Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135896] :: Sat, 11 August 2018 20:50 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi Leute,

ich hatte gestern mal bei HLC nachgefragt, ob sich der stark fallende Lira Kurs nicht auch in den Behandlungspreisen niederschlagen müsste und es wurde tatsächlich verneint mit der Aussage, alle Kunden würden bei ihnen in Euro zahlen.

Das ist für mich aber irgendwie keine Erklärung, da deren Kosten vor Ort doch in Lira anfallen und sie beim aktuellen Kursverfall ggü letztem Jahr ca. 60% mehr einnehmen, wenn deren Euro Preise fix bleiben...

Ich denke, dass die gerade einen ziemlichen Reibach damit machen, oder verstehe ich da etwas falsch??

Haben andere (qualitativ gute) schon ihre Preise angepasst?

Gruß,
Rob


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135897 ist eine Antwort auf Beitrag #135896] :: Sat, 11 August 2018 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schon interessant, dass du in der Türkei nicht mit Lire zahlen darfst. Ich denke die Einheimischen zahlen in deren Währung. Nur die Ausländer werden ausgenommen. Vielleicht nehmen die mittlerweile nur ausländische Kunden.

Aber eine Abzocke ist, dass schon. Würde der Euro an Wert im Verlgeich zu Lire verlieren, würden sie bestimmt die Preise anpassen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135898 ist eine Antwort auf Beitrag #135897] :: Sat, 11 August 2018 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei einer Inflation steigen natürlich auch die Gehälter, aber dies läuft dem Verfall des Geldes nach.
Von daher werden die Kliniken schon ein Plus machen, ausser auf Produkte/Material was sie von außen Einkaufen oder im Ausland lebende Berater etc.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135899 ist eine Antwort auf Beitrag #135897] :: Sat, 11 August 2018 23:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum auch ? Für die ausländischen Kunden "ändert" sich sozusagen ja nichts, weder Service noch irgendwas.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135901 ist eine Antwort auf Beitrag #135899] :: Sun, 12 August 2018 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natürlich ändert sich nichts für die ausländischen Kunden. Darum geht es auch nicht.

Ist schon frech, dass man in einem Land nicht mit der eigenen Landeswährung bezahlen kann.
Also wenn dass ihr geschätzter President Erdogan mitbekommt wird er aber richtig sauer, wenn er doch verlangt, dass alle ihre Euro und Dollar eintauschen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135906 ist eine Antwort auf Beitrag #135896] :: Sun, 12 August 2018 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei 3000 grafts wären dann 8100 Euro also ca. 60.000 türkische Lira. Wenn man bedenkt, dass der türkische Durchschnittsbürger ca. 2000 Lira monatlich bekommt ist das schon heftig


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135909 ist eine Antwort auf Beitrag #135906] :: Sun, 12 August 2018 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielleicht werden die Angestellten in € bezahlt?
Man muss auch die sehr hohe inflation beachten.
Etwas "Krisenrabatt" könnte es aber schon geben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135943 ist eine Antwort auf Beitrag #135909] :: Mon, 13 August 2018 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, den "Krisen-Rabatt" hatte ich mir auch erhofft. Cool

Jetzt muss ich schauen, ob ich denen die kalte Schulter zeige oder es trotzdem machen...ein Rabatt hätte sicher dazu beigetragen, mich endlich überwinden zu können Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #135947 ist eine Antwort auf Beitrag #135896] :: Mon, 13 August 2018 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kriegt man nicht rabatt, wenn man bereit ist seine fotos zu veröffentlichen? dann kommt man auf 2,50 pro graft, oder gilt das nicht mehr?

ansonsten gibt es ja noch demirsoy, mit motor 1,25 ist ja auch sehr günstig.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #136411 ist eine Antwort auf Beitrag #135947] :: Sun, 02 September 2018 16:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
adaspolo schrieb am Mon, 13 August 2018 20:19
kriegt man nicht rabatt, wenn man bereit ist seine fotos zu veröffentlichen? dann kommt man auf 2,50 pro graft, oder gilt das nicht mehr?

ansonsten gibt es ja noch demirsoy, mit motor 1,25 ist ja auch sehr günstig.
Immer diese Pfennigfuchser. Geht doch stattdessen zum Metzger euren Vertrauens...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #136413 ist eine Antwort auf Beitrag #135896] :: Sun, 02 September 2018 17:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Robstar

Die meisten Mitarbeiter und auch externe Dienstleister werden aufgrund der Liraschwankungen in Euro bezahlt.

Es gibt eventuell nur minimale Punkte bei dem sich der Liraverfall positive für den Endkunden auswirkt.
.




