Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 09:01 Zum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php?t=getfile&id=44188&private=0Hallo zusammen,
Nach langer Überlegung habe ich mich entschieden eine Haartransplantation zu machen.

Alter:38
Geplantes Budget:5000EUR
Ausfallverlauf:Langsam
Medikation:Keine
Stehen bereits bestimmte Haarchirurgen/Kliniken in der engeren Auswahl: Türkei und Griechenland
Bevorzugte Behandlung Methode:FUE

Vielen Dank im Voraus für eure Einschätzungen






Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145197 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 09:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beim ersten habe ich die Fotos nicht geschafft


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145198 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noch ein paar Bilder


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145199 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nach meiner Einschätzung solltest du auch die Einnahmen von Medikamenten in Betracht ziehen. Ansonsten einfach Mal Kontakt zu den empfohlenen Kliniken aufnehmen und dehnen dir Bilder vorlegen. Wie sieht es bei dir in der Familie mit Alopezie aus? Es ist zwar keine Garantie, aber daran kann man sich häufig orientieren.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145200 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Stefan86,

Vater und Bruder Mitte 40er NW7, aber meine Haarstruktur eher mütterlicher Seite. Will meine Haare nicht verlieren, wenn ich nach der HT einnehmen soll werde ich es machen, aber glaube, dass ich momentan nur mit Medikament schon zu spät dran bin.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145201 ist eine Antwort auf Beitrag #145200] :: Thu, 17 October 2019 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nur Medikamenten habe ich auch nicht gemeint.

Die eigentliche Reihenfolge ist, erst den Haarausfall stoppen und dann eine HT.

Du musst bedenken, dass nicht bei jedem Fin wirkt bzw. es nicht jeder verträgt. Dann hattest du eine HT für ein paar 1000 €, der Haarausfall geht weiter und dein Kopf sieht schlimmer aus, als wenn du es einfach gelassen hättest.

Solltest du dich für Fin entscheiden, ist es wohl ratsam die Einnahmen von einem Arzt überwachen zu lassen. Ein Hautarzt kann dabei auch dein Haarstatus kontrollieren und die Wirksamkeit am besten beurteilen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145202 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Denke immer daran, dass die Haare, welche weg sind auch nicht wiederkommen werden.

Mein persönlicher Tipp: Beginne bald mit Finasterid. Ich habe von Minox einen heftigen Hautausschlag bekommen, aber vielleicht reagiert deine Haut anders.

5.000 € für eine gute HT bei einem seriösen Anbieter in der Türkei ist schon das Minimum. Rechne besser mit mehr, aber das ist immer noch günstiger als später ständig nachbessern zu lassen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145203 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Thu, 17 October 2019 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ach ja, ich besorge mir mein Finasterid immer über meinen Urologen.

Da bin ich in guten Händen und ich muss kein Vermögen für Propecia ausgeben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145204 ist eine Antwort auf Beitrag #145203] :: Thu, 17 October 2019 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Shorty68,
werde ich sicher auch so machen,
habe über die Nebenwirkungen grade gelesen,

(Die Nebenwirkungen wie Veränderungen der männlichen Brust bis hin zu Brustkrebs, Libidoverlust, Beeinträchtigung der Sperma Qualität und Impotenz sollten Sie nicht unterschätzen. Sie sollten mit Ihrem Arzt besprechen, ob Finasterid für Sie geeignet ist.)


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145211 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Fri, 18 October 2019 00:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich halte von Finasterid gar nichts. Die Nebenwirkungen würde ich mir ersparen wollen.

Lieber eine zweite Haartransplantation in Erwägung ziehen, falls nach der ersten der Ausfall weiter gehen sollte. Das gilt natürlich nur, falls der Spender genug Reserven hergibt.

