Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION
(MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION ) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1  2    »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146433] :: Di, 10.12.19 18:17 Zum nächsten Beitrag gehen
hallo alle zusammen.
ich versuche jetzt nicht durcheinander zu kommen was meine haartransplantation angeht.
ich hatte im jahr 2018 im oktober eine ht in der tuerkei, ich habe mich so sehr schlau gemacht das ich zum schluss an die falschen gerraten bin. ich habe sehr dichtes dunkles schwarzes haar, ich koennte noch 5 male eine ht mir zuziehen. darum gehts nicht. die ersten 3 bis 4 monaten sah alles normal aus. danach haben sich stichnarben gebildet an der haarlinie die nicht mehr weg gehen.bisschen an barttransplantation habe ich auch gemacht, bin ich froh das ich einen bart hatte.. man sieht bei mir im licht und in der sonne diese stichnarben oder wie auch immer man es nennt. entweder ist es COBBLESTONING oder PITTING!!!
Ich war nochmal bei dieser haarklinik, der doktor meinte, das problem liegt an meine haut. das wars, mehr konnte er mir nicht sagen und auch nicht helfen.ich glaube dem kein wort. die op wurde mit sapphire fue gemacht, obs stimmt weis ich auch nicht. die dichte ist gut, jeder der mich sieht ist erstaunt. aber die haarlinie wurde auch zu kuenstlich gemacht und es wurden 2 3 4er grafts vorne eingesetzt das das ganze noch schlimmer aussehen laesst, nur juckt mich das gerade weniger. mir gehts um diese narben. die gehen einfach nicht mehr weg. vorriges monat hab ich mir eine glatze rassiert,hat der arzt gesagt das ich das machen soll. das sah so schlimm aus, es sieht überhoben aus und angeschwollen.ich kann bilder hoch laden. natürlich wäre ein video besser. ich habe schon mit einigen haarkliniken geschrieben. einige meinten einzige loesung ist mit der haarlinie runter zu gehen paar mm und das ganze verdichten und natuerlich machen mit der dhi methode. damit man diese stichnarben nicht mehr sieht oder was auch immer es ist.. mit der dhi methode wäre mir das nie passiert wurde mir gesagt, da da nichts aufgeschlitzt werden muss. eine andere klinik meinte ich müsste die alten grafts raus nehmen, heilen lassen und dann wieder eine neue ht zuziehen lassen. zu heftig.. andere wiederum meinten das man mir nicht mehr helfen kann. gibt es irgendeine lösung. was kann ich machen? laser treatment? cremen? irgendwas das das verschwindet?! und ich habe auch nicht an geld gesparrt nur weil ich es in der tuerkei habe machen lassebn.andere haben 1200 euros gezahlt und bei dennen siehts ganz normal aus. bei meinem bart sieht man es nur wenn ich glattrassur mache. ein anderer freund von mir meinte das ist normal. bei dem hats schlimmer ausgesehen und es ging weg. aber das glaube ich nicht. ich habe jetzt 14 monate nach der op. sieht schlimm aus. bitte um eure hilfe und tipps..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146434 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Di, 10.12.19 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hier noch 2 bilder von der barttransplantation. sobald ich die stelle rassiere sieht man diese narben auch vorne.. muss auch sagen das am kopf wo transplantiert wurde so weisse dinger raus kommen wenn ich meine kopfhaut mit der hand schrubbe. sind es schuppen oder fettige haut ich weis es nicht, aufjedenfalll kommt das weisse fett von den eingesetzten grafts raus, aber ist auf bilder schwer zu sehen. bei starkes licht sieht alles noch viel schlimmer aus als wie auf bilder. angeschwollen, hoch gehoben und dicke narben.

[Aktualisiert am: Di, 10 Dezember 2019 18:31]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146435 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Di, 10.12.19 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da bleibt dir nichts anderes übrig als zu einem Top Anbieter zu gehen und eine Repair Work machen zu lassen.
Sieht echt nach mieser arbeit aus.




