Home » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt"
(3 Jounalisten, unterschiedliche Probleme, eine Lösung)  () 2 Bewertungen Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1   2      »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146577] :: Wed, 18 December 2019 17:26 Zum nächsten Beitrag gehen

Hallo zusammen,
heute präsentieren wir euch das erste Video von insgesamt 6 Folgen. 3 Journalisten mit unterschiedlichen Haarproblemen haben sich vor einem Jahr für eine Haartransplantation bei Hairmedic Dortmund entschieden. Sie zeigen euch über 12 Monate und 6 Folgen bis hin zum Endergebnis was Sie vorher plagte, weshalb die Entscheidung, Skepsis, die Transplantation, den Heilungsprozess, erstes Wachstum, bis hin zum Ergebnis und dem neuen Lebensgefühl nach einem Jahr.
Schauen Sie sich Folge 1 auf You Tube an.
https://youtu.be/RX6BeUfDGpM
Von jetzt an jede Woche ein Video auf You Tube.
Gute Unterhaltung
Beste Grüße
J Weiand




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146580 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Wed, 18 December 2019 18:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sehr interessant! Bin gespannt!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146596 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 19 December 2019 00:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seeehr, seeehr coole Folge mit echt sympathischen Jungs!

Gelungen! Freue mich auf die anderen Folgen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146613 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 19 December 2019 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sehr interessant!




Oktober 2017: 2500 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE und Absenkung Haaransatz (Norwood-Status 2 - 3)

Oktober 2018: 300 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE (eigentlich im Nachhinein nicht nötig gewesen, dafür sind diesmal die Stirnfalten weg - gute Nebenwirkung der üblichen Schwellung zu meiner erfreulichen Überraschung)

Mitglied im Allg. Forum seit 2006 (Endzeitelektro-Fan). In 2006 dann ein Test mit Minoxidil - Abbruch wg. Nebenwirkungen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146619 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 19 December 2019 22:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Top. Unterhaltsam wie im Dschungelcamp - das hat auch super Quoten Wink.

[Aktualisiert am: Thu, 19 December 2019 22:33]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Hairmedic "jetzt wird eingepflanzt "Teil 2 [Beitrag #146688 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Wed, 25 December 2019 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
ich freue mich euch den 2. Teil der etwas außergewöhnlichen Doku von Markus, Bene und Obi zu zeigen.

https://www.youtube.com/watch?v=Z6H5FGGMAmI

Teil 3 folgt nächste Woche.

Viel Spaß
Jürgen Weiand

[Aktualisiert am: Wed, 25 December 2019 20:11]




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic "jetzt wird eingepflanzt "Teil 2 [Beitrag #146689 ist eine Antwort auf Beitrag #146688] :: Wed, 25 December 2019 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Herr Weiand, ich denke ein Thread für das Thema sollte doch genügen?

Können wir mit vorher/nacher Bildern rechnen und einem Graftcount?




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic "jetzt wird eingepflanzt "Teil 2 [Beitrag #146694 ist eine Antwort auf Beitrag #146689] :: Thu, 26 December 2019 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Wed, 25 December 2019 20:55
Hallo Herr Weiand, ich denke ein Thread für das Thema sollte doch genügen?...

Haben wir zusammengefügt,
hier sollte es dann auch (zumindest, was dieses Thema betrifft) weitergehen.





Viele Grüße, Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146701 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 26 December 2019 15:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen, aufgrund von technischen Problemen hier der neue Link zu Teil 2.
Trotzdem viel Spaß


https://www.youtube.com/watch?v=VBwT7Mcalqo

Lg J Weiand

[Aktualisiert am: Thu, 26 December 2019 15:22]




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146711 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Fri, 27 December 2019 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Daniel 91
Hallo Daniel,
wenn zum Abschluss der serie noch Fragen offen , so beantworte ich diese gerne. Wie ich es immer tue.
Beste Grüße J Weiand




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #146956 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 02 January 2020 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
nachstehend der Link zu Teil 3 unserer kleinen Geschichte über die Haartransplantation von Markus, Bene und Ob.
Ich hoffe, Sie gefällt euch. Teil 4 kommt nächste Woche.

https://youtu.be/6-K7PF9LKm0

Viel Spaß

Johannes Weiand
Hairmedic




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147064 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Wed, 08 January 2020 16:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
nachstehend der Link zu unserem Video
Teil 4 "die etwas andere Dokumentation"

https://youtu.be/hDqblxaXDI0

Viele Spaß
Johannes Weiand




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147283 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Wed, 15 January 2020 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
nachstehend freue ich mich euch Teil 5 unserer außergewöhnlichen Zusammenfassung mit Obi, Mark und Bene zu präsentieren.
Uns hat es viel Spaß gemacht. Ich hoffe euch auch.

https://youtu.be/y-wHmvPq2aw

Beste Grüße J Weiand




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147414 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Sat, 18 January 2020 19:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke interessant Video


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147468 ist eine Antwort auf Beitrag #147283] :: Sun, 19 January 2020 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Abend Herr Weiand,

sehr schöne Videos und auch sehr Interessant , weil ich auch Interesse habe bei Ihnen eine HT zu machen.

