Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Feriduni vs Prohair
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1   2      »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Feriduni vs Prohair [Beitrag #135621] :: Mon, 30 July 2018 19:31 Zum nächsten Beitrag gehen
Gibt es zwischen Feriduni und Prohair Unterschiede? Außer dem Preis Very Happy

Ich schwanke zwischen beiden Kliniken...



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #135652 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Tue, 31 July 2018 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meinst Du Prohairclinic in Belgien?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #135672 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 01 August 2018 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich würde mich freuen, wenn Kommentarre (Pro/Contra) für Feriduni und Prohairclinic kommen. Ich selbst werde mich auch für einen der beiden o. g. entscheiden, zur Zeit tendenziell eher Feriduni. Ich kann wie der Themensteller was die Arbeit und Ergebnisse angeht keinen außergewöhnlich großen Unterschied zwischen diesen beiden feststellen. Aber wahrscheinlich gibt es doch Unterschiede, ich meine mal gelesen zu haben, dass Feriduni´s Ergebnisse bezüglich der Haarlinie und Dichte besser wäre, aber sicher bin ich mir nicht mehr. Hoffe auf nützliche Infos.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #135683 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 02 August 2018 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Genau in der Zwickmühle stecke ich auch Very Happy Prohair ist sag ich mal ca 8000,00 Euro günstiger und das ist schon ne enge Holz wenn man nicht gerade reich ist Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #135686 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 02 August 2018 11:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wahrscheinlich will sich keiner dazu äußern, weil es direkt um Anbieter geht und das wieder dann nach Werbung stinkt oder so. Ich kann jedoch nicht nachvollziehen warum es bis jetzt keine Reaktion gegeben hat. Ein Forum dient auch dazu sich gegenseitig durch Erfahrung, Austausch, Meinungen, positive und negative Kritik etc. u. a. bei der Entscheidungsfindung zu helfen. In diesem Forum gibt es genügend Profis die sicherlich sehr nützlich zu diesem Thema beitragen könnten. Mal abwarten, vielleicht kommt noch was. Ich konnte bis auf den Preis keine signifikanten Unterschiede feststellen, was aber nicht bedeutete, dass es keine gibt. Trotzdem erachte ich persönlich vom Gefühl Feriduni´s Qualität im direkten Vergleich besser.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #135687 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 02 August 2018 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mit der Prohair Klink habe ich mich bisher nicht auseinander gesetzt.
Daher kann ich natürlich auch kein Urteil fällen.

Aber Aussagen wie "bei A ist die Dichte besser" halte ich für pauschalisierend.
Welche Dichte gesetzt werden kann und muss, hängt doch sehr stark am Fall.

Punkte wären aus meiner Sicht:

- Ist das Arbeits-Modell gleich? Bei Feriduni: 1 Arzt und erfahrene Techniker die den Hauptteil der Grafts entnehmen und einsetzten. Prohair: Kenne ich persönlich nicht.
- Passt das Modell zu dem eigenen Bedarf (Keser für 5000 Grafts macht zum beispiel keinen Sinn).
- Welche Methoden werden Angeboten (FUT und FUE)

Wer das "bessere" Haarliniendesign macht, ist am Ende auch Geschmacksache und kann nur durch eine Beratung bei beiden Klinken bewertet werden.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #135696 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 02 August 2018 15:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Zusammen. Ich war vor kurzem bei der Prohairclinic und werde in ein paar Monaten meinen Verlauf mit Fotos posten. Das Vorgehen ist schon in alten Beiträgen beschrieben worden. Im Prinzip sind es doch nur die (sichtbaren) Ergebnisse die zählen. Die kannst du dir hier ja von beiden über die Suchfunktion anzeigen lassen und vergleichen. Das Problem das ich hatte war, dass viele Threads mit Fotos von Prohair selbst und nicht vom Patienten erstellt wurden. Man braucht deshalb auch immer ein wenig Vertrauen. Genauso wie beim Graft Count am Ende des Tages Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138852 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Sun, 23 December 2018 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Möchte diesen Themenbereich nochmal aufgreifen und hoffe auf aktuelle neue Meinungen. Ich werde die HT in naher Zukunft machen, aber kann mich nicht richtig zwischen Prohair und Feriduni entscheiden. Hoffe sehr auf nützliche Kommentarre.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138853 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Sun, 23 December 2018 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe mich für Pro Hair entscheiden, da ich die Ergebnisse nicht schlechter als von Dr. Ferudini finde Smile ist halt eine Frage des Preises und wieviel du bereit bist auszugeben Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138857 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Sun, 23 December 2018 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das Geld soll nicht entscheiden, sondern die Expertise, Qualität etc.. Ich kann eben auch keinen gravierenden Unterschied zwischen beiden feststellen (außer Kosten). Aber falls es doch einen entscheidenden Unterschied geben würde, bin ich sofort bereit die höhere Kosten zu tragen. Daher auch dieses Thema, gibt es einen außer in den Kosten weitere signifikante Differenzen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138861 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Mon, 24 December 2018 08:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Morgen,

stell doch bitte ein paar Bilder von dir (mit paar Eckdaten) und lass dich hier doch direkt anhand der Bilder dann bewerten.

Dann kannst du dir ein gutes Bild von allen Ärzten und Kliniken machen, ohne dass einer hier gross Werbung für sich machen muss.

Viele Grüße






Spezialisierung auf FUE-Methode
Berater von Dr. Kaan Pekiner
Website: https://www.drpekiner.com/de/
Email: infode@drpekiner.com
Telefon: +4917673552112

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138862 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Mon, 24 December 2018 08:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also da hilft nur Vergleichen Vergleichen Vergleichen was die Ergebnisse und Erfahrungen angeht. Denke beide sind top!

Habe mir selbst die gleiche gestellt und das dann rein subjektiv irgendwann entschieden.




1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138871 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Mon, 24 December 2018 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hilft jetzt auch nicht unbedingt weiter.

Ein Vergleich ist nur begrenzt möglich, außerdem gibt es bei beiden hier im Forum höchstens nur eine Hand voller Negativberichte, das macht es noch schwerer, wobei im Forum im allgemeinen fast nur die Positivberichte existieren. Das beide mit zu den besten gehören ist auch klar aber das war auch nicht die Frage. Ich versuche die Unterschiede herauszufinden bezüglich der Arbeit, mehr nicht. Ich dachte ein Forum dient auch dazu Unterschiede festzustellen etc..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138892 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Tue, 25 December 2018 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Einfach gesagt:

Klassisches Pro und Contra.

Aber wahrscheinlich geht das hier im Forum nicht aus bekannten Gründen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138898 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Tue, 25 December 2018 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist schon traurig, wenn es konkret um Anbieter, Kliniken, Ärzte geht, keiner mehr helfen kann aber möchte, "Forenregel", warum darf man nicht einfach sagen, der ist darin besser, schlechter etc.

Ich komme zu keinem Ergebnis, warum F ungefähr doppelt so viel verlangt, es liegt nahe, dass man nach einem Unterschied sucht.

Mich würde es selbstverständlich freuen, wenn es in diesem Fall wirklich keinen signifikanten Unterschied gibt.

Ich bitte um Verständnis, ich möchte eine HT machen, und es ist ein Unterschied ob ich ca. 7t oder 14t zahle, daher möchte ich einfach sicher gehen, dass es bis auf den Preis keinen großen Unterschied gibt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138901 ist eine Antwort auf Beitrag #138898] :: Tue, 25 December 2018 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werwolf schrieb am Tue, 25 December 2018 19:58
Ist schon traurig, wenn es konkret um Anbieter, Kliniken, Ärzte geht, keiner mehr helfen kann aber möchte, "Forenregel", warum darf man nicht einfach sagen, der ist darin besser, schlechter etc.

Aber wer sollte das denn so genau beurteilen können und sich eine allgemeine Bewertung beider Klinken anmaßen - und das ohne eigene Erfahrungen?
Das hat auch nichts mit den Forenregeln zu tun. Eine Beurteilung, welche Arbeitsweisen nun besser oder schlechter sind, ist wohl auch generell garnicht möglich. Entscheidend ist doch, wie gut die damit erzielten Ergebnisse sind....

Ich z.B. habe die Arbeitsweise von Dr. Feriduni und seinen Team bis ins kleinste Detail in meinem Erfahrungsbericht offengelegt und mein Ergebnis dokumentiert - mehr geht nicht.
Zu PHC kann ich all das nicht beurteilen... und umgekehrt verhält es genauso, wer bei PHC war, hat keinen Vergleich zu Feriduni.

Die anderen User können ihre Vergleiche auch nur dadurch ziehen, dass sie Erfahrungsberichte lesen und Ergebnisse vergleichen - genauso wie du selbst.

Wenn dir die Entscheidung anhand dessen trotzdem so schwer fällt, würde ich dir raten, bei beiden Kliniken einen Termin für ein Beratungsgespräch zu vereinbaren (falls du das nicht schon längst gemacht hast). Oftmals bekommt man dann anhand der eigenen Eindrücke schon ein Gefühl dafür, zu welchem Arzt man letztendlich mehr tendiert. Ich finde es schon wichtig, wie die Beratung / Untersuchung / Planung abläuft und dazu kommt letztendlich noch das Bauchgefühl - bei wem fühlst du dich besser aufgehoben?




User-Vorstellung:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11983&goto=136454&#msg_136454

1. HT 12/16 1500 Grafts FUE (Deutschland)
--> misslungen

2. HT 02/18 2300 Grafts FUT bei Dr. Feriduni
Erfahrungsbericht:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11994&goto=136559&#msg_136559

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138903 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 26 December 2018 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Ich komme zu keinem Ergebnis, warum F ungefähr doppelt so viel verlangt, es liegt nahe, dass man nach einem Unterschied sucht.
Die Preisunterschiede würde ich aber nicht direkt an der Arbeitsqualität festmachen, sondern neben Renommee auch an betriebswirtschaftlichen Dingen und Profitmaximierung. Die PHC sitzt in einem Hinterhof, ein größerer Raum, mit zwei Behandlungskabinen, den man sich mit Dr. De Reys teilt. Keine Ahnung wie groß die Klinik von Feriduni ist, aber neben dieser Komponente sind auch Personalkosten zu berücksichtigen (Im Fall von Feriduni sind das 7 medizinische und 3 administrative Assistentinnen). De Reys operiert mit seiner Frau, Sabine hat 1 Assistentin, 1 Azubine und 1 Administration. Dann ganz klar, Feriduni ist Arzt, Sabine nicht, De Reys setzt die Spritzen. Mit alles Preisunterschiede ... Dazu kommt, dass man einfach auch mehr verlangt, weil man es will und kann. B&W klingt auch nicht besser als Nubert, kostet aber mitunter das Drei- oder Vierfache.

[Aktualisiert am: Wed, 26 December 2018 10:05]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138906 ist eine Antwort auf Beitrag #138903] :: Wed, 26 December 2018 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich teile die Meinung von YoungLady.
Es sind nicht die Forenregeln, die eine Beurteilung in deinem Sinne verhindern.

Mir persönlich ist die PHC nicht gut genug bekannt, daher kann ich kein Urteil abgeben.
Zumal das Kooperationsmodell mit De Reys auch complex erscheint (und das meine ich völlig ohne Wertung).

Wenn du die Kliniken in deiner engeren Auswahl hast, kennst du doch aber sicherlich die Arbeitsmodelle beider Kliniken.
Das von Feriduni ist mehrfach und eindeutig hier beschreiben.

Wichtig wäre (wie bereits gesagt) auch zu wissen, wie deine Baustelle aussieht und was die Kliniken als Lösungen vorschlagen.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138908 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 26 December 2018 14:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Aber wer sollte das denn so genau beurteilen können und sich eine allgemeine Bewertung beider Klinken anmaßen - und das ohne eigene Erfahrungen?"

Ich widerspreche ganz klar. Hier im Forum wird überwiegend analysiert geurteilt ohne selbst eigene Erfahrungen in entsprechender Klinik gemacht zu haben. Fast in jedem einzelnen Thema schalten sich User ein und geben Ihre Meinung zur Arbeit etc. ab ohne die Klinik aus eigener Erfahrung zu kennen.

