Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon5.gif   Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #148502] :: Do, 27.02.20 22:04 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi! Ich bin ganz neu hier im Forum, weil ich eine Frage habe, zu der ich keine Antwort finde und zwar:

Ich hatte vor genau einem Monat meine HT in der Türkei und direkt nach der OP sah die Verteilung der Haare eigentlich gut aus, auch wenn man das nicht 100% sagen kann, weil vieles krustig war.

Jetzt nach einem Monat sind sehr viele der Haare ausgefallen, wegen dem normalen Schockloss nehme ich an. Aber wenn ich genauer hinschaue, sieht es so aus, als wären diverse Stellen wirklich recht kahl und man sieht auch keinen "dunklen Punkt" als Haar nachkommen an den nackten Stellen.

Siehe Fotos hier: https://imgur.com/a/5f6xwEQ

Also da sind teilweise so Bahnen so über 2x2mm absolut nichts ist ausser Haut.

Die konkrete Frage ist jetzt, kann man jetzt schon sagen, dass da wirklich garnichts wächst, oder ist eventuell das Haar rausgefallen und man sieht nur noch kein weiteres nachkommen so wie man es bei anderen ganz kurzen Stopopeln erkennen kann? Oder ist das jetzt einfach eine recht schlechte Dichte?

Ihr habt bei sowas sicher mehr Erfahrung, für mich ist es die erste HT.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

[Aktualisiert am: Do, 27 Februar 2020 22:05]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149617 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Di, 05.05.20 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

habe gerade deinen Beitrag hier gelesen und wollte mal nachfragen, ob und wie dein Transplantierter bereich sich geändert hat..

Ich selber befinde mich in der 9. Woche post-op.

Vor ein paar Wochen sah es bei mir identisch aus, wurde aber etwas mehr..

hoffe, dass sich das bei dir auch etwas geändert hat


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149618 ist eine Antwort auf Beitrag #149617] :: Di, 05.05.20 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi! Danke für deine Antwort.

Leider hat sich da nicht wirklich was getan, ausser dass die Haare insgesamt länger wurden Sad Macht mich natürlich etwas nervös, aber ich warte mal noch bis zum Ende des sechsten Monats bevor ich mir wirklich ernste Gedanken mache.

Bin jetzt recht genau am Anfang des vierten Monats.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149619 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Di, 05.05.20 15:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
es heißt ja, dass die Haare erst nach ca. 6 Monaten den richtigen Wachstumsschub bekommen,
alles andere sollte man ja "noch" nicht mit Pingeligen Auge sehen Very Happy


Machst du noch zusätzlich PRP Behandlungen?

Ich habe bei mir nach 6 Wochen eine gemacht (vor 2,5 Wochen)

Wenn du am Anfang des vieren Monats bist, bist du dann genau ein Monat mir vorraus. Können uns dann hin und wieder mal austauschen Smile

Wo hast du eigentlich deine Haartransplantation durchführen lassen?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149621 ist eine Antwort auf Beitrag #149619] :: Di, 05.05.20 15:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jo genau deswegen halte ich die Füße noch relativ still bis in 3 Monaten. Eine "10 Jahres Garantie" war ja bei der HT auch dabei. Mal sehen wie seriös diese in einem Ernstfall dann wirklich ist :'D

Also eine PRP Behandlung war bei mir direkt nach der HT dabei. Seither hab ich dann keine mehr gemacht, die Wirkung davon ist ja auch ein wenig umstritten. Ich weiss nicht, ich nehme aktuell nur die Supplements von der Klinik (Fin, Biotin, Shampoo).

"Spürst" du Fortschritte, die wirklich direkt auf die PRP zurückzuführen sind?

Gemacht wurde es bei mir bei Cosmedica in Instanbul, TR.

Das mit dem Austauschen können wir gerne machen Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149623 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Di, 05.05.20 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eine PRP direkt nach der HT hatte ich auch, denke das ist Standard, dass man die direkt bekommt.

