Startseite » Erfahrungsberichte  » Ärzte und Kliniken - VOR dem Eingriff » Erfahrungen mit Pure Hair in Köln?
(Erfahrungen?) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 01:45 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute!

Ich bin neu hier im Forum und überlege, eine HT machen zu lassen.
Meine Frage, hat jemand Erfahrungen mit Pure Hair in Köln, Dr. Schmitz? Oder kennt jemand jemanden, der dort Erfahrungen gesammelt hat?
Danke euch!
Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79678 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 08:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hi

***Edit*** wenn du wirklich ne ht machen
möchtest lies dich hier erst mal ein paar Wochen ein!
und nutze die Suchfunktion !
und sei froh das Du das forum vor deiner ht gefunden hast !Wink


ng

[Aktualisiert am: Di, 26 April 2016 13:53] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79690 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok, danke für den Tipp. Smile
Ich hab hier schon ein bißchen gestöbert...
aber Erfahrungen mit Pure Hair hat hier wohl keiner, oder? Immerhin bieten die eine "FUE2"-Methode an, bei der das Nachwachsen beschleunigt wird... das klingt doch erstmal nicht schlecht...


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79692 ist eine Antwort auf Beitrag #79690] :: Mo, 11.02.13 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lol sorry das ich lachen muss aber nur weil man eine Zahl hinter
eine ankürzung schreibt bedeutet das garnix!!

langjährige erfahrung und gute Ergebnisse des arztes müssen deine Auswahl Kriterien sein !!


ng

[Aktualisiert am: Mo, 11 Februar 2013 12:25]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79693 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
du scheinst dir etwas nicht bewusst zu sein. es gibt nur wenige aerzte im HT bereich, die gute resultate bringen. eine HT ist kein kauf eines velos, das du zurueckgeben kannst, wenn es dir nicht passt. eine misslungene ht kann dein leben zerstoeren. also schau dich besser hier mehrere monate um, waehl einen renomminierten arzt und sei nicht dumm.




-Bockshornklee, Haarvital Zink & Biotin, Terzolinshampoo
-haarduenger.de 2x taeglich
http://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=271116
------------------------
Ernaehrung/Koerper: Nur Wasser, viel Reis und Gemuese sowie regelmaessig Fruechte/Nuesse
Nw 2.5 leicht diffus / 1.75cm/78kg

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79695 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok, da habt ihr sicher Recht.
Bei so einem Eingriff will man ja auch keinen Fehler machen. Danke euch! Smile Smile
(ist ja auch schon komisch, daß es von dort gar keine Erfahrungsberichte gibt)


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79696 ist eine Antwort auf Beitrag #79695] :: Mo, 11.02.13 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wenn du dich hier mal richtig eingelesen hast findest
du das nicht mehr komisch !Wink

nutze auch andere Foren und informations Quellen
und lass dir nicht an Appel für'n Ei andrehn !Wink


ng


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79725 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, ich bin auch neu hier und wollte mich auch mal über Haartransplantation informieren. Bin Mitte 30 und leide seit ein paar Jahren an Haarausfall, seit 4 Monaten nehme ich Regaine und informiere mich über Haarausfall.
Bin auch auf die Seite von "Purehair" gestossen und habe das Beratungsgespräch in Anspruch genommen. Dr. Schmitz ist plastischer Chirurg und spezialisiert auf Haartransplantation. Er macht einen sehr netten Eindruck. Hatte nicht das Gefühl, dass man mir hier etwas verkaufen will. Er meinte, ich hätte Norwood 3-4, da ich aber erst seit kurzem Regaine nehme, sollte ich es erstmal abwarten ob sich meine Haarsituation dadurch stabilisieren liese. Von Finasterid hat er mir wegen evtl. auftretenden Nebenwirkungen eher abgeraten, jedoch nicht ausgeschlossen. Im Wartezimmer saßen 2 Patienten. Einer davon hatte bereits eine Haartransplantation und war offensichtlich zur Kontrolle da. Für meine Begriffe und meine bisherigen Recherchen im Internet (auch Ergebnisse der großen Namen wie Feriduni, Heitmann, Mwamba etc) sah die Transplantation schon sehr gut aus (Dichte, Haarlinie etc..). FUE2 habe ich auch nachgefragt. Er meinte, dies ist eine Weiterentwicklung der bekannten FUE Methode, bei der jedoch die Haare nicht mit einem scharfen Punch entnommen sondern mit einem stumpfen Punch entnommen werden und so weniger Haare beschädigt werden. Auf der Homepage wird hierzu der Entwickler Dr. Harris aus den USA genannt. Mir wurden auch vorher /nachher Bilder gezeigt, die , wie ich finde, gute Ergebnisse zeigen.
Was genau ist denn nun schlecht an Purehair bzw. warum sollte ich da nicht hingehen? War schon jemand von Euch da? Bislang hatte ich einen sehr postiven und kompetenten Eindruck!
Ich stabilisiere erstmal weiter meinen Ausfall mit Regaine......