YoungLady, entschuldige, aber praktisch entspricht Deine o.g. Aussage nicht im geringsten, wie Du darauf kommst bleibt mir ein Rätsel. Es ist sogar das Gegenteil der Fall, die allermeisten User kritisieren sehr scharf offen ohne eigene Erfahrungen in entsprechender Klinik, die Analysen usw. werden auch noch "nur" über hier reingestellte Bilder gemacht. Usw. und sofort. Also YL lies nochmal richtig.






Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138909 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 26 December 2018 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das was Kyniker schreibt klingt schon viel plausibler. Aber diese Aussage von YL "wer soll sich anmaßen..." Laughing Laughing Laughing Laughing , demnach wäre dieses Forum fast schon überflüssig.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138912 ist eine Antwort auf Beitrag #138909] :: Wed, 26 December 2018 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
....jaaa, ist gut. Das ist und bleibt meine Meinung zu deiner Fragestellung, davon kannst du halten was du willst. Du machst das schon.
Vielleicht bekommst du ja noch ein paar qualifiziertere Antworten darauf Wink

[Aktualisiert am: Wed, 26 December 2018 15:00]




User-Vorstellung:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11983&goto=136454&#msg_136454

1. HT 12/16 1500 Grafts FUE (Deutschland)
--> misslungen

2. HT 02/18 2300 Grafts FUT bei Dr. Feriduni
Erfahrungsbericht:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11994&goto=136559&#msg_136559

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138913 ist eine Antwort auf Beitrag #138912] :: Wed, 26 December 2018 15:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werwolf, ich glaube du vermischst die Bewertung eines Ergebnisses (hinter dem natürlich auch Eine Klinik steht) und die Bewertung einer Klinik generell.
Letzteres ist viel schwerer, speziell wenn es sich um zwei der "besseren" Kliniken handelt.

Aber wenn du voran gehst, kommt vielleicht mehr raus:

Welche Schritte der OP macht wer in welcher Klinik?
Welche Tools (Entnahmemethode, Punchgröße, ...) und Techniken (Wie werden die Grafts verpflanzt, wie die Slits gemacht, etc.) werden genutzt in beiden Kliniken.
Wieviel Erfahung haben die Hauptverantwortlichen und die Assistenten.
...

Mir persönlich gefällt irgendwie der Gedanke nicht, dass bei PHC nicht die ganze Zeit ein Arzt in der Nähe ist (zumindest habe ich es so verstanden).
Zumindest finde ich das "Modell" ungewöhnlich.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138915 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 26 December 2018 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Gasthörer, genau darum geht es, wie sehen die Details der Behandlung aus.
Kyniker, das PHC im wie von Dir beschrieben im "Hinterhof" ist, macht mir sehr viel Mut und weckt Vertrauen, aber ich weiß wie Du das meinst.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138917 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 26 December 2018 16:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In Belgien scheint der Begriff Klinik nicht geschützt zu sein oder dem zu entsprechen was der Deutsche darunter versteht. Es könnte von außen eben auch ein Friseursalon oder ein Kunstwarenladen sein. Das hat dann natürlich nichts mit der Qualität zu tun, aber der Deutsche hat eben andere Assoziationen und könnte auch denken, mitten im Nirgendwo im Hinterhof gehts zum Real Life Horrorfilm. Laughing Laughing

@Gasthörer: Der Arzt ist schon zugegen, er muss ja die Spritzen setzen, aber er behandelt idR parallel im Nebenzimmer.