Die Wirkung einer PRP würde ich in meinem Fall fast bestätigen...
Ist zwar etwas schwierig zu beurteilen, da man nicht weiß, wie es ohne wäre und jeder Mensch reagiert ja auch anders, aber wie gesagt, in den letzten 2 Wochen ist bei mir doch schon einiges nachgekommen.
Zwar kein Ergebnis mit dem ich am Ende zufrieden wäre, bin ja auch erst in Woche 9, da muss noch so einiges kommen, aber kam auf jeden Fall bisschen was durch.

Und ich spüre regelmässig ein Kribbeln im Transplantieren Bereich, welches aber auch zu einem normalen Heilungs bzw. Wachstumsprozess gehören kann.

Supplements und Pflegeprodukte nehme ich auch regelmässig: Schampoo, Xpecia und Pefectil, zusätzlich aber noch Regaine

Bei Regaine kann ich sogar bestätigen, dass das was bringt.
Ich hatte vor ca. 6 Jahren Regaine für mehrere Monate ausprobiert und ich konnte tatsächlich feststellen, das mein Haar dichter wurde!


Ich habe meine HT auch in Istanbul, Türkei machen lassen, bei Elithairtransplant

[Aktualisiert am: Di, 05 Mai 2020 16:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149759 ist eine Antwort auf Beitrag #149623] :: Fr, 15.05.20 11:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey du sorry ich hatte keine Mail Benachrichtigung bekommen, dass du geschrieben hast!

Ich hab halt sonst eigentlich relativ dichtes Haar und mein Haaransatz ist jetzt ziemlich genau wie bei meinem Vater der 62 ist. Ich weiss nicht ob ich weiterhin Fin nehmen sollte sobald die Packung von der Klinik leer ist und Minodixtril oder wie es heisst... auch nicht sicher. Würdest du das machen, wenn du sonst keinen Ausfall mehr hättest?

Übrigens seit ca. 1 Woche sehe ich jetzt auch an den kahlen Stellen ganz kleine schwarze "Punkte" von Haaren die nachkommen, ich denke das könnte doch noch was werden und es dauert einfach ne Weile. Bin jetzt wieder etwas erleichtert.

Ich seh zwar immernoch aus wie eine Vogelscheuche, aber immerhin nehme ich jetzt Progress wahr.

[Aktualisiert am: Fr, 15 Mai 2020 11:43]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #149797 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Di, 19.05.20 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

überhaupt kein Problem, ich bin auch nicht jeden Tag hier im Forum unterwegs.. Smile

Mein Haar ist auch relativ dicht. An Haarausfall leide ich auch nicht wirklich. Das einzige Problem bei mir waren die Geheimratsecken.
Ich hatte die schon mit ca. 18 Jahren bekommen und seit Anfang 20 hat sich da auch nicht mehr getan, also keine Weiterbildung der Geheimratsecken.
Jetzt mit Anfang 30 habe ich mit dann eine Haartransplantation gegönnt Rolling Eyes

Die Supplements nehme ich nur um die Haare im Transplantierten Bereich zum wachsen etwas anzukurbeln, dass der rest auch etwas dichter wird ist für mich eigentlich nur nebensächlich, aber die Haare am kompletten Kopfbereich sind wirklich dichter geworden!!


Freut mich sehr, dass bei dir jetzt doch schon was zu sehen ist!!
Ja das stimmt, das man nicht gerade vorzeigbar aussieht gehört leider mit dazu (für eine kurz Zeit) Laughing

[Aktualisiert am: Di, 19 Mai 2020 10:29]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150185 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 26.06.20 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Smile

lange nichts mehr gehört Wink
gibt es neuigkeiten bezüglich deinen Haaren?
bei dir sind es ja jetzt so ziehmlich genau 6 Monaten nach deiner OP, richtig?

hat sich da schon was getan? kommt der Schub schon langsam durch? Very Happy

Kann es selber bei mir kaum erwarten Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150207 ist eine Antwort auf Beitrag #150185] :: Mo, 29.06.20 20:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
heyho! jo stimmt länger nicht mehr gemeldet.
bei mir sinds jetzt genau 5 monate.

ich weiss nich so recht, bin verunsichert wegen dem fortschritt bisher, kannst ja mal schauen: https://imgur.com/a/xlF5OPq

wenn ich bei anderen so schaue nach 5 monaten sieht es meistens schon annähernd fertig aus und ich hab noch volle die offenen stellen wo kaum was wächst Sad

wie läufts bei dir so?

