Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » HLC oder Keser - BILD vorhanden
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142043] :: Fri, 19 April 2019 12:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
Bin neu hier im Forum lese aber Schon eine Weile mit.
Es ist auch für mich an der Zeit eine Haartransplantation durchzuführen daher kommen für mich zwei Ärzte infrage.

Zu mir:
Ich bin 26 Jahre alt.
Nehme keine Medikamente außer sägepalm kapseln.
Mein haar Status hatte ich keser geschickt Fazit :
500 Grafts für die tonsur
1500 graft Front Bereich.

Mein Wunsch auch zwischen eigenen Haaren Haare zu transplantieren um ein dichteres Ergebnis zu erlangen .

Warum fehlen mir auf der linken Seite so vielHaare ?
Autounfall gehabt Haut musste transplantiert werden
Endresultat seht ihr. Habe momentan auch normalen Haarausfall. Rechter Front Bereich wieder auch Lichter lückiger.Habe bis jetzt noch keine HT gehabt.
ich würde mich freuen wenn der eine oder andere was dazu schreibt. Also zu den Ärzten was die bessere Wahl für mich wäre um ein natürliches dichtes Ergebeniss zu kriegen. Zumindest im frontbereich.



Es kommen für mich nur HLC und Keser in frage da sie so aus reinem Bauchgefühl die besten Ergebnisse in der Türkei liefern.
Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

GELD spielt keine Rolle sollte nur das best mögliche erzielt werden!


Vielen Dank im Voraus ich bitte euch beim Thema zu bleiben.
Die besten Grüße aus dem Schwabenländle

[Aktualisiert am: Fri, 19 April 2019 13:27]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142057 ist eine Antwort auf Beitrag #142043] :: Fri, 19 April 2019 20:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo guten Abend,

vielleicht stellst du bessere Bilder von dir rein Smile
Es gibt mehr gute Ärzte als nur die 2 genannten Smile.

Viele Grüße und frohe Ostern




Spezialisierung auf FUE-Methode
Berater von Dr. Kaan Pekiner
Website: https://www.drpekiner.com/de/
Email: infode@drpekiner.com
Telefon: +4917673552112

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142062 ist eine Antwort auf Beitrag #142043] :: Sat, 20 April 2019 06:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist rekonstruktive Haartransplantation! Außerdem wurde Haut transplantiert. Für diesen Fall solltest Du Dich erst einmal intensiver informieren. Ein Kurzbericht hierzu von A. Krämer:

https://www.haartransplantation-tv-reportage.at/2012/11/16/rekonstruktive-haarbehandlungen-z-b-nach-verbrennungen-unfaellen/

Ich denke, dass Dr. Keser hier weniger in Betracht kommt. Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich mich zunächst einmal an Dr. Feriduni wenden. Zumindest kannst Du eine Antwort auf eine Anfrage mit anderen vergleichen, da er Spezialist für solche Fälle ist. Allenfalls hat wohl HLC noch eher Erfahrungen mit so etwas, da die auch verunstaltete HTs rückgängig machen. Besser aber wohl Feriduni.

Ich will Dr. Kaan da nicht widersprechen, würde selbst zunächst aber nicht behaupten wollen, dass es da so viel "mehr" Ärzte gibt (zumal das ein wenig Eigenwerbung suggeriert).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142064 ist eine Antwort auf Beitrag #142062] :: Sat, 20 April 2019 07:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Sat, 20 April 2019 06:45
Das ist rekonstruktive Haartransplantation! Außerdem wurde Haut transplantiert. Für diesen Fall solltest Du Dich erst einmal intensiver informieren. Ein Kurzbericht hierzu von A. Krämer:

https://www.haartransplantation-tv-reportage.at/2012/11/16/rekonstruktive-haarbehandlungen-z-b-nach-verbrennungen-unfaellen/

Ich denke, dass Dr. Keser hier weniger in Betracht kommt. Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich mich zunächst einmal an Dr. Feriduni wenden. Zumindest kannst Du eine Antwort auf eine Anfrage mit anderen vergleichen, da er Spezialist für solche Fälle ist. Allenfalls hat wohl HLC noch eher Erfahrungen mit so etwas, da die auch verunstaltete HTs rückgängig machen. Besser aber wohl Feriduni.

