Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » EliteHair
(Erfahrung) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [1   2      »] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
EliteHair [Beitrag #143191] :: Mon, 08 July 2019 22:06 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,
Bin neu hier.
Ich habe ein HT Termin bei Dr.Balwi am 24.07.19.
Ich habe im Internet gute sachen gelesen.
Aber bin jedoch immer noch etwas skeptisch.
Könnt ihr mal eure Erfahrungen mit mir teilen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #143192 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Mon, 08 July 2019 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Termin m.E unbedingt canceln!




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #143193 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Mon, 08 July 2019 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sofort absagen!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #143194 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Mon, 08 July 2019 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie meinst das?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #143195 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Mon, 08 July 2019 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Welche Klinik konnt ihr mir empfehlen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #143201 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Tue, 09 July 2019 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Feriduni, heitmann, hattingen, hlc, koray,...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #143202 ist eine Antwort auf Beitrag #143195] :: Tue, 09 July 2019 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dr.Keser,Hlc,Dr.Bicer


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144711 ist eine Antwort auf Beitrag #143193] :: Sat, 28 September 2019 04:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JohnnyR schrieb am Mon, 08 July 2019 22:18
Sofort absagen!
Wieso würdest du generell von Elitehair abraten? Hast du schon mal eine HT durchführen lassen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144712 ist eine Antwort auf Beitrag #144711] :: Sat, 28 September 2019 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr. Fin schrieb am Sat, 28 September 2019 04:27
JohnnyR schrieb am Mon, 08 July 2019 22:18
Sofort absagen!
Wieso würdest du generell von Elitehair abraten? Hast du schon mal eine HT durchführen lassen?
Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun?
Dieses ***Edit, bitte keine Beleidigungen*** bringt dieser Franky ***Edit*** auch:
'es soll ja bloß keiner was sagen, er ist derjenige der sich in die Türkei getraut hat und wer noch keine HT hatte, kann ja gar nicht mitreden', als ob es eine Glanzleistung wäre.


[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 11:48] vom Moderator




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144734 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sun, 29 September 2019 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein aktuell noch nicht. Jedoch bin ich mich seit Jahren am einlesen ***Edit. Bitte die Forenregeln einhalten. Keine Beleidigungen von Personen oder Diffamierungen von Dienstleistungen.***

[Aktualisiert am: Sun, 29 September 2019 15:59] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144745 ist eine Antwort auf Beitrag #144734] :: Sun, 29 September 2019 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier ist mal ein Deutsches Doku Video über Elitehair:

https://youtu.be/RD9loAJ3d10

Die setzen tatsächlich die slits und die grafts ohne Vergrößerungslupen ein. Höchstwahrscheinlich werden auch bei der Extraktion keine Vergrößerungslupen eingesetzt, weil sie vermutlich keines haben. Das ist so krass Amateurhaft, dass man es kaum glauben mag..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144748 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sun, 29 September 2019 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und was ist das bei 2:30 ? Very Happy




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144749 ist eine Antwort auf Beitrag #144748] :: Sun, 29 September 2019 23:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Sun, 29 September 2019 22:54
Und was ist das bei 2:30 ? Very Happy
Minute 4:00-5:00

Es werden definitiv keine Vergrößerungslupen benutzt !



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144814 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Wed, 02 October 2019 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist ein Werbevideo, evtl. hat man deswegen ohne Lupen gearbeitet. Ob mit oder ohne: ***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die nicht belegt sind und als rufschädigend interpretiert werden können*** Sogar vor laufender Kamera arbeiten nur Mitarbeiter und keine Ärzte. Letztere seien zur "Überwachung" da. Ich frage mich, womit solche Ärzte in solchen türkischen Kliniken ihr Geld verdienen. Dann werden da auch noch scherenartige Instrumente für die Empfangskanäle benutzt. Schrecklich!

An einer Stelle erwähnt der Kandidat, dass er vorne Schmerzen hatte und halbstündlich (!) nachgespritzt werden musste. Halbstündlich! Das hat mich inhaltsgleich an meine 2 OPs bei Keser erinnert. Liegt vermutlich an der Schere, dem Anästhetikum und der Unfähigkeit von Assistenten, zu spritzen!



[Aktualisiert am: Wed, 02 October 2019 12:00] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #144821 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Wed, 02 October 2019 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich kann zu Elite nur sagen, dass mir dort das Risiko zu groß ist, dass es am Ende völlig verunstaltet ist.
Ich habe aber auch schon gute Ergebnisse von denen gesehen, denke es kommt immer darauf an zu welchen Assistenten man kommt.

Und gerade bei einer Haarttansplantation würde ich nicht so eine Wundertüte kaufen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145100 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sat, 12 October 2019 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich war die letzten Tage in einigen Facebook Gruppen unterwegs, wo Interessenten mit fadenscheiniger PR in istanbuler „all Inclusive Billigkliniken" gelotst werden, ***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die hier nicht belegt sind und darauf achten, dass unbelegte persönliche Eindrücke als "eigene Meinung" formuliert sind*** Eines haben alle hinterher gemeinsam: einen größtenteils zerstörten Donor, mal mehr, mal weniger !!! ***Edit***

Obwohl in diesen Kliniken unfassbar viel falsch gemacht wird, scheint die Anwuchsrate bei einigen doch recht ok zu sein....Meiner Meinung nach trügt der schein, weil viele Postop Minoxidil/Fin einnehmen !

Es besteht für mich kein Zweifel, dass die meisten Resultate der besagten Kliniken aufgrund unsachgemäßer Handhabung in Wirklichkeit desolat sind !

Hier ist ein Link, welches ich vor einigen Jahren im Forum gepostet hatte. Es zeigt, was mit Minox/Fin only möglich ist:

https://www.hairlossexperiences.com/threads/hair-growth-results-from-rogaine-foam-and-finasteride.81/#

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 11:40] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145101 ist eine Antwort auf Beitrag #145100] :: Sun, 13 October 2019 01:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Desmond schrieb am Sat, 12 October 2019 23:31
Ich war die letzten Tage in einigen Facebook Gruppen unterwegs, wo Interessenten mit fadenscheiniger PR in istanbuler „all Inclusive Billigkliniken" gelotst werden, ***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die hier nicht belegt sind und darauf achten, dass unbelegte persönliche Eindrücke als "eigene Meinung" formuliert sind*** Eines haben alle hinterher gemeinsam: einen größtenteils zerstörten Donor, mal mehr, mal weniger !!! ***Edit***

Obwohl in diesen Kliniken unfassbar viel falsch gemacht wird, scheint die Anwuchsrate bei einigen doch recht ok zu sein....Meiner Meinung nach trügt der schein, weil viele Postop Minoxidil/Fin einnehmen !

Es besteht für mich kein Zweifel, dass die meisten Resultate der besagten Kliniken aufgrund unsachgemäßer Handhabung in Wirklichkeit desolat sind !

Hier ist ein Link, welches ich vor einigen Jahren im Forum gepostet hatte. Es zeigt, was mit Minox/Fin only möglich ist:

https://www.hairlossexperiences.com/threads/hair-growth-results-from-rogaine-foam-and-finasteride.81/#

Bin auch in den Gruppen unterwegs - muss sagen dass ich viele Ergebnisse von Medical Exclusive aber sehr ansprechend finde.
Aber ja, die Gefahr dass der Donor zerstört wird, scheint glaube ich in den billigklinken höher zu sein.

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 11:41] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145102 ist eine Antwort auf Beitrag #145101] :: Sun, 13 October 2019 02:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Sun, 13 October 2019 01:15

Bin auch in den Gruppen unterwegs - muss sagen dass ich viele Ergebnisse von Medical Exclusive aber sehr ansprechend finde.
Aber ja, die Gefahr dass der Donor zerstört wird, scheint glaube ich in den billigklinken höher zu sein.
Ich bin ja auch im türkischen Forum unterwegs, aber Medical Exclusive sagt mir jetzt nichts.


***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die hier nicht belegt sind und darauf achten, dass unbelegte persönliche Eindrücke als "eigene Meinung" formuliert sind***

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 11:45] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145103 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sun, 13 October 2019 07:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Medical Exclusive ist bekannt durch den Daniel Wiese Typ:
https://youtu.be/ADPEm3lZ7mA
Und Frank:
https://youtu.be/ihsILVkRHdk

Hier gibt es Haartransplantationen und Nasenoperationen direkt im Anschluss.

Man sieht hier auch das von Desmond kritisierte Schereninstrument zum setzen der Slits:
https://youtu.be/ookREitNIzk
Ab Minute 10

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 09:54]




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145104 ist eine Antwort auf Beitrag #145103] :: Sun, 13 October 2019 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Sun, 13 October 2019 07:54
Medical Exclusive ist bekannt durch den Daniel Wiese Typ:
https://youtu.be/ADPEm3lZ7mA
Und Frank:
https://youtu.be/ihsILVkRHdk

Hier gibt es Haartransplantationen und Nasenoperationen direkt im Anschluss.

Man sieht hier auch das von Desmond kritisierte Schereninstrument zum setzen der Slits:
https://youtu.be/ookREitNIzk
Ab Minute 10
Trotzdem finde ich bei beiden das Ergebnis nicht schlecht
Hab in dieser Facebook Gruppe viele gute Ergebnisse gesehen, ***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die hier nicht belegt sind und darauf achten, dass unbelegte persönliche Eindrücke als "eigene Meinung" formuliert sind***


[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 11:59] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145105 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sun, 13 October 2019 10:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die hier nicht belegt sind und darauf achten, dass unbelegte persönliche Eindrücke als "eigene Meinung" formuliert sind***

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 11:46] vom Moderator




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145111 ist eine Antwort auf Beitrag #145105] :: Sun, 13 October 2019 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leute...

Es sollte doch möglich sein, etwas mehr Sorgfalt beim Formulieren an den Tag zu legen - gemäß der Forenregeln.

Mag dies trotz unserer zahlreichen Hinweise nicht gelingen und müssen weiterhin ständig Beiträge editiert werden, schließen wir das Thema.





Viele Grüße, Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145114 ist eine Antwort auf Beitrag #145102] :: Sun, 13 October 2019 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Desmond schrieb am Sun, 13 October 2019 02:18
Strugglehair schrieb am Sun, 13 October 2019 01:15

Bin auch in den Gruppen unterwegs - muss sagen dass ich viele Ergebnisse von Medical Exclusive aber sehr ansprechend finde.
Aber ja, die Gefahr dass der Donor zerstört wird, scheint glaube ich in den billigklinken höher zu sein.
Ich bin ja auch im türkischen Forum unterwegs, aber Medical Exclusive sagt mir jetzt nichts.


***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die hier nicht belegt sind und darauf achten, dass unbelegte persönliche Eindrücke als "eigene Meinung" formuliert sind***
Wohin gehen denn die Türken / Istanbuler?

Mein subjektiver Eindruck der Facebookgruppe war, dass es viele sehr ästhetische Ergebnisse gab, allerdings hatte ich das Gefühl, dass es auch einen gewissen Prozentsatz gab, wo der Donor nicht gut war.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145121 ist eine Antwort auf Beitrag #145114] :: Sun, 13 October 2019 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Sun, 13 October 2019 12:34

Wohin gehen denn die Türken / Istanbuler?

Mein subjektiver Eindruck der Facebookgruppe war, dass es viele sehr ästhetische Ergebnisse gab, allerdings hatte ich das Gefühl, dass es auch einen gewissen Prozentsatz gab, wo der Donor nicht gut war.
Eher das Gegenteil !

