Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152285] :: Mo, 02.11.20 11:06 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob das hier das richtige Unterforum oder ob es das Thema an anderer Stelle bereits gibt.

Die Frage ist wie man sich nun Verhalten sollte wenn man innerhalb der aktuelle Reisewarmimgszeit einen HT Termin in der Türkei hat.

Laut aktueller regelung muss man ja einen max 48h alten negativ test haben um einzureisen. Das ist ja kein problem, aber bei der ausreise wird ebenfalls ein negativer test verlangt.
Wenn dieser aber positiv ausfallen sollte kann man trotz frischer OP nicht aus der Türkei ausreisen und müsste sich in Türkei in quarantäne begeben.
Wie seht ihr das? Würdet ihr den termin verschieben, bzw absagen oder das Risiko eingehen?




Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152298 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Mo, 02.11.20 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie ist denn dein Zeitplan? Wenn du nur für 2, 3 Tage in der Türkei bist, kann nur eine Ansteckung in Deutschland zu einem positiven Test am Flughafen in der Türkei führen, weil der Test erst ein paar Tage nach der Ansteckung anschlägt.

Ist natürlich ein großes Risiko, wie sieht's mit Job, familiären Verpflichtungen etc. aus? Außerdem drohen 2 Wochen Einkasernierung in einem Hotelzimmer / AirBnB und. Wie leicht man an sowas mit postivem Test kommt kann ich auch nicht einschätzen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152318 ist eine Antwort auf Beitrag #152298] :: Di, 03.11.20 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nun ja, ich hätte Anreise am 9.12 und Rückreise am 12.12.

Problem ist halt: Bin ich aus irgendwelchen Gründen positiv (sei es sogar ein falsch positiver Test) würde ich weitere 14 Tage und somit Weihnachten alleine in der Türkei verbringen. Unabhängiog davon bin ich ehrlicherweise beriuhigter wenn ich mit einer frischen OP eher in D als in der Türkei befinden würde...

Somit bin ich eigentlich kurz davor meinen Termin zu verschieben...

Ist jemand in ähnlicher Situation?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152319 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Di, 03.11.20 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
raketenkonstrukteur schrieb am Mo, 02 November 2020 11:06
Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob das hier das richtige Unterforum oder ob es das Thema an anderer Stelle bereits gibt.

Die Frage ist wie man sich nun Verhalten sollte wenn man innerhalb der aktuelle Reisewarmimgszeit einen HT Termin in der Türkei hat.

Laut aktueller regelung muss man ja einen max 48h alten negativ test haben um einzureisen. Das ist ja kein problem, aber bei der ausreise wird ebenfalls ein negativer test verlangt.
Wenn dieser aber positiv ausfallen sollte kann man trotz frischer OP nicht aus der Türkei ausreisen und müsste sich in Türkei in quarantäne begeben.
Wie seht ihr das? Würdet ihr den termin verschieben, bzw absagen oder das Risiko eingehen?


Braucht Mann bei der einreise einen Test bist du dir sicher?



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152320 ist eine Antwort auf Beitrag #152319] :: Di, 03.11.20 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Statham1 schrieb am Di, 03 November 2020 10:44
raketenkonstrukteur schrieb am Mo, 02 November 2020 11:06
Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob das hier das richtige Unterforum oder ob es das Thema an anderer Stelle bereits gibt.

Die Frage ist wie man sich nun Verhalten sollte wenn man innerhalb der aktuelle Reisewarmimgszeit einen HT Termin in der Türkei hat.

Laut aktueller regelung muss man ja einen max 48h alten negativ test haben um einzureisen. Das ist ja kein problem, aber bei der ausreise wird ebenfalls ein negativer test verlangt.
Wenn dieser aber positiv ausfallen sollte kann man trotz frischer OP nicht aus der Türkei ausreisen und müsste sich in Türkei in quarantäne begeben.
Wie seht ihr das? Würdet ihr den termin verschieben, bzw absagen oder das Risiko eingehen?


Braucht Mann bei der einreise einen Test bist du dir sicher?

Ja, aber das ist das kleinere problem. Wen der Test in D positif ausfällt kann einfach nicht in die Türkei fliegen und gut ist. Das eigentliche Problem ist

1. die Einreise:
Wenn man dort mit dem Temperaturscanner mit erhöhter Temp gemessen wird gibt es einen test. Fällt dieser positiv aus gibt es schon vor der geplanten OP die 14 tage Quarantäne und die OP kannst du dann eh abblasen.

2. Die Abreise:
Sollllte der verpflichtende Schelltest am Flughafen positiv ausfallen stehst du mit frischer OP da, kannst nicht nach Hause fliegen und musst mit positivem Vovid 19 befund irgendwo 14 Tage unterkommen.

Von der Klinik frage warte ich gerade auf Stellungnahme was in diesem Fall passiert... Aber ist ja genau genommen ab dem Zeitpunkt nicht mehr deren Problem.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152322 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Di, 03.11.20 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn Man Positiv ist, kann nirgendwo hin Fliegen, Fahren
Bei Ausreise von Deutschland nach Türkei Braucht man momentan Keinen PCR Test.(Bei Fieber etc. natürlich wird es zwanghaft gemacht)
Bei Ausreise Nach Deutschland wie du auch schreibst Braucht man einen 48Stunden gültigen PCR Test,

Ergebnis: Wenn man auf der sicheren Seite sein möchte ,
Vorabflug nach Türkei PCR Test machen, wenn Negativ ist,
wird es auch nach einem Tag sich nicht andern und man macht nach einem Tag Ankunft PCR in Türkei,





Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152323 ist eine Antwort auf Beitrag #152322] :: Di, 03.11.20 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kling nach viel Stress. Eine Option ist die HT zu verlegen, sie läuft ja nicht weg Razz LG


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152326 ist eine Antwort auf Beitrag #152322] :: Di, 03.11.20 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Statham1 schrieb am Di, 03 November 2020 11:22
Wenn Man Positiv ist, kann nirgendwo hin Fliegen, Fahren
Bei Ausreise von Deutschland nach Türkei Braucht man momentan Keinen PCR Test.(Bei Fieber etc. natürlich wird es zwanghaft gemacht)
Bei Ausreise Nach Deutschland wie du auch schreibst Braucht man einen 48Stunden gültigen PCR Test,

Ergebnis: Wenn man auf der sicheren Seite sein möchte ,
Vorabflug nach Türkei PCR Test machen, wenn Negativ ist,
wird es auch nach einem Tag sich nicht andern und man macht nach einem Tag Ankunft PCR in Türkei,




Danke, das stimmt soweit alles, aber es wird laut Klinik am Flughafen ein Test durchgeführt maximal 6 Stunden vor Abreise...!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152489 ist eine Antwort auf Beitrag #152326] :: Do, 12.11.20 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
raketenkonstrukteur schrieb am Di, 03 November 2020 12:07
Statham1 schrieb am Di, 03 November 2020 11:22
Wenn Man Positiv ist, kann nirgendwo hin Fliegen, Fahren
Bei Ausreise von Deutschland nach Türkei Braucht man momentan Keinen PCR Test.(Bei Fieber etc. natürlich wird es zwanghaft gemacht)
Bei Ausreise Nach Deutschland wie du auch schreibst Braucht man einen 48Stunden gültigen PCR Test,

Ergebnis: Wenn man auf der sicheren Seite sein möchte ,
Vorabflug nach Türkei PCR Test machen, wenn Negativ ist,
wird es auch nach einem Tag sich nicht andern und man macht nach einem Tag Ankunft PCR in Türkei,



Danke, das stimmt soweit alles, aber es wird laut Klinik am Flughafen ein Test durchgeführt maximal 6 Stunden vor Abreise...!
Die Klinik will sich keine extra Arbeit machen und will dich mit frische OP Kopf 6 stunden vorher zum Flughafen abschieben ,


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152507 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Fr, 13.11.20 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So sehr man der HT entgegenfiebert und sich auf die neuen Haare freut. Tu dir den Stress nicht an und verschieb die OP. Du machst dir jetzt schön ständig einen Kopf ob alles Rund läuft. Denke nicht das es förderlich für den Wachstum deiner Schätzchen ist. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Smile
Verschieben...


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152508 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Fr, 13.11.20 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In der Tat... Habe ich bereits gemacht auf Anfang Februar mit der Hoffnung dass es dann besser ist...



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152710 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Fr, 27.11.20 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wäre es nicht am schlausten es so zu machen:

Beispiel:

Montag so spät wie nur möglich in die Türkei fliegen, sagen wir 20 Uhr, unmittelbar davor einen Corona Test am Flughafen machen, dieser ist dann 48h gültig.
Dienstag: OP Tag
Mittwoch: Rückflug vor Ablauf der 48h, z.B. 17 Uhr?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152728 ist eine Antwort auf Beitrag #152710] :: Sa, 28.11.20 01:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn jetzt die Impfungen wirklich schon im Dezember losgehen, würde ich lieber noch 3 bis 4 Monate warten.
Dann sollte sich die Gesamtlage doch Anfang Frühling deutlich gebessert haben.




