Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Sorgen wegen Wunde
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142706] :: Wed, 29 May 2019 22:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute,

Ich hatte am 13.05 eine HT mit 3000 Grafts.
Die Krusten gingen überall ganz normal ab außer an der Front siehe Link. Ich habe keine Ahnung warum und was das ist. Es subt nicht, ist trocken und nicht eitrig oder ähnliches. Schmerzen tut es auch nicht. Es ist halt sehr tief geworden. Mache mir nur halt sorgen ob da 16 Tage Post Op Haare noch wachsen werden.

Grüße

Wolf



https://www.bilder-upload.eu/thumb/b7180d-1559161604.jpeg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142707 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Wed, 29 May 2019 22:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Puh. Ich bin absolut kein Fan davon jemanden online in Panik zu versetzen oder Horrorszenarien auszumalen.

Aber vielleicht sollte sich diese Wunde schnellstmöglich ein Arzt ansehen und evtl. fragst du auch die Klinik um Rat, eine gute Klinik wird dich auch Post OP beraten und dir zur Seite stehen.

Es könnte lediglich ne langsame Wundheilung sein, es könnte auch Nekrose sein oder was auch immer, das Bild ist leider sehr unscharf und Ferndiagnosen sind auch immer sone Sache.

Gerne könnt ihr mich korrigieren, aber ich finde du solltest kein Risiko eingehen.

EDIT: Sorry hatte nicht gesehen, dass man das Bild vergrößern kann. Aber bleibe dabei: lass das bitte durchchecken, um auf Nummer sicher zu gehen.

[Aktualisiert am: Wed, 29 May 2019 23:00]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142708 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Wed, 29 May 2019 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ab zum Arzt!




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142709 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Wed, 29 May 2019 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann werde ich morgen, am Feiertag mal gleich ins Krankenhaus fahren.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142710 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 01:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok, bin im Krankenhaus grad gewesen.

-böse Nekrose

Vielen Dank euch, wäre sonst wahrscheinlich gar nicht gegangen.

Jetzt bin ich mal gespannt was das für Auswirkungen hat 😞


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142711 ist eine Antwort auf Beitrag #142710] :: Thu, 30 May 2019 01:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verunsicher dich jetzt nicht unnötig, sondern gib dem ganzen Zeit und befolge die Anweisungen der Ärzte.

Hoffen wir auf das Beste! Dir alles Gute, da hilft nur warten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142712 ist eine Antwort auf Beitrag #142711] :: Thu, 30 May 2019 08:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Genau nicht verrückt machen!
Bestimmt haben sich die grafts schon vorher einquartiert und die Nekrose betrifft nur deine Oberhaut!

Und wenn, du hast soo viele neue Haare bekommen, da fällt
Ne Mini Lücke nicht auf oder macht es natürlicher!

Und wenn es dir doch nicht gefällt
Machst du n kleines touch up! Smile


Wird schon und frohes Wachstum Smile




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142713 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 10:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hast du nach der OP Antibiotika bekommen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142714 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Giggy

Tud mir sehr leid, dass dich das erwischt hat. Sieht schon nach einer bakteriellen Infektion aus. Muss dir sagen ich hatte auch eine kleine Stelle die lange schwarz war. Ich ging dann zum Arut er hat mir Fucidin Salbe verschrieben. Bevor du dir all zu grosse Hoffnungen machst, die Haare dort werden nicht wachsen. Bei mir sind es jetzt 8 Monate Post OP und dort ist nichts passiert evtl. wird sich das vernarben. Darf ich dich fragen was du bekommen hast vom Arzt?

Gruss
Nuno


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142715 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja habe das Antibiotika genommen nach der Op und habe alles so gemacht wie von der Klinik empfohlen.


Hab jeden Tag Bilder gemacht, Nekrose ist erst 12 Tage nach der Op optisch entstanden vielleicht hab ich Glück
Ich war im Krankenhaus gewesen, ging alles recht zügig. Die haben mir eine Salbe und verband auf den Kopf gemacht.
Ich soll morgen früh zum Arzt und kontrollieren lassen, verband wechseln, neue Salbe, neuer verband und mir fusicutan besorgen.

Naja abwarten und tee trinken.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142716 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dort wird nichts wachsen. vermutlich wird dir deine klinik ein touch-up anbieten. zunächst werden sie dich aber hinhalten (etwa 12 monate: "beruhigen sie sich das könnte noch wachsen"). ob du dort nochmal hin willst musst du selbst wissen (vermute istanbul oder ger?)

[Aktualisiert am: Thu, 30 May 2019 11:01]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142717 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Na dann wünsche ich dir viel Glück dabei. Würde mir einfach nicht all zu viele Hoffnungen machen, meine es nur gut nicht dass du danach sehr enttäuscht sein wirst. Das passiert eben sehr oft kenne jetzt mittlerweile paar Leute die das hatten. Das hat nichts mit Istanbul oder Ausland zu tun. Immer schön eincremen und abwarten.

Gruss
Nuno


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142723 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hättest schon früher zum Arzt/Klinik gehen sollen. Bei guten Ärzten passiert sowas so gut wie nie, laut Heitmann. Ich würde es nicht dort wo du es hast machen lassen, nachtransplantieren lassen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142729 ist eine Antwort auf Beitrag #142723] :: Thu, 30 May 2019 21:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn man auf das Bild klickt, kann man selbst als Laie direkt erkennen, dass es sich hier um eine Nekrose handelt.

