Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Feriduni, Hattingen oder HLC
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1   2      »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139861] :: Sun, 03 February 2019 16:07 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen, schon länger bin ich hier angemeldet und mittlerweile ist mein Wunsch eine HT durchführen zu lassen sehr groß. Ich bin durch verschiedene Phasen gegangen und bin mir nun schlussendlich sicher den Schritt zu gehen und habe Kliniken angeschrieben. Davor habe ich echt lange gezögert! Nun ja mit der finalen Entscheidung dieses Thema nun anzugehen, wäre ich am liebsten schon ein Schritt weiter. Und zwar möchte ich meine HT noch dieses Jahr durchführen lassen.
Aufgrund meiner Arbeit ist eine längere Abwesendheit nur im spätjahr im November, Dezember und Januar möglich.
Definitiv werd ich 4 Wochen nach der HT zuhause bleiben. Sollte es in dem Zeitraum nicht klappen werd ich wohl noch ein Jahr warten müssen.
Angeschrieben habe ich Feriduni, Hattingen und HLC.
Wobei ich zur Zeit sehr zu Feriduni tendiere ohne bis jetzt einen persönlichen Termin gehabt zu haben.

Hattingen bin ich mir im Moment ehrlich gesagt unsicher, ob er ein Top Ergebniss mit der FUE Methode abliefert?!

Ich benötige ca. 3400 Grafts.

Weiss jemand wie lange die aktuelle Wartezeit bei Feriduni bis zum Behandlungstermin dauert? Oder ob ich mir Feriduni für dieses Jahr abschminken kann?

HLC macht mir die Reise in die Türkei nicht so schmackhaft. Sind zwar günstiger und haben auch top Ergebnisse, aber mit den Flugkosten ist die Ersparnis wohl nicht so riesig. Ist es möglich bei HLC ein Hotel zu buchen und nicht im Appartement zu übernachten?

Wenn jemand Erfahrung mit den 3 hat würd ich mich auch gern über ne PN freuen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139862 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 03 February 2019 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,
bin sehr gespannt, was bei deiner Entscheidungsfindung rauskommt. Schwanke (unter anderem) auch zwischen Feriduni und HLC.
Feriduni würde ich mit dem auto anreisen, was sicher angenehmer wäre. Türkei fliegen ist da schon mehr Aufwand. Aber daran sollte es nicjt scheitern. Dass man bei HLC in der Klinik untergebracht wird sehe ich eher als Vorteil denn als Nachteil.
Hattingen habe ich bei fue nicht am radar, aber da habe ich auch zu wenig recherchiert.
Weiterer pluspunkt HLC: ärzte machen die Arbeit, nicht die Assistenten. Bei Feriduni nicht, aber die Assistentinnen sollen sehr geschult sein. Schief gehen kann offenbar bei jedem was, siehe den link in meinem thread, so einer bei Feriduni mit seiner HT gescheitert ist. Anderseits auch viele super Ergebnisse in den Foren ind dass Feriduni eine gute Reputation hat ist unbestritten.
Preislich wiederum HLC interessanter.
Es ist verdammt schwer, sich zu entscheiden, ich denke im Moment ständig deswegen nach und lese.
Lg

[Aktualisiert am: Sun, 03 February 2019 16:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139867 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 03 February 2019 17:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey der Link in deinem Thread führt zu einem Forum, dort sind viele Einträge, aber den genauen zu Feriduni hab ich nicht gefunden?
Kannst du den genauen Link zu dem Thema mit Feriduni nochmals verlinken?

Ich bin auch gespannt, wohin deine Reise geht!!!

Ich seh auch HLC ganz weit oben, aber die Reise schreckt mich echt etwas ab, dennoch werd ich zu einem Beratungstermin der Klinik in DE gehen und danach entscheiden.
Irgendwie kam die Flugreise nie für mich in Frage. Eigentlich quatsch ich weiß. Aber dennoch fühl ich mich wohler mit meinem Auto anzureisen.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139868 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 03 February 2019 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Link:
https://www.hairrestorationnetwork.com/topic/50707-failed-2200-fue-with-dr-feriduni-3-year-update/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139871 ist eine Antwort auf Beitrag #139868] :: Sun, 03 February 2019 18:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sind alle fachlich ganz gut.

es kommt darauf an wie dein gesicht aussieht (lang, kantig, rund, schmal). auch dein Alter und deine körpergröße und ob du eher rund, normal schlank etc bist. Weil jede der genannten Kliniken eine bestimmtes Haarlinien-design hat und davon nur marginal abweichen wird/kann.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139875 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 03 February 2019 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey ,

Hat "ganz" gut ne bedeutung Very Happy? Würdest du noch andere Empfehlen?
Also Heitmann schliesse ich wegen der Wartezeit aus.

