Startseite » Erfahrungsberichte  » Hattingen » 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149096] :: Sa, 28.03.20 21:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Community,

aktuell hält das Corona-Virus die Welt in Atem und mein wunderschönes Sachsen hat mir eine Ausgangssperre erteilt.
Da mir nun doch langsam die Decke auf den Kop fällt, möchte ich mal meine HT bei Hattingen Hair zu Papier bringen.

Vorgeschichte:
Bereits als Kind hatte ich einen sehr späten Haaransatz. Da meine Haare steil nach vorn wachsen, habe ich die Haare stets etwas länger getragen und somit die hohe Stirn kaschiert.
Beim Radfahren oder Schwimmen ist dann doch dem ein oder anderen mein hoher Haaransatz aufgefallen und ich wurde auf eventuellen Haarausfall angesprochen - wohlgemerkt bereits mit 14 Jahren.
Zwischen dem 20 - 30 Lebensjahr kamen kleine Geheimratsecken hinzu.

Erste Kontaktaufnahme:
Nach einjährigem Einlesen in verschiedenen Medien und vergleichen von Erfahrungsberichten, fiel meine Wahl auf Hattingen Hair in Schaffhausen.
Lieber einmal viel Geld bezahlen und das Thema Haare für die nächsten 30 Jahre abhaken, als nach den Strapazen einer HT noch unglücklicher zu sein.

Es folgte eine Online-Beratung meiner eingereichten Bilder und eine zweite Beratung via Skype.
Herr Dr. Muresanu lud mich im Mai 2019 zu einer persönlichen Beratung nach Berlin ein. Das passte mir auch gut, da ich in Berlin arbeite.

Beim ersten Anschauen meinte Herr Dr. Muresanu ehrlicherweise, er könne sich nicht vorstellen, dass ich eine HT benötige.
Als ich dann die vorderen Haare beiseite schob, entdeckte er dann doch eine große haarlose Fläche. Sein Vorschlag von etwa 1500 - 1700 FUs via Skype korrigierte Herr Dr. Muresanu nun auf 2750 FUs. Er bestätigte mir einen guten Spender zu haben aber dünnes Haar. Er selbst schlug mir auch eine Teilrasur vor, um die Stirn wieder gekonnt zu kaschieren.
Als Termin einigten wir uns dann auf Mitte Januar 2020.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149097 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: So, 29.03.20 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die OP:
Am Tag der OP kam ich pünktlich 10:00 Uhr in die Klinik in Schaffhausen. Ein angenehmer Altbau, wie ich es aus meiner Heimatstadt kenne.
Herr Dr. Muresanu nahm mich persönlich in Empfang.
Nach einem gemeinsamen Gespräch im Büro und dem Erledigen des Schriftkrams ging es in den OP Saal. Hier lernte ich auch Frau Dr. Muresanu kennen. Eine unheimlich nette Persönlichkeit. Als mir Herr Muresanu erneut bescheinigte ehern dünnes Haar zu haben, klopfte mir seine Frau auf die Schulter und meinte: „kein Problem, dünne Haare fallen dafür schöner und weicher." Dieses positive Denken mag ich an Menschen.

Es begann das Einzeichnen der Haarlinie, einer der wichtigsten Schritte.
Man merkte, wie künstlerisch und mit welcher Erfahrung Herr Dr. Muresanu an die Sache heran ging:

Eine Linie, Pause, neue Linie, Pause, Linie wieder weg, Schädelknochen abfühlen, Linie, „ich hole mal meine Frau", Frau Dr. Muresanu zeigt eine Linie auf der linken Seite, Linie, usw., usw..

So entstand meine ganz eigene individuelle Haarlinie.

Herr Dr. Muresanu korrigierte die Zahl der Grafts auf 3000, um ein wirklich gutes Ergebnis zubekommen. Die zusätzlichen 250 Grafts schenkte er mir. Eine sehr freundlicher Geste!

Mit Herr und Frau Muresanu ging es dann zum Rasieren und Haarewaschen.

Im Op-Saal nahm ich Platz und Frau Dr. Muresanu verabreichte mir die Spritzen, um im Anschluss die Slitz in die Stirn zu setzen.
Anschließend legte ich mich auf den Bauch, für das Aushöhlen der Kanäle. Auch diesen Schritt übernahm Frau Dr. Muresanu.
Die Entnahme der einzelnen Grafts erfolgte durch das Team der Krankenschwestern. Auf dem Tisch neben an, wurden die Grafts gewaschen, gezählt und unter einem Mikroskop sortiert.
Das Einsetzen der Grafts in die Stirn übernahmen ebenfalls die Kolleginnen, wobei Herr und Frau Muresanu öfter das Zimmer betraten, um zu schauen, wie es mir geht. Die Vorgänge Ausstechen, Herausziehen und Einsetzen der Grafts wiederholten sich immer wieder über den Tag verteilt.