Die Chance, dass hier noch Haare wachsen ist IMO gleicht Null.
Wichtiger wäre, dass die Stelle gut verheilt.

Nicht immer ist eine Nekrose bakteriell (!) und nicht immer schlagen Antibiotika bei Bakterien gut an.
Ich drücke die Daumen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142730 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Thu, 30 May 2019 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich muss jetzt kurz zum Bild anmerken, das Bild hab ich mit Blitz und nicht mit dem handy aufgenommen. Sie ist laut Bericht vom KH 2 cm Lang und 2mm dick.

Sie sieht auf dem Bild wirklich wirklich schlimmer aus als in echt.

Ich dokumentiere jetzt Verlauf der Nekrose in den nächsten Monaten und ihre Entwicklung genau. Vielleicht können Leute die sich in Zukunft eine ht unterziehen daran orientieren falls es zu einer Nekrose kommt.

Ergänzung, ich hab die ht aus folgendem Grund gemacht. Ich hatte mit 14 Jahren einen zeckenbiss am Kopf. Mir sind dadurch der komplette fordere Bereich die Haare ausgefallen. Und ich habe jetzt mit 28 entscheiden dies halt zu korrigieren komme was wolle. Weil ich halt sehr gelitten habe darunter.

Und falls da eine Narbe bleibt und der Rest wächst, bin ich trotzdem glücklich. Kann man glaube ich nicht nachvollziehen wenn man meine Leidensgeschichte kennt.

Drückt mir alle die Daumen das es nicht soweit kommt und alles fest bleibt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142737 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Giggy1990 schrieb am Wed, 29 May 2019 22:33
Hallo Leute,

Ich hatte am 13.05 eine HT mit 3000 Grafts.
Die Krusten gingen überall ganz normal ab außer an der Front siehe Link. Ich habe keine Ahnung warum und was das ist. Es subt nicht, ist trocken und nicht eitrig oder ähnliches. Schmerzen tut es auch nicht. Es ist halt sehr tief geworden. Mache mir nur halt sorgen ob da 16 Tage Post Op Haare noch wachsen werden.

Grüße

Wolf


Wünsche gute Besserung, welche Klinik oder Arzt warst du?




https://www.bilder-upload.eu/thumb/b7180d-1559161604.jpeg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142741 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update,

Ich war jetzt beim Dermatologen. Der hat sich das jetzt ganz genau angeschaut usw.

Es ist keine Nekrose und keine bakterielle Infektion.
Sondern ein geplatzter Bluterguss.

Schon jemand Erfahrung damit gehabt ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142742 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe jetzt ein Desinfektionspray bekommen. Was ich morgens und abends aufsprayen soll und dann wieder wegwischen soll.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142744 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 15:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

So sieht es heute aus.
Es ist eine ganz feine Kruste, der Arzt mein ich sollte diese nicht entfernen. Als er es heute desinfiziert hat, ist die fordere Kruste runter und es sind Haare da. Also bin ich mal noch zuversichtlich.



https://www.bilder-upload.eu/thumb/d847f3-1559309467.jpeg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142747 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wieder was gelernt. Dachte ein Bluterguss basiert schon auf geplatzen Gefäßen, wusste ja nun nicht, dass der dann noch mal platzen kann. Aber gut für dich, muss eine Erleichterung gewesen sein. Finde es aber dennoch seltsam, dass da zwei derartig unterschiedliche Diagnosen raus kamen. Nimmst die AB Salbe jetzt nicht mehr weiter?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142748 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Ab Salbe haben die mir im KH aufgetragen mit verband.
Ich sollte auf Anweisung, heute zum Dermatologen (ohne Termin).

Der Dermatologe hat sich das sehr genau angeschaut.

KH 5 Minuten sie haben eine bakterielle Infektion

Dermatologe 10 Minuten mit Lupe usw und so eine coolen Kamera, keine Nekrose blauer Fleck. Er hat es mir versucht zu erklären...hab nur Bahnhof verstanden. Er hat mir nur den Weg gesagt das es keine Narben gibt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142749 ist eine Antwort auf Beitrag #142748] :: Fri, 31 May 2019 23:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Falls ich wirklich so danebenliege und der Dermatologe richtig liegt, würde ich mich sehr freuen für dich.
Allerdings fehlt mir der Glaube. Selbst wenn es keine bakterielle Nekrose ist, kann es doch eine Nekrose sein Aufgrund von Durchblutungsstörungen.

Beobachte das sehr genau weiter und hol dir eine weitere Meinung ein. Was sagt denn deine HT-Klinik zu der Sache?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #142751 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Fri, 31 May 2019 23:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meine ht Klinik hat das heute geantwortet

Es handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine "innere Blutung". Das hört sich jetzt schlimmer an als es ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #143303 ist eine Antwort auf Beitrag #142706] :: Sun, 14 July 2019 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hello,

11 Wochen Post Op. Dort wo die Wunde war, wachsen auch kleine süße Babyhaare.

Ich glaube man macht sich nach so einer Op wegen allem zu viel Panik

Liebe Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sorgen wegen Wunde [Beitrag #143308 ist eine Antwort auf Beitrag #143303] :: Sun, 14 July 2019 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hast du Foto.?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Tissue engineering of human hair follicles
Nächstes Thema: Spenderbereich trotz Nassrasur unauffällig
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica German Estica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Sorgen wegen Wunde
- --