Startseite » Erfahrungsberichte  » Ärzte und Kliniken - VOR dem Eingriff » Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei?
(Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei?) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155652] :: Do, 25.03.21 15:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Moin moin,

Ich bin 30 Jahre alt und verliere eigentlich schon seit 10 Jahren meine Haare. Ich habe mit 23 Jahren angefangen Minoxidil zu benutzen, weil es die Haare stärken soll. Aber jetzt will ich eigentlich was dauerhaftes und auch nichts mehr benutzen. Ich habe viel über Haartransplantation recherchiert. Es gibt viele Kliniken hier, aber ich habe gesehen, dass viele es auch in der Türkei machen lassen. Drüben ist es natürlich viel günstiger, aber ich habe auch viele schlechte Kommentare gelesen. Habt Ihr Erfahrung damit, weil ich habe schon ein wenig bedenken.

Danke schonmal!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155664 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Do, 25.03.21 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also ich finde Deutschland besser, die Merkel ist einfach viele ruhiger als der Erdogan. Als Patient finde ich das super wichtig.

Spaß beiseite:
- Es kommt auf die Klinik an und nicht auf das Land

DIe Türkei hat 2-4 Weltklassekliniken (die international günstig sind, aber nicht deutich günstiger als einige in Europe) und tausende "Hairmills" zu denen ich nicht mal meine Feinde schicken würde.

Deutschland ist im international Vergleich aus vielerlei Gründen eher eine Wüste. Internationale Top-Kliniken gibt es keine, 1-2 kann man sich anschauen.

Belgien, Spanien und Portugal sind in Mittel/Westeuropa die Länder mit den meisten Spitzenkliniken.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155672 ist eine Antwort auf Beitrag #155664] :: Fr, 26.03.21 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich hab letztens ein Bild von einem eingezeichneten Donor aus einer Berliner Klinik gesehen.

Der Donor war viel zu weit oben, fast komplett im DHT anfälligen Bereich.

Wäre fast vom Stuhl gefallen. Der Kunde wird sich wundern wieso die Haare wieder ausgehen Shocked Very Happy

Vor Deutschland würde ich eher nach Haiti gehen und eine HT machen.



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155674 ist eine Antwort auf Beitrag #155664] :: Fr, 26.03.21 12:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gasthörer schrieb am Do, 25 März 2021 22:26
Also ich finde Deutschland besser, die Merkel ist einfach viele ruhiger als der Erdogan. Als Patient finde ich das super wichtig.
Wenn man das ganze etwas weniger sarkastisch ausdrückt, dann ist, je nach Blickwinkel, u.U. was dran.
Dass das natürlich kein Argument für eine OP in Deutschland ist - korrekt.
Darf aber unter gewissen Gesichtspunkten durchaus ein Argument gegen eine OP in der Türkei sein.

Zitat:

Spaß beiseite:
- Es kommt auf die Klinik an und nicht auf das Land
Da hast du natürlich dennoch zu 100% recht

Edit:
Auf die Gefahr hin, dass ich mir hier vielleicht einen Shitstorm einhole.
Ich verurteile null, wenn jemand in der Türkei seine HT oder sonst was vollziehen lässt.
Ich denke dennoch, dass man gewisse undemokratisch handelnde Staaten durchaus kritisieren darf und diese Kritik endet dann nicht sobald der eigene Vorteil erzielt werden kann.
Aber letztendlich ist das eine rein individuelle Frage, ob jemand so etwas für den Entscheidungsprozess mit berücksichtigt oder nicht.
Was ich sagen will: Es kann (je nach Blickwinkel) einer von vielen Contra-Punkten auf einer langen Pro-und Contra-Liste sein.

[Aktualisiert am: Fr, 26 März 2021 12:34]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155675 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Fr, 26.03.21 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schade, dass dieses Thema immer wieder aufkommt, mit gottseidank(!) immer den selben Antworten...
Die älteren User antworten hierauf kaum noch, da schon x-mal wiederholt.

Wir bräuchten mal einen Pinned Thread




NW5a
Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT
HLC 03.12.21 & 04.12.21 2609 FUE

12.5mg CPA/Androcur
4mg E2/Estrofem
2mg Minox Oral

Keine Fin/Dut mehr.

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155685 ist eine Antwort auf Beitrag #155675] :: Sa, 27.03.21 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mach mal Bilder und einen vernünftigen Bericht mit Bildern und sw. Dann sieht man ob du eine Kamdidat bist. Du irrst auch wenn du meinst eine HT eine one and done

[Aktualisiert am: Sa, 27 März 2021 10:31]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155760 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Di, 30.03.21 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,
Wow Danke für die Antworten, ich habe am Wochenende fleißig weiter recherchiert. Zusammengefasst lese ich, es kommt auf die Klinik an.

Ich bin mir sehr sicher, dass es hier für mich viel besser ist, aber ich komme nicht davon weg, auch die Türkei weiterhin in Erwägung zu ziehen (großer Preisunterschied ?!) keine Ahnung ich bin fleißig am weitersuchen.

Hier schonmal ein Foto von mir. Was meint ihr dazu?

Bin gespannt auf eure Antworten. Danke


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155771 ist eine Antwort auf Beitrag #155760] :: Di, 30.03.21 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[Dein Ausfall ist ziemlich fortgeschritten. Eventuell wärst du auch ein FUT Kandidat. Damit ist die Türkei eh raus.

Klaus Boetjer schrieb am Di, 30 März 2021 11:22

Ich bin mir sehr sicher, dass es hier für mich viel besser ist, aber ich komme nicht davon weg, auch die Türkei weiterhin in Erwägung zu ziehen (großer Preisunterschied ?!) keine Ahnung ich bin fleißig am weitersuchen.
Und deine Aussage trifft die Realität leider gar nicht.

1. Nein, "hier" also Deutschland ist nicht "viel" besser. Deutschland ist international eher ein Entwicklungsland was HT angeht.
2. In der Türkei gibt es 2-3 Top Kliniken. Die sind aber genauso teuer wie Top-Kliniken in Portugal oder Indien. Und der Preisunterschied zu den Top Kliniken in Belgien oder Spanien wird auch relativ klein.

Zusammengefasst: Less dich hier im Forum und auf HRN einfach noch ein paar Monate ein. Dann verstehst du was wir sagen und worauf es bei einer HT ankommt.
https://www.hairrestorationnetwork.com/




Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155773 ist eine Antwort auf Beitrag #155771] :: Di, 30.03.21 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie sieht dein Langzeiplan aus?
Du setzt minox ab, nimmst du sonst noch was päventives?
Wie sieht deine Familienhistorie aus?
Du hast ein diffuses Bild aber noch recht viele Haare, ist der HA gestoppt?

Lies dich erstmal ein was Risiken einer HT betrifft.Du bist noch sehr jung

[Aktualisiert am: Di, 30 März 2021 20:46]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155791 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Mi, 31.03.21 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
War vor 14 Tagen bei hairmedic und bin vom ganzen Ablauf her super zufrieden gewesen. Ergebnis kann ja noch nicht beurteilt werden aber fühl mich in guten Händen

Hatte auch mit der Türkei geliebäugelt aber Corona hatte was dagegen ... nun bin ich zufrieden wie es gekommen ist 😜


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #155844 ist eine Antwort auf Beitrag #155773] :: Fr, 02.04.21 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minox möchte ich dann absetzen. In der Familie haben wir auch Haarausfall, eigentlich bin ich der einzige mit noch so guten Haaren.

Ob mein HA noch weitergehen wird weiss ich nicht, aber es ist ja schon genug ausgefallen Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156067 ist eine Antwort auf Beitrag #155844] :: Di, 13.04.21 09:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi ich überlege auch eine Haartransplantation. Wo könnte ich mehr Infos über die Kosten und Kliniken herausfinden?

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156068 ist eine Antwort auf Beitrag #156067] :: Di, 13.04.21 11:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DennJul schrieb am Di, 13 April 2021 09:18
Hi ich überlege auch eine Haartransplantation. Wo könnte ich mehr Infos über die Kosten und Kliniken herausfinden?

Gruß
Schau mal hier rein vielleicht hilft es dir

https://www.hairrestorationnetwork.com/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156070 ist eine Antwort auf Beitrag #156067] :: Di, 13.04.21 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DennJul schrieb am Di, 13 April 2021 09:18
Hi ich überlege auch eine Haartransplantation. Wo könnte ich mehr Infos über die Kosten und Kliniken herausfinden?

Gruß
Preise verändern sich.
Einige Infos auf dieser Seite: https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/mv/msg/7376/0/80/

Aber generell kann es durchaus sinnvoll sein zunächst alle guten Kliniken und Ärzte zunächst einzeln zu kontaktieren. Dadurch erhältst du eine Übersicht der Preise, der benötigen Grafts und oftmals weitere hilfreiche Anregungen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156085 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Mi, 14.04.21 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi nochmal,

Ich lese mich seit Wochen in alles HT Foren und auf den Seiten der einzelnen Kliniken durch. Man bekommt natürlich keine 100% ige Info, aber viele Ideen, was gemacht werden könnte und wie es dann aussehen wird.
Fast alle Kliniken wollen vorab Fotos sehen und sagen dann die Methode und den Preis.

Ich habe eine virtuelle Beratung von einer der Kliniken in der Türkei durchgeführt. (virtuelle Beratung Link: drethos.mcanhealth.com)

Das System hat mir direkt gesagt, wie viel ich brauche und ob ich geeignet bin oder nicht. Ergebnis: ich bin geeignet und empfohlen werden 3185 Transplantate. Ich habe angegeben, dass ich Minoxidil benutze, aber ich muss das Medikament vor der Haartransplantation abbrechen.

Denken Sie, dass diese Graftnummer korrekt ist? Und muss ich eigentlich Minoxidil aufhören vor dem Operation?