Ca. 18:00 Uhr und nach 1400 FUs endete der erste Tag.


Am zweiten Tag folgte eine erste Waschung und Begutachtung.
Ich nahm im OP-Stuhl Platz und es begann derselbe Ablauf, wie am Tag zu vor.
An diesem Tag sollten es dann 1600 FUs werden.

Beide Begutachteten mich am Ende und entschieden noch weitere 50 Grafts in die vorderste Front zusetzen. Diese weiteren 50 Grafts sollten für noch mehr Natürlichkeit sorgen.

An Tag Drei wurde mein Kopf erneut gewaschen und Fotos gemacht.
Es folgte eine Abschlussbesprechung mit Herrn Dr. Muresanu. Er war mit dem Ablauf zufrieden und gab mir die POST-OP Anweisungen mit.
Wir unterhielten uns noch über Gott und die Welt, Wiese sehen macht Freude, Shakiri, Herrn Heitmann, usw. Am PC habe ich noch weitere Ergebnisse begutachten dürfen.

Um 10:00 Uhr ging es mit dem Zug wieder Richtung Heimat.

/foren/transplant/index.php?t=getfile&id=46292&private=0

/foren/transplant/index.php?t=getfile&id=46293&private=0

/foren/transplant/index.php?t=getfile&id=46294&private=0

/foren/transplant/index.php?t=getfile&id=46295&private=0

/foren/transplant/index.php?t=getfile&id=46296&private=0


  • Anhang: Front .JPG
    (Größe: 190.31KB, 1702 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Hinten.JPG
    (Größe: 772.24KB, 1691 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Seite.JPG
    (Größe: 186.31KB, 1668 mal heruntergeladen)
  • Anhang: In Zahlen .JPG
    (Größe: 407.22KB, 1683 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Oben.JPG
    (Größe: 247.63KB, 53 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149102 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: So, 29.03.20 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für den Bericht.

Sehr sehr saubere Arbeit gefällt mir richtig gut. Ich finde bei Hattingen immer, dass alles unfassbar schonend aussieht. Ich durfte herrn muresanu selbst mal in München kennenlernen und kann nur bestätigen, dass er einem eher abrät und keinen drängt.

Erlaube mir ein paar Fragen Smile

- wurden die Haare manuell oder mit waw entnommen?
- wie sieht deine familiäre Vorgeschichte aus? Nimmst du Medis? Du bist 1989 Baujahr nehme ich an
- ist zwei Monate her, müsste es nicht jetzt auch aktuelle Bilder geben?




1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149112 ist eine Antwort auf Beitrag #149102] :: So, 29.03.20 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wow!
Bisher war ich kein Fan der sehr sehr konservativen Hattingen Haarlinien, da ich finde dass die Haarlinie den größten Impact auf die Attraktivität des Gesichts hat. Aber diese hier gefällt mir sehr gut, wenn alles anwächst wird das sicher ein gutes Ergebnis


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149115 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: So, 29.03.20 21:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sieht super aus.
Bin auf den weiteren Verlauf gespannt.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149117 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Mo, 30.03.20 00:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Sayajin
- die Haare wurden manuell mit einer Art Stift entnommen.

- Medikamente nehme ich keine. So richtig extremen Haarausfall hat niemand in meiner Familie. Meine beiden Großväter haben bzw. hatten auch noch im hohen Alter Haare auf dem Kopf.
Mein Vater ist 64 Jahre alt, hat Geheimratsecken, aber keinen Haarausfall an der Tonsur. Ich glaube, da habe ich Glück.
Ich bin Baujahr 89 und 30 Jahre alt. Ja das hätte ich oben mal dazu schreiben können.

- Update kommt gleich.

@StruggleHair
mir gefällt es, dass die Muresanus bei jedem eigene individuelle Haarlinien machen. In einem älteren Thread hat Herr Muresanu mal beschrieben, auf was er alles achtet (Gesamterscheinung, Alter, Proportionen, etc.) Ja, das Anwachsen ist definitiv das Wichtigste.

@Alessandro
Danke


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149123 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Mo, 30.03.20 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update 1 Woche Post OP

Auf Empfehlung von Herrn Dr Muresanu habe ich mir sehr oft ein nasses Tuch über den Empfängerbereich gelegt und den Stirnbereich feucht gehalten. Die Krusten haben sich dann zwischen Tag 5-7 ohne Kraft und Kratzen gelöst.
Im Spenderbereich hatte ich sehr oft ein Jucken. Pünktlich zur Schlafenszeit begann dieser Juckreiz und hat mir das Einschlafen erschwert.
Eine kleine taube Stelle im Empfängerbereich, in der Größe einer 2€ Münze, sollte mich noch weitere zwei Wochen begleiten.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149133 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Mo, 30.03.20 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update 2 Wochen Post OP

Der Spenderbereich hat sich prima erholt. Der Juckreiz hat aufgehört und die Haare wachsen wie vorher.

Der Empfängerbereich ist noch gerötet. Die transplantierten Haare sind munter weiter gewachsen.

Hier habe ich wieder begonnen unter Leute zu gehen und wirklich niemand hat einen Eingriff erkannt. Meine Resthaare habe ich wieder über die Stirn getragen, lediglich über die doch sehr kurzen Seiten war der Freundeskreis verwundert.

Auch mit Fitness durfte ich nach 14 Tagen wieder anfangen. Mit Fußball hätte Herr Muresanu nach zwei Wochen auch kein Problem gehabt, aber es stand kein Spiel an.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149201 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Fr, 03.04.20 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update 6 Wochen Post OP

Viele der transplantierten Haare sind nun ausgefallen. Die Haare, die nicht ausgefallen sind, wirken schwach und wachsen sehr langsam.

Der Empfängerbereich ist weiterhin gerötet. Meine restlichen Haare wachsen sehr natürlich wieder nach. Der Juckreiz hat aufgehört. Der ein oder andere Pickel taucht im Empfängerbereich auf.

[Aktualisiert am: Fr, 03 April 2020 14:44]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149203 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Fr, 03.04.20 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update 6 Wochen und 1 Tag Post OP

Ein Update nur einen Tag später?

Ich habe Herrn Dr. Muresanu mein 6 Wochen Update mit Bildern und in Schrift zu kommen lassen.
Obwohl es Sonntag zur Kaffeezeit war, bekam ich direkt eine Sprachnachricht.
Ich solle doch die nicht ausgefallenen Haare bitte vorsichtig hinaus zupfen.
Oh, da war ich aber überrascht!
Gesagt getan bin ich mit Pinzette vor den Spiegel getreten. Natürlich ein komisches Gefühl aber man vertraut einfach dem Meister. Die Haare ließen sich ohne Kraft und Schmerzen entfernen ... Als würde das Haar nur in Butter stecken.
Ob dies denn besser für das Anwachsen und den Heilungsverlauf ist, wurde mir kurz und präzise mit ´Ja´ beantwortet.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149204 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Fr, 03.04.20 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pinzette hinaus zupfen, bin mal mit dem Ergebnis gespannt Shocked


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149209 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Fr, 03.04.20 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Top Update, krass das mit dem Zupfen habe noch nie gehört.
Jetzt mit „Ausgangssperre"
ist eig en Top Zeitpunkt für ne HT


Operiert Hattingen Hair aktuell eigentlich?




1x tägl. Liposome finasteride
1x Tägl. Minox Foam 5%

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149226 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Sa, 04.04.20 12:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, die Sprachnachricht musste ich mir auch mehrfach anhören.
Aber ein Wachstum ist zu erkennen und das beruhigt.

In 10 Tagen kommt dann das 3 Monats-Update.


Ob Hattingen noch operiert weiß ich nicht. Ich werde Dr. Muresanu mal fragen, wenn ich ihm aktuelle Bilder zukommen lasse.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149362 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Fr, 10.04.20 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin Sawyer.

Hatte nur eine Woche später meine OP bei Hattingen, ähnliche Graftsanzahl .. und bin gespannt auf dein 3 Monats Update um mal zu vergleichen obs bei mir genauso aussieht.

Grüße und gutes Wachstum


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur [Beitrag #149426 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Di, 14.04.20 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update - 3 Monate

Heute sind es nun drei Monate seit meiner OP bei Hattingen Hair.
Die Haare wachsen und das ist natürlich das Wichtigste.
Ich bin aktuell zufrieden und bin gespannt, was die Zeit bringen wird.

[Aktualisiert am: Di, 14 April 2020 21:27]


Den Beitrag einem Moderator melden

4 Monate [Beitrag #149746 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Do, 14.05.20 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update - 4 Monate

Vier Monate sind nun seit der OP vergangen.
Eine positive Veränderung zu Monat drei ist zu erkennen.
Zum Friseur habe ich es bisher aber noch nicht geschafft.


Den Beitrag einem Moderator melden

Hair-Count [Beitrag #149747 ist eine Antwort auf Beitrag #149096] :: Do, 14.05.20 11:03 Zum vorherigen Beitrag gehen


Haircount: FUE Januar 2020
Grafts: Hairs:
1. 579 579
2. 1813 3626
3. 614 1842
4. 1 4
-------------------------------
Total: 3007 6051
Rate 2,01


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Hattingen Hair 5227 FUT an Zwei Tagen 21.-22.02.2019
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Erfahrungsberichte  » Hattingen » 3008 Grafts FUE - 13./14. Januar 2020 - Teilrasur