[Aktualisiert am: Wed, 26 December 2018 16:37]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138920 ist eine Antwort auf Beitrag #138915] :: Wed, 26 December 2018 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Werwolf schrieb am Wed, 26 December 2018 16:16
Danke Gasthörer, genau darum geht es, wie sehen die Details der Behandlung aus.
Das macht auch Sinn, Fakten zu sammeln und diese gegenüberzustellen. Mir ging es nur darum, dass du auch eine allgemeine Beurteilung haben wolltest, welche Klinik bzw. welche Arbeitsweisen letztendlich besser sind. Ich finde, soetwas kann man garnicht allgemein beurteilen. Wenn verschiedene Techniken / Arbeitsmodelle / unterschiedliches Equipment usw. letztendlich zu qualitativ vergleichbar guten Ergebnissen führen, was soll dann besser oder schlechter sein? Dann kommt es auch immer auf den jeweiligen Patienten an. Geht es um die Haarlinie oder um eine Verdichtung, handelt es sich um eine größere Baustelle, möchte man eher eine hohe Dichte oder nicht, FUE oder FUT?
Meiner Meinung nach gibt es einfach nicht "die bessere Klinik".




User-Vorstellung:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11983&goto=136454&#msg_136454

1. HT 12/16 1500 Grafts FUE (Deutschland)
--> misslungen

2. HT 02/18 2300 Grafts FUT bei Dr. Feriduni
Erfahrungsbericht:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11994&goto=136559&#msg_136559

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138923 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Wed, 26 December 2018 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es gibt absolut gute und schlechte Kliniken, da gibt es m. M. nach nichts zu diskutieren.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138927 ist eine Antwort auf Beitrag #138923] :: Wed, 26 December 2018 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Och, Werwolf! Ich glaube langsam, du willst mich falsch verstehen. Geht es jetzt darum, welche Kliniken gut oder schlecht sind oder geht es um den Vergleich der beiden genannten Kliniken, die wohl beide als gut einzustufen sind?
Wenn eine der beiden Kliniken für dich möglicherweise besser geeignet ist, verhält es sich evtl. bei einem anderen Fall anders. Auch die Ergebnisse beider Kliniken sind letztendlich auch Geschmackssache. Vielleicht hätte ich mich anders ausdrücken sollen: m.M.n. gibt es nicht die (für jeden) "beste" Klinik.
Außerdem frage ich mich, warum du nicht selbst den Anfang machst für eine Gegenüberstellung beider Kliniken, wenn du dich doch selbst seit einiger Zeit mit beiden intensiv beschäftigt hast?
Dann wäre es evtl. für andere User einfacher, konkrete Fragen zu beantworten oder bestimmte Punkte zu ergänzen und meinetwegen auch, entsprechende Unterschiede der eigenen Meinung nach zu bewerten.






User-Vorstellung:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11983&goto=136454&#msg_136454

1. HT 12/16 1500 Grafts FUE (Deutschland)
--> misslungen

2. HT 02/18 2300 Grafts FUT bei Dr. Feriduni
Erfahrungsbericht:
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php?t=msg&th=11994&goto=136559&#msg_136559

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138932 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 27 December 2018 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe mich mit beiden auseinander gesetzt und genau deswegen kann ich mich nicht entscheiden. Wie die einzelnen Kliniken bzw. Behandler arbeiten, welche Techniken angewendet werden usw., kann ich nichts zu sagen, da gibt es hier im Forum bestimmte Personen die das können, daher auch meine Eingangsfrage. Bei F habe ich sogar ein paar Fälle die seitens des Patienten nicht bis zum Ende dokumentiert worden sind; beispielsweise hat einer zuletzt im 4.-5. Postop-Monat geschrieben "keine Luftsprünge zu machen"....



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138934 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 27 December 2018 15:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jede HT birgt das Risiko, dass deine Erwartungen nicht erfüllt werden^^ hilfreich wären Bilder von dir um deine Lage einschätzen zu können und dir ggfs zu einer Klinik oder Methode zu raten^^