Lang, oval, schmal würd ich mein Kopf beschreiben. Zumindest mit den Geheimratseckem wirkt er so.
Werd den Monat 30.. es soll zwar nstürlich aussehen das Ergebnis aber die Geheimratsecken sollen trotzdem großteils geschlossen werden.

Dann kann ich wohl nur abwarten, welche Haarlinien/designs mir angeboten werden.
Hoffe auf gute Beratung bei den 3 Kliniken

[Aktualisiert am: Sun, 03 February 2019 20:09]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139877 ist eine Antwort auf Beitrag #139875] :: Sun, 03 February 2019 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die passen sich natürlich schon etwas an. erfinden sich aber nicht bei jedem Kunden neu, sondern haben alle ihr typisches design. erkenne das schon vom weiten... letztlich verkauft man halt seine haarline an den Kunden. Ob es passt oder nicht. Deshalb musst du vorher schauen ob es passt Wink

auf die "selbsteinschätzung" gebe ich eigentlich nichts. haben hier schon NW6 gehabt, die denken sie brauchen 1000 grafts. und NW1, die denken sie sind NW6 und vergraben sich voller Selbstzweifel in ihrer 1-Zimmer-Wohnung mit Depression....
Aussagekräftige Bilder. Ansonsten bei den Kliniken vorstellig werden.

Bei Hattingen wirst du z.B. nie eine jugendliche Haarlinie bekommen, wie die ein NW0 25 jähriger hat. Die sind eher kantig, scharf und sehr "vorrausschauend". Ein konservativer Ansatz, der beim richtigen Patienten auch entsprechend sinnvoll ist! Er liefert übrigens auch gute FUE Ergebnisse ab.

Aber vergleiche die Haarlinie mal mit denen von Mwamba oder Bisanga (gleiche Ausbildung/Design)... sieht ganz anders aus. Je nach Patient kann das passen oder eben nicht. Es kommt auf viele Dinge an. Wenn man klein, älter und etwas untersetzt ist mit Doppelkinn würde ich eher nicht zu Mwamba gehen zb.




[Aktualisiert am: Sun, 03 February 2019 20:24]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139883 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 03 February 2019 20:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meine Graftsanzahl ist keine Selbsteinschätzung sondern eine Einschätzung einer Klinik, nachdem ich Bilder hingeschickt habe.
Im Vergleich zu anderen, die diese Anzahl verpflanzt bekommen habe, würd ich auch behaupten, dass das gut hinkommt, mit meiner Situation.
Unsicher bin ich mir aber in Hinsicht meines Spenderbereichs. Ich kann überhaupt nicht einschätzen, wieviele Grafts mit insgesamt zur Verfügung stehen.
Wichtig ist mir aber, das ich in Zukunft noch weitere Reserven habe. Das muss ich unbedingt im Vorfeld abklären.


Zu Hattingen... Eine zu aggresive Haarlinie möcht ich auch garnicht, es sollte schon Natürlich aussehen.
Jedoch empfand ich die Haarlinie bei manchen Erfahrungsberichten etwas zu konventionell. Das muss ich auch im Vorfeld klären, wie er diese setzen würde.
Super find ich aber das Hr. Muresano sehr vorrausschauend arbeitet, im Hinblick auf die Zukunft und evtl. weiteren HTs.
Ich würde gerne noch mehrere FUE Ergebnisse sehen, für mich war er bis jetzt eher ein Spezialist auf dem gebiet FUT. Vielleicht bekomm ich ja noch weitere Einblicke.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139966 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Wed, 06 February 2019 23:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Graftseinschätzung der gleichen Bilder bei Klinik 2 beläuft sich auf 2500 - 3000 Grafts.
Also denk ich mal das es so auf 2800 - 3200 hinausläuft. Wenn mein Spender dafür geeignet ist.

Soll bei Feriduni auf jeden Fall vorab zur Persönlichen Beratung zwecks Einschätzung des Spenderbereichs.
Ich werde nun erst mal abwarten, was HLC zu meinem Spender sagt. Bin dort bei der Live Beratung in Frankfurt.

Hoffe mal auf Positive Nachrichten zu meinem Spender und auf gute Aufklärung.
Danach werde ich Entscheiden ob ich die Flugreise antrete oder doch lieber mit dem Auto reise, Ergebnisse sind ja bei all meinen genannten Kliniken Top.

