Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Lichtes Haar ohne vermehrten Haarausfall
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Lichtes Haar ohne vermehrten Haarausfall [Beitrag #56276] :: Thu, 08.04.21 10:20 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich habe mich hier neu angemeldet, in der Hoffnung nützliche Tipps und Erfahrungsberichte zu sammeln.

Ich habe am ganzen Kopf diffuses Haar. Richtig aufgefallen ist es mir tatsächlich erst Anfang märz. Ich weiß nicht ob ich es vorher einfach verdrängt habe, auf jeden Fall hab ich es da erst richtig wahrgenommen und es geht mir richtig an die psyche...könnte nur noch heulen.
Was mich auch wundert ist, dass ich am Ansatz (Stirn, Geheimratsecken, Schläfen) doch einige Bayhaare habe. Am restlichen Kopf sehe ich aber nichts...vll hier und da mal ein kurzes Häärchen, aber ich bin mir unsicher ob das überhaupt Babyhaare sind oder einfach nur abgebrochene Haare.
Kann es denn sein dass meine Wurzeln abgestorben sind, wenn am Ansatz aber gut Babyhaare nachkommen?
Des Weiteren finde ich dass ich momentan auch nicht wirklich schlimmen Haarausfall habe. Klar sind Haare in der Bürste und nach dem waschen hole ich auch welche aus der Dusche, aber ich weiß nicht ob man das als schlimmen Ausfall bezeichnen kann. Es kommen halt nur keine nach.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich ein paar Antworten und vll Erfahrungsberichte bekommen würde!!!

VG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Lichtes Haar ohne vermehrten Haarausfall [Beitrag #56280 ist eine Antwort auf Beitrag #56276] :: Thu, 15.04.21 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hey,

da bisher noch keiner geantwortet hat antworte ich einfach mal. Warst du denn schon beim Arzt und hast dein Blut untersuchen lassen? Dass die Haare verkümmern (auch ohne vermehrten Ausfall) ist ja typisch bei hormonellem HA oder AGA, da produzieren die Haarfollikel dann irgendwann nur noch ganz feine Vellushaare. Ich hab das auch, leider auch diffus am ganzen Kopf, in meinem Fall ist es hormonell bedingt. Jedoch ist es, glaube ich, doch auch eher selten dass dies komplett diffus abläuft, meist lichtet sich hauptsächlich der Oberkopf. Aber AGA immer erst am Schluss akzeptieren, davor würde ich mich auf Nährstoffmangel, Schilddrüse etc konzentrieren und da mal Blut abnehmen lassen. Im Thread "Umfassende Informationen für alle "Neuen"" kannst du nachschauen, welche Blutwerte alles wichtig sind.

Lg!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Ich bitte um euren Rat & Hilfe
Nächstes Thema: Androcur - erfahrungen
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos