Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Situation 1 Woche nach HT
(Haarlinie zu hoch?) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144317] :: Wed, 11 September 2019 12:06 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich habe vor 8 Tagen eine Haartransplantation durchführen lassen. Ich hatte sehr sehr wenig Haare, jetzt hab ich mir den Oberkopf verdichten lassen mit 2200 grafts. Ich frage mich nur, ob ich nicht die Haarlinie zu natürlich gelassen habe, sprich zu hoch angesetzt und die Geheimratsecken gelassen hab. Ich kann mir noch nicht vorstellen, dass das gut aussehen wird wenn es dicht wird. Der Arzt meinte, dafür haben wir dicht verpflanzt. Was meint ihr?


  • Anhang: Donor_1.jpg
    (Größe: 63.48KB, 274 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Donor_2.jpg
    (Größe: 76.42KB, 222 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Oberkopf.jpg
    (Größe: 74.22KB, 331 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144320 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Wed, 11 September 2019 12:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Finde es auch zu konservativ.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144321 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Wed, 11 September 2019 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Rückmeldung. Wie wird es dann aussehen, kann man dann überhaupt eine Frisur machen oder werde ich dann wieder wie zuvor nur die Ecken kaschieren müssen und nach vorne kämmen? Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144322 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Wed, 11 September 2019 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Dichte ist gegeben eine Frisur ist auf jeden Fall möglich - orientiere dich an sowas wie Philipp stehler


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144323 ist eine Antwort auf Beitrag #144320] :: Wed, 11 September 2019 13:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Wed, 11 September 2019 12:39
Finde es auch zu konservativ.
Kommt ja dann auch auf den Vorher Status an.
Sieht mir schon bißchen nach NW5 aus und dann sollte man das auch ungefähr so machen.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144325 ist eine Antwort auf Beitrag #144323] :: Wed, 11 September 2019 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vor der HT sah es so aus, ist das NW 5?


  • Anhang: vor_HT.jpg
    (Größe: 266.67KB, 250 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144326 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Wed, 11 September 2019 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
2200 Grafts sind extrem wenig für Deinen Status (fast NW6). Von daher ist es schon gut, weiter oben anzufangen - tiefer kannst Du immer noch nachlegen. Wo warst Du denn? FUE? Ich hätte Da eher 4000+ reingepackt. Ich hoffe, Du bist mit dem Ergebnis zufrieden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144327 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Wed, 11 September 2019 14:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich war in der Prohaarklinik in Ungarn. Den Tonsurbereich machen wir dann in 12 Monaten. Also ich kann noch nicht sagen ob ich zufrieden bin, ich sehe das in einem halben Jahr, wenn schon Haare da sind. Fue3 Methode hatte ich
lg aus Wien


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144364 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Thu, 12 September 2019 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
happy growing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144371 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Thu, 12 September 2019 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Smile
Aber um ehrlich zu sein, ich bin schon etwas besorgt ob der doch sehr hohen Stirn. Ich hoffe ich habe nicht so viel Geld ausgegeben für ein schlechtes Ergebnis. Ich erwarte mir schon, dass ich eine gute Frisur haben kann und wieder Haare hab wie noch vor 6 Jahren als ich 20 Jahre alt war.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144372 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Thu, 12 September 2019 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Machen sie sich keine Sorgen würde ich meinen , wird siecher eine natürliche Haarlinie sein ,


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144384 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Thu, 12 September 2019 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nene, dass ist schon richtig so, bei dem Status lieber eine schön Konservative Haarlinie
https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/28208-6-month-update-dr-ron-shapiro-3048-grafts/




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144389 ist eine Antwort auf Beitrag #144384] :: Thu, 12 September 2019 21:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ok, danke für die Nachricht. Ich bin jetzt beruhigt, es wird schon gut werden Smile
Das werden jetzt bestimmt lange und nicht so schöne 6 Monate bis man was sieht und wieder Haare hat. Aber gut, dass musste mir e bewusst sein, dass mich jetzt jeder anspricht, was da jetzt am Kopf los ist. In 6 Monaten sind dann jedenfalls Haare da und man kann sich hoffentlich wieder auf wichtigere Dinge im Leben fokussieren und denkt nicht dauernd über seine Haarsituation nach. *Wohlstandsgesellschaft, man sucht sich immer irgendwelche Probleme, die für andere keine sind.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144397 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Fri, 13 September 2019 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Für meinen Geschmack etwas zu hoch am Donor entnommen das ist nicht unbedingt die Safe Zone !

Die Linie ist ok alles andere wäre ohne Weitsicht.

Bist du tatsächlich erst 26 Jahre alt ?

Das Foto ist nicht all zu gut aber die Dichte haut mich nicht um mit 2200 kann er max was mit 30 hinbekommen haben.
aber wo nix is kannst halt auch nix hinzaubern.

Wenn du wirklich noch eine 2 OP machen willst würde ich mir vielleicht überlegen ob du mit einer Tonsur leben kannst und dafür vorne etwas dichter setzten lassen.

Das musst aber du wissen.

viel Spass erst mal Razz




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144402 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Fri, 13 September 2019 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist sehr vernünftig alles. Dein HA war ja fortgeschritten. Keiner kann zaubern. Alles gut!




1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144404 ist eine Antwort auf Beitrag #144397] :: Fri, 13 September 2019 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin tatsächlich erst 26 Jahre alt ja. Ich glaube ihr habt schon Recht, lieber etwas konservativer, dafür natürlich. Ich werde dann sehen, welche Dichte ich erreiche wenn es anwächst. Ich habe jetzt so weiße Punkte am Kopf, die aussehen wie Schuppen, Klinik meint, dass ist alte Haut die mitverpflanzt wurde und jetzt abstirbt, das soll ein gutes zeichen sein. Ansonsten muss ich sagen hab ich mir die ganze erste Zeit nach OP zwecks Schmerzen viel schlimmer vorgestellt. Es juckt nur ziemlich im Donor, ansonsten alles ganz gut. Ich frag mich nur immer ob die Leute die HT bemerke oder ob sie denke , ich hab einfach die Haare abrasiert. Gehe nämlich ohne Mütze raus.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144405 ist eine Antwort auf Beitrag #144317] :: Fri, 13 September 2019 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
naja falls dir zufällig ein forenmitglied entgegenläuft kannst du dir sicher sein, dass du als leidensgenosse identifiziert wirst. casuals eher nicht. die erkennen zwar auch die irritationen, bringen bestimmte muster aber nicht unbedingt mit einer HT in verbindung. und selbst wenn, ist doch egal. denke du machst es genau richtig. einfach dazu stehen. haarlinie ist gut gesetzt. dichte ist sehr gering, aber vielleicht gibt dein donor auch einfach nicht mehr her, wenn du deine tonsur später noch schließen möchtest.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144408 ist eine Antwort auf Beitrag #144405] :: Sat, 14 September 2019 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Linie ist OK


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Situation 1 Woche nach HT [Beitrag #144440 ist eine Antwort auf Beitrag #144405] :: Sun, 15 September 2019 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
danke glatzfratz für deine Rückmeldung. Du meintest die Dichte ist sehr gering, siehst du das auf dem Foto oder meinst du wegen den 2200 grafts. Ich hofffe doch dass die Dichte ausreichen wird für eine Frisur.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Minoxidil für Frauen bei Männern (Regaine)
Nächstes Thema: HT Ergebnis nicht zufrieden
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Situation 1 Woche nach HT
- ()--