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146437 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Di, 10.12.19 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die frage ist halt. ob man die grafts beim bart entfernen lassen kann und es dann wieder richtig abheilt. aber was ist wenn man die grafts am bart entfernt und die narben bleiben trotzdem sichtbar, dann bin ich erst recht im a....!!! und bei der haartransplantation letzte loesung das zu ueberdecken mit der dhi methode und paar mm runter und dichter machen damit man diese narben net sieht.. anscheinend gibts da echt keine andere loesung mehr.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146438 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Di, 10.12.19 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier kommen mehrere handwerkliche Fehler zusammen. Blöde Situation, da es sofort negativ auffällt. So macht es sicher keinen Spaß vor die Tür zu gehen...
Frag mal bei Hattingen usw. an wegen deren Meinung bzgl einer Repair.



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146439 ist eine Antwort auf Beitrag #146438] :: Di, 10.12.19 21:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hattingen hat m.M.n. Probleme mit schlechten Anwuchsraten, sehe selten ein für meinen Geschmack wirklich gutes (FUE) Hattingen Ergebnis. Daher würde ich lieber zu den besten gehen: Dr. Feriduni oder HLC in Ankara. Die kriegen das ganz sicher wieder hin.


[Aktualisiert am: Mi, 11 Dezember 2019 11:45] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146440 ist eine Antwort auf Beitrag #146439] :: Di, 10.12.19 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
danke vielmals. werde mich mal schlau machen


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146441 ist eine Antwort auf Beitrag #146437] :: Di, 10.12.19 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
spartans schrieb am Tue, 10 December 2019 19:36
und bei der haartransplantation letzte loesung das zu ueberdecken mit der dhi methode und paar mm runter und dichter machen damit man diese narben net sieht.. anscheinend gibts da echt keine andere loesung mehr.
Keine Ahnung wo dieser Unfug mit dem DHI Zeuch immer herkommt, die Türken scheinen dieses Marketingwort zur Zeit ganz schön zu frequentieren.
Das mit den Haaren bekommt man wieder hin, Vorraussetzung ist eine spezialisierte Klinik, diesmal kein Billiganbieter.




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146442 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Di, 10.12.19 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sieht leider aus, als wären da zu große fette 3er und 4er Grafts in zu kleine Slits gequetscht worden. Geh mal zu HLC. Die kennen sich auch am Bart aus und sollten das hinkriegen. Und vergiss DHI und das Marketinggeblubber der Billigkliniken.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146443 ist eine Antwort auf Beitrag #146442] :: Di, 10.12.19 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ja sieht echt übel aus, habe ja auch dickes haar, kann auch deswegen sein das es dann vorne noch heftiger aussieht.aber das ich am bart das selbe problem habe, dann kann es net an meiner haut liegen sondern das die falsch gearbeitet haben. und anzeigen kann man die klinik auch net oder? ist ja koerperverletzung was die da abgezogen ha en! ich habe mich schon bei hlc gemeldet, haben die auch deutsche dolmetscher, das waere vom vorteil.. aber so viele renzesionen haben die auch nicht aber ich denke das hat nix zu sagen..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146444 ist eine Antwort auf Beitrag #146442] :: Di, 10.12.19 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Tue, 10 December 2019 22:12
Sieht leider aus, als wären da zu große fette 3er und 4er Grafts in zu kleine Slits gequetscht worden. Geh mal zu HLC. Die kennen sich auch am Bart aus und sollten das hinkriegen. Und vergiss DHI und das Marketinggeblubber der Billigkliniken.
ich versuchs bei hlc, mal gucken was die antworten


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146447 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Mi, 11.12.19 00:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was mich schon immer interessiert hat; wie ist das bei RepairHTs wegen dem Preis?