Wenn ich mal fragen darf , wie alt der Patient " Mark" ist ? Denn der hat ja bestimmt den Haarstatus NW 7 wenn ich das richtig gesehen habe ?

Lg Freddynight


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147469 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Sun, 19 January 2020 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat sich erledigt ,

habe es im Video gehört

lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147497 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Tue, 21 January 2020 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen, vielen Dank und schön, daß die Videos euch gefallen.
Es wird Anfang Feburar noch ein Video geben, indem die Ergebnisse präsentiert werden.
@Freddinight
Wir haben in diesem Forum einige NW 6 und 7 Patienten. Falls Sie diese nicht finden, schicken Sie mir eine PN.
Beste Grüße
J. Weiand




Hairmedic
Dortmund-Düsseldorf-Köln-Hannover-Hamburg-Berlin-Leipzig-Stuttgart-Nürnberg-München

Hairmedic Privatklinik Nr.1 FUE Haartransplantation in Deutschland


Jürgen Weiand,Patientenberater
Kontakt: info@hairmedic.de
Webseite: http://www.hairmedic.de/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147549 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 23 January 2020 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich war auch vor 5 Wochen bei Hairmedic
zur Haartransplantation.

Evtl. kann mir jemand einen kompetenten Rat
geben, wie ich mit der nekrosen Stelle umgehen soll.
Von Hairmedic, habe ich leider keine brauchbaren
Hilfestellungen bekommen. Evtl.
hat jemand Erfahrung oder einen Tip für mich.

Vorab vielen Dank!

Grüße

Jörg

[Aktualisiert am: Thu, 23 January 2020 13:52]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147550 ist eine Antwort auf Beitrag #147549] :: Thu, 23 January 2020 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JörgZ. schrieb am Thu, 23 January 2020 13:48
Hallo,

ich war auch vor 5 Wochen bei Hairmedic
zur Haartransplantation.

Evtl. kann mir jemand einen kompetenten Rat
geben, wie ich mit der nekrosen Stelle umgehen soll.
Von Hairmedic, habe ich leider keine brauchbaren
Hilfestellungen bekommen. Evtl.
hat jemand Erfahrung oder einen Tip für mich.

Vorab vielen Dank!

Grüße

Jörg
Hallo Jörg,

würde es unbedingt medizinisch bei einem Hautarzt abklären bzw. versorgen lassen! Später bei der Wundheilung kann Kamillen-Tinktur unterstützend wirken ... gute Besserung!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147551 ist eine Antwort auf Beitrag #147550] :: Thu, 23 January 2020 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Danke Chrisan für Deine Antwort!
Ich habe auch die Befürchtung das ich zum Hautarzt muss.
Ich habe ähnliche Fälle im Internet gefunden und da ist das nekrose
Gewebe nach 80-90 Tagen abgefallen. Im Internet steht halt aber auch
das es gefährlich ist und das evtl. chirugisch entfernt werden muss.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147552 ist eine Antwort auf Beitrag #147551] :: Thu, 23 January 2020 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JörgZ. schrieb am Thu, 23 January 2020 14:10
Vielen Danke Chrisan für Deine Antwort!
Ich habe auch die Befürchtung das ich zum Hautarzt muss.
Ich habe ähnliche Fälle im Internet gefunden und da ist das nekrose
Gewebe nach 80-90 Tagen abgefallen. Im Internet steht halt aber auch
das es gefährlich ist und das evtl. chirugisch entfernt werden muss.
Nur der Arzt kann feststellen, ob es aufgrund mangelnder Durchblutung, einer Infektion oder was auch immer entstanden ist und kann entsprechende Maßnahmen einleiten, mach' das mit dem Arzt!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147555 ist eine Antwort auf Beitrag #147549] :: Thu, 23 January 2020 14:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo
wünsche erst mal gute Besserung , sofort zum Arzt du hast eine ernst aussehende Entzündung




Dr.Bicer 14.11.2019 ,3500Graft FUE

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147556 ist eine Antwort auf Beitrag #147555] :: Thu, 23 January 2020 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke Alfa16! Gute Besserung kann ich gebrauchen!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147557 ist eine Antwort auf Beitrag #147556] :: Thu, 23 January 2020 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hoffe das die eingepflanzten Haare an dieser Stelle nicht negativ betroffen werden,was hat der Arzt von Hairmedic gesagt?
Gute Besserung


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147558 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 23 January 2020 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sieht übel aus. hoffe du hast genug donor und budget um die lücke später irgendwann mal füllen lassen zu können. nicht selten war es das für die eingepflanzen grafts. aber erst mal ab zum arzt... unbehandelt kann sowas im schlimmsten Fall auch mal böse enden - weit über das kosmetische hinaus.

[Aktualisiert am: Thu, 23 January 2020 15:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147559 ist eine Antwort auf Beitrag #147557] :: Thu, 23 January 2020 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin 6 Std. Gefahren war gefühlt zwei Minuten drin. Der Operateur
Hat nur misstrauisch geschaut. Und die OP Schwester hat gesagt alles wird gut. Weiter pflegen. Ein Arzt schaut sich das bei hairmedic nicht an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147560 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 23 January 2020 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, auf dem Bild geht das schon ziemlich deutlich Richtung Nekrose, da stehen andere Dinge in punkto Heilung im Vordergrund als die Frage ob davon Grafts beeinträchtigt sind, denn das ist sicher das geringste Problem. Aber: eine Ferndiagnose ist immer so eine Sache.

SOFORT zum Dermatologen!!!

Und Hairmedic hat sich hier zurückgehalten mit Hilfe und Beratung?
Wenn das so stimmt sage ich mal so:

NAJA...

DIR GANZ VIEL GLÜCK, dass Du an die RICHTIGEN Leute gerätst!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147566 ist eine Antwort auf Beitrag #147559] :: Thu, 23 January 2020 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=JörgZ. schrieb am Thu, 23 January 2020 16:28]Ich bin 6 Std. Gefahren war gefühlt zwei Minuten drin. Der Operateur
Hat nur misstrauisch geschaut. Und die OP Schwester hat gesagt alles wird gut. Weiter pflegen. Ein Arzt schaut sich das bei hairmedic nicht an.[/quote

habe ein Link
https://www.der-niedergelassene-arzt.de/fileadmin/user_upload/zeitschriften/haut/Artikel-pdfs/2014/2014_1/HAUT_1-14_Forum_Neidel.pdf


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147572 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 23 January 2020 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich verstehe echt nicht wie einer in Deutschland ansässigen Klinik eine Nekrose unterkommen kann, noch weniger verstehe ich, dass man sich geweigert hat ihm zu helfen und das nach einer 6 Stunden Fahrt !!!

Ich bin echt fassungslos!

Vermutlich war man bei Hairmedic just in dem Moment anderweitig beschäftigt „außergewöhnliche" Videos in Haar Foren hochzuladen.

Normalerweise sehe ich Nekrosen nur in türkischen Foren, wo Patienten sich das für gewöhnlich bei Kliniken einfangen, die unter hygienisch fragwürdigen Bedingungen operieren, ohne jegliche Qualitätsstandards, geschweige sterilen OP Equipment. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit extremst gering, dass eine Nekrose auftreten kann, wenn ein Breitband Antibiotikum und durchblutungsfördernde Medikamente eingenommen eingenommen werden, was bei Haartransplantationen (eigentlich) Standard Prozedere ist.

@Jörg

Solltest du keinen Hautarzt gefunden haben, bitte jetzt sofort in die Notaufnahme ins Krankenhaus.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147573 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Thu, 23 January 2020 22:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zu eventuellen Mutmaßungen: also ich war ja auch bei Hairmedic, sogar zweimal (siehe Signatur) und mir sind keine Unregelmäßigkeiten bei der Hygiene aufgefallen. Meine OP-Stellen wurden desinfiziert und befeuchtet, wie es sich eben gehört. Auch habe ich vor der ersten OP dort übernachtet. Sowohl das Zimmer als auch das Badezimmer waren blitzblank. Ein Breitbandantibiotikum bekam ich auch jedes Mal. Ich hatte auch keine Nekrosen. Ich hatte nach der ersten OP Fragen zur Entfernung von Krusten. Herr Weiand beantwortete diese zügig per Whatsapp. Soweit meine Erfahrung.




Oktober 2017: 2500 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE und Absenkung Haaransatz (Norwood-Status 2 - 3)

Oktober 2018: 300 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE (eigentlich im Nachhinein nicht nötig gewesen, dafür sind diesmal die Stirnfalten weg - gute Nebenwirkung der üblichen Schwellung zu meiner erfreulichen Überraschung)

Mitglied im Allg. Forum seit 2006 (Endzeitelektro-Fan). In 2006 dann ein Test mit Minoxidil - Abbruch wg. Nebenwirkungen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147575 ist eine Antwort auf Beitrag #147572] :: Thu, 23 January 2020 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Fall sieht für mich auch ganz klar aus --> Nekrose. Sofort zum Arzt und behandeln lassen. Eine Klinik die darauf nicht reagiert, gehört verklagt. Ich bin wahrlich keine Freund dieser Klinik, aber irgendwie kann ich mir kaum vorstellen, dass vor Ort niemand reagiert bei einem solchen Fall.

Desmond schrieb am Thu, 23 January 2020 22:39
Ich verstehe echt nicht wie einer in Deutschland ansässigen Klinik eine Nekrose unterkommen kann...
...
Normalerweise sehe ich Nekrosen nur in türkischen Foren, wo Patienten sich das für gewöhnlich bei Kliniken einfangen, die unter hygienisch fragwürdigen Bedingungen operieren, ohne jegliche Qualitätsstandards, geschweige sterilen OP Equipment. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit extremst gering, dass eine Nekrose auftreten kann, wenn ein Breitband Antibiotikum und durchblutungsfördernde Medikamente eingenommen eingenommen werden, was bei Haartransplantationen (eigentlich) Standard Prozedere ist.
...
Dark-Waver schrieb am Thu, 23 January 2020 22:50
Zu eventuellen Mutmaßungen: also ich war ja auch bei Hairmedic, sogar zweimal (siehe Signatur) und mir sind keine Unregelmäßigkeiten bei der Hygiene aufgefallen.
Eine Nekrose bei einer HT hat meist nichts mit "Hygiene" zu tun, sondern kommt aus Durchblutungsstörungen, hervorgerufen durch zu starkes Trauma des Gebiets. Zu dicht gesetzt, zu große oder zu tiefe Slits,...

Die Infektion folgt dann meist erst sekundär.
Hier ist eine anschauliche Erklärung (wenn auch nicht immer sehr wissenschaftlich):
https://www.youtube.com/watch?v=7unAYHwknCc

Durchblutungsförderne Mittel habe ich bei keiner HT bekommen. Im Gegenteil: Viele Kliniken verbieten solche Medikamente im Vorfeld der OP.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147578 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Fri, 24 January 2020 06:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich habe mich leider missverständlich ausgedrückt. Ich bin insgesamt 6 Std. gefahren (3 Std. hin, 3 Std. zurück)
für gefühlte 2 Minuten Gespräch bei der Nachkontrolle. Ich war halt auch an einem ungüstigen Tag dort zu einer ungünstigen Zeit. Es war gerade Mittagszeit und es wurde gerade Essen geliefert. Außerdem hatten die gerade 3 parallel laufende Transplantationen,
da ist der Operateur sowieso nur am Rennen.

Ich danke euch allen für eure Anteilnahme und Eure Beiträge!

Ich möchte auch versuchen, meinen Beitrag so neutral wie möglich zu halten und nicht meine persönliche Meinung äußern oder gar aus den geschriebenen Mails die ich mit Hairmedic geschrieben habe zitieren,
dabei würde Hairmedic auf gar keinen Fall gut dastehen.

Mein Konflikt besteht darin: Gehe ich zum Dermatologen kann es ein das er das chirugisch entfernt. Dann habe ich auf jedenfall erstmal ein Loch im Kopf. Warte ich ab, kann es sein das wie in Vergleichsfällen das abgestorbene Gewebe nach 80-90 Tagen abfällt, es besteht aber die theoretische Möglichkeit
das da noch Haare drunter sind. (Ich hatte ja vor der OP an der Stelle auch schon Haare. Nicht viele aber trotzdem).
Deshalb wäre es für mich hilfreich, falls jemand den gleichen Konflikt hatte und mich an seinem Erfahrungsschatz teilhaben läßt.

Zu den Gründen warum es jetzt so ist, wie es ist, kann natürlich fast alles möglich sein. Genau läßt sich sowas im Nachhinein nicht belegen und an Spekulationen möchte ich mich nicht beteiligen. Denn das einzige was sicher ist, das es jetzt so ist wie es ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147579 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Fri, 24 January 2020 07:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Ich hoffe, es wird dir in kurzer Zeit gut gehen,
meinst du Chirurg mit Operateur ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147580 ist eine Antwort auf Beitrag #147578] :: Fri, 24 January 2020 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JörgZ. schrieb am Fri, 24 January 2020 06:31
ich habe mich leider missverständlich ausgedrückt. Ich bin insgesamt 6 Std. gefahren (3 Std. hin, 3 Std. zurück)
für gefühlte 2 Minuten Gespräch bei der Nachkontrolle. Ich war halt auch an einem ungüstigen Tag dort zu einer ungünstigen Zeit. Es war gerade Mittagszeit und es wurde gerade Essen geliefert. Außerdem hatten die gerade 3 parallel laufende Transplantationen,
da ist der Operateur sowieso nur am Rennen.

Ich danke euch allen für eure Anteilnahme und Eure Beiträge!

Ich möchte auch versuchen, meinen Beitrag so neutral wie möglich zu halten und nicht meine persönliche Meinung äußern oder gar aus den geschriebenen Mails die ich mit Hairmedic geschrieben habe zitieren,
dabei würde Hairmedic auf gar keinen Fall gut dastehen.

Mein Konflikt besteht darin: Gehe ich zum Dermatologen kann es ein das er das chirugisch entfernt. Dann habe ich auf jedenfall erstmal ein Loch im Kopf. Warte ich ab, kann es sein das wie in Vergleichsfällen das abgestorbene Gewebe nach 80-90 Tagen abfällt, es besteht aber die theoretische Möglichkeit
das da noch Haare drunter sind. (Ich hatte ja vor der OP an der Stelle auch schon Haare. Nicht viele aber trotzdem).
Deshalb wäre es für mich hilfreich, falls jemand den gleichen Konflikt hatte und mich an seinem Erfahrungsschatz teilhaben läßt.

Zu den Gründen warum es jetzt so ist, wie es ist, kann natürlich fast alles möglich sein. Genau läßt sich sowas im Nachhinein nicht belegen und an Spekulationen möchte ich mich nicht beteiligen. Denn das einzige was sicher ist, das es jetzt so ist wie es ist.

Hallo Jörg!

Lass Dir raten:
Hol Dir bitte SOFORT eine Meinung vom Spezialisten (Dermatologie). Lass Dir alles genau erklären und entscheide erst DANN, was Du machst. Du als Laie kannst die Risiken durch "Warten und Hoffen" gar nicht annähernd einschätzen. Eine Nekrose kann auch umliegendes, bisher gesundes Gewebe schädigen. Vielleicht entgeht Du durch rechtzeitiges Handeln der Notwendigkeit, einer späteren plastischen Deckung. Und wenn die Dermatologie auch sagen sollte, Du sollst abwarten, bist Du auf der sicheren Seite. Niemand wird Dich dort direkt zu einem chirurgischen Vorgeben zwingen.

Aber: Bitte warte nicht weiter ab.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147589 ist eine Antwort auf Beitrag #147580] :: Fri, 24 January 2020 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meine Meinung gegenüber Hairmedic wird hiermit nur getoppt. Schlechte und verpixelte Bilder als Ergebnisse oft hier präsentiert, nur nach mehrmaliger Nachfrage ein bisschen mehr als die typische Haarlinie gezeigt.
Dazwischen eine HT Serie gedreht, die perfekt für das Vormittagsprogramm zwischen "Frauentausch" und "Verklag mich" reinpasst.
Der Höhepunkt ist aber einen Patienten mit einem Notfall nicht fachgerecht zu behandeln, der eigentlich bei einer seriösen Klinik gar nicht erst eintreten darf.

@TE: Geh schnellst möglich zum Arzt. Mit Nekrosen lässt sich nicht spaßen.


[Aktualisiert am: Fri, 24 January 2020 16:47]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147601 ist eine Antwort auf Beitrag #147575] :: Sat, 25 January 2020 01:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gasthörer schrieb am Thu, 23 January 2020 23:47


Durchblutungsförderne Mittel habe ich bei keiner HT bekommen. Im Gegenteil: Viele Kliniken verbieten solche Medikamente im Vorfeld der OP.

Wo war denn von „Vorfeld der OP" die Rede?

HLC z.b. verschreibt Aspirin 100mg allen Patienten ab den 1. Tag Postop für 30 Tage.

In der Türkei ist übrigens bei Haartransplantationen, mal abgesehen von Schädigungen des Donors aufgrund unsachgemäßer Extraktion, eine Nekrose die einzige Möglichkeit vor Gericht eine Entschädigung durchzusetzen.

Also klagen würde ich auf jeden Fall. Es gibt dafür einen Anwalt in Berlin, der sich auf Haartransplantationen spezialisiert hat. Der Name steht irgendwo im Forum.

[Aktualisiert am: Sat, 25 January 2020 01:28]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147602 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Sat, 25 January 2020 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielleicht muss es ja gar nicht der Klageweg sein. Vielleicht klärt sich das auch anders...

[Aktualisiert am: Sat, 25 January 2020 09:04]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147606 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Sat, 25 January 2020 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank das Ihr alle an meinem Problem Interesse zeigt!

update: Hairmedic hat sich gestern gemeldet. Und mir heute endlich eine Dermatologin zur Verfügung gestellt, die sich meinem Problem angenommen hat. Ich kann noch kein Foto reinstellen, weil noch verbunden. Die nekrose Stelle wurde auf jedenfall dermatologisch behandelt (Ihr hattet also alle recht mit euren Vermutungen!). Das nekrose Gewebe wurde mit einem speziellen Mittel aufgeweicht und vorsichtig entfernt. Zum Glück ist es drunter weniger schlimm als ich vermutet habe, damit kann die Heilung jetzt endlich beginnen.

Zu Hairmedic kann ich nur sagen: Sollte am 15.05. (halbes Jahr nach der OP) bei mir der Eindruck entstehen, das was nicht absolut perfekt wird oder ich das Gefühl haben das ab jetzt auch nur ein Mitarbeiter von Hairmedic einen Tag verbringt ohne an mich zu denken...ich kann nur sagen, die haben noch keine Vorstellung was da auf sie zukommt....

Ich danke allen Beitragsteilnehmern!

Jörg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147607 ist eine Antwort auf Beitrag #146577] :: Sat, 25 January 2020 15:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Na dann gute Besserung, nichts desto trotz hast du meiner Meinung nach in Hinblick auf deine Gesundheit viel zu spät und damit fahrlässig gehandelt.

Herr Weiand, bekommen wir von Ihnen auch noch ein Statement zu der Sache? offenbar lesen sie ja hier mit (siehe letzter login).

Grüße

[Aktualisiert am: Sat, 25 January 2020 15:15]




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt" [Beitrag #147612 ist eine Antwort auf Beitrag #147606] :: Sat, 25 January 2020 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
JörgZ. schrieb am Sat, 25 January 2020 14:56
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank das Ihr alle an meinem Problem Interesse zeigt!

update: Hairmedic hat sich gestern gemeldet. Und mir heute endlich eine Dermatologin zur Verfügung gestellt, die sich meinem Problem angenommen hat. Ich kann noch kein Foto reinstellen, weil noch verbunden. Die nekrose Stelle wurde auf jedenfall dermatologisch behandelt (Ihr hattet also alle recht mit euren Vermutungen!). Das nekrose Gewebe wurde mit einem speziellen Mittel aufgeweicht und vorsichtig entfernt. Zum Glück ist es drunter weniger schlimm als ich vermutet habe, damit kann die Heilung jetzt endlich beginnen.

Zu Hairmedic kann ich nur sagen: Sollte am 15.05. (halbes Jahr nach der OP) bei mir der Eindruck entstehen, das was nicht absolut perfekt wird oder ich das Gefühl haben das ab jetzt auch nur ein Mitarbeiter von Hairmedic einen Tag verbringt ohne an mich zu denken...ich kann nur sagen, die haben noch keine Vorstellung was da auf sie zukommt....

Ich danke allen Beitragsteilnehmern!

Jörg

Hallo Jörg!

Das klingt schonmal soweit ganz gut... viel, viel Glück weiterhin!
Vielleicht startest Du mal einen eigenen Thread, in dem Du die Heilung dokumentierst. Sowas wäre für viele bestimmt sehr interessant!!!

Gute Besserung

duthuck
(selbst 5 Wochen post OP)
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/mv/msg/12949/0/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Seiten (2): [1   2      »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Transplantierte Haare entfernen/Grafts entfernen/Transplantation Rückgängig
Nächstes Thema: Haartransplantationen sieht man
Gehe zum Forum:
  


 
Kozamet

Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Home » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Hairmedic und "Jetzt wird eingepflanzt"
()