lg, Grafter


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79727 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es sagt dir niemand, dass du dort nicht hingehen darfst. Ich fuettere meinem hund das tierfutter, das sich etabliert hat und von dem ich weiss, durch recherchen und durch langjaehrige erfahrung, dass es gut ist, weil entsprechendes feedback vorliegt.du kannst deinem hund natuerlich auch ein neues tierfutter fuettern, das noch relativ unbekannt ist. Lass uns wissen, wie es geschmeckt hat.
Lg




-Bockshornklee, Haarvital Zink & Biotin, Terzolinshampoo
-haarduenger.de 2x taeglich
http://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=271116
------------------------
Ernaehrung/Koerper: Nur Wasser, viel Reis und Gemuese sowie regelmaessig Fruechte/Nuesse
Nw 2.5 leicht diffus / 1.75cm/78kg

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79728 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 11.02.13 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Grafter,

ja, das klingt doch ganz vernünftig. Vielleicht tut sich ja mit Purehair doch ein weiterer, empfehlenswerter Spezialist auf? Vielleicht werden ja noch andere Patienten ihre Erfahrungen mitteilen..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79730 ist eine Antwort auf Beitrag #79728] :: Di, 12.02.13 03:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ein vorher nachher bild spricht für sich Confused


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #79731 ist eine Antwort auf Beitrag #79730] :: Di, 12.02.13 03:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sollten ihren webdesigner wechseln
ähnelt ja extrem proaesthetic


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93394 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Do, 12.06.14 01:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibt es mittlerweile Jemanden, der sich dort einer Haar-Transplantation unterzogen hat?

Ich war dort einmal zu einem kostenlosen Gespräch, da ihn mir ein Arzt empfohlen hat, mit dem ich befreundet bin. Herr Dr. Schmitz hat einen netten freundlichen Eindruck gemacht (was jetzt zunächst natürlich kein Argument ist, ob er ein guter Arzt ist).

monacos posts habe ich gelesen. Ich frage mich nur: war er schon einmal dort oder hat er mit Purehair Erfahrungen gemacht, die diese Äusserungen rechtfertigen? Oder handelt es sich nur um: was der Bauer nicht kennt... ?

Den Vergleich von ichunddiewelt mit dem Tierfutter fand ich übrigens etwas bizarr... Auch hier meine Frage: woher die generelle Ablehnung gegen Purehair bzw. neue Chirurgen?

Danke vorab für qualitativ gutes Feedback Smile

[Aktualisiert am: Do, 12 Juni 2014 01:35]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93409 ist eine Antwort auf Beitrag #93394] :: Fr, 13.06.14 03:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, das fällt mir immer mehr auf.
Hier wird scheinbar auf jeden ungeliebten Arzt scharf geschossen.
Es gibt hier Gurus, die wissen mehr, als andere.
Schau einfach mal auf die Anzahl der Postings.
Wer nach erfolgreicher OP kein Problem mehr hat, wird hier nicht mehr schreiben.
Zumindest ist es in anderen medizinischen Foren so: wer geheilt ist, vergisst die Krankheit sehr schnell.
Ich traue nur denen, die ihre Empfehlung mit Bildern belegen, alle anderen sind für mich Zuträger.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93410 ist eine Antwort auf Beitrag #93409] :: Fr, 13.06.14 08:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Durengo schrieb am Fri, 13 June 2014 03:09
Ja, das fällt mir immer mehr auf.
Hier wird scheinbar auf jeden ungeliebten Arzt scharf geschossen.
Es gibt hier Gurus, die wissen mehr, als andere.
Schau einfach mal auf die Anzahl der Postings.
Wer nach erfolgreicher OP kein Problem mehr hat, wird hier nicht mehr schreiben.
Zumindest ist es in anderen medizinischen Foren so: wer geheilt ist, vergisst die Krankheit sehr schnell.
Ich traue nur denen, die ihre Empfehlung mit Bildern belegen, alle anderen sind für mich Zuträger.


Ich denke, das sollten wir aber ein wenig relativieren.
Der Fokus liegt hier in diesem Forum nicht darauf, Ärzte/Kliniken schlecht zu reden, sondern explizit darauf, auf die belegt empfehlenswerten Ärzte und Kliniken aufmerksam zu machen, das ist ein großer Unterschied. Gibt es aber von Klinik XY hier im Forum bis dato keine dokumentierten Fälle, die eine Empfehlung rechtfertigen, dann ist es wohl allemal legitim, bei Anfrage auf jene Ärzte/Kliniken zu verweisen, die sich hier als Experten mit guten Ergebnissen ein Renommee schaffen konnten.


Völler schrieb am Thu, 12 June 2014 01:35
monacos posts habe ich gelesen. Ich frage mich nur: war er schon einmal dort oder hat er mit Purehair Erfahrungen gemacht, die diese Äusserungen rechtfertigen? Oder handelt es sich nur um: was der Bauer nicht kennt... ?

So ganz abwegig ist das nicht. Natürlich kann jeder nach wie vor frei entscheiden, wohin er gehen mag zur eigenen HT. Aber wer hier fragt, kann auch nur eine Einschätzung erhalten nach dem, was hier bekannt/belegt ist. Und Hand aufs Herz: Würdest du einen neuen User guten Gewissens nach "irgendwo hin" empfehlen? Kann das eine hilfreiche Unterstützung sein? Worauf würdest du deinen Rat stützen, wenn man hier keine Belege einsehen kann?

Es gibt ganz sicher auch andere Anbieter, die einen guten Job machen. Und sobald es von diesen hier im Forum Fall-Dokumentationen gibt mit erstklassigen Resultaten, sind die hiesigen User um eine Empfehlung reicher. Aber bis dahin... Wink





Viele Grüße,
Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93411 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Fr, 13.06.14 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich glaube Mona hat das Ganze ziemlich gut zusammengefasst und 100% auf den Punkt gebracht!
genau so ist es!

Es stellt sich immer die Frage "Warum haben wir von DIESEN/SOLCHEN Ärzten nie/selten Erfahrungsberichte?"

PS: wer um Rat frägt, muss damit rechnen, eine Antwort zu bekommen, welche einem auch mal nicht passt.

[Aktualisiert am: Fr, 13 Juni 2014 09:18]




12.10.2013: FUE 2.315 Grafts Dr. Feriduni

Erfahrungsbericht:
http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&goto=85987#msg_85987

12-Monats-Review:
http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/8038/

- Minoxidil 5% (3-12 Monate post OP)
- Doppelherz Haarvital (0-12 Monate post OP)
- Biotin 10mg (0-12 Monate post OP)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93421 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Fr, 13.06.14 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich danke Euch für die Antworten.

Ich bin ja grundsätzlich Eurer Meinung, da gibt es gar keine Diskussion.

Alex2013, es geht mir eben nur darum eine "qualifizierte" Äusserung auf eine Frage nach einem Arzt zu bekommen. Du wirst sicher einräumen, dass diese inhaltlosen Beiträge der Personen weiter oben nichts anderes tun als einen nicht bekannten Arzt indirekt zu diskreditieren, ohne dass es fundierte Erfahrungen gibt. Solche Statements finde ich Schwachsinn.

