Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » Neuling Fragen
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Neuling Fragen [Beitrag #145258] :: Sun, 20 October 2019 11:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe Community,

Ich bin total neu im Thema. Habe bereits schon etwas rumgesucht hier im Forum aber habe meine Fragen noch nicht beantworten können, verzeiht falls es schon irgendwo steht bin ich auch zufrieden mit links oder Hinweisen wo nachzuschauen wäre.

Zu meiner Situation habe ein Norwood 4, bin 39 und habe seit Anfang meiner 20 er Haarausfall wobei es nun stabil ist seit circa 10 Jahren.

Intressiere mich nach jahrelanger Skepsis doch auch für eine Haartransplantation. Mach mir wir jeder Anfänger natürlich so meine Gedanken und hätte da so ein paar Fragen die Ihr mir sicher beantworten könntet.


1. Kann man nach FUE wenn man am Ende nicht zufrieden ist mit Frisur eine kurzrasierte Firusr tragen oder wird man die Entnahmestellen am Hinterkopf sehen bei einer 0,3 cm länge?

2. Wieso wird der Haaransatz oft so breit gewählt oder fast Richtung dreieckig (wirkt unnatürlich), denn mir persönlich macht der Geheimratsecken Faktor nicht viel.

3. oft wird die neue Haaransatzlinie relativ weit hinten gewählt, ich verstehe zwar dass eine Dichte niemals so herrgestellt werden kann wie in Jungendtagen aber wenn schon neu plfanzen warum dann nicht weiter vorne?

4. Wieso tragen viele eine Kurzhaarfrisur nach Haartransplantation, sind lange Haare nicht möglich?

5. Ist das gelen der Haare unbedenklich? Ich meine sind die Haare besonders sensibel und müssen besonders vorsichtig behandelt werden?

Ich danke Euch im voraus für Eure Antworten




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neuling Fragen [Beitrag #145260 ist eine Antwort auf Beitrag #145258] :: Sun, 20 October 2019 12:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
1. Kommt auf deine Haar/Vernarbungscharackteristung und die Entnahme an.

2. Je nach Klinik gibt es hier Vorlieben, eine Kliniken sind für sehr konservative Haarlinien, manche verpflanzen auch Monchichi Haarlinien.
Post doch Mal ein paar Beispiele.

3. Weil der Haarausfall ein Prozess ist der schleichend Weitergeht und die Graftreserven äußerst begrenzt sind.

4. Nach der HT fallen die Haare ja direkt wieder aus. Der Rest ist auch persönliche Vorliebe gibt auch Patienten mit sehr langen Haaren.

5. Die Haarpupillen sind fest in der Haut, benötigen werden spezielle Vitamin XYZ Shampoos noch musst du sie anders behandeln.


Noch ein Tipp: Die Branche ist ein Shithole, es gibt nur sehr wenig Ärzte und Kliniken die ihr Handwerk auch richtig beherrschen, lese dich sehr stark hier ein.

[Aktualisiert am: Sun, 20 October 2019 12:19]




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: HT sinnvoll? (27 Jahre)
Nächstes Thema: HT ja oder nein?
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » Neuling Fragen