Ich will Dr. Kaan da nicht widersprechen, würde selbst zunächst aber nicht behaupten wollen, dass es da so viel "mehr" Ärzte gibt (zumal das ein wenig Eigenwerbung suggeriert).
Danke für deine Mühe! Ich kann leider kein Unterschied erkennen zwischen einer normalen HT und wie in dem Video gezeigten Rekonstruktiven HT. Die linke Seite wo bei mir weniger Haare sind, waren auch mal mehr sprich ich leide auch an erblich bedingtem Haarausfall. Für mich war es da einfach wichtig den Arzt Klug zu wählen. Da Dr.keser wie ich mich hier eingelesen habe auf Haarlinien spezialisiert ist kam er direkt auf Platz 1.

Wieso würdest ihn nicht in Betracht ziehen ? Die Fläche an sich ist doch gar nicht so groß oder rede ich es mir einfach zu gut Smile Das Team von HLC wollen doch das die Patienten 6 Monate davor FIN nehmen oder habe ich das falsch verstanden? FIN kommt definitiv nicht in frage.

[Aktualisiert am: Sat, 20 April 2019 07:54]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142075 ist eine Antwort auf Beitrag #142043] :: Sun, 21 April 2019 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das Feld der rekonstruktiven Haartransplantation ist weit. Bei Dir wurde Haut transplantiert. In diese sollen neue Grafts verteilt werden. Das hat auch Auswirkungen auf die Anwuchsrate. Das Haarwachstum muss außerdem ästhetisch die Sichtbarkeit der Vernarbungen lösen. Anwuchswinkel und Methode ist da besonders gefragt. Es spielt weniger eine Rolle, ob der Haarausfall dann auch erblich bedingt ist. Keser verwendet eine Hohlnadel zur Bereitstellung der Empfangsöffnungen. Die kann möglicherweise sehr schmerzhaft sein und das sensible Hautgewebe beeinträchtigen. Allerdings wird das wohl weniger die Problematik sein. Wenn Grafts wegen veralteter Extraktionspunches auch noch transektiert werden und die Anwuchsrate zusätzlich durch die Hauttransplantation benachteiligt wird, kann das Endergebnis enttäuschend sein. Ich würde mich an Deiner Stelle zunächst einmal schriftlich bei Experten informieren. HLC hat meines Wissens einige Patienten mit verdorbenen Haartransplantationen behandelt, was zwar nicht dasselbe ist, aber auf Erfahrung mit außergewöhnlichen Lösungsansätzen schließen lässt. Mir ist nicht bekannt, dass die auch eine Indikation von FIN für HTs vorgeben. Ich glaube, da irrst Du. Meiner Erinnerung nach macht das nur Dr. Koray! Feriduni hat jedenfalls Erfahrungen mit solchen Fällen.

Die Tonsur kann ich gar nicht beurteilen, da kein Bild vorhanden. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung, dass 500 Grafts an dieser Stelle nicht viel bewirken. Ich will nur nicht, dass Du allzu enttäuscht bist, wenn Du Dir von einer Behandlung alles versprichst. Ich bin mir auch nicht sicher, ob man in diesem transplantierten Bereich mehrfach nachbehandeln kann.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142250 ist eine Antwort auf Beitrag #142043] :: Thu, 02 May 2019 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Will keiner noch seine Erfahrung/Meinung dazu geben ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: HLC oder Keser - BILD vorhanden [Beitrag #142273 ist eine Antwort auf Beitrag #142250] :: Sat, 04 May 2019 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
Tani93 schrieb am Thu, 02 May 2019 20:20
Will keiner noch seine Erfahrung/Meinung dazu geben ?
Kannst gerne meinen HT-Erfahrungsbericht über Dr. Keser ansehen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Welche Klinik/en leisten dauerhaft gute Ergebnisse?
Nächstes Thema: Erfahrungen Axel Becker (FUE) - Ärzte am alten Zollhof?
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » HLC oder Keser - BILD vorhanden