[Aktualisiert am: Mo, 29 Juni 2020 20:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150751 ist eine Antwort auf Beitrag #150207] :: Fr, 31.07.20 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Uhh Sorry, icg glaube ich muss mir wieder die Benachrichtigung an machen, wenn ich eine Antwort bekomme Neutral

Ou, das stimmt, da sind aber wirklich noch freie Stellen zu sehen..

bei mir habe ich auf dem kompletten transplantierten Bereich nach ca. 3 Monaten angefangen Haare zu bekommen, aber natürlich nicht mit voller dichte.

Was ich aber jetzt bezeugen kann, ist das die PRP bei mir richtig angesetzt hat.

nach jeder PRP Behandlung die ich hatte, hatte ich nach ca. 1 Woche üben dem transpantieren Bereich leichte schmerzen gehabt, als ob sich das alles sehr Wund anfühlt, wenn man da mit den Fingern o.ä. durchgeht.

Nach einer weiteren Woche habe ich dann ständig Juckreiz gehabt.. auch einen leichten Juckreiz an den nicht transplantieren Stellen.

Nach ca. einer weiteren Woche, habe ich dann bemerkt, dass viele neue Haare nach kamen (überall neue Haarstoppel gewesen)

und das war nach jeder PRP bei mir der Fall, selbst das Haar bzw. der Bereich wo nicht transplantiert wurde, wurde dichter.

Insgesamt hatte ich 3 PRP-Behandlungen gehabt


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150753 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 31.07.20 16:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich habe auch in gewissen Abständen Fotos gemacht, ich werde sie heute mal raus suchen und die hier Hochladen, dann kannst du meine Entwickelung mit der Zeit sehen.

Aber in der Mitte hatte ich auch den ersten Durchbruch und die waren sehr schnell dicht geworden Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150759 ist eine Antwort auf Beitrag #150753] :: Fr, 31.07.20 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das mit dem PRP klingt echt sehr gut bei dir... aber 3 stück? kosten die nich um die 500 euro? wäre mir etwas zu teuer glaub nur damit es schneller wächst. ich hab jetzt grad mit minoxidil angefangen, vielleicht bringts ja was.

und ja, zeig gerne mal die photos! schick mir please eine antowrt hier, damit ich eine notification bekomme Very Happy

lg


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150761 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 31.07.20 22:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
so, habe jetzt die Fotos Wink

man kann hier max. 5 Dateiern pro Beitrag einfügen, deswegen werde ich hier gleich ein paar beiträger hinterher schicken Very Happy


  • Anhang: 1Tag.jpg
    (Größe: 261.18KB, 503 mal heruntergeladen)
  • Anhang: 9 Tag.jpg
    (Größe: 1.20MB, 391 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Woche 6-1.jpeg
    (Größe: 221.59KB, 366 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Woche 6-2.jpeg
    (Größe: 147.76KB, 341 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Woche 6-3.jpeg
    (Größe: 153.89KB, 483 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150762 ist eine Antwort auf Beitrag #150761] :: Fr, 31.07.20 22:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
si, hier dann die nächsten 5


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150763 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 31.07.20 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
und die nächsten 5


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150764 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 31.07.20 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
und der letzte


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150765 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 31.07.20 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei den Bildern hab ich noch den Zeitraum mit reingeschrieben..

man sieht teilweise auf den Bildern, dass die Haut in manchen stellen sehr gereizt war, das war immer zu dem Wachstumsschüben so gewesen.

und was man noch deutlich sehen kann ist, dass linke Seite schneller bzw. eher angefangen durchzuschlagen als die rechte Laughing

Es waren auch tatsächlich 2 Personen die es bei mit Transplantiert haben, rechts und links war jeweils ein anderer bzw. andere.
Man sieht auch, auf den letzten Bildern, dass die Haare in der Mitte und links länger sind und rechts noch etwas fuselig.
Und ich habe die schon mal angegliechen beim Haare schneiden, davor hat man es direkt gesehen.

Bis die vorne auf dem gleichen Level sind, wend ich noch ein paar mal Haare schneiden müssen Laughing
Aber es kommt alles langsam nach.


eine PRP ist tatsächlich etwas teuerer, aber man wird in dem Fall auch belohnt.
Wenn es Zeitlich nicht ganz so drückt, dann kann man die wahrscheinlich auch weg lassen und den Haaren ihre Zeit geben, bis die sich selber durchschlagen.

[Aktualisiert am: Fr, 31 Juli 2020 22:36]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #150766 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Sa, 01.08.20 01:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hey thx umd wow das sieht echt gut aus bei dir und auch schon recht dicht. ich hoffe dass es bei mir auch langsam besser wird und es eben einfach länger dauert. die klinik meinte jedenfalls zu meinen fotos, dass alles noch im normalen rahmen ist und jetzt ca. 50% des wachstums da ist.

es ist halt echt noch recht licht. in normalem raumlicht siehts einigermassen ok aus, in der sonne oder direkt unter lampen sehr dünn.

muss wohl noch hoffen und geduldig bleiben. bei welche klinik warst du nochmal?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162423 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 10.06.22 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hanspeter wurde wohl nicht mehr dichter!?

Bei 90 % der Fotos hier und auf Internet Seiten sieht es gut aus ,da IN NORMALEM Licht!!!!

In der Sonne und womöglich noch feucht oder gegelt,gewachst.....= KATASTROPHAL DÜNN!!!!

Da steht manchen ein 2mm Schnitt besser!!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162486 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Mi, 15.06.22 07:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hanspeters letzter Besuch August 2020!

Ob der Glücklich geworden ist......🤔


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162487 ist eine Antwort auf Beitrag #162486] :: Mi, 15.06.22 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hey fussballstar! doch, ich bin ziemlich zufrieden, wenn die haare etwas länger sind, fällt das kaum auf, ausser im direkten Sommersonnenlicht. ich kaschierb es manchmal mit so dunkler farbe für die Kopfhaut, dann sieht es optisch aus wie Haardichte von nem Jugendlichen 😂


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162488 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Mi, 15.06.22 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ej Cool das Du antwortest!👍

Ja das mit dem Sonnenlicht und so......

Ist aber so extrem unterschiedlich wie das Endergebnis wird!

Wenn ich Bilder vergleiche.

Obwohl ziemlich gleiche Graftanzahl , ähnlich dicht verpflanzt usw ......

Entweder liegt es an der Klinik , wie viel davon im Endeffekt"überlebt" ?

Oder an der Person selbst!?
Annahme des Körpers......

Ich hatte nach 4 Monaten eine deutlich höhere Dichte,als aktuell nach 6 Monaten !!🙄🤔

Warum auch immer.

Dazu finde Ich nichts im Netz!

Ich hänge mal ein Bild nach 4 Monaten an.
Draußen... relativ sonnig sogar!
April Sonne nur,aber trotzdem.
Aktuell deutlich lichter!

Wäre es so geblieben wie in Monat 4........

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162489 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Mi, 15.06.22 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ICH FINDE aber auch (so wie du auch geschrieben hattest ) das es direkt nach der OP von den gesetzten Grafts her gut aussah !

Gerade das verwundert mich wenn ich deinen Stand nach 4,5 Monaten sehe 🤔

ICH ALS ABSOLUTER LAIE denke das da Fehler beim Einpflanzen oder Aufbewahren der entnommenen Haare passiert sind und das deshalb diese erst gar nicht überleben!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162534 ist eine Antwort auf Beitrag #162489] :: So, 19.06.22 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich find es sieht nicht schlimm aus bei dir.. bist du unzufrieden?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162544 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Mo, 20.06.22 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich ?

Sehr unzufrieden eigentlich!

Davon abgesehen das nur 1/3 der versprochenen Grafts verpflanzt wurden.....

Sollte es so Licht bleiben , wäre es kacke!

Das Bild nach 6 Monaten gesehen?

Warum es auch nach 6 Monaten lichter ist als nach 4 ?🤔

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162593 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Mi, 22.06.22 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aber da die meisten ja erst zwischen dem 6 und 9 Monat den größten Wachstumsschub bekommen haben,werde ich noch mit meinem abschließenden Gesamt Erfahrungsbericht abwarten!

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162613 ist eine Antwort auf Beitrag #162544] :: Do, 23.06.22 00:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
da ist nur ein Foto oder bin ich blind?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162623 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Do, 23.06.22 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sollten eigentlich 3 sein?!

Erst waren 5 möglich pro Kommentar, jetzt 3.....

Das ist aktuell eins nach genau 6 Monaten in normalem Licht mit frisch gewaschenen Haaren!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162626 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Do, 23.06.22 10:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und hier ein Foto mit etwas verschwitzten Haaren nach dem Sport in Verbindung mit Sonnenlicht!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162627 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Do, 23.06.22 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier noch eins Vorher,nach OP und 2 Wochen nach OP.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162669 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 24.06.22 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@fussballstar

Wie happy bist du mit dem Ergebnis?
Ich finde das die Haare getrocknet doch eine tolle Frisur ermöglichen... aber nass sieht es dann doch eher aus, als wäre nicht so krass viel angewachsen (oder ist das dem Handy geschuldet?)

Zum Glück hast du aber noch ein paar Monate Zeit, heißt doch oft, dass richtige Ergebnis sieht man erst nach ca. 12 Monaten

So oder so, finde ich das Ergebnis aber zumindest mit trockenen Haaren ansprechend.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162679 ist eine Antwort auf Beitrag #148502] :: Fr, 24.06.22 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ansprechend ist nicht zufrieden stellend.....

Aber warten wir mal ab!!

Ob noch was nachkommt,oder ob die so gepfuscht haben das das meiste nicht überlebt hat

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162705 ist eine Antwort auf Beitrag #162679] :: So, 26.06.22 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann ich gut verstehen… wenn man es macht, will man ja das es so wird, wie es sein könnte und bei anderen in der Vergangenheit auch schon geworden ist.
Ich drück dir auf jedenfall die Daumen, dass aus ansprechend noch zufriedenstellend wird


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162713 ist eine Antwort auf Beitrag #162705] :: So, 26.06.22 23:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
finde bei dir siehts gut aus wenn ich ehrlich bin, man darf halt auch keine magie erwarten.

hier sind meine vorher und nachher bilder:

vorher: https://i.imgur.com/hrWLW0N.jpg

nachher: https://i.imgur.com/cDIyHAQ.jpg


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162714 ist eine Antwort auf Beitrag #162705] :: Mo, 27.06.22 05:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr86 schrieb am So, 26 Juni 2022 20:48
Kann ich gut verstehen… wenn man es macht, will man ja das es so wird, wie es sein könnte und bei anderen in der Vergangenheit auch schon geworden ist.
Ich drück dir auf jedenfall die Daumen, dass aus ansprechend noch zufriedenstellend wird
Danke!!

Ja bei einigen ist es perfekt geworden!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Ein Monat nach HT, sind die "leeren" Stellen normal? [Beitrag #162715 ist eine Antwort auf Beitrag #162713] :: Mo, 27.06.22 05:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
hanspeter1970 schrieb am So, 26 Juni 2022 23:30
finde bei dir siehts gut aus wenn ich ehrlich bin, man darf halt auch keine magie erwarten.

hier sind meine vorher und nachher bilder:

vorher: https://i.imgur.com/hrWLW0N.jpg

nachher: https://i.imgur.com/cDIyHAQ.jpg

Sieht auf den Nachher Bildern doch gut aus.

Problem ist das hier 90% der Bilder nicht in normalen Lichtverhältnissen wie sie tatsächlich draußen herrschen fotografiert werden!


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Wunsch nach HT zerplatzt
Nächstes Thema: Was wäre die maximale Graft Menge bei Norwood 3
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Haartransplantationsklinik Zantman Haartransplantation 1000 Grafts 1950 €
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Acar Cosmedica

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***