Fin 1,25mg
04/2011 FUT 3650 Grafts
01/2020 FUE 2050 Grafts


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152769 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Mo, 30.11.20 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also ich hatte meine OP am 03.11.20 und es war perfekt.
Es war kaum was los und man hat sich wirklich Zeit für einen genommen.

Ich bin am 02.11.20 gegen 23 Uhr in Istanbul gelandet und am 04.11.20 gegen 15 Uhr abgeflogen.
Bei der Einreise in die Türkei ist kein Test erforderlich.
Lediglich zur Ausreise, sonst darf man nicht in den Flieger.

Ich persönlich würde es wieder so machen, obwohl ich auch wegen eines positiven Tests etwas Angst hatte, aber sowohl am Flughafen, im Hotel und Klinik habe ich mich sicherer gefühlt wie hierzulande.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152775 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Mo, 30.11.20 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bin am 19.11 nach Istanbul geflogen und hatte keinerlei Probleme.
Nachdem ich um kurz nach 24 Uhr gelandet bin , ging es direkt zum Corona Test (28€), welcher innerhalb von 10 Minuten erledigt war. (Richtung Ausgang 13 glaub ich)
Natürlich hat man ein mulmiges Gefühl das der Test positiv sein könnte, aber nach ein paar Stunden wird man erlöst Smile

Abrufen tut man diesen mit dem Strichcode und den letzten 4 Stellen deines Passes unter :

https://enabiz.gov.tr/

Auf der Rückreise am 21.11 wurde ich bestimmt 3 oder 4 mal nach meinem negativen Test gefragt (welcher 48h gültig ist) , da man ohne diesen nicht zurück nach Deutschland kommt.

Würde es genau so wieder machen und die Gedanken, welche man sich im voraus macht, sind wirklich unbegründet Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #152906 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Sa, 05.12.20 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo! Smile
Ich würde die OP definitiv noch durchführen, obwohl die deutsche Regierung über die Situation in der Türkei immer wieder warnt.

Ich habe meine HT am 21.08.2020 durchgeführt, also, mitten einer Pandemie. Und ich kann versichern, dass die Menschen in der Türkei sich bewusst sind, dass dies ein globales Problem ist, aber sie wollen nicht, dass ihre Geschäfte und der Tourismus aus diesem Grund vollständig aufhören.

Das medizinische Personal in der Klinik, in der Hotel und sogar ein Shuttle-Fahrer halten immer Abstand und tragen ständig eine Maske. Sogar Menschen auf der Straße tragen eine Maske, was selbst Menschen in Deutschland oft nicht tun.

Als Medizintourist hatte ich den Eindruck, dass Türken das Problem sehr ernst nehmen und sehr verantwortlich sind, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Das einzige Problem war, dass mein Kumpel nicht zur Operation in die Klinik mit mir gehen durfte, um für mich da zu sein und mich zu unterstützen.

Das andere dumme Problem, das wir hatten, war am Flughafen Göksen. Elithair arrangierte, dass wir einen Koronatest im Istanbul Flughafen durchführen würden. Daher konnten wir unsere Tests am Flughafen Göksen nicht ausdrucken und abstempeln...Wtf? Wir konnten einfach nicht verstehen, wie von verschiedenen Flughäfen in einer Stadt aus auf eine zentrale Datenbank des Gesundheitsministeriums nicht zugegriffen werden konnte... Wir haben ungefähr 2 Stunden lang versucht, die online erhaltenen Tests auszudrucken, weil sie sich auch geweigert haben, sie für uns auszudrucken. Dann warteten wir fast 30 Minuten, bis sie unsere Tests abgestempelt hatten. Am Ende haben die deutschen Zollbeamten nicht einmal auf unsere Testpapiere geschaut. Ich gehe davon aus, dass Deutschland stark davon abhängt, dass die Türken die Menschen nicht ohne negativen Koronatest nach Europa fliegen lassen (auch nicht die Europäer).

Vor allem aber müssen Sie sich daran erinnern, dass niemand Sie vor dem Virus schützen kann, wenn Sie selbst sich nicht schützen. Tragen Sie eine Maske / Handschuhe, waschen Sie Ihre Hände, wann immer Sie können, vermeiden Sie nicht notwendige Kontakte und haben Sie keine Angst oder Panik! Das war's!