Ich freue mich irgendwie auf den Tag an dem ich alles hinter mir habe, an den Tagen, an denen die neuen Haare langsam wachsen und an den Tag an dem das volle neue Haar zur Geltung kommt. Dennoch hab ich immernoch nen Riesen Respekt vor dem Ganzen Very Happy

[Aktualisiert am: Thu, 07 February 2019 00:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139985 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Thu, 07 February 2019 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja genau.
Ich warte jetzt auch erst mal hlc Frankfurt ab. Danachnist man schlauer.
Da du eh noch keine HT hattest, wird dein donor dochnauf jeden Fall mindestens 4000-5000 grafts hergeben, mindestens. Welche Zonen müssen den bei dir gemacht werden?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139990 ist eine Antwort auf Beitrag #139985] :: Thu, 07 February 2019 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin avalon

Ein bisschen Angst hab ich. Ich finde meine Spender irgendwie so bisschen lückenhaft. Kann mich aber auch täuschen, trage die Haare hinten immer sehr kurz, nur ein paar mm. Sieht auf jedem Bild auch etwas anders aus, mit Licht ohne Licht, drinnen, draussen.
Werde es ja am 23. Erfahren wies um mich steht🤣. Freu mich schon und echt schade das wir so unterschiedliche Termine haben...

Bei mir muss Zone 1,2,3 (+ evtl. Schläfen )gemacht werden und bei dir?

Ich hab vorhin mal nach Flügen nach Ankara geschaut.
Es gibt kaum Direktflüge:/. Meistens nur über Istanbul. Ist bestimmt kein großer Flughafen in Ankara... hoffe ich würde zu meinem Termin direktflüge erwischen. Mit Umsteigen wäre echt richtig mies.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #139996 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Fri, 08 February 2019 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bin mir sicher, dass es Direktflüge nach anakra gibt, das ist die Hauptstadt der Türkei.
4000 grafts in donor hat eigentlich so ziemlich jeder mindestens.
Jetzt einfach den 23.2 abwarten, mach ich auch so.
Und bei mir ist das Risiko, dass ich schlechte Nachrichten bekomme was den donor angeht, sicher grösser als bei dir.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140058 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 10 February 2019 17:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Huhu,
hast recht, es gibt doch mehrere Direktflüge!
Hat mit dem Handy nicht so geklappt gehabt. Am PC habe ich auch mehr gefunden.


Meine Eltern haben mir heut noch interessante Infos über den Haarausfall in der Familie gesagt,
Interessant ist das ich vom Haarausfall verlauf wohl eher zu der Familie meiner Mutter passe.
( Mein Papa hat auch noch volles Haar, bzw. altersgerecht )

Meine Mama sagt, das es ähnlich aussieht wie bei ihrem Papa, ihrem Bruder, meinem Couseng mütterlicher seits. Bilder hat sie mir auch gleich mal mitgegeben für das Beratungsgespräch Very Happy

Das beruhigt mich schon ganz schön weil es bei allen keine Vollglatze geworden ist Smile.

Das heißt durch Auffüllen meiner Stellen die eh geplant sind, werd ich, wenn der Verlauf so ist wie bei der Fam. mütterlicherseits, viele Jahre Ruhe haben.



[Aktualisiert am: Sun, 10 February 2019 17:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140061 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 10 February 2019 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das mit der Familie ist so ne Sache. Mütterlicherseits null Haarausfall, weder bei den Onkeln noch Großvater.
Väterlicherseits Haarausfall im fortgeschrittenen alter beim Opa, Vater aber bis mindestens 55 vollends Haar. Jetzt mit über 70 Tonsur, vorne noch OK.
Ich vorne Probleme.
Da passt nix zusammen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140064 ist eine Antwort auf Beitrag #140061] :: Sun, 10 February 2019 22:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
100% die Richtung vorrauszusagen ist ja eh nicht möglich. Hoffe einfach mal das es bei mir so ist wie meine Mama vermutet und ich jetzt auch. Dann würde sich einfach nur meine natürliche Haarlinie in den kommenden Jahren noch etwas weiter zurückziehen, bis ca Kopfmitte. Dem könnte man ja jetzt schon etwas vorbeugen und bis zur Kopfmitte soweit wie möglich mit Auffüllen. Ich muss mal abwarten was die Experten dazu sagen. Ob die ähnlicher Meinung sind.

Gut wenns bei dir komplett anderst ist wie bei deinen Vorfahren.. kann man bei dir wohl garnichts vorraussagen :/. Aber muss ja bei mlr auch nicht stimmen.

Bin eh mal gespannt, wann wir bescheid bekommen, wo der Termin den genau stattfindet.

[Aktualisiert am: Sun, 10 February 2019 22:18]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140092 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Mon, 11 February 2019 19:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
wie alt bist du eigentlich? Nur so aus Neugierde.
Und ja, ich machen im Moment auch "Nachdenkpause" und warte die hlc-besichtigung ab. Danach kann am an Hand von mehr Fakten weiter überlegen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140442 ist eine Antwort auf Beitrag #139990] :: Sat, 23 February 2019 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mojito schrieb am Thu, 07 February 2019 22:38


Ich hab vorhin mal nach Flügen nach Ankara geschaut.
Es gibt kaum Direktflüge:/. Meistens nur über Istanbul. Ist bestimmt kein großer Flughafen in Ankara... hoffe ich würde zu meinem Termin direktflüge erwischen. Mit Umsteigen wäre echt richtig mies.
Den Flug von Istanbul nach Ankara würde ich separat buchen, gibt tägliche ein dutzend Pegasus Flüge für 20€ One Way und Turkish Airlines Flüge für 30€ OW.

