Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149015] :: Mo, 23.03.20 18:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich lese hier schon eine Weile mit. Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren, ob in meinem Fall eine HT nochmal überhaupt in Frage käme.

Ich bin Mitte 30, GE schreiten wieder fort, ebenso Tonsur wird immer lichter.

Ich habe seit etwa 10 Jahren Haarausfall. Ich habe generell viele, aber eher dünne Haare und möchte mir gerne die Geheimratsecken wieder auffüllen lassen. Meine letzte OP ist genau 1 Jahr her. Nun habe ich das Endergebnis und bin damit nicht zufrieden. Oben gibt es immer noch eine kahle Stelle. Ich habe auch das Gefühl, dass mir die versprochenen 1700 Grafts nicht eingesetzt wurden. Für die FUT Methode hatte ich mich entschieden. Die nächste Methode wäre für mich die FUE Methode, da ich am Hinterkopf immer noch ein taubes Gefühl habe. Glaubt ihr dass mir bei der nächste HT 1000 Grafts reichen um erneut die Geheimratsecken und den oberen Kopfbereich aufzufüllen? Ich würde mir eine HT ohne eine komplette Rasur wünschen, damit ich nach der OP innerhalb von 2-3 Wochen gesellschaftsfähig bin.

Von Elitehairtransplant habe ich ein gutes Angebot dazu bekommen.

PS. Meine letzte HT hatte ich bei Dr. Christian Metz Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie machen lassen.

Danke für eure Tipps!!

Anbei Bilder nach der OP und das jetztige Ergebnis.


  • Anhang: IMG_3946.HEIC
    (Größe: 504.90KB, 292 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_4176.HEIC
    (Größe: 796.04KB, 90 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_4441.HEIC
    (Größe: 1.98MB, 65 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149022 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Di, 24.03.20 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sunny-munich schrieb am Mon, 23 March 2020 18:38
Hallo zusammen,

ich lese hier schon eine Weile mit. Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren, ob in meinem Fall eine HT nochmal überhaupt in Frage käme.

Ich bin Mitte 30, GE schreiten wieder fort, ebenso Tonsur wird immer lichter.

Ich habe seit etwa 10 Jahren Haarausfall. Ich habe generell viele, aber eher dünne Haare und möchte mir gerne die Geheimratsecken wieder auffüllen lassen. Meine letzte OP ist genau 1 Jahr her. Nun habe ich das Endergebnis und bin damit nicht zufrieden. Oben gibt es immer noch eine kahle Stelle. Ich habe auch das Gefühl, dass mir die versprochenen 1700 Grafts nicht eingesetzt wurden. Für die FUT Methode hatte ich mich entschieden. Die nächste Methode wäre für mich die FUE Methode, da ich am Hinterkopf immer noch ein taubes Gefühl habe. Glaubt ihr dass mir bei der nächste HT 1000 Grafts reichen um erneut die Geheimratsecken und den oberen Kopfbereich aufzufüllen? Ich würde mir eine HT ohne eine komplette Rasur wünschen, damit ich nach der OP innerhalb von 2-3 Wochen gesellschaftsfähig bin.

Von Elitehairtransplant habe ich ein gutes Angebot dazu bekommen.

PS. Meine letzte HT hatte ich bei Dr. Christian Metz Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie machen lassen.

Danke für eure Tipps!!

Anbei Bilder nach der OP und das jetztige Ergebnis.
Würde dir gerne was sagen... Aber das Format kann ich nicht öffnen, kannst du vllt ein Standard Format hovhladen?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149023 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Di, 24.03.20 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sunny-munich schrieb am Mon, 23 March 2020 18:38

Von Elitehairtransplant habe ich ein gutes Angebot dazu bekommen.

PS. Meine letzte HT hatte ich bei Dr. Christian Metz Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie machen lassen.
Du hattest bereits Eine HT mit einem Ergebnis, welches dich nicht zufrieden stellt. Jetzt hast du ein "gutes" Angebot bekommen? Warum gut? Gut für wen?

Meine Empfehlung: Lese dich hier und in anderen Foren ein.
HT ist ein Branche voller schwarzer Schafe - du musst vorsichtig sein. Typischwerweise dauert das einlesen mehrere Monate und so lang wartest du auch auf einen Beratungstermin in einer Top-Klinik.

Maßstab für mich:

- Wie gut ist die Beratung (speziell bei einer Repair)
- Gibt es gute unabhängige Patientenberichte in Foren wie diesem oder HRN (US Forum)

Die von die angesprochen Kliniken erfüllen diese Anforderungen für mich persönlich nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149024 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Mi, 25.03.20 00:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Verschiebe das mal vorsichtshalber auf 2021.
Wer weiß, wann man überhaupt wieder in die Türkei einreisen darf.

Frage mich sowieso, warum Elithair aktuell Angebote raushaut.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149025 ist eine Antwort auf Beitrag #149024] :: Mi, 25.03.20 06:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Momentan Mitte April


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149026 ist eine Antwort auf Beitrag #149022] :: Mi, 25.03.20 08:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi, Sorry. Habs jetzt als JPG hochgeladen.

[Aktualisiert am: Mi, 25 März 2020 08:34]


  • Anhang: IMG_3946.jpg
    (Größe: 789.39KB, 231 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_4176.jpg
    (Größe: 1.16MB, 176 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_4441.jpg
    (Größe: 1.72MB, 161 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149027 ist eine Antwort auf Beitrag #149023] :: Mi, 25.03.20 08:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gasthörer schrieb am Tue, 24 March 2020 22:59
Sunny-munich schrieb am Mon, 23 March 2020 18:38

Von Elitehairtransplant habe ich ein gutes Angebot dazu bekommen.

PS. Meine letzte HT hatte ich bei Dr. Christian Metz Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie machen lassen.
Du hattest bereits Eine HT mit einem Ergebnis, welches dich nicht zufrieden stellt. Jetzt hast du ein "gutes" Angebot bekommen? Warum gut? Gut für wen?

Meine Empfehlung: Lese dich hier und in anderen Foren ein.
HT ist ein Branche voller schwarzer Schafe - du musst vorsichtig sein. Typischwerweise dauert das einlesen mehrere Monate und so lang wartest du auch auf einen Beratungstermin in einer Top-Klinik.

Maßstab für mich:

- Wie gut ist die Beratung (speziell bei einer Repair)
- Gibt es gute unabhängige Patientenberichte in Foren wie diesem oder HRN (US Forum)

Die von die angesprochen Kliniken erfüllen diese Anforderungen für mich persönlich nicht.
Zumindest war das Beratungsgespräch am Telefon mit der Klinik in der Türkei sehr angenehm. Wusste nicht dass die in Berlin auch ein Büro haben, weil mich eine berliner Rufnummer angerufen hat. Habe jetzt einige Erfahrungsberichte entdeckt über die Klinik, die mich persönlich verunsichern. Ich werde mich weiter umsehen nach einer geeigneten Klinik und einen Termin ausmachen nachdem sich die Situation beruhigt hat.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149028 ist eine Antwort auf Beitrag #149026] :: Mi, 25.03.20 08:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sunny-munich schrieb am Wed, 25 March 2020 08:33
Hi, Sorry. Habs jetzt als JPG hochgeladen.

Hier noch weitere Bilder nach OP bei Hr. Metz in München.


  • Anhang: IMG_7001.jpeg
    (Größe: 1.76MB, 194 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_7597.jpeg
    (Größe: 1.49MB, 151 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149029 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Mi, 25.03.20 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1700 grafts mit fut Rolling Eyes
Auch meine Empfehlung, les dich hier ein. Du wirst schnell merken das Elitehair nicht die beste oder gar eine gute Anlaufstelle ist.
In der Türkei gibt es deutlich bessere Anbieter.
Mach nicht den gleichen Fehler wie bei deiner ersten OP.

Gruß!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149030 ist eine Antwort auf Beitrag #149028] :: Mi, 25.03.20 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist ja auch viel zu weit auseinander gesetzt oder? Sieht man ja mit bloßem Auge.
Falls das stimmen sollte, ist das wirklich stümperhaft, wieso darf so jemand in D operieren




1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149031 ist eine Antwort auf Beitrag #149030] :: Mi, 25.03.20 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SayajinGain schrieb am Wed, 25 March 2020 11:07
Das ist ja auch viel zu weit auseinander gesetzt oder? Sieht man ja mit bloßem Auge.
Falls das stimmen sollte, ist das wirklich stümperhaft, wieso darf so jemand in D operieren
Danke für dein Feedback. Um so eine stümperhafte Arbeit zu vermeiden wollte ich die HT in Deutschland angehen. Aber da siehste mal was dabei rauskommt. Ich bereue es jeden Tag. Vorallem weil der Arzt meinte die Taubheit dauert 2 Monate. Ich habe die Taubheit nach 1 Jahr immernoch am Hinterkopf. Die nächste HT wird in der Türkei stattfinden. Habe bisher positives von Demirsory gelesen und werde mal Kontakt zu Ihm aufnehmen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149033 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Mi, 25.03.20 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

heutzutage jemandem eine FUT Narbe zu verpassen und dann nur 1700 Grafts zu ernten, grenzt meiner Meinung nach schon fast an Körperverletzung. Wenn FUT, dann sollte man das auch für mehr als 3500 Grafts machen. Alles darunter sollte nur per FUE gemacht werden. Wie sieht denn die Narbe aus? Schmal oder breit? Entzündet, ggf keloid? Lass das doch mal von einem Profi checken, der sich auch mit FUTs auskennt, z.B. Dr Muresanu oder Dr Feriduni. Der kann dann auch etwas zur Taubheit sagen. Ggf macht es Sinn, Deine Narbe zu korrigieren und dabei noch ein paar Grafts zu entnehmen, um vorne eine gute und dichte Haarlinie zu schaffen. Deine Abstände finde ich deutlich zu groß. Das wäre meine Herangehensweise. Ohne das gecheckt zu haben, würde ich nicht vorschnell eine FUE buchen. Kosten sollten absolut zweitrangig sein.

Alles Gute!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149038 ist eine Antwort auf Beitrag #149025] :: Mi, 25.03.20 16:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
True schrieb am Wed, 25 March 2020 06:50
Momentan Mitte April

Das glaubst du doch selbst nicht.
Mit Glück vllt im Herbst wieder.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149041 ist eine Antwort auf Beitrag #149038] :: Mi, 25.03.20 23:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Keine Sorge das kann man sehr gut reparieren. Bitte beim zweiten Mal es richtig machen. Dh nicht Türkei.




1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149044 ist eine Antwort auf Beitrag #149038] :: Do, 26.03.20 07:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Wed, 25 March 2020 16:11
True schrieb am Wed, 25 March 2020 06:50
Momentan Mitte April
Das glaubst du doch selbst nicht.
Mit Glück vllt im Herbst wieder.
Herbst Laughing Abwarten und sehen


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149045 ist eine Antwort auf Beitrag #149041] :: Do, 26.03.20 08:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SayajinGain schrieb am Wed, 25 March 2020 23:00
Keine Sorge das kann man sehr gut reparieren. Bitte beim zweiten Mal es richtig machen. Dh nicht Türkei.
Danke dir für die Empfehlung. Ich wusste gar nicht dass man eine Narbe reparieren kann. Also wieder FUT? Glaubst du dass die Taubheit nach der Reparatur verringert wird? Bei den o.g. Ärzten habe ich bereits nun eine Anfrage gestellt. Wenn es zu einem Beratungs- oder OP-Termin kommt werde ich berichten. Danke für die Tipps.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149046 ist eine Antwort auf Beitrag #149041] :: Do, 26.03.20 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SayajinGain schrieb am Wed, 25 March 2020 23:00
Keine Sorge das kann man sehr gut reparieren. Bitte beim zweiten Mal es richtig machen. Dh nicht Türkei.
Also die Türkei per se zu verteufeln halte ich für falsch.
Die Ärzte bei HLC sind meiner Meinung nach mit Heitmann und Feriduni die besten in Europa.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149049 ist eine Antwort auf Beitrag #149044] :: Do, 26.03.20 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oezdemir schrieb
Herbst Laughing Abwarten und sehen

Die Türkei hat ja noch verhältnismässig wenig Infizierte und Tote. Die werden einen Teufel tun und die Einreise ab Mitte April wieder erlauben.

Na gut, muss jeder selbst wissen.
Wer jetzt nen Termin macht und 500€ anzahlt ist dann eben selbst Schuld Very Happy




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149104 ist eine Antwort auf Beitrag #149049] :: So, 29.03.20 15:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Sunny-munich: auch in Deutschland kann man glücklich werden mit einer HT (siehe meine Signatur). Eine Teilrasur wird auch dort angeboten.

Die Dichte bei deiner ersten OP ist nicht akzeptabel. Und eine FUT bei 1700 Grafts ist auch sehr fraglich. Darf ich fragen, wieviel du dafür bezahlt hast?

[Aktualisiert am: So, 29 März 2020 15:21]




Oktober 2017: 2500 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE und Absenkung Haaransatz (Norwood-Status 2 - 3)

Oktober 2018: 300 Grafts bei Hairmedic (FUE) für GHE (eigentlich im Nachhinein nicht nötig gewesen, dafür sind diesmal die Stirnfalten weg - gute Nebenwirkung der üblichen Schwellung zu meiner erfreulichen Überraschung)

Mitglied im Allg. Forum seit 2006 (Endzeitelektro-Fan). In 2006 dann ein Test mit Minoxidil - Abbruch wg. Nebenwirkungen.

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149142 ist eine Antwort auf Beitrag #149104] :: Di, 31.03.20 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dark-Waver schrieb am Sun, 29 March 2020 15:18
@Sunny-munich: auch in Deutschland kann man glücklich werden mit einer HT (siehe meine Signatur). Eine Teilrasur wird auch dort angeboten.

Die Dichte bei deiner ersten OP ist nicht akzeptabel. Und eine FUT bei 1700 Grafts ist auch sehr fraglich. Darf ich fragen, wieviel du dafür bezahlt hast?
Hr. Metz aus München hatte mir beim Beratungsgespräch mitgeteilt, dass er versuchen wird so viele Grafts wie möglich zu entnehmen. Er wollte sich nicht auf eine Graftzahl im Vorfeld einlassen. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass es 1700 Grafts waren die von 2 Assistentinnen bei mir eingepflanzt wurden. 6K hat mich die OP gekostet. Im Nachhinein bereue ich das natürlich und glaube, dass ich in der Türkei für das Geld bessere Ergebnisse erzielt hätte.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149624 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Di, 05.05.20 17:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eins geht mir nicht aus dem Kopf: Nachdem der Eingriff erfolgt ist hat mir der Arzt den entnommenen Streifen gezeigt. Der war gute 2 Finger breit. Ich habe hinten wirklich dichtes Haar. Können aus diesem Streifen echt nur 1700 Grafts gewonnen worden sein? Der Arzt erwähnte während der OP 2x beiläufig, dass ich ein guter Spender wäre. Ich bin aber nicht darauf eingegangen. Nun zu meiner Vermutung: Kann es sein, dass der Arzt nicht alle entnommenen Grafts bei mir eingepflanzt hat ? Kann man überhaupt fremde Grafts einpflanzen?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149627 ist eine Antwort auf Beitrag #149624] :: Di, 05.05.20 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grundsätzlich kann man das schon. Dabei würde jedoch nahezu nichts anwachsen... also Nein.
Man kann auch einen schmalen Streifen mit 1700 Grafts entnehmen. Da lässt sich hier im nachhinein nur spekulieren zumal wir deine Narbe/Donor nie gesehen haben.

Eigne dir endlich die Basics an (z.B. hier im Forum oder auf Andreas Krämer seiner Homepage oder oder oder....). Und im Herbst oder nächstes Jahr dann der nächste -hoffentlich erfolgreiche- Versuch. Nutze die aktuelle Zeit um dein Budget aufzustocken. Wirst es noch für weitere HTs brauchen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149629 ist eine Antwort auf Beitrag #149624] :: Di, 05.05.20 23:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du vermutest doch nicht ernsthaft, dass dein Arzt deine Grafts jemand anderen eingepflanzt hat? Rolling Eyes

Mit der Breite der Narbe und der Höhe könntest du die Anzahl der Grafts ganz grob schätzen. Dafür müsstest du natürlich deien Dichte im Donor kennen, selbst messen oder schätzen.

1700 sind eher wenig für FUT:


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149633 ist eine Antwort auf Beitrag #149015] :: Mi, 06.05.20 17:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rein vom Hinsehen ohne Gewähr das ich die vorige Tonsur nicht sehen kann würde ich auch nicht auf 1700 bei dir tippen.
In der vordersten Haarlinie in der absolut dicht gesetzt werden muss ist es bei dir extrem spärlich.
Ist ja jetzt schon rum aber ich würde sagen das sind unter 1000.
Lass dir Zeit, ist noch zu retten bei dir, mit der entsprechenden Planung kannst du ein gutes Ergebnis erreichen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT [Beitrag #149634 ist eine Antwort auf Beitrag #149633] :: Do, 07.05.20 09:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
Also das Ergebnis der ersten OP sieht echt nicht haarig aus um mal in abstrakten Worten zu bleiben.

Vor allem, ich habe mir mal die Webseite von diesem Arzt angesehen. Der bietet im Prinzip alles an. Wenn er alles nur so ein bisschen kann wie Haare verpflanzen, dann gute Nacht. Bei der Brustvergrößerung muss man ja auch Angst haben, dass der links dann 250 Gramm nimmt und rechts 500.

Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: 29 Jahre, Geheimratsecken HT Überlegung
Nächstes Thema: HT empfehlenswert?
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » Eure Empfehlungen zu meiner 2. HT