Startseite » Erfahrungsberichte  » Türkei » Demirsoy » FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020
 () 1 Bewertung Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152650] :: Mo, 23.11.20 11:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
da ich mich hier im Vorfeld ein wenig belesen habe, wollte ich entsprechend informativ ergänzen.

Ich bin 31 Jahre alt und hatte früher blondes, kräftiges und welliges Haar. Da meine beiden Großväter, mein Vater und auch der Bruder meiner Mutter an Alopezie leiden bzw. Glatze tragen, blieb auch ich nicht verschont und mit Anfang 20 begann folglich der Haarausfall. Die Geheimratsecken wurden größer, die Stirn höher und das Haar dünner. Auch wenn Freunde und Verwandte immer noch behaupten, dass ich genug Haare habe, sehe ich das eben nicht so und entschied mich für eine HT. Basierend auf einer Internetrecherche hätte ich das allerdings niemals getan. Ein guter Freund war im Dezember 2019 bei Dr. Demirsoy und hat nun so volles Haar, dass er in einer Boyband singen könnte! Razz

Das war quasi die Initialzündung für das Einholen des Angebots bei Health Travel. Dieses enthielt zwischen 2000-2500 Grafts für maximal 3125 Euro.

Aufgrund der guten Erfahrung meines Freundes kam nur Dr. Demirsoy in Frage. Dieser hätte wieder Anfang 2021 einen verfügbaren Termin gehabt, aber dann meldete sich Herr Weber, dass am 18.11.2020 ein Termin freigeworden ist, welchen ich dann sofort fixierte.

Die Kommunikation mit Herrn Weber im Vorfeld war konstruktiv und effizient. Da ich allergisches Asthma habe, schickte er mir sogar die verwendeten Wirkstoffe der Lokalanästhesie, damit ich diese mit meinem Arzt absprechen konnte.

Ich buchte den Flug und bestätigte somit den Termin. Wegen Covid19 ist momentan keine Anzahlung notwendig und der Termin war durch das Flugticket fixiert. Da das 5-Sterne Hotel aus dem Angebot covidbedingt geschlossen hat, entschied ich mich zunächst für das Cityloft 161. Nach einem negativen Bericht in diesem Forum, wollte ich mir dann aber selbst ein Hotel suchen, aber Herr Weber hatte das Marriot-Asia (5-Sterne) dann inklusive Fahrt offeriert und ich dieses für drei Nächte gebucht, da ich den Standard dieser Hotelkette kenne und schätze.

Kurz vor dem Abflug informierte mich Herr Weber, darüber, dass ich einen negativen Corona-PCR-Test vorlegen müsse. Ich machte einen Termin beim Hausarzt für einen Test als Selbstzahler (75 Euro) und hatte vollstes Verständnis. Außerdem war ich so selbst wesentlich sicherer unterwegs, da ich die Quarantäne in der Türkei unbedingt vermeiden wollte. Ich muss dazu sagen, dass ich seit März im Homeoffice bin und der Lockdown-light mir viele Entscheidungen abgenommen hat bzw. die Risiken mich anzustecken stark reduziert hat, da ich so nicht mehr ins GYM oder zum Boxen konnte. Zusätzlich schützte ich mich vor und während der gesamten Reise mit ce-zertifizierten FFP2-Masken und den üblichen Verhaltensregeln. Ich hatte etwas Urlaub genommen und den Firmenrechner mit, sodass ich in Quarantäne meinen Arbeitsvertrag hätte erfüllen können (worst case).

Ich füge hier nun erstmal die Fotos vor der OP ein und eröffne dann einen weiteren Post mit den Fotos danach sowie der Beschreibung des Gesamtablaufes. Fragt, wenn ihr was wissen wollt. Ich versuche so detailliert wie möglich zu berichten.





Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152653 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Mo, 23.11.20 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Corona Test vor der Reise
-13.11.20 Abstrich beim Hausarzt
-14.11.20 Ergebnis negativ -> Mail an Herrn Weber

Flug nach Istanbul
-17.11.20 um 1:05 Uhr
-Abholung zum Marriot um 6:05 Uhr am SAW
-Alles pünktlich und wie beschrieben. Ich muss hier positiv hervorheben, dass im Hintergrund geklärt wurde, dass ich für 30 Euro mehr direkt auf mein Zimmer konnte und nicht mehrere Stunden bis 15Uhr in der Lobby hocken musste! Klasse Service. Denn nur so konnte ich den Nachflug schlaftechnisch nachholen.