Wenn es keine Berichte bislang gibt, erwarte ich nicht, dass man mir rät dort etwas machen zu lassen. Sicherlich gibt es sogar Empfehlungen des Board-Admins z.B. zu Heitmann zu gehen, weil dort einfach viele gute Erfahrungen vorhanden sind. Ich habe allerdings schon das Gefühl, dass der "Name" dort seinen Preis hat...


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93424 ist eine Antwort auf Beitrag #93410] :: Fr, 13.06.14 15:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf 'dokumentierte Fälle' in diesem Forum würde ich keinen Cent setzen. Habe schon des Öfteren erlebt, dass Berichte von unzufriedene Patienten hier einfach gelöscht wurden. Überhaupt wird man von Ärzten stets die besten Ergebnisse präsentiert bekommen, jedoch niemals die schlechten. : das ist der Grund, warum das Werben mit Vorher/Nachher - Fotos in Deutschland wegen Irreführung der Patienten v e r b o t e n ist.

Ich empfehle jedem Leser : Vertraut niemals auf Mundpropaganda in Internetforen und schon gar nicht auf Fotos, sondern macht Euch selbst ein Bild von den Ärzten/Kliniken und deren Umfeld, bevor Ihr Euch für eine Haatransplantation entscheidet.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93430 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Sa, 14.06.14 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und wie soll das funktionieren? Wenn der Arzt wie bei mir z.b im Ausland sitzt hat man kaum Chancen außer das Internet.
Klar ist hier ein gewisser "Hype" um manche Ärzte, allerdings haben die auch gute Ergebnisse vor zu weißen.

Man sollte sich z. B. An einen der Berater wenden, im Internet recherchieren und sich dann ein Gesamtbild verschaffen.
Grundsätzlich kann man nicht sagen, dass Meinungen aus den Foren schlecht sind, gerade wenn man mehrere vergleichen kann und sogar noch Quellen aus ausländischen Foren nutzen kann.
Das hier einige Ärzte mehr gepusht werden, als andere die vielleicht auch sehr gute Ergebnisse haben fällt mir zwar auch auf, die Empfehlungen sind deshalb aber lange nicht schlecht oder falsch.

[Aktualisiert am: Sa, 14 Juni 2014 09:26]




01/2014 HT bei HLC Ankara Dr. Özgür 2100 Grafts

Mein Erfahrungsbericht:
http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7206/

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93433 ist eine Antwort auf Beitrag #93424] :: Sa, 14.06.14 10:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christian_wien schrieb am Fri, 13 June 2014 15:03
...Habe schon des Öfteren erlebt, dass Berichte von unzufriedene Patienten hier einfach gelöscht wurden...

Und soetwas geht dann an neue User raus, wie z.b. den "Völler" in diesem Thread...


EINFACH mal eben wird hier gar nichts gelöscht.
Wer regelmäßig im I-Net unterwegs ist, dem sollten auch die heiklen "Stolpersteine" der geltenden Gesetze (zumindest einigermaßen) geläufig sein. Du selber versäumst es ja z.B. auch nicht, immer wieder die Problematik der "Vorher-Nachher-Bilder" aufzuzeigen.

Ganz klar: Ist man mit seinem Ergebnis oder sonstigen Umständen nicht zufrieden, dann muss man schon eine gewisse Sorgfalt bei den Formulierungen an den Tag legen, damit man geltenden Gesetzen nachkommt und nicht etwa Beschwerden wegen Verleumdung etc. eingehen.

Und umgekehrt: Wer sich die Mühe nicht machen möchte, der riskiert, dass die Beschreibung im Zweifel herausgenommen werden muss. Das hat aber doch jeder selber in der Hand - mache das also bitte nicht am Forum fest.





Viele Grüße,
Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93434 ist eine Antwort auf Beitrag #93430] :: Sa, 14.06.14 12:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Interneforen sind dann problematisch, wenn diese als Werbeplattform für einzelne Ärzte/Kliniken missbraucht werden und auch die Betreiber des Forums daran verdienen. Ärzte gewähren dann schon einmal Rabatte für das Einstellen von Fotos/geschönten Berichten, schlechte Ergebnisse werden erst gar nicht präsentiert oder werden vom Betreiber auf Verlangen des betreffenden Arztes/Klinik gelöscht.

