Startseite » Erfahrungsberichte  » Erfahrungsberichte / Ergebnisse (nicht zugeordnet) » Meine HT bei Hairpalace in Budapest
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 16:36 Zum nächsten Beitrag gehen
So im Frühjahr suchte ich nach einer HT Klinik um zumindest meine Geheimratsecken zu füllen und wieder dichteres Haar zu bekommen.

Ursprünglich wollte ich in die Türkei dafür reisen, aber ich fand eine Klinik in Ungarn, nämlich Hairpalace in Budapest. Vorallem hat mich der günstige Preis beeindruckt, aber zuerst habe ich recherchiert wie gut diese Klinik ist und habe dementsprechend nur gute Bewertungen gelesen.

Deren Angebot betrug 2490 Euro für 5000 Grafts mit allen drum dran (außer Zugtickets) was ich eigentlich vernünftig fand.

Ich fuhr am 04.07. Nach Budapest, wurde vom Bahnhof abgeholt und in eine Wohnung gebracht, welche wirklich modern eingerichtet war, und sogar eine gute Klimaanlage hatte.

Am nächsten Tag als ich um 08:30 Uhr in der Klinik ankam, gab es zuerst nochmal ein Gespräch bezüglich des Ablaufs der HT und der Spenderbereich wurde nochmals angesehen. Danach wurde mir der Kopf rasiert, musste zwei Mexalen einnehmen und Klinikkleidung anziehen.

Danach wurde eine Linie gezeichnet, der Spenderbereich betäubt und die Grafts entnommen. Danach kam ein Verband auf den Spenderbereich und es gab eine kurze Pause, wo in der Zwischenzeit die Grafts vorbereitet wurden.

Dann ging es erst richtig los. Zuerst wurde die Stirnlinie gefüllt und danach gab es eine Mittagspause mit guten Essen. Nach dem Essen musste ich das Medikament Augmentin einnehmen.

Nach der Mittagspause wurden bis 16:30 Uhr die restlichen Grafts verpflanzt und ich bekam noch das Medikament Medrol.

Als ich dann endgültig fertig musste ich das Klinikshirt mit der Schere aufschneiden, da sie meinten ich müsse ab jetzt extrem vorsichtig sein, auch beim umziehen.

Ich bekam zweimal medizinischen Kissenschutz, eine Flasche mit Kochsalzlösung, zwei verschiedene Medikamente (Probium und Augmentin) und einen Post OP Plan mit.

Die Kochsalzlösung muss ich täglich zu jeder Stunde auf meinen Kopf sprühen und die Medikamente 3 mal täglich nehmen.

Da dies meine erste HT ist hoffe ich zumindest auf ein gutes Ergebnis. Ich habe selbst schon Bammel davor wenn ich mit Kleidung oder Fingern am transplantierten Bereich ankomme und immer die Befürchtung, dass sie dann falsch wachsen oder gar nicht wachsen.

Ich sollte aber nicht zu viel schwarz sehen und abwarten.

Fotos findet ihr im Anhang.

[Aktualisiert am: Di, 05 Juli 2022 16:41]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162908 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier noch 2 Fotos