Nach Ankara kann man aber auch mit dem Bus fahren, kostet keine 15€(Ca. 5h Fahrt)

Vom Atatürk Flughafen musst du mit der Metro nach Esenler Otogarac fahren (15min). Von dort fährt zu jeder Zeit alle 30 Min ein Luxuriöser Mercedes Bus nach Ankara und natürlich umgekehrt. Mit Wlan, Verpflegung inklusive (Kaffee/Tee, Wasser, Snacks)



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140445 ist eine Antwort auf Beitrag #139867] :: Sat, 23 February 2019 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mojito schrieb am Sun, 03 February 2019 17:12

Ich seh auch HLC ganz weit oben, aber die Reise schreckt mich echt etwas ab, dennoch werd ich zu einem Beratungstermin der Klinik in DE gehen und danach entscheiden.
Irgendwie kam die Flugreise nie für mich in Frage. Eigentlich quatsch ich weiß. Aber dennoch fühl ich mich wohler mit meinem Auto anzureisen.

Gibts denn keine Direktflüge nach Ankara mehr? Ich bin 2009 und 2010 zu Keser mit Lufthansa für ´n Appel und ´n Ei geflogen. Check mal nach! Ich sehe da gerade Direktflüge mit SunExpress und Lufthansa für unter 300 € Hin&Zurück. Da brauchst nicht über Istanbul fliegen.

Verstehe nicht, was Ihr da für ein Problem habt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140447 ist eine Antwort auf Beitrag #140442] :: Sat, 23 February 2019 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Desmond schrieb am Sat, 23 February 2019 11:59
Mojito schrieb am Thu, 07 February 2019 22:38


Ich hab vorhin mal nach Flügen nach Ankara geschaut.
Es gibt kaum Direktflüge:/. Meistens nur über Istanbul. Ist bestimmt kein großer Flughafen in Ankara... hoffe ich würde zu meinem Termin direktflüge erwischen. Mit Umsteigen wäre echt richtig mies.
Den Flug von Istanbul nach Ankara würde ich separat buchen, gibt tägliche ein dutzend Pegasus Flüge für 20€ One Way und Turkish Airlines Flüge für 30€ OW.

Nach Ankara kann man aber auch mit dem Bus fahren, kostet keine 15€(Ca. 5h Fahrt)

Vom Atatürk Flughafen musst du mit der Metro nach Esenler Otogarac fahren (15min). Von dort fährt zu jeder Zeit alle 30 Min ein Luxuriöser Mercedes Bus nach Ankara und natürlich umgekehrt. Mit Wlan, Verpflegung inklusive (Kaffee/Tee, Wasser, Snacks)

Hey vielen dank für die Info. Hoffe auf einen Direktflug von Frankfurt/ Stuttgart nach Ankara.
Muss mich nochmal genauer informieren! Auf 100 € mehr oder weniger kommt es mir dann auch nicht mehr drauf an =D.

____________________________________________________


Also ich war heute bei HLC bei der Live Beratung, folgendes kam raus ( war meine erste Beratung ):


Lt. dem Doc, stehen mir zwischen 7000 und 7500 Grafts zur Verfügung, dieser Status wurde mit gut eingeschätzt. Vor allem handele es sich um dickere Haare.
Verpflanzen möchte mir HLC 3500 in Zone 1/2 und viel in die Schläfen.
Was mir vorher garnicht aufgefallen ist, ist wirklich ein großer Teil meiner Schläfen weg!
Dadruch wirken die Geheimratsecken auch so groß.
Es wurde ein schöne Haarlinie gezeichnet. Nicht komplett aggresiv, aber auch nicht zu konventionell. Hat mir gefallen! Sah schon mit der gezeichneten Linie ganz anders aus Very Happy.

Meine Frage:

1. Ich nehme ja keine Fin oder Min, habe es auch nicht unbedingt vor, vor allem Fin nicht.
Sind 3500 Grafs dann ok für die erste OP??
Es sind ca. 45 - 50 % meiner Spendergrafts.
Wie seht ihr das??
Ich bin 30 Jahre alt.

2. HLC und Schläfenwiederherstellung, wie sind da die Ergebnissse? Kann da jemand dazu was sagen?




Muss noch dazu sagen, das es eine sehr angenehme Beratung war.

[Aktualisiert am: Sat, 23 February 2019 14:20]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140453 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sat, 23 February 2019 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mir wurden gestern und vorgstern insgesamt 5200 Grafts (FUT, Hattingen) verplfanzt und ich bin erst 27, es wurde natürlich auch präventiv verpflanzt, von daher....




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140457 ist eine Antwort auf Beitrag #140447] :: Sat, 23 February 2019 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin damals übrigens mit Lufthansa nach Ankara geflogen mit Stopover in München, weil der Lufthansa Hub sich dort befindet. Vom Stuttgarter Raum kannst du halt mit dem Auto oder ICE nach München und mit der Lusthansa direkt nach Ankara fliegen Smile

Ich kenne zwar deine Situation nicht, aber 3500 grafts für Zone 1+2 ist realistisch, um eine vernünftige Dichte hinzubekommen, dahinter kann man mit einer geringeren Dichte insgesamt ein ansehnliches Resultat erzielen.

Schau mal auf Instagram und auf YT, da findest du weitere HLC Resultate.

Meine nächste HT wird auch bei HLC stattfinden. Ich bin optimistisch. Preis/Leistung war für mich mitentscheidend, deren Technik unterscheidet sich nicht von dem eines Dr. Heitmann. Mittlerweile haben sich die bewährten Techniken der Spitzenärzte standardisiert. Sind ja auch bei FUE Europe organisiert, wo ein reger Austausch stattfindet.

[Aktualisiert am: Sat, 23 February 2019 19:26]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140468 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 24 February 2019 05:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey mojito,
ich bin eben retour von Frankfurt. War ganz schön anstrengend der tripp. Hatte 6 Stunden Anreise und wieder zurück an einem Tag.
Ich würde ca 800 bis 900 grafts brauchen zum verdichten.
Und was mich total überrascht hat:
Ich habe laut hlc noch mindestens 5000 bis 6000 grafts im donor. Dafür, dass bereits über 4200 grafts entnommen wurden, hat mich das echt überrascht.
Bei mir hat die prp Behandlung von vor 6 Wochen offenbar angeschlagen. Gökhan sagte, dass meine Haare viel besser sind als auf den pics, die ich vor 1monat geschossen und geschickt habe. Und ich muss fast sagen: er hat recht. Ich will aber trotzdem verdichten, auch wenn hlc meinte, dass es nicht unbedingt notwendig ist.
LG und gute Nacht.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140474 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 24 February 2019 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey Avalon, war bestimmt mega anstrengend für dich aber sind doch gute Nachrichte für dich.
Hast du für dich schon eine Entscheidung getroffen?
ich hab am Freitag nochmal eine Skype Beratung mit na anderen Klinik. Werde danach entscheiden, in welche Hände ich mich begebe.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140475 ist eine Antwort auf Beitrag #140453] :: Sun, 24 February 2019 19:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Sat, 23 February 2019 17:43
Mir wurden gestern und vorgstern insgesamt 5200 Grafts (FUT, Hattingen) verplfanzt und ich bin erst 27, es wurde natürlich auch präventiv verpflanzt, von daher....
Ich denke, das alles top gelaufen ist? Kannst ja mal paar Worte dazu schreiben, natürlich erst wenn es dein Kopf zulässt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140476 ist eine Antwort auf Beitrag #140457] :: Sun, 24 February 2019 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Desmond schrieb am Sat, 23 February 2019 19:18
Ich bin damals übrigens mit Lufthansa nach Ankara geflogen mit Stopover in München, weil der Lufthansa Hub sich dort befindet. Vom Stuttgarter Raum kannst du halt mit dem Auto oder ICE nach München und mit der Lusthansa direkt nach Ankara fliegen Smile

Ich kenne zwar deine Situation nicht, aber 3500 grafts für Zone 1+2 ist realistisch, um eine vernünftige Dichte hinzubekommen, dahinter kann man mit einer geringeren Dichte insgesamt ein ansehnliches Resultat erzielen.

Schau mal auf Instagram und auf YT, da findest du weitere HLC Resultate.

Meine nächste HT wird auch bei HLC stattfinden. Ich bin optimistisch. Preis/Leistung war für mich mitentscheidend, deren Technik unterscheidet sich nicht von dem eines Dr. Heitmann. Mittlerweile haben sich die bewährten Techniken der Spitzenärzte standardisiert. Sind ja auch bei FUE Europe organisiert, wo ein reger Austausch stattfindet.

Wo waren deine vorherigen? bzw. dein erste.

