Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » 2. Haartransplantation versaut?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
2. Haartransplantation versaut? [Beitrag #142843] :: Wed, 12 June 2019 18:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Forummitglieder.

Hätte mal eine Frage an die Spezialisten unter euch.
Folgendes Problem. Ich hatte bei meiner 1. HT die Front auffüllen lassen. Lief alles super. Hattingen sei Dank.
Habe mich jetzt einer 2. HT bei einer weiteren guten Klinik unterzogen.
Ich wollte die Geheimratsecken weiter auffüllen und die 2. + 3. Zone auffüllen lassen.
Als ich fertig mit dem einsetzen der Grafts war habe ich erst gesehen das Sie mir die Grafts auch zwischen den Stellen der 1. HT transplantiert haben. Quasi als Verdichtung. Allerdings wusste ich nicht das Sie dort auch nochmal Grafts setzen.
Mein Problem ist jetzt das ich weiss das die Grafts erstmal ausfallen. Aber die der 1.HT sollten doch eigentlich genauso wachsen wie an den Seiten. Schliesslich sind das ja schon angewachsene Haare aus der 1. HT. Aber jetzt sehe ich das Sie kaum gewachsen sind.
Ist das Schockless??
Oder haben die mir durch das setzen in die schonmal transplantierten Bereiche jetzt die 1.HT zunichte gemacht?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2. Haartransplantation versaut? [Beitrag #142847 ist eine Antwort auf Beitrag #142843] :: Thu, 13 June 2019 02:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn die Ärzte fähig sind, haben sie dir sicher nichts kaputt gemacht. Die Möglichkeit von Shockloss im Donor sowie im Empfängerbereich besteht nach einer HT grundsätzlich immer, so oder so, bleibt dir wenig anderes übrig als abzuwarten. Viel Glück und happy Growing!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2. Haartransplantation versaut? [Beitrag #142848 ist eine Antwort auf Beitrag #142843] :: Thu, 13 June 2019 07:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn du vertrauen in den 2. Arzt hast wird es schon gut gehen. Das Problem kann sein das wenn zu dich gesetzt wird die Durchblutung nicht mehr gewährleistet ist (Problematik bei Dense Packing)


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 2. Haartransplantation versaut? [Beitrag #142856 ist eine Antwort auf Beitrag #142843] :: Thu, 13 June 2019 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nein es war kein Dense Packing. Wie gesagt es war nicht mal geplant das in dem bereits verpflanzten Bereich nochmal Crafts kommen. Warum das ohne meine Absprache geschehen ist weiss ich auch nicht.
Wollte bloss wissen ob wer auch die Erfahrung gemacht hat das Ihm die Haare der 1 HT ausgefallen sind bzw sie nicht richtig nachwachsen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Kopfbedeckung direkt nach OP?
Nächstes Thema: 8 Monate post-OP, Frage zu Rötung
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
myperfecthairclinic My Perfect Hair Clinic: Kostenlose Beratung deutschlandweit.
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Dr. Balwi Elithairtransplant
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica FIRST German Estica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » 2. Haartransplantation versaut?
- --