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162909 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das sind im Leben keine 5000 Grafts. M.E. noch nicht einmal die Hälfte. Haben die von Grafts geredet oder von Haaren?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162910 ist eine Antwort auf Beitrag #162909] :: Di, 05.07.22 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Di, 05 Juli 2022 16:47
Das sind im Leben keine 5000 Grafts. M.E. noch nicht einmal die Hälfte. Haben die von Grafts geredet oder von Haaren?
Soweit ich mich erinnere glaub ich Haare. Sie sagten sie können nur dort verpflanzen wo es möglich ist. Der Preis blieb gleich.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162913 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Normalerweise bekommst Du nachher die genaue Graftanzahl, aufgeschlüsselt nach 1er, 2er, 3er, 4er Grafts. Du hast also keine Ahnung, was und wieviel Du da in den Kopf bekommen hast?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162915 ist eine Antwort auf Beitrag #162913] :: Di, 05.07.22 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Di, 05 Juli 2022 17:39
Normalerweise bekommst Du nachher die genaue Graftanzahl, aufgeschlüsselt nach 1er, 2er, 3er, 4er Grafts. Du hast also keine Ahnung, was und wieviel Du da in den Kopf bekommen hast?
Laut Nachweis (siehe Anhang) und so wurde es von Anfang an vereinbart 4000. Abweichungen können immer vorhanden sein. Warum sollte es deiner Ansicht nicht so viel sein. Selbst wenn es nicht so viel sind, hoffe ich dennoch auf ein gutes Ergebnis in den nächsten 12 Monaten.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162917 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 18:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf die kleine Fläche bekommt man keine 4.000 Grafts. Das muss jedem Arzt vor der OP klar gewesen sein, dein Status war viel zu gut. Vergleiche einfach die Fläche in anderen Forenberichten mit 4.000 Grafts.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162918 ist eine Antwort auf Beitrag #162917] :: Di, 05.07.22 18:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Degen schrieb am Di, 05 Juli 2022 18:30
Auf die kleine Fläche bekommt man keine 4.000 Grafts. Das muss jedem Arzt vor der OP klar gewesen sein, dein Status war viel zu gut. Vergleiche einfach die Fläche in anderen Forenberichten mit 4.000 Grafts.
Was ist deine Meinung zu meiner HT abgesehen von der Anzahl. Der Spenderbereich und transplantierte Bereich?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162919 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hoffe für dich, dass ich mich Irre, aber dicht wurde laut deinen BIldern glaube ich nicht verpflanzt.. Wie schon gesagt, ich hoffe, dass ich mich Irre und wünsche dir ein tolles Ergebnis.

[Aktualisiert am: Di, 05 Juli 2022 18:51]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162920 ist eine Antwort auf Beitrag #162919] :: Di, 05.07.22 18:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Roger1991 schrieb am Di, 05 Juli 2022 18:51
Ich hoffe für dich, dass ich mich Irre, aber dicht wurde laut deinen BIldern glaube ich nicht verpflanzt.. Wie schon gesagt, ich hoffe, dass ich mich Irre und wünsche dir ein tolles Ergebnis.
Das Endergebnis sieht man erst in 12 Monaten, in manchen Fällen sogar nach 6-8 Monaten.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162922 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 05.07.22 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Auf Deiner Skizze stehen 4000 Haare, nicht Grafts. Wenn man mal von ca 2,2 Haaren pro Graft ausgeht, hättest Du 1800 Grafts erhalten. Das könnte mit gutem Willen hinkommen. Superdicht gesetzt sieht es aber nicht aus.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162924 ist eine Antwort auf Beitrag #162922] :: Di, 05.07.22 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Di, 05 Juli 2022 20:27
Auf Deiner Skizze stehen 4000 Haare, nicht Grafts. Wenn man mal von ca 2,2 Haaren pro Graft ausgeht, hättest Du 1800 Grafts erhalten. Das könnte mit gutem Willen hinkommen. Superdicht gesetzt sieht es aber nicht aus.
Ich hoffe auf ein zumindest gutes Ergebnis in den nächsten Monaten. Dies setzt allerdings voraus erstmal keine anstrengenden Aktivitäten zu unternehmen, die verordneten Medikamente zu nehmen und so gut es geht nicht mit den Implantaten in Kontakt zu kommen für die erste Zeit. Ich werde jeden Tag ein Foto machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162942 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Mi, 06.07.22 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tag 2 nach der OP. Der Spenderbereich ist schon so gut wie verheilt. Jedoch hat sich eine dicke Schwellung an der Stirn gebildet und mir war heute etwas übel.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162953 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Do, 07.07.22 02:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sind keine 4000 Grafts. Außerdem viel zu undicht gesetzt.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162957 ist eine Antwort auf Beitrag #162953] :: Do, 07.07.22 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glatzenbezwinger schrieb am Do, 07 Juli 2022 02:55
Sind keine 4000 Grafts. Außerdem viel zu undicht gesetzt.
Ich hoffe zumindest auf ein gutes Ergebnis und dass sie hoffentlich in die richtige Richtung wachsen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162958 ist eine Antwort auf Beitrag #162953] :: Do, 07.07.22 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laut OP Bericht der Klinik wurden 4003 Haare (nicht Grafts) implantiert.
Dies entspricht ca. 2000 Grafts oder sogar etwas weniger.
Vermutlich 1800-2000 Grafts.