Wollte deine Beiträge durchsuchen, schreibst aber doch relativ viel hier Very Happy das macht es schwierig


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140478 ist eine Antwort auf Beitrag #140475] :: Sun, 24 February 2019 21:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mojito schrieb am Sun, 24 February 2019 19:38
daniel91 schrieb am Sat, 23 February 2019 17:43
Mir wurden gestern und vorgstern insgesamt 5200 Grafts (FUT, Hattingen) verplfanzt und ich bin erst 27, es wurde natürlich auch präventiv verpflanzt, von daher....
Ich denke, das alles top gelaufen ist? Kannst ja mal paar Worte dazu schreiben, natürlich erst wenn es dein Kopf zulässt?
Lief super wurden mehr Grafts genommen als geplant weil mein Donor wohl sehr dicht und viele Multis hat.
Hattingen macht wohl keine Max strips mehr an einem Tag sondern streckt das auf 2 Tage. Heißt 2 Mal Spritzen, 2 Mal Hautstreifen rausnehmen.
Aktuell habe ich noch schmerzen und würde gerne auf der Seite schlafen, gestern war die Hölle Wink





Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140479 ist eine Antwort auf Beitrag #140476] :: Sun, 24 February 2019 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mojito schrieb am Sun, 24 February 2019 19:39
Desmond schrieb am Sat, 23 February 2019 19:18
.
Wo waren deine vorherigen? bzw. dein erste.

Wollte deine Beiträge durchsuchen, schreibst aber doch relativ viel hier Very Happy das macht es schwierig
Meine 1. HT hatte ich bei Dr. Keser mit 2000 grafts in Zone 1+2.

Das Ergebnis war durchschnittlich, seltsamerweise sind ca. 1,5- 2 Jahre nach HT ein nicht unerheblicher Teil der angewachsenen transplantierten Haare wieder ausgefallen. Hab dann von ihm einen kostenlosen Touch Up von 1500 grafts bekommen. Diesmal war das Ergebnis zufriedenstellend, aber wieder sind 1,5-2 Jahre nach HT angewachsenen grafts schleichend wieder ausgefallen. Hatte mich dann mit der Situation abgefunden. Aber mittlerweile ist die Zone 1+2 dramtisch ausgedünnt, sodass ich die lichten stellen nicht mehr kaschieren kann.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140481 ist eine Antwort auf Beitrag #140447] :: Mon, 25 February 2019 08:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mojito schrieb am Sat, 23 February 2019 14:19

2. HLC und Schläfenwiederherstellung, wie sind da die Ergebnissse? Kann da jemand dazu was sagen?
Ja, das würde mich auch interessieren, ob die das können. Hatte das nämlich mal vor geraumer Zeit auch vor. Nach meiner letzten HT bei Heitmann bin ich aber von dem Ziel abgerückt, weil nicht primär sinnvoll.

Die Wuchsrichtung bei den Schläfen ist ein Problem, weil sie nicht ausnahmslos vertikal und nicht ausnahmslos horizontal verläuft.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140482 ist eine Antwort auf Beitrag #140468] :: Mon, 25 February 2019 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Avalon777 schrieb am Sun, 24 February 2019 05:41

Ich habe laut hlc noch mindestens 5000 bis 6000 grafts im donor. Dafür, dass bereits über 4200 grafts entnommen wurden, hat mich das echt überrascht.

Das ist genau das, was ich immer meine! Hatte schon mal erwähnt, dass man hier allzu oft mit dogmatischen Ansätzen an die Donor-Frage herangeht. Genau das erzählt mir nämlich Heitmann auch jedes Mal, obwohl ich ca. 8000 Grafts vom Donor und über 1000 vom Bart weg habe und nach seiner Meinung immer noch ausreichend "Reservoir" vorhanden sei. V.a. die Entnahme an der Grenze zum Deckhaar im Safe-Bereich ist interessant, weil sie einen ästhetischen Übergang schafft. Das merkt man bei Kurzhaarschnitten, wenn man den starken Übergang von betroffenem Haarausfall zu Donor betrachtet. Dort zu entnehmen ist aber auch eine Altersfrage, weil der NW-Status feststehen muss. Fazit: Es gibt also oft erheblich mehr Donor als man annimmt. Offenbar scheint das auch die HLC festzustellen.

[Aktualisiert am: Mon, 25 February 2019 08:32]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140495 ist eine Antwort auf Beitrag #140482] :: Mon, 25 February 2019 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Mon, 25 February 2019 08:31
Avalon777 schrieb am Sun, 24 February 2019 05:41

Ich habe laut hlc noch mindestens 5000 bis 6000 grafts im donor. Dafür, dass bereits über 4200 grafts entnommen wurden, hat mich das echt überrascht.

Das ist genau das, was ich immer meine! Hatte schon mal erwähnt, dass man hier allzu oft mit dogmatischen Ansätzen an die Donor-Frage herangeht. Genau das erzählt mir nämlich Heitmann auch jedes Mal, obwohl ich ca. 8000 Grafts vom Donor und über 1000 vom Bart weg habe und nach seiner Meinung immer noch ausreichend "Reservoir" vorhanden sei. V.a. die Entnahme an der Grenze zum Deckhaar im Safe-Bereich ist interessant, weil sie einen ästhetischen Übergang schafft. Das merkt man bei Kurzhaarschnitten, wenn man den starken Übergang von betroffenem Haarausfall zu Donor betrachtet. Dort zu entnehmen ist aber auch eine Altersfrage, weil der NW-Status feststehen muss. Fazit: Es gibt also oft erheblich mehr Donor als man annimmt. Offenbar scheint das auch die HLC festzustellen.
Früher würde fast ausschließlich im hinter Donor entnommen, mittlerweile auch gezielt an den Seiten, was die Reserven in ungeahnte Höhen im Bereich 10000-12000 grafts hievt.