Erst letztens ein Ergebnis gesehen, wo die Anwuchsrate zwar gut war, die Haarlinie aber so viele Multis hatte, dass es irrwitzig aussah.

Die Türken in der Türkei gehen meist zu Dr. Serkan Aygin.

***Edit. Stoisches Missachten unserer Hinweise und Bitten, daher nehmen wir deinen Account bis auf Weiteres in die Moderation. Eine Usersperre behalten wir uns vor***


[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 20:02] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145122 ist eine Antwort auf Beitrag #145121] :: Sun, 13 October 2019 15:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Desmond schrieb am Sun, 13 October 2019 15:37
Strugglehair schrieb am Sun, 13 October 2019 12:34

Wohin gehen denn die Türken / Istanbuler?

Mein subjektiver Eindruck der Facebookgruppe war, dass es viele sehr ästhetische Ergebnisse gab, allerdings hatte ich das Gefühl, dass es auch einen gewissen Prozentsatz gab, wo der Donor nicht gut war.
Eher das Gegenteil !

Erst letztens ein Ergebnis gesehen, wo die Anwuchsrate zwar gut war, die Haarlinie aber so viele Multis hatte, dass es irrwitzig aussah.

Die Türken in der Türkei gehen meist zu Dr. Serkan Aygin.

***Edit. Stoisches Missachten unserer Hinweise und Bitten, daher nehmen wir deinen Account bis auf Weiteres in die Moderation. Eine Usersperre behalten wir uns vor***

Solange die Assistenten aber gute Arbeit leisten, sehe ich darin kein Problem. Wenn jemand bspw den ganzen Tag nur Grafts entnimmt, ist er darin irgendwann geübter als jemand der jeden Tag alle Schritte macht

Wie findest du die Ergebnisse von aygin?

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 20:02] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145124 ist eine Antwort auf Beitrag #145122] :: Sun, 13 October 2019 15:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Sun, 13 October 2019 15:42

Solange die Assistenten aber gute Arbeit leisten, sehe ich darin kein Problem. Wenn jemand bspw den ganzen Tag nur Grafts entnimmt, ist er darin irgendwann geübter als jemand der jeden Tag alle Schritte macht

Wie findest du die Ergebnisse von aygin?
Problem bei „Billigkliniken" ist die Konstanz und das fehlende Streben nach Perfektion. Obwohl die Anwuchsraten mittlerweile in Ordnung sind, sehe ich z.b. immer wieder Multis in die Haarlinie setzen. Die sieht man PostOp mit bloßen Auge, wie können die Assistenten das übersehen ?

Ich habe ja vormals geschrieben, dass die Ergebnisse von Dr. Serkan Aygin für mich vergleichbar sind mit denen von Dr. Demirsoy.

Dr. Koray Erdogan ist in der Türkei sehr populär, aufgrund Präsenz in Medien und Youtube etc. und seine Resultate sind natürlich mitunter auch gut. Wer sich die 2.50€/graft leisten kann, geht zu ihm, ansonsten Dr. Serkan Aygin, aber auch nur die, welche in Foren Recherche betrieben haben. Preis/Leistung ist nämlich sehr gut, vorausgesetzt die Erwartungshaltung ist nicht hoch gesetzt !

[Aktualisiert am: Sun, 13 October 2019 16:14]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145125 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sun, 13 October 2019 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da ich als Experte für Haartransplantation den türkischen Mark für Haarverpflanzungen inzwischen sehr gut kenne, möchte ich auch ein paar Worte zu diesem Thema beitragen.
Ich lebe seit 8 Jahren in der Türkei und spreche (relativ) fließend türkisch.

