Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ
 () 1 Bewertung Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (3): [ «    1   2   3] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #129332 ist eine Antwort auf Beitrag #123269] :: Fri, 27 October 2017 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
du schließt also einen vertrag über € 5.500,- und es ist nicht klar was du dafür bekommst? sportlich!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #129347 ist eine Antwort auf Beitrag #123269] :: Sat, 28 October 2017 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eine neue Haarlinie und dichtes Fell auf dem Oberkopf sollte es werden...da interessieren mich die Grafts weniger bei einer Entnahme von 20x1.5 cm!!! Das ist leider misslungen umd man hat Recht auf Reklamation...Ich würde es nie wieder dort machen lassen...erst recht keine Nachverdichtung. Hier geht es um Erfahrungen mit dieser Klinik und nicht um hätte oder könnte... ***Edit. Bitte sachlich bleiben***


[Aktualisiert am: Tue, 28 November 2017 14:38] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #130014 ist eine Antwort auf Beitrag #123269] :: Tue, 28 November 2017 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin gerade sehr beruhigt darüber, dass ich ***Edit. Bitte keine rufschädigenden Inhalte, sondern sachlich argumentieren***, geteiltes Leid ist halbes Leid.

Übrigens: Auch sehr interessant - die mit dem "Top Ergebnis" in dieser Klinik haben immer noch keine Bilder hochgeladen.


[Aktualisiert am: Tue, 28 November 2017 14:39] vom Moderator




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #130083 ist eine Antwort auf Beitrag #123501] :: Thu, 30 November 2017 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pharao1982 schrieb am Thu, 09 March 2017 15:48
Ich bin super zu frieden. Ich war vor ca. 1.5 Jahren da und habe mir Haare mit der FUE Methode verpflanzen lassen. Am Anfang dachte ich, es kommt gar nichts und das war doch rausgeschmissen Geld, aber man muss Zeit und Geduld mitbringen. Bei mir wurden 2000 Grafts verpflanzt und ja, wenn man es weiß, dann sieht man, das es verpflanzt wurde aber ich werde auch älter und meine alten nicht verpflanzten Haare werden auch weniger. Aber das ist mit 35 auch normal und die Leute, die es nicht wissen, die sehen nichts. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden (siehe Anhang - vorher und nachher).


soll das ein Witz sein?? Ich glaube meine Oma geht besser mit Photoshop um. Ein noch offensichtlicheres PR-Fake kann ich mir nicht vorstellen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137479 ist eine Antwort auf Beitrag #123958] :: Thu, 11 October 2018 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibt es denn hier tatsächlich Kliniken und/ oder Ärzte, die gut bewertet werden?... Ich habe das Forum durchforstet... Jemand teilt sich mit, mit Ergebnissen und dann beginnt die Schlacht, das unsachliche zereden..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137691 ist eine Antwort auf Beitrag #137479] :: Tue, 23 October 2018 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Zusammen,

Ich plane auch einen Eingriff , 2.HT ( Nachverdichtung)
bei Dr. Alekseev.
1HT FUE 2012 in Berlin.
Gibt es aktuell neue Erfahrungsberichte über den Operateur ?
Hier geht es ja viel um die Kö-Klinik, allerdings ist mir natürlich explizit die Erfahrung über Herrn Alekseev wichtig.

Würde mir sehr helfen.

Vielen Dank vorab !!



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137692 ist eine Antwort auf Beitrag #137691] :: Tue, 23 October 2018 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, Erfahrung nur durch Vorgespräch. Der Eindruck , sehr kompetent, dadurch auch, sehr hochpreisig...Mir hat man eine Verdichtung von 2.500 grafts empfohlen. Dafür 6.500 Eur. Was sie in der Beratung sagten , klingt plausibel. Dass man mit jeder HT lediglich 40% des Vollstatus erreichen kann . Bedeutet bei der 2.HT 80%. Dies bedeutet, dass es nicht mehr zu unterscheiden ist, ob man natürlich dichtes Haar hat oder durch HT. Ich würde es dort machen, wenn ich nicht schon eh mit dem Vorergebnis aus. Erster HT hinreichend zufrieden wäre. Vor 2 Jahren 6.500 und jetzt nich einmal, muss denke ich, nicht sein bei mir...
Ich bin mir nicht sicher, ib ich Dir damit behflich sein konnte?!?! 😁


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137724 ist eine Antwort auf Beitrag #137692] :: Wed, 24 October 2018 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo ReWaHndf,

danke für die Antwort, und ja klar war hilfreich.
Den Eindruck den man im Gespräch bekommt ist doch auch schon mal viel wert... fürs Bauchgefühl.
Die Kosten mal außen vor, sollte es doch am Ende gut werden.
Schln zu hören, dass Du zufreiden bist.
6500 ja auch ein echt großer Eingriff.

Alles Gute !!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137732 ist eine Antwort auf Beitrag #137692] :: Wed, 24 October 2018 22:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ReWaHndf schrieb am Tue, 23 October 2018 10:40

Dass man mit jeder HT lediglich 40% des Vollstatus erreichen kann . Bedeutet bei der 2.HT 80%. Dies bedeutet, dass es nicht mehr zu unterscheiden ist, ob man natürlich dichtes Haar hat oder durch HT. Ich würde es dort machen, ....


Das ist leider nicht richtig. Es wird so gut wie nie (!) 80 % des Ausgangsstatus erzielt, nicht nach 1, 2 oder 3 OPs.
Nicht mal an der Front und schon gar nicht in den anderen Bereichen.

Typischwerweise werden Dichten von max. (!) 50-60 in der Haarlinie gesetzt und 30-40 im Oberkopfbereich.
Dabei sind aber im Oberkopf mehr Multis und dickere Haare, was den Dichteunterschied ausgleicht.

Mehr ist nicht nötig. Die zweite OP braucht man um die oben stehenden Zahlen zu erreichen und nicht um von 40 auf 80 % zu kommen.







Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137733 ist eine Antwort auf Beitrag #137479] :: Wed, 24 October 2018 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ReWaHndf schrieb am Thu, 11 October 2018 09:51
Gibt es denn hier tatsächlich Kliniken und/ oder Ärzte, die gut bewertet werden?... Ich habe das Forum durchforstet... Jemand teilt sich mit, mit Ergebnissen und dann beginnt die Schlacht, das unsachliche zereden..
Tja, die meisten Kliniken (und es gibt sehr viele), sind einfach nicht gut. Das ist leider nunmal so. Deshalb werden Foren wie diese (und die internationalen) benötigt, um die uwenigen guten Kliniken herauszufiltern.
Es gibt hier zahlreiche (!) Ergebnissberichte und gut bewertete Kliniken. Du musst diese nur lessen, statt immer in den Threads der gleichen Anbieter rumzutreiben.


Es gibt hier und auf den internationalen Foren auch 1001 Thread wo diese Kliniken gelistet sind. Also: Augen auf beim Haare-Kauf.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ [Beitrag #137735 ist eine Antwort auf Beitrag #137732] :: Wed, 24 October 2018 22:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
Achso, okay, dann habe ich das wohl nicht ganz richtig verstanden.. Wahrscheinlich verstanden, weil es sich rechnerisch plausibel anhört. Was fest steht, man wird mit der Nachverdichtung immer noch eine ordentliche Portion nachsteuern....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Seiten (3): [ «    1   2   3]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haartransplantation in Hannover/HH
Nächstes Thema: My perfect hair clinic Hamburg
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Kö-Hair Erfahrungen positiv, wie negativ
- --