Mein Youtube Kanal "Der HT Experte"https://www.youtube.com/c/DerHTExperte/videos
Repräsentant für Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
www.haartransplantation-tuerkei.com
clemens.weber@healthtravels.de

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162959 ist eine Antwort auf Beitrag #162958] :: Do, 07.07.22 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Clemens (Der HT Experte) schrieb am Do, 07 Juli 2022 11:22
Laut OP Bericht der Klinik wurden 4003 Haare (nicht Grafts) implantiert.
Dies entspricht ca. 2000 Grafts oder sogar etwas weniger.
Vermutlich 1800-2000 Grafts.
Danke Clemens. Das hatte ich oben ja auch schon genauso angemerkt. Ich denke, viele Kunden haben null Ahnung von der Thematik und dem Vergleich von Anbietern. Da klingt 4000 dann halt besser als 1800.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162986 ist eine Antwort auf Beitrag #162953] :: Sa, 09.07.22 02:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glatzenbezwinger schrieb am Do, 07 Juli 2022 02:55
Sind keine 4000 Grafts. Außerdem viel zu undicht gesetzt.
Ich habe darüber nochmal nachgedacht und erinnere mich was mir die Ärztin gesagt hat. Es mag vielleicht so undicht aussehen, da ja da noch die Naturhaare (also nichttransplantierte) wachsen und die Naturhaare auch zwischen den transplantierten einen gewissen Platz brauchen. Vorallem konnte nur an den Stellen transportiert werden wo Platz ist und die Naturhaare durften glaub ich nicht zu sehr neben den transplantierten liegen. Vorallem soll es ja gleichmäßig verteilt aussehen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #162994 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Sa, 09.07.22 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silenzzio,
lass dich nicht aus der Ruhe bringen. Jeder normaldenkende Mensch wünscht dir ein gutes Ergebnis. Das einzige was du tun und dem Forum zurückgeben kannst, ist das du deinen Thread mit monatlichen Beiträgen weiterführst. Jeder unabhängige Bericht hilft deinen Leidensgenossen


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163027 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Mo, 11.07.22 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1 Woche nach der OP.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163063 ist eine Antwort auf Beitrag #163027] :: Do, 14.07.22 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schon langsam gehen die Krusten nach dem abwaschen mit ganz leichten massieren ab. Bin aber etwas skeptisch, weil ein paar kleine Haare (ohne Wurzeln) dabei waren. Ob es die transplantierten Haare oder die Naturhaare waren kann ich nicht sagen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163138 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Do, 21.07.22 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
17 Tage Post OP
/foren/transplant/index.php/fa/58737/0/
/foren/transplant/index.php/fa/58738/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163231 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: So, 31.07.22 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
27 Tage Post OP. Langsam fallen die Grafts aus.

/foren/transplant/index.php/fa/58811/0/
/foren/transplant/index.php/fa/58812/0/
/foren/transplant/index.php/fa/58813/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163501 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: So, 28.08.22 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tag 55 Post-OP
/foren/transplant/index.php/fa/59134/0/
/foren/transplant/index.php/fa/59135/0/
/foren/transplant/index.php/fa/59136/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163560 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: So, 04.09.22 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heute genau 2 Monate später...
/foren/transplant/index.php/fa/59159/0/
/foren/transplant/index.php/fa/59160/0/
/foren/transplant/index.php/fa/59161/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #163833 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Do, 29.09.22 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tag 87. Langsam tut sich was bei den Grafts.
/foren/transplant/index.php/fa/59453/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #164095 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 25.10.22 10:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tag 113
/foren/transplant/index.php/fa/59720/0/
/foren/transplant/index.php/fa/59721/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #164158 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Di, 01.11.22 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Spenderbereich ist vollkommen verheilt und alles ist wieder nachgewachsen. Keine Narben oder dergleichen sind geblieben.

/foren/transplant/index.php/fa/59769/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT bei Hairpalace in Budapest [Beitrag #164518 ist eine Antwort auf Beitrag #162907] :: Sa, 19.11.22 18:00 Zum vorherigen Beitrag gehen
4 Monate und 15 Tage Post OP. Langsam wirds dicht.
/foren/transplant/index.php/fa/60107/0/
/foren/transplant/index.php/fa/60108/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Meine HT Erfahrung als Frau
Nächstes Thema: Haartransplantation - Dr. Kohrgruber / Wien
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Aygin Haartransplantation Türkei: Natürliche Ergebnisse mit Dr. Serkan Aygin
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Acar Cosmedica
Aktuelles Haarverpflanzung
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***