Kurz zum Hotel: Der Service ist unschlagbar, die Zimmer groß und ich war am Dienstag nochmal in dem wirklich toll ausgestatteten Hotelgym. Das Frühstück war okay, da es reduziert war wegen Corona. Sonst sicherlich noch viel viel besser. Ich habe mir Abends immer Essen aufs Zimmer bestellt und mir Eis gegen die Schwellung bringen lassen. Alles hat nur wenige Minuten gedauert. Englisch wird hier fließend gesprochen.

Tag der HT
-am 18.11.20 wurde ich um 8:15 von Mustafa Küken (hoffe ich schreiben den Nachnamen korrekt) abgeholt.
-Papierkram & Beruhigungspille
-Besprechung Haarlinie mit Dr. Demirsoy:
Ich habe einen Leberfleck auf der Stirn und auf alten Fotos geschaut wie weit die Haarlinie mit 20 davon entfernt war und mir vorher vorgenommen, dass wieder zu erreichen. Das haben wir genau so hinbekommen, Dennoch wollte ich es zunächst alles etwas tiefer. Dr. Demirsoy riet mir davon ab, da es unnatürlich aussehe und ich auch nicht jünger werde. Im Nachhinein bin ich aber sehr zufrieden und sehe das als großen Pluspunkt für den Arzt. Da er sicherlich mehr verpflanzen kann, wenn er den Ansatz tiefer zeichnet. Ich fand den Ansatz auch erst etwas zu spitz, aber als ich alte Fotos von mir angeschaut habe, dachte ich, dass er früher wirklich genau so war. Long Story short: Der Mann weiß was er tut!


Dann ging es in den OP, die Helferinnen begannen mit den Betäubungsspritzen und um 16 Uhr war der ganze Spass vorbei. Ich habe oft geschlafen und mich immer wohl gefühlt. Ein paar Betäubungsspritzen waren unangenehm, aber der Corona Abstrich war schlimmer Laughing

Es sind 151 Grafts mehr geworden als geplant, die Dr. Demirsoy mir aber nicht berechnet hat. Ein weiter Pluspunkt. Das Mittagessen war ebenfalls top.

Aus persönlichen und nachvollziehbaren Gründen wurden Mustafa Küken dann durch Adem Ergürsel abgelöst. Dieser hatte selbst eine HT vor einiger Zeit und war ebenfalls sehr hilfsbereit und sympathisch. Beide sprechen akzentfreies deutsch und beantwortet dir jede erdenkliche Frage.

Bezahlt und dann ab ins Hotel. Wie mann schläft und sich verhält, wisst ihr ja.

1. Haarwäsche und Corona-Test
-19.11.20 Haarwäsche bei HT, Nachbesprehchung mit Dr. Demirsoy
-Corona Test, wirkte wesentlich professioneller und hygienischer als in Deutschland, Ergebnis kam am selben Tag

2. Haarwäsche
-20.11.20 Da ich nichts falsch machen wollte und meine Freundin nicht dabei hatte, bat ich um eine 2. Haarwäsche am 2 Tag nach der OP und bekam diese. Dr. Demirsoy sage, er würde dafür nicht berechnen, also zahlte ich nur die Fahrtkosten. Service Top!

Abends ging mein Flug nach Kölle.
Ich werde 3 Wochen nach der HT starten 2 mal täglich Minoxidil auf den Empfängerbereich zu hauen. Einfach um die Durchblutung anzuregen. Und Finas 3 mal die Woche 1,25mg ab Januar denke ich. Bis Dato hab ich nix genommen. Achso Biotin 5mg nehme ich bereits. Wenn die Krusten ab sind, dann Alpecin Koffeinshampoo. Hier bin ich aber offen für eure Tipps? Also immer her damit!!!

So und jetzt die Fotos!

Mit Spesen, Flug den ganzen Tests und so weiter bin ich bei ca. 4000 Euro. Wenn ich jetzt in 10 Monaten so aussehe wie erhofft, hab ich nie besser Geld angelegt.






Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152663 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Di, 24.11.20 10:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibt mein Entwurf fur die Berichte oder kommen es mir so vor ?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152666 ist eine Antwort auf Beitrag #152663] :: Di, 24.11.20 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich verstehe diesen Satz nicht sorry.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152721 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Fr, 27.11.20 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey sieht soweit sehr gut aus finde ich. Hatte Ende September meine OP mit 2450 Grafts. Bin jetzt in Woche 9 post OP und man sieht schon einige wachsen Smile Hoffe, dass es ab Monat 3 oder 4 dann richtig losgeht Smile

Bin gespannt wie es sich bei dir entwickelt!