Pro Graft bezahlen macht ja für die Klinik eher wenig Sinn oder?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146448 ist eine Antwort auf Beitrag #146443] :: Mi, 11.12.19 01:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
spartans schrieb am Tue, 10 December 2019 22:53
dann kann es net an meiner haut liegen sondern das die falsch gearbeitet haben
ja, hat nichts mit deiner haut zutun. es handelt sich hier um Pfusch. diverse handwerkliche fehler.

hattingen habe ich vorgeschlagen, weil er deutschsprachig ist und sich das ganze live vor Ort anschauen könnte. zudem hat muresanu nachweisbar schon viele misslungene fue aus der türkei repariert (siehe z.b. den youtube Daniel). dass zuletzt 2 mal die anwuchsrate nicht so gut war, habe ich auf dem schirm und lässt sich mmn plausibilisieren. der user hatte das gleiche problem ja bereits vorher bei bisanga und wurde umfassend aufgeklärt über die risken. diese fälle hat jeder.

falls du es wieder in der türkei machen lassen willst, ist hlc eine gute adresse.

gerade mit deiner haarlinie und so wie es abgelaufen ist solltest du dir aber mehrere meinungen einholen denke ich. kontaktiere doch beispielsweise hlc, prohairclinic und hattingen - für ein umfassenderes bild deiner möglichkeiten/situation. sind alle in der gleichen preiskategorie pi mal daumen (bzw. prohair etwas günstiger, wenn du flexibel bist. 2,50 oder so?)

viel erfolg

[Aktualisiert am: Mi, 11 Dezember 2019 01:04]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146452 ist eine Antwort auf Beitrag #146448] :: Mi, 11.12.19 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glatzfratz schrieb am Wed, 11 December 2019 01:03
spartans schrieb am Tue, 10 December 2019 22:53
dann kann es net an meiner haut liegen sondern das die falsch gearbeitet haben
ja, hat nichts mit deiner haut zutun. es handelt sich hier um Pfusch. diverse handwerkliche fehler.

hattingen habe ich vorgeschlagen, weil er deutschsprachig ist und sich das ganze live vor Ort anschauen könnte. zudem hat muresanu nachweisbar schon viele misslungene fue aus der türkei repariert (siehe z.b. den youtube Daniel). dass zuletzt 2 mal die anwuchsrate nicht so gut war, habe ich auf dem schirm und lässt sich mmn plausibilisieren. der user hatte das gleiche problem ja bereits vorher bei bisanga und wurde umfassend aufgeklärt über die risken. diese fälle hat jeder.

falls du es wieder in der türkei machen lassen willst, ist hlc eine gute adresse.

gerade mit deiner haarlinie und so wie es abgelaufen ist solltest du dir aber mehrere meinungen einholen denke ich. kontaktiere doch beispielsweise hlc, prohairclinic und hattingen - für ein umfassenderes bild deiner möglichkeiten/situation. sind alle in der gleichen preiskategorie pi mal daumen (bzw. prohair etwas günstiger, wenn du flexibel bist. 2,50 oder so?)

viel erfolg
hallo danke dir. schreibe auch mit einer clinic aus london und mit hlc. das wird echt teuer. aber es muss gemacht werden..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146463 ist eine Antwort auf Beitrag #146447] :: Do, 12.12.19 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Wed, 11 December 2019 00:25
Was mich schon immer interessiert hat; wie ist das bei RepairHTs wegen dem Preis?

Pro Graft bezahlen macht ja für die Klinik eher wenig Sinn oder?
die werden bestimmt das doppelte verlangen. mir wurde gesagt es wurde zu tief eingesetzt. bzw das man sogar alle grafts entnehmen muss und noch am selben tag alles richtig einsetzen
klartext :ich bin im arsch, muss mich auf was gefasst machen..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146466 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Do, 12.12.19 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
spartans schrieb am Tue, 10 December 2019 18:17
ich hatte im jahr 2018 im oktober eine ht in der tuerkei, ich habe mich so sehr schlau gemacht das ich zum schluss an die falschen gerraten bin.
Darf man fragen, in welcher Klinik Du Deine HT hast machen lassen? Würde eventuell anderen hier helfen. Danke!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146470 ist eine Antwort auf Beitrag #146466] :: Do, 12.12.19 22:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jaeger27 schrieb am Thu, 12 December 2019 15:43
spartans schrieb am Tue, 10 December 2019 18:17
ich hatte im jahr 2018 im oktober eine ht in der tuerkei, ich habe mich so sehr schlau gemacht das ich zum schluss an die falschen gerraten bin.
Darf man fragen, in welcher Klinik Du Deine HT hast machen lassen? Würde eventuell anderen hier helfen. Danke!
das war in istanbul im medical center gaziosmanpasa. in jedem verdammten stock gibt es aerzte die eine HT durchfuehren. es gibt auch gute die heissen esthetic hair. bei dennen wollte ich es zuerst machen. ich bin an die falschen gerraten die waren nur 3 stockwerke hoeher. heissen ***Edit. Der Name wurde entfernt, da ansonsten aufgrund weiter unten folgender "Bemerkungen" große Unannehmlichkeiten wegen Rufschädigung folgen können*** hab mir ja nichts dabei gedacht, dachte es wird wie bei jedem aussehen.. ich werde die ruiinieren, werde meine bulder bei dennen posten und staendig schreiben das die mich ruiiniert haben, bis die mir irgendwie entgegen kommen mit kohle oder so. mit dem rechtsanwalt versuche ich es auch..