Mein Video zum Thema natürlich und künstlich transplantierte Haarlinien:
https://www.youtube.com/watch?v=kWtQSBkIgpU

95% aller Kliniken in der Türkei, die HT anbieten, sind auf Quantität ausgerichtet.
D.h. möglichst viele Patienten in möglichst kurzer Zeit.
Alle OPs werden von Assistentinnen durchgeführt. Der Arzt ist nur noch "aufsichtsführend" tätig.

z.B. gibt es eine Klinik, die über 30 Patienten am Tag behandelt, in 3 Arbeitsschichten. 24 Stunden am Tag. 7 Tage die Woche. Es ist reine Massenabfertigung.
In Ländern wie Indien, Iran ist es noch schlimmer.

Nur weil die OPs von Assistentinnen durchgeführt werden, muss das Ergebnis natürlich nicht automatisch schlecht werden. Die Gefahr ist jedoch groß. Dies hat folgende Gründe:

1. Hohe Fluktuation (Die Assistentinnen wechseln ständig)
2. Oft sind die Assistentinnen schlecht bezahlt = geringe Motivation
3. Der Arzt kann sich nicht mehr um die Patienten kümmern. Er ist nur noch "Chef" und leitet die Klinik.
4. Keine Qualitätsstandards.
5. Fast alle Patienten werden behandelt. Unabhängig davon, ob der Patient vielleicht ungeeignet oder noch zu jung ist.

Auffälligkeiten bei Ergebnissen von Massenkliniken, die hier auch schon angesprochen wurden:

1. Lichte / löchrige Spenderbereiche.
Es wird extrem schnell und ungenau
entnommen.
Beispiel hier ab Minute 18:00. Schnell wie eine
Nähmaschine und ohne Lupe.

2. Unnatürliche Haarlinien.
Nicht selten werden schon Fehler beim Design
der Haarlinie gemacht. Zu aggressiv und
jugendlich.
Grafts mit mehreren Haaren werden in die
vorderste Reihe implantiert, was zu einer
borstigen, unnatürlichen Haarlinie führt. Dazu
mehr Infos und Beispiele in meinem Video oben.

3. Schlechte Anwuchsraten.
Verursacht und extrem Schnelle Entnahme, ohne
Lupen. Es wird auch viel zu dicht / konzentriert
entnommen (= löchriger Spenderbereich)
Auch hierzu werde ich noch ein detailliertes Video
machen, denn schlecht hinterlassene
Spenderbereiche sind ein sehr großes Problem.
Anbei ein Foto eines Mannes, der vermutlich
mehrere HTs mit schlechter Anwuchsrate hatte.
Den total abgegrasten, lichten Spenderbereich
erkennt man sofort.

Ein weiterer Punkt ist, dass der Markt für Haartransplantation (noch) nicht wirklich reguliert ist in der Türkei. Fast jeder kann Haare transplantieren.
Oft arbeiten in den Massenklinken teilweise Assistentinnen ohne medizinischen Hintergrund. Sie wechseln auch ständig.
Es gibt keine Schulungen, Kurse oder Workshops für Assistentinnen. Es ist einfach nur "learning by doing".
Nur wenig können Englisch und können sich das Fachwissen (welches es größenteils nur in englischer Sprache gibt) daher nicht aneignen.

Dies alles wird sicherlich in Zukunft kommen.
Zertifizierte Schulungsprogramme, Kurse, etc. für Assistentinnen. Aber dies wird noch Jahre dauern.

Das große Problem bei einer HT ist, dass es kein Standardprodukt ist, welches man ggf. umtauschen könnten, wenn man nicht zufrieden ist.
Nein! Bei einer HT muss mit dem Ergebnis und dessen folgen leben. Eine Reparatur ist sehr schwierig und setzt oft ausreichendes Spenderhaar voraus.
Daher sollte man eine HT und die Enscheidung für eine Klinik/Arzt nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Unsere Partnerärzte sind:
Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
Alle 3 führen die HT noch selbst durch. Die Assistentinnen sind nur behilflich und setzen die Haare zum Schluss ein. Die Haarentnahme und das Öffnen der Kanäle wird vom Arzt durchgeführt.
Darüber hinaus wird nur 1 Patient pro Tag behandelt und es besteht eine 100%ige Spezialisierung auf Haartransplantationen.