So oder so. Zwischen den beiden genannten Kliniken gibt es keine Riesen Unterschiede. Kannst mit beiden nichts falsch machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138936 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 27 December 2018 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hairless, ich gebe Dir recht.
Mir ist auch klar, dass es keine absolute Sicherheit, Garantie gibt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138938 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 27 December 2018 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe soeben die Nachricht erhalten, das PHC 40-50 Grafts pro cm2 vorne in Zone 1 und dann langsam nach ca. 35 grafts cm2 dahinter transplantiert.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138941 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 27 December 2018 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und was sagt dir das nun? Very Happy bzw wie hilft dir das?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #138944 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 27 December 2018 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aktuell kann ich mit diesen Daten nichts anfangen, deswegen auch der Post. Ich habe das alles wieder vergessen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #139022 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Sun, 30 December 2018 17:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielleicht schreibt jemand nochmal zur genannten Dichte etwas, wäre nett.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #146179 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Sat, 23 November 2019 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hole den Thread nochmal hoch da ich vor der gleichen Entscheidung stehe.
Die Prohairclinic in Belgien wurde mir im Forum empfohlen. Ich habe mir die Fotos von der PHC angeschaut und war begeistert.
Später wurde mir noch Dr. Feriduni empfohlen, auch da las ich die Berichte durch.
Bin hin und her gerissen.
Feriduni verlangt schon eine € mehr. Heißt teurer gleich besser oder bezahlt man für den Namen? Anfragen werden beim Feriduni erst nach 1-2 Wochen beantwortet.
Bei der PHC hatte ich mit Bart Kontakt, dieser beantwortete mir auch viele Fragen per Mail und am Telefon.
Als ich aber dann nicht gleich einen OP Termin vereinbart habe, lies die Bereitschaft zur Beantragung zusätzlicher Fragen schon nach, jedenfalls kam es mir so vor.
Seit der Erstellung des Threads ist ja schon einige Zeit vergangen.
Gibt es mehr Infos für Feriduni vs. Prohairclinic?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #146464 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 12 December 2019 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dies ist meine Meinung zu den Top-Kliniken in Belgien

Erfahrung
Prohairclinic - De Reys
Feriduni - Bissanga

Ergebnisse
Prohairclinic - Bissanga - Feriduni
De Reys

Preis - Qualität
Prohairclinic
Bissanga - Feriduni
De Reys

Hands-on von Doktor
De Reys
Bissanga
Feriduni - Prohairclinic


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #146467 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 12 December 2019 17:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sorry, blicke das nicht ganz.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #146468 ist eine Antwort auf Beitrag #146467] :: Thu, 12 December 2019 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke es soll heißen:
- Die Kliniken in der erste Reihe sind besser in der jeweiligen Kategorie als die in der Zweiten oder Dritten
- Diese Bewertung teile ich aber persönlich nicht (einige halte ich sogar für faktisch falsch)

Generell:
- Alle genannten Kliniken gehören zu den besseren
- Und ja, bei Feriduni und Co. zahlst du auch den Namen und die große Klinik trotzdem kann die Klinik die bessere sein (auch wenn es etwas mehr kostet)
-Es gibt nicht die perfekte Klinik - es gibt nur einen gute Klinik für deinen Fall - Bei mir war es Feriduni (obwohl meine Erstwahl Lupanzula war), weil er als einziger meinen Fall genauso gesehen hat wie ich

Beispiel: deReys und PHC sind typischerweise eher konservativ - Je nach Fall kann das perfekt oder ungünstig sein

Meine Empfehlung:
- Mach einen Termin bei deinen zwei Favoriten und schaue dir an, welcher Arzt dich mehr überzeugt.

Viel Erfolg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #146469 ist eine Antwort auf Beitrag #135621] :: Thu, 12 December 2019 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bin bei beiden auf der Warteliste denke, dass beide gut sind. Mal schauen ob es klappt.
Grad mal so vorbeigehen für ein Gespräch geht nicht, da es eine Anfahrt von 4-4,5 Stunden wären.

[Aktualisiert am: Thu, 12 December 2019 22:30]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni vs Prohair [Beitrag #146471 ist eine Antwort auf Beitrag #146469] :: Thu, 12 December 2019 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Was sind schon 4 h Fahrt bei einer solchen Entscheidung?
Schafft man locker in einem Tag Rolling Eyes

Ein Vorabgespräch ist immer zu empfehlen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Seiten (2): [1   2      »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Dr. Ilhan Serdaroglu Haartransplantation in Istanbul
Nächstes Thema: BHT Abdomen Klinik
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Feriduni vs Prohair