LG


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152729 ist eine Antwort auf Beitrag #152721] :: Sa, 28.11.20 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin Marson1988,
ich habe deinen Beitrag ebenfalls häufig verfolgt, da unsere HT vom Bereich her sehr ähnlich ist und mich vor allem in der Pandemiezeit der Ablauf interessiert hat.


Tag 4-6 PostOP
Ich habe täglich vor dem Waschen für 30 Minuten die Lotion auf den Empfängerbereich aufgetragen und seit Tag 2 auch den Spenderbereich 2-3 Mal täglich mit der Lotion eingecremt. Dadurch war ich im Spenderbereich an Tag 5/6 krustenfrei.

Tag 7-10 PostOP
Ich bin heute an Tag 10 nach der HT und habe noch vereinzelt Krusten im Empfängerbereich.

An Tag 7 habe ich vor dm Waschen 4 Mal 1h lang den Empfängerbereich mit der Lotion eingeweicht und dann beim Waschen mal etwas länger einen leichten/lauwarmen Strahl rüberlaufen lassen, damit es weich wird.

An Tag 8 habe ich es 5 mal 1h einweichen lassen und mir beim anschließenden Waschen ganz leicht mit den Fingern über die Krusten des Empfängerbereichs massiert.

An Tag 9 hab ich die Lotion den ganzen Tag auf den Empfängerbereich geschmiert, als gäbe es keinen Morgen mehr und dann beim Waschen erneut mit den Fingern die Krusten massiert. Danach bin ich dann zum ersten Mal mit einer Kinderzahnbürsten ganz leicht und kurz über die Krusten gegangen.

Heute an Tag 10 werde ich ähnlich wie an Tag 9 agieren. Ich hab so als Ziel alle Krusten bis Tag 14 runter zu haben und das lieber ohne viel Reibung. Da mein Kumpel meinte, dass das auch alles von allein ginge, wenn man denn gut einweiche.

Ich erkenne nun schon an einigen Stellen transplantierte Haare und habe vereinzelt Dreiergrafts und häufiger Zweiergrafts identifiziert. Ich werde ein Foto des Empängerbereichs posten, wenn ich krustenfrei bin.

In Nacht 6 hat mein Körper sich nachts trotz Nackenkissen auf die Seite gelegt. Da ist bei mir aber auch nicht viel transplantiert worden. Heute ist die letzte Nacht mit dem Kissen, aber seitdem schlafe ich ab und an seitlich und versuche einfach den Empfängerbereich nicht zu berühren mit dem Kissen. Aber ob ich jetzt leicht draufliege oder mit ner Zahnbürste drüberreibe (wie empfohlen), sollte natürlich nun auch nicht mehr sooo kritisch sein.

[Aktualisiert am: Sa, 28 November 2020 09:40]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152730 ist eine Antwort auf Beitrag #152729] :: Sa, 28.11.20 10:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi. Welche Lotion verwendest du?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152732 ist eine Antwort auf Beitrag #152730] :: Sa, 28.11.20 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin,
Bepanthol Körperlotion. Ist so von Health Travel empfohlen.

Kann mir jemand ein Shampoo empfehlen ?

[Aktualisiert am: Sa, 28 November 2020 18:09]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152757 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: So, 29.11.20 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank. Ich habe mir von Seba Med Baby Shampoo gekauft. Habe es noch nicht getestet, da ich die HT erst nächste Woche habe. Bin auf deine weitere Berichte gespannt.
Happy Growing


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152771 ist eine Antwort auf Beitrag #152757] :: Mo, 30.11.20 16:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Alois,
dann wünsche ich dir schon mal viel Erfolg nächste Woche. Halte uns auf dem Laufenden!


Gestern war die erste Nacht ohne Nackenkissen und ich hab wesentlich besser geschlafen.

12 Tage Post OP

Seit gestern sind 98% der Krusten ab. Fotos anbei.
Ab Mittwoch ( 14 Tage post OP) würde ich dann wieder normal duschen gehen mit meinem eigenen Shampoo.
Natürlich mit lauwarmen Wasser und nicht allzu hartem Wasserstrahl.
Ich wollte mir heute gegen die Rötung im Empfängerbereich noch etwas Aloe-Vera Spray besorgen.

Natürlich fallen vereinzelnd schon wieder ein paar Haare aus, aber beim ranzoomen konnte ich viele Zweier- und einige Dreiergrafts erkennen und bin darüber sehr glücklich.

Ich werde morgen wenn 100% der Krusten ab sind mal ein Foto im Tageslicht frontal posten.