Liebe Grüße

Clemens





Health Travels - Haartransplantation in der Türkei
Repräsentant für Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
www.haartransplantation-tuerkei.com
clemens.weber@healthtravels.de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145127 ist eine Antwort auf Beitrag #145125] :: Sun, 13 October 2019 18:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Lipohair @daniel91 @Desmond

Das scherenartige Instrument ist bei vielen internationalen Kliniken absolut nichts ungewöhnliches. Es ist ja keine Schere Smile Nur der obere Teil ähnelt einer Schere und dient der besseren Handhabung. In den unteren Teil des Instruments wird dann die Klinge gespannt, mit der die Kanäle geöffnet werden. Ob das Instrument nun wie eine Schere, oder z.B. Kugelschreiber aussieht spielt keine Rolle. Es ist eine persönliche Präferenz des Arztes, welches er besser in der Hand halten kann.

Im Anhang seht Ihr ein Beispiel des unteren Teils mit der eingespannten Klinge.

Liebe Grüße

Clemens


  • Anhang: IMG_9553.jpg
    (Größe: 1.15MB, 93 mal heruntergeladen)


Health Travels - Haartransplantation in der Türkei
Repräsentant für Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
www.haartransplantation-tuerkei.com
clemens.weber@healthtravels.de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145128 ist eine Antwort auf Beitrag #144814] :: Sun, 13 October 2019 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Wed, 02 October 2019 12:10
Das ist ein Werbevideo, evtl. hat man deswegen ohne Lupen gearbeitet. Ob mit oder ohne: ***Edit. Bitte keine Behauptungen aufstellen, die nicht belegt sind und als rufschädigend interpretiert werden können*** Sogar vor laufender Kamera arbeiten nur Mitarbeiter und keine Ärzte. Letztere seien zur "Überwachung" da. Ich frage mich, womit solche Ärzte in solchen türkischen Kliniken ihr Geld verdienen. Dann werden da auch noch scherenartige Instrumente für die Empfangskanäle benutzt. Schrecklich!

An einer Stelle erwähnt der Kandidat, dass er vorne Schmerzen hatte und halbstündlich (!) nachgespritzt werden musste. Halbstündlich! Das hat mich inhaltsgleich an meine 2 OPs bei Keser erinnert. Liegt vermutlich an der Schere, dem Anästhetikum und der Unfähigkeit von Assistenten, zu spritzen!
Dass während der OP öfters nachgespritzt werden muss, ist absolut nichts ungewöhnliches. Jeder Patient ist anders und bringt andere Voraussetzungen mit. Bei einigen verfliegt die Betäubung schneller als bei anderen. Einige Bereiche lassen sich sehr leicht betäuben, für andere wird deutlich mehr Betäubungsmittel benötigt.

Ich hatte z.B. mal einen Patienten in Betreuung, bei dem die Betäubung ganz normal durchgeführt wurde, nur eine bestimmte Stelle wollte nicht taub werden. Da musste dann natürlich auch häufig nachgespritzt werden.





