Startseite » Erfahrungsberichte  » Europa ohne Türkei » BHR/Bisanga » Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160667] :: Fr, 11.02.22 18:00 Zum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php/fa/56513/0/Hallo zusammen!

Einige werden mich wohl schon kennen von dem Vorstellungsthread. Ich habe nun beschlossen auch meine Erfahrungen, in dem Fall bei Dr. Bisanga BHR Clinic, wieder zu geben.
Für mich wurde der Wunsch wieder Haare auf dem Kopf zu haben im Jahr 2020 wieder aktuell, da ich aus gesundheitlichen Gründen, Finasterid absetzen musste und der Haarausfall dadurch weiter voranschritt.
Im Frühjahr 2021 war ich dann zur Beratung in Belgien bei Prohair Clinic und eben bei BHR.
Von Anfang an hat mich Dr.Bisanga überzeugt indem er professionell zuerst den Donor vermessen hat, meine Haarlinie einzeichnete und über meine Erwaetungen mit mir sprach.

Ich fuhr dann mit einem guten Gefühl nach Hause und wollte es unbedingt schnellst möglich machen.
Es ergab sich ca. 1 Monat später schon die Gelegenheit dazu.

Ich kam am 21.4 in Brüssel an und übernachtete in einem Hotel nur 200m von der Klinik entfernt. Am nächsten Tag gings früh morgens los, Haarlinie wurde gezeichnet, Fotos gemacht, Haare gekürzt und dann gings mit der OP los.
Ich bekam eine örtliche Betäubung durch mehrere Spritzen, die zwar etwas pieksten aber es war auszuhalten.
Danach wurden die ersten Grafts entnommen von Dr.Bisanga, später auch von Dr.Kostis.
Am 1.Tag gesamt 3750 Grafts vom Donor.
Dr. Bisanga setzte die Slits und 2 Assistentinen übernahmen das Einsetzten. Dr. Bisanga schaute zwischendurch immer wieder vorbei.
Insgesamt lag ich ca 13h am OP Tisch bis spät abends und hatte danach leichte Kreislaufprobleme.
Nach einer Nacht die nicht so angenehm verlief (hab nur 4h schlafen können) ging es am nächsten Morgen weiter.
Diesmal wurden ca900 Grafts vom Bart entnommen und dann ebenfalls im hinteren Bereich eingepflanzt. Nach einer weiteren Nacht im Hotel trat ich die wieder die Heimreise an.

Folgend Fotos von der OP/foren/transplant/index.php/fa/56514/0//foren/transplant/index.php/fa/56513/0//foren/transplant/index.php/fa/56515/0//foren/transplant/index.php/fa/56516/0//foren/transplant/index.php/fa/56517/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160668 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Fr, 11.02.22 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php/fa/56518/0//foren/transplant/index.php/fa/56519/0//foren/transplant/index.php/fa/56520/0//foren/transplant/index.php/fa/56521/0//foren/transplant/index.php/fa/56522/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160669 ist eine Antwort auf Beitrag #160668] :: Fr, 11.02.22 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php/fa/56523/0//foren/transplant/index.php/fa/56524/0//foren/transplant/index.php/fa/56525/0//foren/transplant/index.php/fa/56526/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160670 ist eine Antwort auf Beitrag #160669] :: Fr, 11.02.22 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php/fa/56527/0//foren/transplant/index.php/fa/56528/0//foren/transplant/index.php/fa/56529/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160671 ist eine Antwort auf Beitrag #160670] :: Fr, 11.02.22 18:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php/fa/56530/0/Status nach 2 Wochen/foren/transplant/index.php/fa/56531/0//foren/transplant/index.php/fa/56532/0//foren/transplant/index.php/fa/56533/0//foren/transplant/index.php/fa/56534/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160672 ist eine Antwort auf Beitrag #160671] :: Fr, 11.02.22 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Status 2 Monate "Ugly Duck"
/foren/transplant/index.php/fa/56535/0//foren/transplant/index.php/fa/56536/0//foren/transplant/index.php/fa/56537/0//foren/transplant/index.php/fa/56538/0//foren/transplant/index.php/fa/56539/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160673 ist eine Antwort auf Beitrag #160672] :: Fr, 11.02.22 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Status 6 Monate
/foren/transplant/index.php/fa/56540/0/
/foren/transplant/index.php/fa/56541/0//foren/transplant/index.php/fa/56542/0//foren/transplant/index.php/fa/56543/0//foren/transplant/index.php/fa/56544/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160674 ist eine Antwort auf Beitrag #160673] :: Fr, 11.02.22 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Status aktuell ca 9,5 Monate

/foren/transplant/index.php/fa/56545/0//foren/transplant/index.php/fa/56546/0//foren/transplant/index.php/fa/56547/0//foren/transplant/index.php/fa/56548/0//foren/transplant/index.php/fa/56549/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160685 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Sa, 12.02.22 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Immer wieder krass, wie eine gute HT direkt 10 Jahre jünger macht...

Du bist ein sehr schwieriger Kandidat, dafür finde ich das Ergebnis absolut gelungen. Ist eine 2. OP für die Tonsur geplant? Und wie fühlen sich die Barthaare auf dem Kopf an?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160693 ist eine Antwort auf Beitrag #160685] :: Sa, 12.02.22 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja das Ergenis ist schon ganz gut.

Eine 2.HT für Tonsur ist geplant. Ich muss noch ein wenig sparen.

Die Barthaare fühlen sich genauso an wie die Kopfhaare. Kein Unterschied.

Zur Info. Nehme seit der HT wieder Fin und orales Minox


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160694 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Sa, 12.02.22 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weiterhin frohes Wachstum.
Orales Minox vom Hausarzt verschrieben oder Derm?

[Aktualisiert am: Sa, 12 Februar 2022 20:17]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160698 ist eine Antwort auf Beitrag #160694] :: Sa, 12.02.22 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke dir Glatzfratz!

Das orale Minox hat mir Dr. Bisanga verschrieben. Hab es mir aus Belgien schicken lassen


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160701 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: So, 13.02.22 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guter Bericht!

kannst du mal Fotos von der Hasrlinie vom nahen machen bei Tageslicht?

13 Std finde ich allerdings schon krass

Beim Donor wurde aber im Post OP sauber gearbeitet und auf deiner rechten Seite scheinst du nicht einige Reserven zu haben:)


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160710 ist eine Antwort auf Beitrag #160701] :: So, 13.02.22 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ja Fotos von der Haarlinie bei Tageslicht aus der Nähe mache ich bei Gelegenheit.

Stimmt die 13h waren schon heftig, vor allem den Kopf nicht bewegen zu dürfen war hart. Und auch der Kreislauf war dann etwas beleidigt, aber mit einer Cola gings dann wieder.

Jop laut Dr.Bisanga hab ich noch ca.5000 Grafts im Donor und sicher noch 1000 Grafts im Bart zur Verfügung.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160711 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: So, 13.02.22 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wurde denn teilverplanzt die 13. Std? Also nicht alles auf ein mal entnommen und zu lange draussen an der Luft?

5000 Grafts hätte ich jetzt nicht auf den 1. Blick nicht geschätzt, würde trotzdem nicht zu verschwenderisch damit umgehen


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160738 ist eine Antwort auf Beitrag #160711] :: Mo, 14.02.22 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Soweit ich das mitbekommen hab wurde dann alles auf einmal eingesetzt. Aber zu Details zur Lagerung müsste man Stefan den Patientenbetreuer von Dr. Bisanga fragen.

Im Nachhinein gesehen finde ich jetzt auch es wäre besser gewesen teilverpflanzen. Allein wegen der Graftsüberlebensrate.

Nein ich werde die restlichen nicht verschwenden, aber eine 2.HT werd ich wohl noch machen lassen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160759 ist eine Antwort auf Beitrag #160738] :: Di, 15.02.22 16:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Herb,

vielen Dank, dass du uns deinen Erfahrungsbericht mitteilst.
Vorweg: ich finde es schon eine starke, positive Veränderung wenn man sich die Vorher Fotos ansieht.
Ich weiss, als Patient will man immer mehr und es wird sich auch noch verbessern. Alleine die Bodyhairs können durchaus bis zu 14Monaten brauchen, bis sie endgültig Ihre Stärke und Dichte erreicht haben. Also noch ein wenig Geduld bis zum Endergebnis.