[Aktualisiert am: Mo, 30 November 2020 17:00]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152797 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Di, 01.12.20 12:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tag 13 Post OP


Hier nochmal der Ansatz im Tageslicht und beide Seiten zum Graftzooming Very Happy ! Wobei schon ein paar Härchen ausgefallen sind.
Lotion ist noch drauf wegen der Rötung.


Wichtiger Hinweis!

Da hier ein paar bakterielle Entzündungen im Forum beschrieben wurden. Das verschriebene Antibiotikum Tetracyclin wirkt nicht, wenn ihr Milchprodukte dazu konsumiert. Ich habe die Pille immer 2h vor oder nach dem Essen genommen.



[Aktualisiert am: Di, 01 Dezember 2020 13:01]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152799 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Di, 01.12.20 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meiner Meinung nach ist es nicht dicht und Haarliene unnaturlich


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152800 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Di, 01.12.20 13:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fast nichts mehr zu merken, jetzt Abwarten  


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152804 ist eine Antwort auf Beitrag #152729] :: Mi, 02.12.20 07:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
s89steve schrieb am Sa, 28 November 2020 09:36
Moin Marson1988,
ich habe deinen Beitrag ebenfalls häufig verfolgt, da unsere HT vom Bereich her sehr ähnlich ist und mich vor allem in der Pandemiezeit der Ablauf interessiert hat.
Das stimmt. Aktuell gibts bei mir nicht viel zu berichten ich denke nach 12 Woche kommt nochmal n update!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152810 ist eine Antwort auf Beitrag #152804] :: Mi, 02.12.20 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich finde es schaut gut aus.

Deine Baustelle war nicht so groß, aber ws wird eine Bombenveränderung werden!




1. HT: FUE 2964 Grafts / Dr. Demirsoy, 07.04.2017
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/10785/

2. HT: FUE 2132 Grafts / Dr. Demirsoy, 26.04.2018
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/m/133687/#msg_133687

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #152873 ist eine Antwort auf Beitrag #152810] :: Fr, 04.12.20 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die netten Worte Mario. Ich bin mit der Haarlinie sehr zufrieden und habe diese ja selbst besprochen. Ich bin momentan noch sehr gern vorm Spiegel, da das Shedding noch nicht so krass losgegangen ist.

Ich habe deine Beiträge verfolgt und weiß genau, wieso du zweimal beim selben Dok warst Wink.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #153297 ist eine Antwort auf Beitrag #152873] :: Mi, 30.12.20 16:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update nach 6 Wochen Post-OP.

Alles läuft nach Plan.


Ergänzend nochmal mein Haaransatz im Spiegel fotografiert (14 Tage Post-OP).

Musste feststellen, dass die iPhone-Frontcam mein wunderbares Antlitz ordentlich verformt. Eine Internetrecherche bestätigte dies.
Seitdem nutze ich die andere Cam oder fotografiere vorm Spiegel.


[Aktualisiert am: Mi, 30 Dezember 2020 16:12]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #153625 ist eine Antwort auf Beitrag #152650] :: Di, 12.01.21 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey Steve!

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Lese hier sehr fleißig mit und bin echt dankbar dafür, dass du das mit uns teilst. Denke für viele die noch in der Überlungsphase sind, sind solche Erfahrungsberichte mit Fotos immer extrem wertvoll. Dafür und ein dickes Danke! Hoffe dein Ergebnis wird sich so einstellen wie du es dir gewünscht hast. Halte uns gerne weiter auf dem Laufenden!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: FUE HT bei Dr. Erkan Demirsoy mit 2651 Grafts am 18.11.2020 [Beitrag #153627 ist eine Antwort auf Beitrag #153625] :: Di, 12.01.21 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
Stiller_Leser schrieb am Di, 12 Januar 2021 12:10
Hey Steve!

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Lese hier sehr fleißig mit und bin echt dankbar dafür, dass du das mit uns teilst. Denke für viele die noch in der Überlungsphase sind, sind solche Erfahrungsberichte mit Fotos immer extrem wertvoll. Dafür und ein dickes Danke! Hoffe dein Ergebnis wird sich so einstellen wie du es dir gewünscht hast. Halte uns gerne weiter auf dem Laufenden!
Hey
Liest du auch andere oder gefallt dir nur der steve ????



Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: HT Demirsoy 21.09.2020, 2545 grafts, 32 Jahre
Nächstes Thema: HT Dr. Demirsoy 09.12.2020 - 3000 Grafts Alter 30
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***