habe jetzt eine top klinik gefunden, da macht alles der arzt selber, der ist auf youtube und im tv staendig zu sehen. dr resul yaman!!!

[Aktualisiert am: Fr, 13 Dezember 2019 11:37] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146472 ist eine Antwort auf Beitrag #146470] :: Fr, 13.12.19 01:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
spartans schrieb am Thu, 12 December 2019 22:43

das war in istanbul im medical center gaziosmanpasa. in jedem verdammten stock gibt es aerzte die eine HT durchfuehren. es gibt auch gute die heissen esthetic hair. bei dennen wollte ich es zuerst machen. ich bin an die falschen gerraten die waren nur 3 stockwerke hoeher. heissen ***Edit. Der Name wurde entfernt, da ansonsten aufgrund weiter unten folgender "Bemerkungen" große Unannehmlichkeiten wegen Rufschädigung folgen können*** hab mir ja nichts dabei gedacht, dachte es wird wie bei jedem aussehen.. ich werde die ruiinieren, werde meine bulder bei dennen posten und staendig schreiben das die mich ruiiniert haben, bis die mir irgendwie entgegen kommen mit kohle oder so. mit dem rechtsanwalt versuche ich es auch..

habe jetzt eine top klinik gefunden, da macht alles der arzt selber, der ist auf youtube und im tv staendig zu sehen. dr resul yaman!!!

Du kannst den Arzt/Klinik in der Türkei lediglich auf Schadensersatz verklagen, wenn sie deinem Donor durch unsachgemäße Handhabung sichtbar schaden zugefügt haben. Für schlechte Anwuchsrate tendieren die Chancen auf Erfolg dagegen auf nahezu 0% !



[Aktualisiert am: Fr, 13 Dezember 2019 11:38] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146473 ist eine Antwort auf Beitrag #146472] :: Fr, 13.12.19 03:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Desmond schrieb am Fri, 13 December 2019 01:37
spartans schrieb am Thu, 12 December 2019 22:43

das war in istanbul im medical center gaziosmanpasa. in jedem verdammten stock gibt es aerzte die eine HT durchfuehren. es gibt auch gute die heissen esthetic hair. bei dennen wollte ich es zuerst machen. ich bin an die falschen gerraten die waren nur 3 stockwerke hoeher. heissen ***Edit. Der Name wurde entfernt, da ansonsten aufgrund weiter unten folgender "Bemerkungen" große Unannehmlichkeiten wegen Rufschädigung folgen können*** hab mir ja nichts dabei gedacht, dachte es wird wie bei jedem aussehen.. ich werde die ruiinieren, werde meine bulder bei dennen posten und staendig schreiben das die mich ruiiniert haben, bis die mir irgendwie entgegen kommen mit kohle oder so. mit dem rechtsanwalt versuche ich es auch..

habe jetzt eine top klinik gefunden, da macht alles der arzt selber, der ist auf youtube und im tv staendig zu sehen. dr resul yaman!!!