@joolli: "5000 Grafts hätte ich jetzt nicht auf den 1. Blick nicht geschätzt, würde trotzdem nicht zu verschwenderisch damit umgehen"
Ich bin hier immer wieder verwundert und überrascht wie User anhand von Bildern die Lage besser einschätzen können als ein Arzt:). Touche für diese Kompetenz!
Zur Info: Herbs Donordichte beträgt 75/80/90 FU/cm², was eine durchschnittliche Donordichte von 81FU/cm² ergibt. Das ist gut. Wie ihr sehen könnt war Herb ein NW5 auf dem Weg zu einem NW6. Nur wenige Patienten haben den Donor, damit man diese Fläche vernünftig abdecken kann.
Konservativ geschätzt hatte Herb ca 8500 Grafts, die man sicher aus seinem Kopfdonor entnehmen konnte.
3750 Grafts wurden entnommen, also hat Herb noch gute 5000Grafts nur vom Kopfdonor und locker 1000, eher sogar 1500-2000 Grafts Bodyhairs.

Weiterhin gutes Wachstum und viele liebe Grüsse











https://meinehaartransplantationen.blogspot.com/
Persönliche Haarhistory:
2005: misslungene FUE bei einer Klinik in Brüssel
2007: 2803 FUT Repair bei Dr. Bisanga
2008: 128FUE bei Dr. Bisanga
2015: 1500FUT Verdichtung bei Dr. Bisanga
2017/18: SMP
2019: Micropigmentation
2020: 1650FUE bei Dr. Bisanga

Deutschsprachiger Patientenberater von Dr.Bisanga
stefan@bhrclinic.com
[url]http://bhrclinic.com



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #160847 ist eine Antwort auf Beitrag #160759] :: Sa, 19.02.22 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier die Haarlinie bei Tageslicht /foren/transplant/index.php/fa/56687/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #168943 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Mi, 29.11.23 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

lange nicht mehr hier gewesen. Bin wie gesagt sehr zufrieden mit dem Zwischenergebnis! Werde Ende 2024 nochmals nachlegen mit einer 2.HT. Geplant sind 3300 Grafts.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #168944 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Mi, 29.11.23 13:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

lange nicht mehr hier gewesen. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Zwischenergebnis. Die 2.HT ist für Ende 2024 geplant. Halte euch auf dem Laufenden!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #168970 ist eine Antwort auf Beitrag #168944] :: Do, 30.11.23 00:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie sieht dein Bartspender-Bereich mittlerweile aus nach der Entnahme der 900 Grafts - fallen die Narben in Form von weissen Punkten auf insbesondere im Sommer wenn man den Bereich Sonnenstrahlung aussetzt? Hattest du Probleme mit eingewachsenen Haaren in dem Bartspender nach der Entnahme ?

Und im Empfangsbereich merkst du da einen visuellen Unterschied zwischen denn verpflanzen Barthaaren und den Kopfhaaren?

Vielen Dank vorab.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #168981 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Fr, 01.12.23 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/transplant/index.php/fa/63219/0/Hallo, nein man merkt nicht mal das Geringste beim Bart. Weder weisse Punkte noch eingewachsene Haare usw. Auch die vetpflanzten Barthaare haben nur minimal andere Struktur als die Kopfhaare. Aber es stört mich nicht, da diese im hinteren Bereich verplant wurden.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169029 ist eine Antwort auf Beitrag #160759] :: Do, 07.12.23 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BHRClinic schrieb am Di, 15 Februar 2022 16:41
Hallo Herb,

vielen Dank, dass du uns deinen Erfahrungsbericht mitteilst.
Vorweg: ich finde es schon eine starke, positive Veränderung wenn man sich die Vorher Fotos ansieht.
Ich weiss, als Patient will man immer mehr und es wird sich auch noch verbessern. Alleine die Bodyhairs können durchaus bis zu 14Monaten brauchen, bis sie endgültig Ihre Stärke und Dichte erreicht haben. Also noch ein wenig Geduld bis zum Endergebnis.

@joolli: "5000 Grafts hätte ich jetzt nicht auf den 1. Blick nicht geschätzt, würde trotzdem nicht zu verschwenderisch damit umgehen"
Ich bin hier immer wieder verwundert und überrascht wie User anhand von Bildern die Lage besser einschätzen können als ein Arzt:). Touche für diese Kompetenz!
Zur Info: Herbs Donordichte beträgt 75/80/90 FU/cm², was eine durchschnittliche Donordichte von 81FU/cm² ergibt. Das ist gut. Wie ihr sehen könnt war Herb ein NW5 auf dem Weg zu einem NW6. Nur wenige Patienten haben den Donor, damit man diese Fläche vernünftig abdecken kann.
Konservativ geschätzt hatte Herb ca 8500 Grafts, die man sicher aus seinem Kopfdonor entnehmen konnte.
3750 Grafts wurden entnommen, also hat Herb noch gute 5000Grafts nur vom Kopfdonor und locker 1000, eher sogar 1500-2000 Grafts Bodyhairs.

Weiterhin gutes Wachstum und viele liebe Grüsse







Ich lese den Thread durch die neuesten Kommentare erst jetzt und will eigentlich nicht auf solche uralt-Posts regieren, aber ich bin immer wieder überrascht, wie patzig hier teilweise auf Beiträge geantwortet wird.
Gefühlt möchte man ausschließlich komplett cleane BHR threads haben, ohne Widerworte geschweige denn Kritik.
Bei aller Kompetenz, die Dr. Bisanga haben mag, sind solche Beiträge von seinem Patientenberater leider immer extrem unangenehm zu lesen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169044 ist eine Antwort auf Beitrag #169029] :: Fr, 08.12.23 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Tag Hade,

vielen Dank für deinen Beitrag.
Ob du meine Beiträge "patzig" oder unangenehm empfindest, obliegt natürlich dir.

Du scheinst aber meine Beiträge nicht genau zu lesen, denn ich bin für konstruktive Kritik immer zu haben. Nur kommt da leider wenig.
Dass ich nicht immer alles stehen lassen kann was hier von einigen "Experten" von sich gegeben wird, ist auch mein gutes Recht, auch wenn du das als "unangenehm" empfindest.

Bestes Beispiel hier: Der User Herb postet sein Bartdonorbild, welches mMn wirklich top ist, aber der einzige Beitrag von dir ist dein Kommentar, welches überhaupt nichts damit zu tun hat:)!!

Viele liebe Grüsse und frohe Weihnachten







https://meinehaartransplantationen.blogspot.com/
Persönliche Haarhistory:
2005: misslungene FUE bei einer Klinik in Brüssel
2007: 2803 FUT Repair bei Dr. Bisanga
2008: 128FUE bei Dr. Bisanga
2015: 1500FUT Verdichtung bei Dr. Bisanga
2017/18: SMP
2019: Micropigmentation
2020: 1650FUE bei Dr. Bisanga

Deutschsprachiger Patientenberater von Dr.Bisanga
stefan@bhrclinic.com
[url]http://bhrclinic.com



Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169514 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Mi, 17.01.24 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich hätte mal eine Frage an die Runde: Wie würdet ihr das Ergebnis meiner 1.HT bei Dr. Bisanga einschätzen? Und würdet ihr in meinem Fall bei einer 2. HT auch wieder zu ihm gehen?

Danke vorab


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169523 ist eine Antwort auf Beitrag #169514] :: Mi, 17.01.24 17:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Herb83 schrieb am Mi, 17 Januar 2024 14:13
Hallo,

ich hätte mal eine Frage an die Runde: Wie würdet ihr das Ergebnis meiner 1.HT bei Dr. Bisanga einschätzen? Und würdet ihr in meinem Fall bei einer 2. HT auch wieder zu ihm gehen?

Danke vorab
Poste mal ein aktuelles Foto von oben .




3510 Grafts FUT Heitmann 2007
3300 Grafts FUE Heitmann 2023

Keine Medis

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169530 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Do, 18.01.24 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo rgv250blau, werde ich die nächsten Tage machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169589 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Di, 23.01.24 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier aktuelle Bilder Status nach knapp 3 Jahren


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169590 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Di, 23.01.24 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier nochmals von oben


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169591 ist eine Antwort auf Beitrag #169590] :: Di, 23.01.24 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alles was verpflanzt wurde ist angewachsen und passt auch.

Die Bartgrafts sind halt so ne Sache, stören Sie dich?

Die fallen halt sofort auf, Heitmann macht nicht gerne Bartgrafts weil es nicht schön aussieht.

Wie groß ist deine kahle Fläche ungefähr?




3510 Grafts FUT Heitmann 2007
3300 Grafts FUE Heitmann 2023

Keine Medis

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169593 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Di, 23.01.24 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wo sind denn bei ihm die Bartgrafts genau hintransplantiert worden? Kann dass der Threadersteller mal auf den Fotos markieren? Rgv findest du wirklich dass die Barthaare bei ihm auffallen?

900 Bartgragts sind ja schon einiges und sicherlich hilfreich.

[Aktualisiert am: Di, 23 Januar 2024 13:24]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169594 ist eine Antwort auf Beitrag #169593] :: Di, 23.01.24 13:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
NoobNoobilicious schrieb am Di, 23 Januar 2024 13:22
Wo sind denn bei ihm die Bartgrafts genau hintransplantiert worden? Kann dass der Threadersteller mal auf den Fotos markieren? Rgv findest du wirklich dass die Barthaare bei ihm auffallen?

900 Bartgragts sind ja schon einiges und sicherlich hilfreich.
Sieht man sofort die dunklen gegringelten




3510 Grafts FUT Heitmann 2007
3300 Grafts FUE Heitmann 2023

Keine Medis

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169595 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Di, 23.01.24 13:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also mich stören die Barthaare nicht, solange sind ja im hinteren Bereich und wenn dann verdichtet ist bzw. Tonsur vollständig bepflanzt ist, wird es glaub ich auch nicht mehr so auffallen.

Wegen Fläche weiß ich leider nicht mehr wie viele cm² das waren bzw. wie viel noch zu verpflanzen sind.
Aber das könnte vielleicht Stefan von BHR beantworten


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169596 ist eine Antwort auf Beitrag #169594] :: Di, 23.01.24 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meinst du diese Stelle hier? Ich glaube nicht, dass hier die 900 Grafts vom Bart alle an dieser einen Stelle hinverpflanut wurden bzw. Bin ich immer davon ausgegangen dass Barthaare auf einer grösseren Fläche verteilt werden, damit eben diese nicht auffallen.

Wenn alle Barthaare ausschließlich hierher verpflanzt wurden und es deswegen so auffällt, dann gebe ich dir Recht. Kann der Threadersteller mal bestätigen wo die Barthaare hinverpflanzt wurden?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169599 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Di, 23.01.24 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wegen der Verpflanzung der Barthaare kann euch auch Stefan Auskunft geben. Ich weiß es leider nicht mehr, denke aber schon, dass die aufgeteilt wurden.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169605 ist eine Antwort auf Beitrag #160667] :: Mi, 24.01.24 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke die Barthaare wurden nicht nur an einer Stelle verpflanzt. Am 1.Tag wurden 3750 Grafts vom Kopf verpflanzt und am 2. Tag 900 Grafts vom Bart. Die soweit ich mich noch erinnere dazwischen gesetzt wurden.

Jetzt sind nochmals 3300 Grafts geplant für Verdichtung bzw. die Tonsur.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT Dr.Bisanga 22./23.4.2021 4650 Grafts [Beitrag #169612 ist eine Antwort auf Beitrag #169605] :: Mi, 24.01.24 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
Sehr gut, dass dein Spender rd. 9000 Grafts hergibt - hätte ich wenn ich ehrlich bin anhand der Ausgangsfotos nicht vermutet. Bin auch gespannt wie der Spender danach tatsächlich aussieht.

Aber mit den erwähnten 1000 bis 2000 Bodygrafts und dem Donorspender von 9000 Grafts lässt sich natürlich einiges machen.

Vielen Dank für die Updates.

BG

[Aktualisiert am: Mi, 24 Januar 2024 14:48]


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Dr.Bisanga & Dr.Kostis 2903 FUE, 0 - 6 Monate
Nächstes Thema: 2553FUE, 0-12Monate, Dr Bisanga, BHRClinic
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Aygin Haartransplantation Türkei: Natürliche Ergebnisse mit Dr. Serkan Aygin
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Balwi Haartransplantation in der Türkei seit 1998
Dr. Acar Cosmedica Resul Yaman Vera Clinic

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***