Bitte beachten Sie meinen Behandlungsplan im Anhang.

Viele Grüsse

[Aktualisiert am: Mi, 14 April 2021 15:39]


Den Beitrag einem Moderator melden

icon14.gif   Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156106 ist eine Antwort auf Beitrag #156070] :: Do, 15.04.21 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank Marls! Das war eine großartige Quelle für Haartransplantationskosten. : Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156245 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: So, 18.04.21 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke euch

Sind hier auch welche, die eine Haartransplantation haben?

Viele erzählen, dass eine Sitzung eigentlich ausreicht, wenn man keine extreme Glatze hat. Stimmt das?

Und wenn man eine online Beratung macht und man mir sagt du brauchst X Grafts kann man sich darauf verlassen oder ist es in der Realität doch anders?

Wo habt ihr eure HT machen lassen?

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156246 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Mo, 19.04.21 07:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
>Sind hier auch welche, die eine Haartransplantation haben?
Hatten ? Eine ganze Menge, schau dir die Erfahrungsberichte an.

Viele erzählen, dass eine Sitzung eigentlich ausreicht, wenn man keine extreme Glatze hat. Stimmt das?
> Kann man nicht pauschalisieren, was ist denn eine extreme Glatze? Bei FUT kann man bei richtigen Donoreigenschaften auch um die 8000 Grafts bewegen.

>Und wenn man eine online Beratung macht und man mir sagt du brauchst X Grafts kann man sich darauf verlassen oder ist es in der Realität doch anders?
Realität sieht oft anders aus, Online ist eine erste Schäzung


[Aktualisiert am: Mo, 19 April 2021 07:56]




NW5a
Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT
HLC 03.12.21 & 04.12.21 2609 FUE

12.5mg CPA/Androcur
4mg E2/Estrofem
2mg Minox Oral

Keine Fin/Dut mehr.

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #156929 ist eine Antwort auf Beitrag #156246] :: Sa, 22.05.21 08:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke an Alle, bin fleißig am weiter recherchieren Smile mal sehen wo ich am Ende landen werde


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #157163 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Mi, 09.06.21 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In der Türkei finde ich es besser. Sie haben mehr Erfahrung und lieben ihre Arbeit. Aus meiner Erfahrung und der Erfahrung meiner Freunde würde ich türkischen Ärzten besser vertrauen. Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #157166 ist eine Antwort auf Beitrag #157163] :: Mi, 09.06.21 16:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In der Türkei gibts max eine handvoll gute Kliniken


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #157696 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Di, 27.07.21 09:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Endlich die HT geschafft Cool Habe mich doch fürs Ausland entschieden, bis dato alles super, jetzt müssen nur noch die Haare wieder her.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #158218 ist eine Antwort auf Beitrag #155652] :: Mi, 08.09.21 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin ✌🏻

Ich war in der Türkei bei Elithair und bin bis jetzt sehr zufrieden. War echt alles top. Man hat sich wohl gefühlt und alle waren freundlich. Preislich natürlich deutlich günstiger als
In Deutschland, aber ich denke qualitativ nicht schlechter!
Mit freundlichen Grüßen
Timo ✌🏻


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #158228 ist eine Antwort auf Beitrag #158218] :: Do, 09.09.21 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
2Pac1887 schrieb am Mi, 08 September 2021 18:02
Moin ✌🏻

Ich war in der Türkei bei Elithair und bin bis jetzt sehr zufrieden. War echt alles top. Man hat sich wohl gefühlt und alle waren freundlich. Preislich natürlich deutlich günstiger als
In Deutschland, aber ich denke qualitativ nicht schlechter!
Mit freundlichen Grüßen
Timo ✌🏻
Elithair hört Mann öfters ,
Frag doch ob die Klinik Ministerium anerkannt sind ,
Bin überrascht demirsoy ist nicht anerkannt etc




Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #158237 ist eine Antwort auf Beitrag #158228] :: Fr, 10.09.21 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Elithair hört Mann öfters ,
Frag doch ob die Klinik Ministerium anerkannt sind ,
Bin überrascht demirsoy ist nicht anerkannt etc

Was meinst du genau?




Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Haartransplantation in Deutschland oder in der Türkei? [Beitrag #158316 ist eine Antwort auf Beitrag #158237] :: Do, 16.09.21 22:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
DieGlatze schrieb am Fri, 10 September 2021 14:45

Elithair hört Mann öfters ,
Frag doch ob die Klinik Ministerium anerkannt sind ,
Bin überrascht demirsoy ist nicht anerkannt etc

Was meinst du genau?

Er wird sicher selber Stellung nehmen !





[Aktualisiert am: Fr, 17 September 2021 10:54] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Frage bezüglich HT- Anbieter
Nächstes Thema: Drt Hair - Dr Tayfun Oguzoglu
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Haartransplantationsklinik Zantman Haartransplantation 1000 Grafts 1950 €
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Acar Cosmedica
Aktuelles Haarverpflanzung
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***
()