Du kannst den Arzt/Klinik in der Türkei lediglich auf Schadensersatz verklagen, wenn sie deinem Donor durch unsachgemäße Handhabung sichtbar schaden zugefügt haben. Für schlechte Anwuchsrate tendieren die Chancen auf Erfolg dagegen auf nahezu 0% !


anwuchsrate passt alles, die haben meiner kopfhat schaden zugefuegt durch falsches arbeiten. sieht man ja auf den bildern, bart genau so.. mal gucken wie ich dasam besten machen kann. wuerden ein paar schreiben reichen vom rechtsanwalt? weis net wie die dort drauf sind. die koennen das ja zerreisen und drauf kacken, ist ja die tuerkei Smile

[Aktualisiert am: Fr, 13 Dezember 2019 11:39] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146474 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Fr, 13.12.19 05:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lass Dich bitte nicht durch irgendwelche YouTube Kanäle in die Irre führen...Yaman sagt mir und vielen anderen wahrscheinlich nichts. Nimm bitte erst einmal Kontakt zu wirklich renommierten Kliniken für Repair auf. HLC und die weiteren genannten sollten für Dich die erste Adresse sein! Ich weiß, die sind nicht ganz billig, aber Du läufst anschließen Dein weiteres Leben damit rum. Treffe Deine Entscheidung also mit Bedacht. Ich wünsche Dir viel Erfolg...


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146478 ist eine Antwort auf Beitrag #146474] :: Fr, 13.12.19 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jaeger27 schrieb am Fri, 13 December 2019 05:28
Lass Dich bitte nicht durch irgendwelche YouTube Kanäle in die Irre führen...Yaman sagt mir und vielen anderen wahrscheinlich nichts. Nimm bitte erst einmal Kontakt zu wirklich renommierten Kliniken für Repair auf. HLC und die weiteren genannten sollten für Dich die erste Adresse sein! Ich weiß, die sind nicht ganz billig, aber Du läufst anschließen Dein weiteres Leben damit rum. Treffe Deine Entscheidung also mit Bedacht. Ich wünsche Dir viel Erfolg...
ja muss schauen, dr yaman ist auch nicht billig. der meinte sogar zu mir das wir die grafts entfernen muessen und wieder neu einsetzen, das ich mich auf was gefasst machen soll.. der moechte in die grafts rein schauen ob sich da was entzuendet hat oder ob da wirklich zu tief transplantiert wurde.. plus punkt bei mir ist das ich sehr dickes kraeftiges volles haar habe.. hlc hat zwar auch nicht so viele brwertungen oder rezensionen aber wirst schon recht haben.. habe mit dennen auch schon geschrieben..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146479 ist eine Antwort auf Beitrag #146470] :: Fr, 13.12.19 10:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
spartans schrieb am Thu, 12 December 2019 22:43
jaeger27 schrieb am Thu, 12 December 2019 15:43
spartans schrieb am Tue, 10 December 2019 18:17
ich hatte im jahr 2018 im oktober eine ht in der tuerkei, ich habe mich so sehr schlau gemacht das ich zum schluss an die falschen gerraten bin.
Darf man fragen, in welcher Klinik Du Deine HT hast machen lassen? Würde eventuell anderen hier helfen. Danke!
das war in istanbul im medical center gaziosmanpasa. in jedem verdammten stock gibt es aerzte die eine HT durchfuehren. es gibt auch gute die heissen esthetic hair. bei dennen wollte ich es zuerst machen. ich bin an die falschen gerraten die waren nur 3 stockwerke hoeher. heissen ***Edit. Der Name wurde entfernt, da ansonsten aufgrund weiter unten folgender "Bemerkungen" große Unannehmlichkeiten wegen Rufschädigung folgen können*** hab mir ja nichts dabei gedacht, dachte es wird wie bei jedem aussehen.. ich werde die ruiinieren, werde meine bulder bei dennen posten und staendig schreiben das die mich ruiiniert haben, bis die mir irgendwie entgegen kommen mit kohle oder so. mit dem rechtsanwalt versuche ich es auch..

habe jetzt eine top klinik gefunden, da macht alles der arzt selber, der ist auf youtube und im tv staendig zu sehen. dr resul yaman!!!

Du musst meine ich besser untersuchen ,

[Aktualisiert am: Fr, 13 Dezember 2019 11:40] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146482 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Fr, 13.12.19 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schau Dir auch mal andere Foren an, z.B. englischsprachige. Da gibt es sehr gemischte Erfahrungen mit Dr Yaman, z.B. hier:

https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/50373-my-bad-experience-with-dr-resul-yaman-in-turkey/

Ich glaube, allzu viele Grafts muss man bei Dir nicht rausnehmen, eher ein paar Singles davor / dazwischen setzen. Das sollte aber eine gute Klinik machen, die mit Mikroskopen und guten Lupen arbeitet. Schau Dir an, wer nachweislich gute Repairs gemacht hat. HLC gehört da auf jeden Fall dazu, auch Hattingen, wie hier schon genannt wurde. Dr Muresanu hat mir mal erzählt, daß 30% seiner Kunden Repair Kunden sind - Tendenz steigend. Du bist also nicht alleine.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146483 ist eine Antwort auf Beitrag #146482] :: Fr, 13.12.19 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Fri, 13 December 2019 14:02
Schau Dir auch mal andere Foren an, z.B. englischsprachige. Da gibt es sehr gemischte Erfahrungen mit Dr Yaman, z.B. hier:

https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/50373-my-bad-experience-with-dr-resul-yaman-in-turkey/

Ich glaube, allzu viele Grafts muss man bei Dir nicht rausnehmen, eher ein paar Singles davor / dazwischen setzen. Das sollte aber eine gute Klinik machen, die mit Mikroskopen und guten Lupen arbeitet. Schau Dir an, wer nachweislich gute Repairs gemacht hat. HLC gehört da auf jeden Fall dazu, auch Hattingen, wie hier schon genannt wurde. Dr Muresanu hat mir mal erzählt, daß 30% seiner Kunden Repair Kunden sind - Tendenz steigend. Du bist also nicht alleine.
das ding is, es kann ja sein das es entzuendet ist dann muss man ja alle grafts entnehmen. weil eine glatze kann ich so nie wieder machen. hast ja am bild gesehen. aber ne glatze wuerde ich so und so net machen, wenn dann 1cm haarschnitt.. ja oder wie du schon sagtest, man nimmt paar vorderen reihen die grafts raus und setzt sie richtig wieder ein auf natuerliche art und weisse.. natuerlich koennen die von hinten auch noch grafts entnehmen. habe ja genug. so viel brauche ich gar nicht. ich rechne mit 1000 grafts. was der link betrifft mit dr resul yaman. die leute selbst schreiben das er eigentlich sehr gut ist.vielleicht hatte der typ shocklos effekt. oder zu wenige haare hinten.weil vorne hat er ja auch net so dichtes haar. kannst mir mal auf whatsapp schreiben?
00436601610870..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146484 ist eine Antwort auf Beitrag #146482] :: Fr, 13.12.19 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Fri, 13 December 2019 14:02
Schau Dir auch mal andere Foren an, z.B. englischsprachige. Da gibt es sehr gemischte Erfahrungen mit Dr Yaman, z.B. hier:

https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/50373-my-bad-experience-with-dr-resul-yaman-in-turkey/

Ich glaube, allzu viele Grafts muss man bei Dir nicht rausnehmen, eher ein paar Singles davor / dazwischen setzen. Das sollte aber eine gute Klinik machen, die mit Mikroskopen und guten Lupen arbeitet. Schau Dir an, wer nachweislich gute Repairs gemacht hat. HLC gehört da auf jeden Fall dazu, auch Hattingen, wie hier schon genannt wurde. Dr Muresanu hat mir mal erzählt, daß 30% seiner Kunden Repair Kunden sind - Tendenz steigend. Du bist also nicht alleine.
HLC meint zu mir das die grafts zu tief eingesetzt haben, wie ist das moeglich das alle grafts zu tief eingesetzt wurden. ich denke eher das es mit etwas falschem instrument geoeffnet wurde, obwohl es saphire fue war, kann ja sein das da die groesse auch eine rolle spielt vom saphire blade stift.. aber das muss man sich vor ort ansehen


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146485 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Fr, 13.12.19 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
>obwohl es saphire fue war
Auch nur Marketing




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146489 ist eine Antwort auf Beitrag #146484] :: Sa, 14.12.19 00:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
spartans schrieb am Fri, 13 December 2019 14:56
... wie ist das moeglich das alle grafts zu tief eingesetzt wurden...
Ich sage nicht es war bei dir so, aber es ist im Prinzip ganz einfach: Wenn der Arzt die falsche Tiefe einstellt (weil er es nicht besser weiß oder einen Fehler macht), dann sitzt jedes Graft falsch. Je nach genutzten Werkzeug ist dies sehr einfach falsch zu machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146492 ist eine Antwort auf Beitrag #146489] :: Sa, 14.12.19 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gasthörer schrieb am Sat, 14 December 2019 00:40
spartans schrieb am Fri, 13 December 2019 14:56
... wie ist das moeglich das alle grafts zu tief eingesetzt wurden...
Ich sage nicht es war bei dir so, aber es ist im Prinzip ganz einfach: Wenn der Arzt die falsche Tiefe einstellt (weil er es nicht besser weiß oder einen Fehler macht), dann sitzt jedes Graft falsch. Je nach genutzten Werkzeug ist dies sehr einfach falsch zu machen.
der wahnsinn einfach, ich hab mich ueberall so schlau gemacht dann sowas.. ich hab mich einfach ueberreden lassen.
im jannuar oder februar gehts gleich los mit der korrektur!!!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146493 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Sa, 14.12.19 11:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich kann verstehen dass du unzufrieden bist, aber ich denke mit einer Korrektur wird das super 👍

Die Anwuchsrate sieht doch gut aus, stell dir vor du hättest 4000 Grafts, die einfach nicht angewachsen wären, dann hättest du je nach Donor keine Chance mehr auf eine RepairHT

Alles Gute und halte uns auf dem laufenden


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146494 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Sa, 14.12.19 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hast Du Dich denn bereits für eine Klinik entschieden?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146497 ist eine Antwort auf Beitrag #146493] :: Sa, 14.12.19 15:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Sat, 14 December 2019 11:02
Ich kann verstehen dass du unzufrieden bist, aber ich denke mit einer Korrektur wird das super 👍

Die Anwuchsrate sieht doch gut aus, stell dir vor du hättest 4000 Grafts, die einfach nicht angewachsen wären, dann hättest du je nach Donor keine Chance mehr auf eine RepairHT

Alles Gute und halte uns auf dem laufenden
mache ich aufjedenfall..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146498 ist eine Antwort auf Beitrag #146494] :: Sa, 14.12.19 15:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jaeger27 schrieb am Sat, 14 December 2019 11:05
Hast Du Dich denn bereits für eine Klinik entschieden?
ja, dr resul yaman. ich kann die 1 bis 2 negativen erfahrungen bei den anderen verstehen aber auch nicht, nicht jede transplantation kann perfekt gemacht werden. aber er ist wirklich gut, und da ich so viel haare habe, ist das ein riessen plus punkt fuer mich.. das wird schon hinhauen, er ist ja nicht irgendeiner. meine klinik war wenn dann irgendeine unerfahrene!!!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146499 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Sa, 14.12.19 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich werde mal hinfliegen und alles abcheken lassen vor ort, und dann sehen wa weiter..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146517 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: So, 15.12.19 16:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum nicht HLC?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146519 ist eine Antwort auf Beitrag #146517] :: So, 15.12.19 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yellowbull schrieb am Sun, 15 December 2019 16:34
Warum nicht HLC?
weis ich nicht, man muss sich ja entscheiden das ist ja das problem. solang ich sehe das der arzt da mit arbeitet mach ich mir irgendwie keine sorgen. grafts einsetzen machen ja die assistenten nur mit der einwilligung des arztes und er wird auch dabei sein. wenn das alleine der arzt macht,braucht der ja 10 std.. und ich finde das frauen irgendwie einen besseren fingerspitz gefuehl haben beim einsetzen.. ich bin auch gespannt was er mir dort sagt. und wenn alles passt sollte es losgehen..


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146586 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Mi, 18.12.19 20:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich kenne sonst keine Ergebnisse von Yaman, aber wenn ich den gerupften Donor in dem verlinkten Thread sehe, käme eine Op bei ihm für mich nicht in Frage. Sowas darf einfach nicht passieren. Die schlechte Anwuchsrate von 4.500 Grafts kommt noch dazu, auch wenn man solche Ergebnisse quasi bei jedem Arzt mal findet. 4.500 Grafts an einem Tag macht eigentlich kaum ein Arzt, auch das ist bedenklich.


@spartans

Du sprichst immer davon, wie gut du informiert warst. Die richtigen Quellen sind für mich dieses Forum, Hairrestorationnetwork und ähnliche Seiten. Nur dort findet man genau dokumentierte Ergebnisse von privaten Usern. Facebook und Youtube o. Ä, sind für mich höchstens Ergänzungen.
Wenn du eine Klinik in Frage kommt, würde ich mindestens die aktuellsten 10 Berichte lesen. Dabei am besten die Meinung von erfahrenen Usern berücksichtigen. Es gibt türkische Kliniken, die 4 bis 5.000 Grafts ins vordere Drittel ballern. Das Ergebnis sieht auf den ersten Blick gut aus, allerdings wurde viel zu viel vom Donor geopfert und bei voranschreitendem Haarausfall hat man ein großes Problem.

[Aktualisiert am: Mi, 18 Dezember 2019 20:44]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146588 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Mi, 18.12.19 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gehst wieder ohne not ein erhöhtes risiko ein. du müsstest es mittlerweile besser wissen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146590 ist eine Antwort auf Beitrag #146588] :: Mi, 18.12.19 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glatzfratz schrieb am Wed, 18 December 2019 20:55
gehst wieder ohne not ein erhöhtes risiko ein. du müsstest es mittlerweile besser wissen.
was soll ich machen.???


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146591 ist eine Antwort auf Beitrag #146586] :: Mi, 18.12.19 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Degen schrieb am Wed, 18 December 2019 20:44
Ich kenne sonst keine Ergebnisse von Yaman, aber wenn ich den gerupften Donor in dem verlinkten Thread sehe, käme eine Op bei ihm für mich nicht in Frage. Sowas darf einfach nicht passieren. Die schlechte Anwuchsrate von 4.500 Grafts kommt noch dazu, auch wenn man solche Ergebnisse quasi bei jedem Arzt mal findet. 4.500 Grafts an einem Tag macht eigentlich kaum ein Arzt, auch das ist bedenklich.


@spartans

Du sprichst immer davon, wie gut du informiert warst. Die richtigen Quellen sind für mich dieses Forum, Hairrestorationnetwork und ähnliche Seiten. Nur dort findet man genau dokumentierte Ergebnisse von privaten Usern. Facebook und Youtube o. Ä, sind für mich höchstens Ergänzungen.
Wenn du eine Klinik in Frage kommt, würde ich mindestens die aktuellsten 10 Berichte lesen. Dabei am besten die Meinung von erfahrenen Usern berücksichtigen. Es gibt türkische Kliniken, die 4 bis 5.000 Grafts ins vordere Drittel ballern. Das Ergebnis sieht auf den ersten Blick gut aus, allerdings wurde viel zu viel vom Donor geopfert und bei voranschreitendem Haarausfall hat man ein großes Problem.

hlc hat jetzt auch net sooo viele bewertungen oder etc.. ich habe sehr dickes und starkes haar. habe kein haarausfall mehr bin jetzt 32,mit 31 habe ich die erste ht gemacht. und bei mir brauchen die ca 1000 grafts von hinten. das ist gar nichts. aber mir gehts darum das man diese stichnarben oder was auch immer ich habe, auf irgendeine art und weise entfernen kann. entweder grafts raus nehmen die vordere haarlinie oder es verfeinern durch irgendwas.. ich werde hinfliegen und schauen wie ich mich dann dort fuehle. fuer mich ist das einzige problem diese narben weg zubekommen, mit dem rest habe ich kein problem und keine angst weil ich ja gott sei dank viele haare habe.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146598 ist eine Antwort auf Beitrag #146433] :: Do, 19.12.19 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Yaman ist m.W. eine Techie Klinik, das kann man nicht mit HLC vergleichen




Alopezie.de -
Foren Haarausfall und Haartransplantation

Den Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): [1  2    »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Workshop Dr. Koray 24.-26.6.2020
Nächstes Thema: Finasterid - Dauer von Erektionsstörungen
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION
()