Burak - Entwickler für das Webprojekt "meineHaarklinik.de"

https://meinehaarklinik.de/
mail: info@meinehaarklinik.de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #136418 ist eine Antwort auf Beitrag #135896] :: Sun, 02 September 2018 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pfenningsfuchser? Es geht bei einer OP um mehrere tausend Euro.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #136442 ist eine Antwort auf Beitrag #136418] :: Mon, 03 September 2018 07:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
perücke007 schrieb am Sun, 02 September 2018 18:03
Pfenningsfuchser? Es geht bei einer OP um mehrere tausend Euro.
Und wenn einem sein Haupt was wert ist, sollte der Preis nicht das zentrale Augenmerk sein, wonach ich meine HT entscheide.

Das ist schon immer ein ökonomisches Grundprinzip gewesen. Gut und günstig gibt es nicht. Das wird hier übrigens auch auf der Seite schon in den Basic Informationen propagiert.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #140136 ist eine Antwort auf Beitrag #135906] :: Thu, 14 February 2019 03:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
conejo18 schrieb am Sun, 12 August 2018 11:46
Bei 3000 grafts wären dann 8100 Euro also ca. 60.000 türkische Lira. Wenn man bedenkt, dass der türkische Durchschnittsbürger ca. 2000 Lira monatlich bekommt ist das schon heftig
Wenn er die HT auf 3 Tage streckt, sind das nichtmal 3000€ am Tag. Das mag für dich/uns zwar ein Vermögen sein, für einen platischen Chirugen ist das jetzt nicht sonderlich viel. Ein guter Chirurg welcher sich z.b. auf Nasen spezialisert hat, macht mit mehreren OP's ganz easy 10.000-15.000€ am Tag. Mit Brust OP's sogar noch mehr.

In der Türkei orientiert man sich Branchenübergreifend nunmal am Euro Preis. Das hängt auch mit den vielen Importen und Touristen aus Europa zusammen. Außerdem ist die Lira historisch gesehen immer eine Butterweiche Währung gewesen. Wer da in Lira kalkuliert, kann sein Laden gleich dicht machen, Ersparnisse werden grundsätzlich in Devisen angelegt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #140150 ist eine Antwort auf Beitrag #136442] :: Thu, 14 February 2019 12:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da muss ich Dir leider widersprechen Trevor Philips...
Dieses ökonomische Grundprinzip trifft nicht immer zu. Und das ist gut so. Ich nehme Dr. Demirsoy immer gerne als Beispiel. Er ist "günstiger" als andere Spezialisten. Aber er macht "gute" Arbeit. Wenn man Graft Preise ab 3 Euro aufwärts als Referenz dem gegenüberstellt, ist er ganz klar günstig. Teuer und gut gilt leider auch nicht immer. Egal in welcher Branche. Für mich persönlich war letztes Jahr der Lira Verfall auch kein Grund den Preis der HT zu drücken. Grundsätzlich fragen, ob am Preis noch etwas gemacht werden kann, finde ich nicht schlimm. Wenn z.B. Fotos eingestellt werden dürfen u.s.w. Aber ich würde das völlig unabhängig von einer wirtschaftlichen Situation machen. That's my oppinion Cool .


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #140163 ist eine Antwort auf Beitrag #135896] :: Thu, 14 February 2019 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Lira ist doch keine stabile Währung wie der Euro oder der Dollar. Die politische Lage in der Türkei ist auch nicht 100%ig vergleichbar mit den USA oder Deutschland... Jeder kluge wird in eine stabilie Währung investieren, selbst bei uns hier in Europa, wenns bergab geht, wird in Gold investiert, richtig?

Außerdem wenn man einen BMW oder Mercedes irgendwo auf der Welt (auch in der Türkei) kaufen und fahren möchte, zahlt man nicht wesentlich weniger als hier bei uns im Lande.

Der Kunde ist König und hat auch die Qual der Wahl. Nur bei einigen Patienten endet es mehr in Wahl der billigen Qual.









Spezialisierung auf FUE-Methode
Berater von Dr. Kaan Pekiner
Website: https://www.drpekiner.com/de/
Email: infode@drpekiner.com
Telefon: +4917673552112

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira [Beitrag #140187 ist eine Antwort auf Beitrag #140163] :: Fri, 15 February 2019 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
. Jeder kluge wird in eine stabilie Währung investieren, selbst bei uns hier in Europa, wenns bergab geht, wird in Gold investiert, richtig?


[/quote]
Gold und bitcoin

Wir akzeptiern gerne bitcoin, kein problem

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: phönix dortmund
Nächstes Thema: HT in Türkei - Kosten verhandelbar?
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
myperfecthairclinic My Perfect Hair Clinic: Kostenlose Beratung deutschlandweit.
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Dr. Balwi Elithairtransplant
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica FIRST German Estica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » HT wird nicht günstiger bei HLC trotz fallender Lira
- --