Übrigens bin ich der Meinung, dass die Skills der top Ärzte heute eng beeinander ist. Es macht kaum einen Unterschied ob du zu Heitman, Couto, Feriduni, Meyer, Michaelis, Lorenzo, HLC oder Cole gehst. Den Unterschied macht der Patient selbst während der ersten 12 tage Postop aus. Vor 8 Jahren hatte ich nach der HT nichtmal einen Nackenkissen, das hat mich sicherlich auch Anwuchsrate gekostet, denn die rechte Seite ist 2 Mal schlecht angewachsen und dies ist meine bevorzugte Schlafposition.

Mal abgesehen davon, mindestens 2 Wochen einen absoluten Rauchstop einzulegen und den Empfänger Bereich die ersten Tage über feucht zu halten, ist es unabdingbar für eine ausreichende Nährstoff Versorgung mit diversen Vitaminen zu sorgen. Das sind Elementare Faktoren, welches den Unterschied ausmachen können, ob das Resultat gut oder Weltklasse wird. Vorausgesetzt der Arzt macht alles richtig, wovon ich bei obigen ausgehe.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140922 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Mon, 11 March 2019 21:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@mojito
Hast du schon eine Entscheidung gefällt, wohin du gehen wirst? Ich hatte gerade 2 Wochen extremst Stress im Job uns privat, sodass ich nicht wirklich zum nachdenken gekommen bin. Deswegen auch die forum Abstinenz. Ich habe mich jedenfalls noch nicht entschieden.
HLC waren jedenfalls super nett und kompetent in Frankfurt und Gökhan ist sowieso ein klasse Typ. Alleine die Tatsache, dass er bei HLC ist, ist für mich ein absoluter Pluspunkt und schafft Vertrauen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140934 ist eine Antwort auf Beitrag #140922] :: Tue, 12 March 2019 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin, kann euch das Apartment von HLC nur empfehlen. Man sollte jedoch alleine anreisen, wenn man das Apartment mit anderen Patienten nutzen möchte. Es ist schon eine moralische Unterstützung sich mit Leidensgenossen zu unterhalten. Ausserdem lernt man interessante Leute kennen. Haartransplantation verbindet.Wink Wenn man jedoch ein Hotel möchte, gibt es hier eine Reihe in unmittelbarer Nähe von 100 m bis 400 m. Preise bei 4 Stars liegen bei ca 30 €. HLC ist ein klasse Laden mit unglaublich positiver Energie. Man fühlt sich hier bestens aufgehoben. Ich hatte selbst 4000 Grafts und bin mega zufrieden mit dem Ablauf und der gesamten Klinik gewesen. Wünsche euch viel Erfolg.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #140963 ist eine Antwort auf Beitrag #140934] :: Wed, 13 March 2019 00:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gogot schrieb am Tue, 12 March 2019 09:32
HLC ist ein klasse Laden mit unglaublich positiver Energie. Man fühlt sich hier bestens aufgehoben. Ich hatte selbst 4000 Grafts und bin mega zufrieden mit dem Ablauf und der gesamten Klinik gewesen. Wünsche euch viel Erfolg.
Hört sich ja echt gut an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141093 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Fri, 15 March 2019 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey Avalon,
ich habe mich auch noch nicht entschieden.
Möchte noch zur Live Beratung zu Hattingen. Der ist Ende März auch in Frankfurt.
Hatte schon ein Skype Gespräch mit Hr. Muresanu ( Hattingen )
Ich fühlte mich auch hier sehr gut Beraten!
Jetzt warte ich mal den Termin ab. Hab den Klinken auch mitgeteilt das ich mich erst im April entscheiden werde.

Vermutlich wird die Wahl aber zwischen Hattingen und HLC ausfallen..
Zu Feriduni hat ich zu wenig Bezug jetzt. PHC hat ich noch angeschrieben, aber auch zu der Klinik hat ich nicht so einen großen Kontakt.

Werd auch in das Appartment gehen, wenn ich zu HLC gehe.


