine haarstruktur ist total am a****.


vielen dank Smile ich werde auf jeden fall weiterhin berichten!

lg





l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22504 ist eine Antwort auf Beitrag #22502] :: Thu, 12.11.09 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
.... hallo nochmal Wink)

also, HA habe ich glaube ich so seit ich 16 oder bin irgendwie hat das glaub ich mit der Pubertät zusammen gehangen, weiß das gar nicht mehr sooo genau... aber meine ma hat die gleichen probs....


auf jeden Fall hatte ich als KInd / Jugendliche zwar relativ feine aber sehr viele Haare... hatte eigentl. sogar sehr schöne Haare und wurde auch oft drauf angesprochen...

Die Ma einer Freundin hat ein Friseurgeschäft und beim Haare schneiden hat sie michdrauf angesprochen, dass sich meine Struktur verändert hätte / verändern würde .... auf Grund meiner Ma hatte ich schnell Panik und hab mir eignetl. sofort ne antiandrogene Pille verschreiben lassen... habe dann da Pob. erst einmal wieder vedrängt, da ich ja auch viele Haare hatte...


ALso wer mich nicht kennt merkt glaub ich noch nicht sooo viel aber ich merke es total... habe nur noch einen dünnen Zopf und offen lasse ich sie auch nicht mehr gerne!

Na ja, mein HA ist auf jeden Fall komplett diffus.... meiner Meinung nach.... habe auch schon damals mit 16 - 18 den ganz normalen Horror mit Hautarzt, Trichogramm und LÖsungen und so nen Mist durch... das will ich auf jeden Fall nicht mehr!


Schau docj mal oben indem Thread. Da hatte TINI doch auch gepostet.... klick doch auf den Namen und lass Dir alle ihre Beiträge anzeigen.... die hat meine ich um auf 3 mg zu kommen irgendwie alle 2 Tage 5 mg genommen... aufgrund der Halbwertzeit oder so ? Weiß aber auch nicht so genau... Frag sie doch einfach mal ?!?

Und schick mir doch mal ne pm bzgl. deines Fin-Bezuges... würde mich wirkl. interessieren...

GLG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22907 ist eine Antwort auf Beitrag #22502] :: Tue, 01.12.09 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich habe hier etwas aus einem anderen forum. darf ich hier das überhaupt zitieren? falls nicht, sorry mona, dann lösche es einfach Smile

lg



Es gibt eine ältere Studie zu Finasterid bei Frauen. Sie können das folgende mal googeln.
Finasteride treatment of patterned hair loss in normoandrogenic postmenopausal women. Trüeb RM, Dermatology. 2004[,.] 209 3: 202-7.
Es handelt sich um eine Schweizer Studie. Allerdings eine ganz winzige!
Es wurden nur 5 ältere, postmenopausale Frauen 18 Monate lang behandelt. Bei allen Frauen wurden Verbesserungen des Haarwachstums beobachtet. Nebenwirkungen traten nicht auf. Eine solche Therapie sollte jedoch vorher gründlich mit einem erfahrenen Dermatologen diskutiert werden, da es dafür noch keine Zulassung gibt. Es handelt sich nur um einen sog. Heilversuch. Da eine Frau unter Finasteridbehandlung auf keinen Fall schwanger werden darf, wurden die Therapien vorwiegend bei älteren Frauen in der Menopause durchgeführt.





l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22908 ist eine Antwort auf Beitrag #22907] :: Tue, 01.12.09 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ops, das zw den balken ist zitiert Rolling Eyes




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22918 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Wed, 02.12.09 10:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wie läufts denn mit fin xwoman und nilu? +ganz neugierig bin und euch fest die daumen drück+ Smile




Regaine 1 x tägl.1ml (seit dez 2006),später jeden 2. Tag 2 ml. --> Ausschleichen

Pille abgesetzt Mitte/Ende Juli 2011

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22925 ist eine Antwort auf Beitrag #21990] :: Wed, 02.12.09 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hey latisha,

xwomam hat fin abgesetzt, soweit ich weiss.

Ich nehme fin ja grad mal 6 wochen, kann also noch nicht viel sagen, außer das mir weniger haare ausfallen.


dankee Smile

benutze übrigens seit wochen auch kein regaine mehr & mir fallen trotzdem nicht mehr haare aus. ich glaube iwie das zeug hat bei mir gar nicht gewirkt Frage




l-thyroxin 75,5µ
1x minox 5%
progesteron creme 3%
vitamin b5 & h spritzen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: propecia - fragen [Beitrag #22927 ist eine Antwort auf Beitrag #22925] :: Wed, 02.12.09 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

Ja, ich habe fin vor 2 Wochen abgesetzt. Mein Haarausfall hatte sich von 50-100 Haare pro Tag auf 300 gesteigert. Ob das wirklich mit Fin zusammenhängt weiß ich nicht, aber habe sonst keine Erklärung dafür gefunden :S Der HA ist aber nach Absetzen noch immer schlecht, ca. bei 150 Haaren, teils auch mehr...

Ich werde jetzt mal abwarten, ob das zugeführte Progesteron was bringt, das sollte ich so gegen Ende Dez. wissen. Habe außerdem eine Hormonklinik ausfindig gemacht, die AGA mit 2-wöchigen Hormoninjektionen behandeln. Das ist dann mein nächster Schritt, wenn das Progesteron nichts bringt.

Wie geht es euch zur Zeit damit?

lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Re: propecia - fragen [Beitrag #56173 ist eine Antwort auf Beitrag #22927] :: Wed, 07.10.20 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Leute,
ich möchte hier meine Erfahrungen mit Propecia mitteilen. Ich nehme es bereits seit ca. 2 Jahren regelmäßig und ununterbrochen ein. Verordnet wurde es mir von meinem Hautarzt gegen genetisch bedingten Haarausfall. Der Ausfall hat sich deutlich reduziert und auch bereits gelichtete Stellen sind wieder etwas dichter. Bisher kaufte ich Propecia in lokalen Apotheken. Das letzte Mal habe ich Propecia online unter https://gesundheitsapo.com/propecia-generika bestellt, da es übers Internet billiger ist. Ich habe die Bestellung schnell erhalten und die Pillen wirken prima.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Seiten (2): [ «    1   2]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Laborwerte Endokrinologe, Pille absetzen, anhaltender Haarausfall
Nächstes Thema: Uservorstellung: Haarteil + Finasterid
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos