Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Transplantierte Haare entfernen
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #150877] :: Di, 11.08.20 19:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ihr Lieben,

Aus aktuellem Anlass will ich mich über alle Möglichkeiten erkundigen, transplantierte Haare wieder so gut es geht zu entfernen.

Deshalb erstelle ich diesen Beitrag für alle die damit Erfahrung haben, oder sich aktuell selber damit beschäftigen wollen/müssen

Ich für meinen Teil will meine Geheimratsecken wieder frei machen und alle multigrafts aus der Haarlinie entfernen.

Allerdings soll es hier nicht darum gehen in welcher Klinik man war, auch nicht ob man eher nachverdichten sollte sondern wirklich was man tun kann um diese wieder zu entfernen

Ich suche Erfahrung bei dem Thema und freue mich über alle die sich dazu zu Wort melden - oder wie gesagt alle die auf der gleichen Suche sind.

- FUE entfernung
- elektrolyse / nadelepilation
- Laser

Auch wenn mir FUE Entfernung das gängigste erscheint, interessiert mich auch ob Nadelepilation Tatsächlich hierfür Verwendet werden kann und wie die behandlungsspuren aussehen.

Für alle die sich für FUE Entfernung interessieren hier ein paar interessante Links

https://www.baldtruthtalk.com/threads/31837-Dr-Feriduni-4740-grafts-and-aftercare

https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/57225-succesful-repair-ongoing-with-dr-feriduni-in-belgium/?tab=comments#comment-547168

Davon abgesehen, hat sich jemand transplantierte Haare abrasiert? Sieht man die Konturen für immer oder erholt sich die Haut/verfärbung ( bis auf pitting etc) nach einigen Monat wieder so einem gewissen Status quo?

Wie gesagt ich bin über jede Info / Erfahrung dankbar oder falls sich Menschen mit mir hier auf die Suche begeben wollen

Dein

Froind





Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #150878 ist eine Antwort auf Beitrag #150877] :: Di, 11.08.20 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ps hier noch ein Video zum Thema elektrolyse / Nadelepilation das ich gefunden habe

https://youtu.be/A-UO2flMjCE



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #150879 ist eine Antwort auf Beitrag #150878] :: Di, 11.08.20 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
(Will damit sagen dass mir bewusst ist das Nadelepilation eine Möglichkeit ist, aber mich würde ein Erfahrungsbericht interessieren:) - und wenn, wo ihr es habt machen lassen)


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #154673 ist eine Antwort auf Beitrag #150877] :: Sa, 13.02.21 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey,

ich möchte auch mein Grafts entfernen lassen, habe auch schon viele recherchiert und bin auf Dr. Ferduini und https://www.ifue-haartransplantation.de/ gestoßen, der zweite hat sich auch auf Reparaturen spezialisiert.

Hast du schon die Grafts entfernen lassen, wenn ja, wie hast du es gemacht?

Liebe Grüße

Robert


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #154730 ist eine Antwort auf Beitrag #154673] :: Mo, 15.02.21 15:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin Robbob,

Danke für deine Nachricht, tatsächlich war ich im Januar auch bei Ferriduni zwecks entfernung und Korrektur und muss sagen, dass ich ihn auch nur empfehlen kann.

Davon Abgesehen dass er mit seiner Technik tatsächlich wirklich 95% Prozent wegbekommen hat (vereinzelt sind da wohl noch ein paar Härchen, die sich aber leicht zupfen lassen und kein Grund wären noch eine zweite Enfternung zu vollziehen), war die ganze Erfahrung ein heftiger Kontrast zu meiner ersten OP, allein schon die Vorab untersuchung und allem Drum und Dran. Alles was über ihn positives gesagt wird, kann ich damit auch unterschreiben.

Gerade bin ich jetzt natürlich in der Shedding Phase (ich hatte zwei Optionen, die erste war nur zu entfernen die besagten Grafts zu reimplantieren, und die zweite war zusätlich noch 800 Grafts zu benutzen um generell das Areal auszubessern, um das es mir ursprünglich ging).

Selbst einen Monat nach OP sehen die entfernten Ecken schon besser aus als ich es für Möglich gehalten habe, wobei natürlich noch eine Rötung vorhanden ist, und der letztendliche Eindruck noch Zeit braucht.

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, kann ich sagen dass Dr Feriduni preislich extrem Fair war und zu meinem Vorteil.

Falls du Fragen hast, hau gerne raus. Um wieviel geht es denn bei dir? Und wo hast du es machen lassen (falls du darauf überhaupt antworten magst)


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #154731 ist eine Antwort auf Beitrag #154730] :: Mo, 15.02.21 15:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Achso, falls dass noch nicht klar war:

Die Entfernung war FUE


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #154733 ist eine Antwort auf Beitrag #154730] :: Mo, 15.02.21 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey Froind,

ich weiß selber nicht wieviel ich entfernen müsste, denke vielleicht nur die vorderen Haarlinien (ca. 1cm) Mir ist es halt auch wichtig dass man dann keine Narben sieht.

Hier bin ich auch auf einen Beitrag von deinem Doc gestoßen, das Ergebnis sieht schon richtig gut aus. https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/57225-succesful-repair-ongoing-with-dr-feriduni-in-belgium/?tab=comments#comment-547168

Ich hatte meinen Eingriff in Wien (türkischer Arzt) ich weiß nicht ob ich den Namen nennen darf/soll.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #154734 ist eine Antwort auf Beitrag #154733] :: Mo, 15.02.21 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Den Beitrag hab ich ja bei dir entdeckt, omg Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162416 ist eine Antwort auf Beitrag #154730] :: Fr, 10.06.22 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
Hättest du auch bilder von der entfernung ?
Was ist denn der vorteil einer FUE entfernung als bei einer Nadelepilation?
Bei mir ist die Haarlinie im vergleich zum rest so dicht gesetzt dass man da ausdünnen müsste.
Bei einer FUE entfernung hätte ich große angst vor narben wie am hinterkopf

Liebe Grüße
P


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162718 ist eine Antwort auf Beitrag #150877] :: Mo, 27.06.22 09:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, mich würde brennend interessieren warum Du die FUE Methode gewählt hast und nicht die Nadelepilation.

Kannst Du Deine eigenen Fragen bitte noch beantworten. Ich meine ob man die Hautveränderungen noch sieht, etc.

Sieht man nach dem Entfernen diese kleinen Löcher von zu tief gesetzten Implantaten noch?

Ein Foto von dem Endergebnis wäre super.

LG K.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162727 ist eine Antwort auf Beitrag #162718] :: Mo, 27.06.22 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin ihr Lieben,

Habe die FUE Methode gewählt, da es die Methode ist mit der Doktor Feriduni gearbeitet hat.

@Pasta: die Nadel die er hierzu verwendet ist nichts im vergleich zu den, die bei schlechten FUEs verwendet werden. Anscheinend ungemein Dünner und zumindest bei ihm auch eine Spezial Anfertigung.

Da ich unbedingt zu ihm wollte, hatte mich auch Nadelepilation gar nicht mehr so sehr interessiert (bzw hatte auch keine Ärzte damals im Blick die das gemacht hätten)

Auch konnten dank der FUE entnahme viele entfernten Haare wiederverwendet werden, ich weiß nicht wie es sich da bei Epilation verhält.

Muss mal schauen ob ich den USB Stick noch finde den ich bekommen habe. Schreib mich gerne am Wochenende noch mal deswegen per PM an.

@FUE485485: die Irritation ist sehr leicht zu sehen wenn ich mit elektrischem Licht ganz nah am Spiegel danach suche, aber wirklich gering und für den Nichtkenner nicht ersichtlich.

Von Löchern kann ich hierbei aber wirklich nicht sprechen, vielleicht hier du da ein minimal piks Abdruck - aber wie gesagt überhaupt kein Ding


[Aktualisiert am: Mo, 27 Juni 2022 17:16]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162728 ist eine Antwort auf Beitrag #162727] :: Mo, 27.06.22 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier auf die Schnelle Bilder Post OP und von eben

die Rötung auf dem Bild von Eben liegt nicht am Eingriff


[Aktualisiert am: Mo, 27 Juni 2022 18:14]


  • Anhang: IMG_8505.jpeg
    (Größe: 266.90KB, 172 mal heruntergeladen)
  • Anhang: DSC_9468.jpg
    (Größe: 394.90KB, 139 mal heruntergeladen)
  • Anhang: DSC_9466.jpg
    (Größe: 513.45KB, 125 mal heruntergeladen)
  • Anhang: DSC_9467.jpg
    (Größe: 392.23KB, 127 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162765 ist eine Antwort auf Beitrag #150877] :: Di, 28.06.22 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich war auch bei Dr. Feriduni,

hat mir die Haarlinie 2 cm nach hinten korrigiert. Es wurden ca. 800 Grafts entfernt und wieder verwertet. Narben sind keine vorhanden. Kann ihn nur empfehlen. Für mich der Beste in seinem Gebiet, ohne Frage . Bin im zutiefst dankbar das er MEINEN FEHLER ausbessern konnte.



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162770 ist eine Antwort auf Beitrag #162765] :: Mi, 29.06.22 07:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hättest auch du vielleicht fotos von dem bereich ?
Ich habe in 1 Jahr win beratungsgespräch bei ihm.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162776 ist eine Antwort auf Beitrag #162728] :: Mi, 29.06.22 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Froind schrieb am Mo, 27 Juni 2022 18:10
Hier auf die Schnelle Bilder Post OP und von eben

die Rötung auf dem Bild von Eben liegt nicht am Eingriff

Könntest du noch 1 Bild vor der OP reinmachen, um zu sehen was letztendlich schlecht war

wäre mega



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #162778 ist eine Antwort auf Beitrag #162776] :: Mi, 29.06.22 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe nur diese auf dem Rechner,

es wurden die unnatürlich GHE entfernt, und außerdem dazu an der gesamten Haarline Multis (fasst nur zweier und dreier an vorderster Front) . Die Richtung war kraut und Rüben.

(ich hab es so gehasst, dass ich mir ständig die transplantierten Ecken wegrasiert habe - auch wenn es dadurch nicht weniger auffällig wurde)


[Aktualisiert am: Mi, 29 Juni 2022 11:28]


  • Anhang: Bild4.jpg
    (Größe: 383.86KB, 131 mal heruntergeladen)
  • Anhang: image004.jpg
    (Größe: 463.72KB, 123 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Transplantierte Haare entfernen [Beitrag #163323 ist eine Antwort auf Beitrag #150877] :: Mi, 10.08.22 12:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hi, ich würde auch gerne meine Haarlinie um max einen cm nach oben verlangern lassen. Musstet ihr da auch 1 Jahr auf einen Termin warten oder ging es schneller?


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haartransplantation Methode und Behandlung danach
Nächstes Thema: mit Corona infiziert direkt nach HT
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Haartransplantationsklinik Zantman Haartransplantation 1000 Grafts 1950 €
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Acar Cosmedica

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***