Bin auch gespannt wo dich deine Wahl hinzieht =)



[Aktualisiert am: Fri, 15 March 2019 21:00]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141094 ist eine Antwort auf Beitrag #140934] :: Fri, 15 March 2019 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gogot schrieb am Tue, 12 March 2019 09:32
Moin, kann euch das Apartment von HLC nur empfehlen. Man sollte jedoch alleine anreisen, wenn man das Apartment mit anderen Patienten nutzen möchte. Es ist schon eine moralische Unterstützung sich mit Leidensgenossen zu unterhalten. Ausserdem lernt man interessante Leute kennen. Haartransplantation verbindet.Wink Wenn man jedoch ein Hotel möchte, gibt es hier eine Reihe in unmittelbarer Nähe von 100 m bis 400 m. Preise bei 4 Stars liegen bei ca 30 €. HLC ist ein klasse Laden mit unglaublich positiver Energie. Man fühlt sich hier bestens aufgehoben. Ich hatte selbst 4000 Grafts und bin mega zufrieden mit dem Ablauf und der gesamten Klinik gewesen. Wünsche euch viel Erfolg.

Wieviel Tage wurde den dann operiert bei 4000 Grafts?

Danke für die Teilung deiner Erfahrung


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141103 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sat, 16 March 2019 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vermutlich 3 Tage


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141196 ist eine Antwort auf Beitrag #141094] :: Mon, 18 March 2019 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es waren 3 Op-Tage.. 1600 Grafts Tag 1 ( 2 Sessions)
1500 Grafts Tag 2 ( 2 Sessions)
900 Grafts Tag 3. ( 1 Session)

bin paar Tage länger in Ankara geblieben, um nicht mit Wundem Kopf zu reisen.. kann ich nir empfehlen.. cooles Land mit netten Leuten und gutem Essen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141587 ist eine Antwort auf Beitrag #139861] :: Sun, 31 March 2019 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte am Wochenende meine 2. Beratung und zwar bei Hattingen Hair. Durchgeführt von Hr. Muresanu

Verpflanzen möchte er ca. 3000 - 3200 Grafts ( FUE ).
in Zone 1,2 und Schläfen

So wie von HLC wurde auch durch Hr. Muresanu mein Spenderbereich als gut - sehr gut empfunden.
Es wären noch mehrere OPs möglich, FUE oder FUT. Eine Glatze habe ich nicht zu befürchten...

Haarlinie wurde mir eingezeichnet und diese war Top, das Design mit der ersten Zeichnung hat mir sofort gefallen.
Es war einfach passend zu mir.

Ich werde mir jetzt noch ein paar Tage Zeit lassen und meine Entscheidung zwischen Hattingen und HLC fällen. Im Grunde waren beide Beratungen sehr ähnlich, informativ, gut und mir ein gutes Gefühl mit gegeben. Jetzt muss ich einfach auf meine Bauchgefühl hören.






Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141637 ist eine Antwort auf Beitrag #141587] :: Tue, 02 April 2019 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
Ich hatte von Hattingen eine Einschätzung von 4000 - 4500 Grafts (FUT). Ich würde meine Situation als NW5 einschätzen, habe relative dünnes Haar und bin 49.

Bei mir hat der Haarausfall erst mit 30 angefangen und bin in all den Jahren durch hoch und tiefs gegangen. Oft wollte ich es nicht wahrhaben oder habe die Haare rund um die Glatzenbildung zum vertuschen gebraucht. Echt ein Sch... Gefühl. In den letzen 5 Jahren habe ich mich schlussendlich mit der HT auseinandergesetzt und bin nun entschlossen eine noch hoffentlich dieses Jahr durchzuführen.

Eine weitere Flugreise ist mir absolut egal, zumal das Resultat das Wichtigste für mich ist.

Ich habe eigentlich Hattingen, HLC oder Damkerng (Bangkok) im Radar.

Wie kommt es das du FUE bei Hattingen geplant hast. Ich habe gedacht die seien eher auf FUT spezialisiert?
Was war ausschlaggebend dass du dich für FUE entscheidest?

FUT habe ich immer gedacht hat bessere Aussichten für die Anwuchsrate obwohl natürlich die Narbe am Hinterkopf und die längere Erholungszeit/Genesung gegen eine FUT spricht.
Ich denke auch bei 4500 Grafts ist eine FUT besser geeignet.

Ich habe mich aber auch noch nicht 100% entschieden und hoffe noch für mehr Inputs für meine definitive Entscheidung


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Feriduni, Hattingen oder HLC [Beitrag #141642 ist eine Antwort auf Beitrag #141587] :: Tue, 02 April 2019 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Mojito schrieb am Sun, 31 March 2019 11:46
Jetzt muss ich einfach auf meine Bauchgefühl hören.

Statt auf dein Bauchgefühl, würde ich mich an deiner Stelle an dein gesunden Menschenverstand vertrauen.

Stelle die FUE Ergebnisse einfach denen von HLC gegenüber.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Seiten (2): [1   2      »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Erfahrungen bei Damkerng Klinik in Bangkok
Nächstes Thema: Kozamet / Dr. Harun Samiloglu
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Feriduni, Hattingen oder HLC