[Aktualisiert am: Fri, 18 October 2019 00:42]




Oktober 2017: 2500 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE und Absenkung Haaransatz (Norwood-Status 2 - 3)

Oktober 2018: 300 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE (eigentlich im Nachhinein nicht nötig gewesen, dafür sind diesmal die Stirnfalten weg - gute Nebenwirkung der üblichen Schwellung zu meiner erfreulichen Überraschung)

Mitglied im Allg. Forum seit 2006 (Endzeitelektro-Fan). In 2006 dann ein Test mit Minoxidil - Abbruch wg. Nebenwirkungen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145214 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Fri, 18 October 2019 09:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gute Morgen,
es gibt viele pro und kontra Argumente,Dark-Waver ''
Die Nebenwirkungen würde ich mir ersparen wollen.''
bin auch der Meinung, wenn ich aber vor der HT Haarausfall stoppen muss bleibt mir nichts übrig, bis zur HT wenn der Arzt okay sagt einzunehmen .
Will, bis zum Ende Dezember die HT hinter mir haben, das ich bis zum Sommer hoffentlich besser aussehe,
LG

[Aktualisiert am: Fri, 18 October 2019 09:31]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145219 ist eine Antwort auf Beitrag #145214] :: Fri, 18 October 2019 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du kannst auch direkt eine HT machen, es wird nur empfohlen seinen Haarausfall zuerst zu stabilisieren. Gerade in deinem Fall wo Vater und Bruder mit Mitte 40er bereits NW7 sind. Wie ich ja bereits erwähnt habe, ist es nicht so prickelnd, wenn nach der HT der Haarausfall gnadenlose weitere wütet. Das sieht dann halt mega Scheiße aus.

Dein Zeitplan ist wohl etwas zu sportlich oder hast du bereits ein Termin bei einer Klinik? Bei guten Kliniken kannst du nicht erwarten, dass die dann einen Platz für dich freihaben, wenn es dir gerade passt. Da kann es sein, dass du ein paar Monate warten musst.

[Aktualisiert am: Fri, 18 October 2019 15:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145287 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Mon, 21 October 2019 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Morgen,

habe am Wochenende ein paar Onlineberatungen gemacht, mal sehen was rauskommt danke und bis bald,



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145375 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Fri, 25 October 2019 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
Habe fast alle online anfragen beantwortet bekommen,
Griechenland ist über mein Budget 9K,
Billiganbieter und Massenabfertigung habe ich an der Seite gelassen und auf zwei Ärzte in der Türkei fokussiert,
möglichst viel Grafts für möglichst wenig Geld versuch von reizen kann man definitiv gut erkennen ,
am Ende des Prozesses vorne hui hinten pfui will ich auch vermeiden .




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145596 ist eine Antwort auf Beitrag #145196] :: Fri, 01 November 2019 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was ist der letzte Stand?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung [Beitrag #145610 ist eine Antwort auf Beitrag #145211] :: Sat, 02 November 2019 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
Dark-Waver schrieb am Fri, 18 October 2019 00:42
Ich halte von Finasterid gar nichts. Die Nebenwirkungen würde ich mir ersparen wollen.

Lieber eine zweite Haartransplantation in Erwägung ziehen, falls nach der ersten der Ausfall weiter gehen sollte. Das gilt natürlich nur, falls der Spender genug Reserven hergibt.
Wie viele andere Institute haben wir eine topische Form von Finasterid geschaltet.
Mit Finasterid in einer Lotion wird nur sehr wenig systemisch resorbiert. Laut einem italienischen dr. das hat eine Studie gemacht, es ist ungefähr 1/18.
Daher und höchstwahrscheinlich ist dies der Grund, warum wir keine Beschwerden über Seiten erhalten haben (und im Übrigen sahen wir auch nicht viele Seiten von oralem Finasterid).

Ich würde vorschlagen, dass es in zukünftigen Kommentaren und Diskussionen Hinweise auf eine mündliche oder aktuelle Form der Bewerbung geben sollte.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: HT 27
Nächstes Thema: Meinungen und Hilfe zu meiner Haar-Situation gesucht
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » 38jahre:Ich bitte um eure Einschaetzung