Home » Haartransplantation » User Vorstellungen » Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148046] :: Sat, 15 February 2020 16:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
ich bin seit einiger Zeit am Überlegen, ob ich mich tatsächlich einer HT unterziehen soll, bin aber stark verunsichert welcher Anbieter da der richtige für mich wäre.

Zu mir und meinem Haarstatus:
Ich bin nun 32 und habe eigentlich sehr dichtes und lockiges Haar. Haarausfall war immer etwas worüber ich mir nie Gedanken gemacht hab. Seit ca. 1 1/2 Jahren beobachte ich aber, dass sich Geheimratsecken bei mir bilden und auch im Waschbecken liegen nach dem Föhnen deutlich mehr Haare als früher. Das ganze setzt mir ziemlich zu. Vor allem, weil ich auch nicht weiß, wie weit sich das noch entwickeln wird bei mir. Ich nehme jetzt seit einiger Zeit gewisse Nahrungsergänzungsmittel (u.a. Haarvitamine, MSM, OPC usw.). Auch habe ich angefangen nach dem Duschen eine Spülung aus Apfelessig und Teebaumöl über die Haare zu kippen. zusätzlich verwende ich auch Thiocyn entlang des Haaransatzes. Allerdings bezweifle ich wirklich, ob das alles auch etwas bringt und nicht einfach nur rausgeworfenes Geld ist. Minoxidil wäre natürlich eine Option, aber ich habe hier schon von einigen gelesen, dass das nach einiger Zeit seine Wirkung einstellt. Vor Finasterid habe ich eine Heidenangst wegen der Nebenwirkungen. Ich kenne persönlich sogar jemand, der nach dem Absetzen noch Potenzprobleme hatte. Eine HT scheint mir daher die beste Lösung. In mehreren Videos auf Youtube werden ja die Kliniken in der Türkei hoch angepriesen, vor allem ElitHair Transplant. Wie ich aber hier schon gelesen habe, sind die nicht ganz so vielversprechend, wie man anfangs meinen möchte. Tatsächlich finde ich Hattingen ziemlich interessant, vor allem, weil Schaffhausen eine halbe Stunde von mir entfernt liegt. Rein finanziell könnte ich das ganze durchaus auch stemmen.

Nun habe ich aber noch ein weiteres Problem:
Mir wäre das einfach extrem unangenehm, wenn mein Umfeld überhaupt mitbekommt, dass ich eine HT gemacht habe. Ich möchte einfach nicht als eitel oder so rüberkommen. Deshalb würde ich das ganze gerne auch irgendwo machen lassen, wo es nicht erforderlich ist, den Empfängerbereich zu rasieren. Aktuell trage ich die Haare vorne etwas länger, um die Geheimratsecken auch zu kaschieren. Ich hatte überlegt, dass auch nach der HT so zu halten, bis die neuen Haare irgendwann einmal gewachsen sind. Ich hoffe natürlich, dass das bei mir auch irgendwie möglich ist.

Wenn einige von euch die Bilder sehen, werden sie sich wahrscheinlich erst einmal fragen, was ich eigentlich für ein Problem hab. Die Bilder würde ich noch nachreichen, da die die ich gemacht habe als Anhang zu groß sind und ich noch schauen muss, wie ich sie entsprechend formatieren kann. Mir ist durchaus bewusst, dass hier einige mit weitaus größeren Baustellen auf ihrem Kopf zu kämpfen haben. Dennoch hoffe ich auf euer Verständnis und wäre dankbar für jeden guten Tipp für euch. Im Moment drückt mir das ganze ziemlich aufs Gemüt. Ich habe regelrecht Panik davor mir die Haare zu waschen, weil ich dann nämlich den ganzen Schlamassel im Waschbecken wieder betrachten muss.

Welche Klinik würdet ihr mir denn empfehlen? Mich hat z.B. auch total verunsichert, wie das bei Benedikt Höwedes mittlerweile aussieht. Bei dem scheinen die transplantierten Haare ja alle wieder ausgefallen zu sein und ich kann mir nicht vorstellen, dass der einen 0815-Anbieter konsultiert hat.

Viele Grüße, Tomte


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148074 ist eine Antwort auf Beitrag #148046] :: Sat, 15 February 2020 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn du da tatsächlich in der Nähe wohnst, würde ich dir erstmal ein Beratungsgespräch bei Hattingen empfehlen.
Kostet glaub ich 50 €, was aber auf jeden Fall gut investiert ist.

Die Nems + topischen Mittel bringen leider wie befürchtet gar nicht.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148077 ist eine Antwort auf Beitrag #148046] :: Sat, 15 February 2020 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Falsche Vorgehensweise.

PS.: Höwedes war, ebenso wie Klopp, Lindner (zumindest die 2.OP) und Metzelder, bei Dr. Villnow. Ich würde da nicht hin.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148088 ist eine Antwort auf Beitrag #148046] :: Sun, 16 February 2020 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beratung bei Hattingen kostet nichts




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148089 ist eine Antwort auf Beitrag #148074] :: Sun, 16 February 2020 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Antwort! Also 50 € sind ja nicht die Welt und ich bin wirklich in einer knappen halben Stunde bei denen.

Naja, ich hatte mir in einem Anflug von Aktionismus das ganze Zeug bestellt. Ich lese in deiner Beschreibung, dass du Finasterid nimmst. Wie hat es sich bei dir denn mit Nebenwirkungen verhalten?

Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148091 ist eine Antwort auf Beitrag #148077] :: Sun, 16 February 2020 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Okay, von dem hab ich jetzt noch nie etwas gehört. Der Höwedes kann einem echt Leid tun! Das sah ja erst mal alles richtig gut aus. Wie kann sowas denn überhaupt passieren? Wurden da Haare aus dem falschen Bereich entnommen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148093 ist eine Antwort auf Beitrag #148091] :: Sun, 16 February 2020 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tomte87 schrieb am Sun, 16 February 2020 11:39
Okay, von dem hab ich jetzt noch nie etwas gehört. Der Höwedes kann einem echt Leid tun! Das sah ja erst mal alles richtig gut aus. Wie kann sowas denn überhaupt passieren? Wurden da Haare aus dem falschen Bereich entnommen?
Da Höwedes keinen Bericht + Fotos angefertigt hat Wink kann man nur Vermutungen anstellen.Ich denke, das war ein klassischer Fall von zu früh transplantiert. Der Haarausfall ging bei ihm immer weiter und die transplantierten Haare sahen immer lichter und schlechter aus, weil der rest ausfiel und er anfing diese auch zu rasieren.

[Aktualisiert am: Sun, 16 February 2020 12:13]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148094 ist eine Antwort auf Beitrag #148088] :: Sun, 16 February 2020 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb
Beratung bei Hattingen kostet nichts

Damals war es aber noch so, bzw wurde es bei einer HT dann verrechnet.
Machen die eigentlich noch mobile Beratungsgesprräche ?





L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148247 ist eine Antwort auf Beitrag #148046] :: Fri, 21 February 2020 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Abend zusammen,

habe es nun hinbekommen die Bilder mal auf eine hochladbare Größe zu bekommen. Auch habe ich mich bereits an Hattingen gewandt. Dort ist wohl einiges los und ich muss mich mit einem Termin für ein Beratungsgespräch noch etwas gedulden. Aber immerhin ein Anfang. Auf den Bildern sieht man jetzt relativ deutlich, dass die rechte Geheimratsecke bei mir viel ausgeprägter ist. Die rechte Seite ist eigentlich auch die, die mir am meisten auf die Stimmung schlägt. Ich habe dadurch eine eher unregelmäßige Haarlinie. Ein Bild vom Donorbereich habe ich ebenfalls dazu gepackt.

Was meint ihr?


  • Anhang: GH links.jpg
    (Größe: 273.67KB, 116 mal heruntergeladen)
  • Anhang: GH rechts.jpg
    (Größe: 287.53KB, 103 mal heruntergeladen)
  • Anhang: hinten.jpg
    (Größe: 403.15KB, 89 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148440 ist eine Antwort auf Beitrag #148247] :: Tue, 25 February 2020 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du brauchst alles aber keine HT. Rechts mehr ist normal, hat fast jeder.





1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen? [Beitrag #148456 ist eine Antwort auf Beitrag #148440] :: Wed, 26 February 2020 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hmm, okay. Also wie ich schon eingangs erwähnt hatte, weiß ich, dass einige in meinem Alter deutlich größere Probleme haben. Ich habe in letzter Zeit bei Bekannten aber auch ein bisschen auf die Haarlinie geachtet. Bei so ziemlich allen, die Geheimratsecken hatten, verläuft die Haarlinie eben relativ symmetrisch. Ich habe mit der rechten Seite allgemein ein bisschen ein Problem. An der Seite sind die Haare dort auch viel dünner als links. Ist sowas denn nicht eher ungewöhnlich?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Bitte um Unterstützung bei Klinikauswahl
Nächstes Thema: Auffüllen Geheimratsecken mit Teilrasur (männlich, 28)
Gehe zum Forum:
  


 
Kozamet

Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Home » Haartransplantation » User Vorstellungen » Welche Klinik würdet ihr mir empfehlen?