An Berater sollte man sich meiner Meinung nach niemals wenden, denn diese sind in der Regel Provisionsjäger - in vielen Ländern, wie etwa Österreich , ist das Vermitteln von medizinischen Leistungen auf Provisionsbasis verboten.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93438 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Sa, 14.06.14 12:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mir hat Herr Krämer auf jeden Fall weiter geholfen. Das muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden.
Alle Foren zu vertäufeln, sie würden mit den Ärzten unter einer Decke stecken, halte ich für falsch.

Sie haben mir als Basis bzw Entscheidungshilfe gedient. Ich wurde nicht enttäuscht und das ist doch das wichtigste.

Ich hätte auch meine Bilder hier eingestellt, wenn es nicht gut gelaufen wäre.




01/2014 HT bei HLC Ankara Dr. Özgür 2100 Grafts

Mein Erfahrungsbericht:
http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7206/

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93442 ist eine Antwort auf Beitrag #93438] :: Sa, 14.06.14 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verteufele nicht alle Foren, sondern nur solche, die als Werbeplattform einzelner Ärzte/Kliniken dienen. Man sollte bedenken : Internetforen sind keine unabhängigen, gemeinnützigen Einrichtungen, sondern private Unternehmen mit kommerziellen Interessen. Hier ist immer Vorsicht geboten.

[Aktualisiert am: Sa, 14 Juni 2014 20:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93486 ist eine Antwort auf Beitrag #93442] :: Mo, 16.06.14 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fassen wir die Topic zusammen:

Erfahrungsberichte: Fehlanzeige Smile

Sehr schade...


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93487 ist eine Antwort auf Beitrag #93486] :: Mo, 16.06.14 23:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf Erfahrungsberichte in diesem Forum würde ich keinen Cent setzen, da hier fast ausschließlich Patienten verkehren, die sich bei einem der Handvoll Ärzte/Kliniken behandeln ließen, die auf alopezie.de werben.


[Aktualisiert am: Mo, 16 Juni 2014 23:22]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93496 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Di, 17.06.14 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann frage ich mich ernsthaft, warum du hier im Forum angemeldet bist, wenn es angeblich so schlecht ist??!! Ich habe mich zum Beispiel für einen der Ärzte hier entschieden. Kann aber nicht sehen, dass dieser hier Werbung betreibt. Es ist auch keiner der "ständig" genannten gewesen und wurde mir von Hr. Krämer empfohlen.

Das die Leute hier eine gewisse Grundhaltung haben ist klar, was gut ist, wird auch empfohlen. Das ist aber auch in einem PC Forum o.ä. so. Auch dort wirst du immer die ähnlichen Empfehlungen lesen.
Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn hier mehr Erfahrungsbereichte auch von anderen Ärzten kämen, nur meist ist es so, dass diese Berichte zwar angefangen, aber nie vollendet werden. Warum wohl? Wer ein gute Ergebnis hat, präsentiert dieses doch gerne.




01/2014 HT bei HLC Ankara Dr. Özgür 2100 Grafts

Mein Erfahrungsbericht:
http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7206/

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93507 ist eine Antwort auf Beitrag #93496] :: Di, 17.06.14 12:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
'wer gute Ergebnisse hat, präsentiert diese doch gerne'

aber nicht in einem Forum wie diesem. Zahlungskräftigere Klientel wird ein Forum wie alopezie.de mit Sicherheit meiden.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93514 ist eine Antwort auf Beitrag #93507] :: Di, 17.06.14 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

@ Christian
zahlungskräftigeres Klientel lässt sich auch perfekt von Betrügern aus der Finanzbranche ausnehmen. Solches Klientel hat oft weniger Zeit für Recherche als wir. Und jeder Arzt, der die Promis und die Reichen operiert, macht früher oder später Fernsehwerbung. Und siehe da....diese Namen kennen wir dann doch Smile

