Startseite » Erfahrungsberichte  » Türkei » Aygin » Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #158491] :: Di, 28.09.21 16:15 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Zusammen,

in diesem Bereich möchte ich euch meine Erfahrung mit der Haartransplantation bei dem Team von Dr. Serkan Aygin Clinic teilen.

Ich bin 28 Jahre und meine Haarsituation würde ich mit Geheimratsecken beschreiben. Diese habe ich schon in der Pubertät bekommen, daher habe ich schon sehr lange die Option der Haartransplantation im Auge gehabt und jahrelang Ergebnisse verfolgt.

Nach reichlicher Recherchen und Vergleichen von Ergebnissen wurde ich auf die Haarklinikinken in Istanbul aufmerksam. Ich habe mir von mehreren Haarkliniken Angebote einholen lassen und Bewertungen vergelichen, da ich das bestmögliche Ergebnis rausholen wollte. Das Beste Gefühl hatte ich bei der Klinik von Dr. Serkan Aygin und so traf ich meine Entscheidung.

Am 21.09 bin ich dann in Istanbul angekommen. Auf die Corona-Maßnahmen wurde hier sehr penibel geachtet, aber auch während des gesamten Transfer sowie auch im Hotel in dem Ich von der Klinik untergebracht wurde.

Am Tag der HT hat mich ein Transfer abgeholt und zur Klinik gefahren. Im Vorgespräch wurden sich meine Haare angesehen und die Haarlinie eingezeichnet und mir in erstklassigem deutsch erklärt wie es nun weitergeht.
Kurz vor dem Eingriff habe ich eine Beruhigungstablette bekommen. Dann wurden mir die Haare abrasiert und wir begaben und in den OP-Saal wo ich die Spritzen in den Spenderbereich bekommen habe und es dann auch losging.
Die Spritzen waren unerwarteterweise gar nicht so schlimm.
Insgesamt lief die OP so angenehm wie eine OP halt ablaufen kann. 7h rumliegen war der unbequemste Teil für mich persönlich.

Am folgetag wurde mein Verband abgenommen, geschaut ob alles in Ordnung ist und dann habe ich die Laserbehandlung bekommen. Im Anschluss hatte ich mein Nachgespräch, wie es nun für mich weitergehen wird und meine offenen Fragen geklärt.

Alles in allem ist das Ergebnis letztendlich, dass wichtigste und das wird sich erst zeigen. Allerdings habe ich ein extrem gutes Gefühl bei der Sache und bin sehr happy dami wie es bisher gelaufen ist. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Mal schauen wie sich die Haare im kommenden Jahr entwickeln. Smile




  • Anhang: IMG-0540.JPG
    (Größe: 177.66KB, 176 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG-0541.JPG
    (Größe: 264.55KB, 121 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG-0537.PNG
    (Größe: 1.83MB, 110 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG-0539.JPG
    (Größe: 224.66KB, 125 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #158659 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Fr, 08.10.21 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So hier ein kurzes update. Die 2 Wochen sind nun herum und die Kruste ist größtenteils weg und die haare noch da.

Bei mir wurden übrigens 2800 Grafts transplantiert mit der FUE Methode. Die Prozedur mit Haarwäsche um die Kruste wegzubekommen war ziemlich lästig muss ich sagen. 1h muss man die Lotion einwirken lassen und dann kann man sich vorsichtig das mit Shampoo abspülen ohne Wasserstrahl. Man tut aber das beste für das Ergebnis.






Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #158824 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Fr, 22.10.21 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Zusammen,

es gibt nicht viel neues. Die transplantierten Haare sind nun fast alle weg. Habe Rote stellen am Empfängerbereich. Darf wieder normal duschen und meine Haare schneiden, was ich auch gemacht habe. (Siehe bilder)



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #159181 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Mo, 08.11.21 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi leute,

Ist nun 6 Wochen post op.

Scheint nun stillstand zu sein. Fallen keine weiteren hasre raus soweit.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #159419 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Di, 23.11.21 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Zusammen,


Sind nun gut 2 Monate her seit der OP.

Ich habe das Gefühl, dass es jetzt so langsam mit dem Haarwachstum losgeht.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #159685 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Mi, 08.12.21 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Zusammen,

Sind nun 10 Wochen seit der OP her.

Hoffe, dass es bald losgeht mit dem Wachstum. Bisher hat sich noch nicht viel getan.

Habe nächste Woche meinen ersten Termin für eine PRP-Behandlung. Bin mal gespannt ob es was bringt.




Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #159903 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Mi, 22.12.21 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Zusammen,

Es sind nur 3 Monate vergangen seit meiner HT.

Ich habe mittlerweile meine erste PRP-Behandlung letzte Woche Montag gemacht und werde die nächste ca nach 8 Wochen machen. Diese soll ja den Wachstumsprozess etwas beschleunigen.

Ansonsten habe ich das Gefühl, dass vorne wo die Haarline sein soll, bisschen mehr Haare sind als zuvor. Hoffe, dass es bald losgeht.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #160168 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Sa, 08.01.22 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen, sind nun 3,5 Monate her seit der HT.

Vereinzeln kann man an manchen stellen sehen, dass die haare mehr geworden sind.

Mal schauen wie es weiter geht.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine Haartransplantationserfahrung mit der Dr. Serkan Aygin Clinic [Beitrag #160377 ist eine Antwort auf Beitrag #158491] :: Sa, 22.01.22 12:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo zusammen,

Heute sind es genau 4 Monate her seit meiner HT.

Langsam kommen mehr und mehr haare.
Die wo als erstes gekommen sind werden auch härter und dunkler.




Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Meine Erfahrungen HT bei Dr. Aygin (Tonsur und Haarausfall seit 5 Jahren)
Nächstes Thema: Meine Erfahrungen als Frau bei Dr. Serkan Aygin
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Haartransplantationsklinik Zantman Haartransplantation 1000 Grafts 1950 €
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Acar Cosmedica
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***