Hoffe das hilft!

Eddie

[Aktualisiert am: Sa, 05 Dezember 2020 20:04]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #153072 ist eine Antwort auf Beitrag #152285] :: Mi, 16.12.20 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Antworten, ich habe ja wie gesagt den temrin verschoben nicht aus Angst wegen Corona oder der Umgang mit Corona in dr Türkei - sonder weil ich nicht das Risiko eingehen wollte im schlimmsten Fall bei positivem Testergebnis, die Weihnachtsfeiertage nicht bei meiner Familie verbringen zu können.

Deswegen werde ich den termin Ende Januar nun nachholen Corona hin oder her...


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #153073 ist eine Antwort auf Beitrag #152906] :: Mi, 16.12.20 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Europalette schrieb am Sa, 05 Dezember 2020 19:51
Hallo! Smile
Ich würde die OP definitiv noch durchführen, obwohl die deutsche Regierung über die Situation in der Türkei immer wieder warnt.

Ich habe meine HT am 21.08.2020 durchgeführt, also, mitten einer Pandemie. Und ich kann versichern, dass die Menschen in der Türkei sich bewusst sind, dass dies ein globales Problem ist, aber sie wollen nicht, dass ihre Geschäfte und der Tourismus aus diesem Grund vollständig aufhören.

Das medizinische Personal in der Klinik, in der Hotel und sogar ein Shuttle-Fahrer halten immer Abstand und tragen ständig eine Maske. Sogar Menschen auf der Straße tragen eine Maske, was selbst Menschen in Deutschland oft nicht tun.

Als Medizintourist hatte ich den Eindruck, dass Türken das Problem sehr ernst nehmen und sehr verantwortlich sind, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Das einzige Problem war, dass mein Kumpel nicht zur Operation in die Klinik mit mir gehen durfte, um für mich da zu sein und mich zu unterstützen.

Das andere dumme Problem, das wir hatten, war am Flughafen Göksen. Elithair arrangierte, dass wir einen Koronatest im Istanbul Flughafen durchführen würden. Daher konnten wir unsere Tests am Flughafen Göksen nicht ausdrucken und abstempeln...Wtf? Wir konnten einfach nicht verstehen, wie von verschiedenen Flughäfen in einer Stadt aus auf eine zentrale Datenbank des Gesundheitsministeriums nicht zugegriffen werden konnte... Wir haben ungefähr 2 Stunden lang versucht, die online erhaltenen Tests auszudrucken, weil sie sich auch geweigert haben, sie für uns auszudrucken. Dann warteten wir fast 30 Minuten, bis sie unsere Tests abgestempelt hatten. Am Ende haben die deutschen Zollbeamten nicht einmal auf unsere Testpapiere geschaut. Ich gehe davon aus, dass Deutschland stark davon abhängt, dass die Türken die Menschen nicht ohne negativen Koronatest nach Europa fliegen lassen (auch nicht die Europäer).

Vor allem aber müssen Sie sich daran erinnern, dass niemand Sie vor dem Virus schützen kann, wenn Sie selbst sich nicht schützen. Tragen Sie eine Maske / Handschuhe, waschen Sie Ihre Hände, wann immer Sie können, vermeiden Sie nicht notwendige Kontakte und haben Sie keine Angst oder Panik! Das war's!

Hoffe das hilft!

Eddie
Nur zum Ausbessern, PCR Test wird nur von  Deutschland verlangt hat mit Türkei nichts Zutun  



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Türkei Aktuell bez. Reisewarnung HT absagen? [Beitrag #153074 ist eine Antwort auf Beitrag #153072] :: Mi, 16.12.20 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehen
raketenkonstrukteur schrieb am Mi, 16 Dezember 2020 14:16
Danke für die Antworten, ich habe ja wie gesagt den temrin verschoben nicht aus Angst wegen Corona oder der Umgang mit Corona in dr Türkei - sonder weil ich nicht das Risiko eingehen wollte im schlimmsten Fall bei positivem Testergebnis, die Weihnachtsfeiertage nicht bei meiner Familie verbringen zu können.

Deswegen werde ich den termin Ende Januar nun nachholen Corona hin oder her...

Am besten 1 Tag vor der einreise nach Türkei Test machen und wenn du ankommst ein Tag später vor deiner OP   Pcr wiederholen ,


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haare
Nächstes Thema: PRP-Behandlung nach HT
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***