Wenn einer der hier werbenden Ärzte systematisch und hintereinander miese Ergebnisse abliefert, dann macht er mit dem deutschrachigen Raum in Europa kaum noch Geschäfte, dank dem Forum (und 2 weiteren)


opfer


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93542 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Di, 17.06.14 23:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
c_w_

Besteht die Möglichkeit das Du
***Edit***


[Aktualisiert am: Mi, 18 Juni 2014 08:21] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93544 ist eine Antwort auf Beitrag #93542] :: Di, 17.06.14 23:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Herr KrämerHerr KrämerHerr KrämerHerr Krämer
Vielleicht ist derdom auch Herr Krämer ?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93546 ist eine Antwort auf Beitrag #93544] :: Mi, 18.06.14 08:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Durengo schrieb am Tue, 17 June 2014 23:27
Herr KrämerHerr KrämerHerr KrämerHerr Krämer
Vielleicht ist derdom auch Herr Krämer ?


Ganz sicher bin ich NICHT Herr Krämer. Du kannst das auch gerne in meinem Erfahrungsbericht nachlesen. Ob es dir passt oder nicht, Hr. Krämer hat mir und vielen anderen bei der Arztwahl und auch bei der Betreuung im Nachhinein geholfen. Gerade auch wenn einmal Fragen waren und ich mir unsicher war, hat er mich nicht im Regen stehen lassen und das alles, ohne das ich auch nur einen Cent dafür bezahlt habe.

Kann es sein, das du dich ärgerst auf die BT24 Masche reingefallen zu sein und nicht auch die Dienste eines Beraters in Anspruch genommen zu haben? Ich bin jedenfalls froh, mich vorher informiert zu haben und solche Plattformen geben einem dazu nunmal die Möglichkeit.
Wenn ich sehe, welche Metzger teilweise am Werk waren und dann hier die Bilder von den zerhackten Donor sehe... vielen Dank auch. Genauso wenig würde ich mich darauf einlassen wollen, Assistentinnen o.ä. die Grafts einsetzen zu lassen.

Jedem wie er will, aber man hat eben nur einen Kopf. Gerade deswegen ist es wichtig, Leute vor solchen Metzgern zu schützen und ihnen das Handwerk zu legen. Abschließend möchte ich noch sagen, das Herr Krämer alles braucht, aber ganz sicher keine Werbung mehr... also spar die solche Kommentare in Zukunft. Wenn du nichts nützliches beizutragen hast, dann lass es doch einfach.

[Aktualisiert am: Mi, 18 Juni 2014 08:14]




01/2014 HT bei HLC Ankara Dr. Özgür 2100 Grafts

Mein Erfahrungsbericht:
http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7206/

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #93555 ist eine Antwort auf Beitrag #93546] :: Mi, 18.06.14 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mir fiel nur die wiederkehrende Formulierung "Herr Kämer" auf.
Kein Mensch sagt "Herr Schweinsteiger" oder "Frau Merkel".
Kenne auch nicht die Aufgaben von Herr Krämer und weiß auch nicht, wie
es ihm honoriert wird. - Schwamm drüber -
Zu deiner Vermutung mit der schlechten Erfahrung kann ich nur sagen: nein, ich bin
nicht unzufrieden, eher ungeduldig, denn die Zeit scheint mir langsamer zu gehen als sonst.
Ich bin jetzt Anfang Monat 6 und werde in 3 Wochen neue Bilder einstellen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #104575 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 29.06.15 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
***Edit, Spam***


[Aktualisiert am: Di, 30 Juni 2015 11:10] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Erfahrungen mit Pure Hair in Köln? [Beitrag #104584 ist eine Antwort auf Beitrag #79677] :: Mo, 29.06.15 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
@t.lab67 hast du auch Fotos? Wann war die 4. HT? Vorher-Nachher-Bilder?


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Ralf Bauer
Nächstes Thema: Haar im Focus - wer hat schon Erfahrung gemacht?
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Erfahrungsberichte  » Ärzte und Kliniken - VOR dem Eingriff » Erfahrungen mit Pure Hair in Köln?
()