Health Travels - Haartransplantation in der Türkei
Repräsentant für Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
www.haartransplantation-tuerkei.com
clemens.weber@healthtravels.de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145135 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Mon, 14 October 2019 08:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alles richtig und doch nach meinem Dafürhalten hier unzutreffend. Der Patient in dem Video gibt genau jene Erfahrung wieder, die ich von Keser kenne und damit i.Ü. nicht alleine war. In zwei anderen Kliniken (insgesamt 5 weitere Besuche) hatte ich keine Probleme mit den Spritzen. Meine individuelle Disposition ist daher keineswegs der Grund für die unterschiedlichen Wirkungsbilder. Bei Heitmann wurde in den gewöhnlichen Abständen nachgespritzt, so dass auch die Gefahr der Intoxikation gering bleibt. Hier wird nicht von gewöhnlichem Nachspritzen (um die 2 bis 4 Mal pro Tagesbehandlung) gesprochen, sondern von Schmerzen beim Stechen und von halbstündlichem Injizieren! Selbst wenn die Empfindlichkeit jedes Patienten individuell auf die Anästhesie anspricht, so erweckt diese Art der Behandlung den Eindruck falscher Kanäle, schlechter Spritzen oder möglicherweise den Gebrauch des falschen Anästhetikums. Ein weiterer Grund kann auch sein, dass die subkutane Injektion nicht fachmännisch vorgenommen wurde. Lokalanästhetika müssen so appliziert werden, dass sie sich im Körper nicht verteilen können, sondern am Ort verbleiben.

Scheren wirken für mich im Übrigen nicht unbedingt handlich, wenn man auch mit jenem in der Abbildung gezeigten Instrument oder dem gewöhnlichem Cutting Edge die Kanäle setzen kann. Aber sei´s drum! Wichtiger ist die Technik des Einsetzens und die Methode (z.B. Lateral-Slit oder Stick-and-Paste).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145145 ist eine Antwort auf Beitrag #145135] :: Mon, 14 October 2019 18:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe mir gerade ein weiteres Video von Elitehair angesehen.
Bleib weg.

Die Besten der Branche:
Feriduni, Heitmann, Hattingen, Prohairclinic


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145150 ist eine Antwort auf Beitrag #145135] :: Mon, 14 October 2019 19:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Mon, 14 October 2019 09:00
Alles richtig und doch nach meinem Dafürhalten hier unzutreffend. Der Patient in dem Video gibt genau jene Erfahrung wieder, die ich von Keser kenne und damit i.Ü. nicht alleine war. In zwei anderen Kliniken (insgesamt 5 weitere Besuche) hatte ich keine Probleme mit den Spritzen. Meine individuelle Disposition ist daher keineswegs der Grund für die unterschiedlichen Wirkungsbilder. Bei Heitmann wurde in den gewöhnlichen Abständen nachgespritzt, so dass auch die Gefahr der Intoxikation gering bleibt. Hier wird nicht von gewöhnlichem Nachspritzen (um die 2 bis 4 Mal pro Tagesbehandlung) gesprochen, sondern von Schmerzen beim Stechen und von halbstündlichem Injizieren! Selbst wenn die Empfindlichkeit jedes Patienten individuell auf die Anästhesie anspricht, so erweckt diese Art der Behandlung den Eindruck falscher Kanäle, schlechter Spritzen oder möglicherweise den Gebrauch des falschen Anästhetikums. Ein weiterer Grund kann auch sein, dass die subkutane Injektion nicht fachmännisch vorgenommen wurde. Lokalanästhetika müssen so appliziert werden, dass sie sich im Körper nicht verteilen können, sondern am Ort verbleiben.

Scheren wirken für mich im Übrigen nicht unbedingt handlich, wenn man auch mit jenem in der Abbildung gezeigten Instrument oder dem gewöhnlichem Cutting Edge die Kanäle setzen kann. Aber sei´s drum! Wichtiger ist die Technik des Einsetzens und die Methode (z.B. Lateral-Slit oder Stick-and-Paste).
Ok, alles klar, ich verstehe deinen Gedankengang und Erfahrungen, die du persönlich gemacht hast.




Health Travels - Haartransplantation in der Türkei
Repräsentant für Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
www.haartransplantation-tuerkei.com
clemens.weber@healthtravels.de

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145151 ist eine Antwort auf Beitrag #145135] :: Mon, 14 October 2019 19:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Mon, 14 October 2019 08:00
Wichtiger ist die Technik des Einsetzens und die Methode (z.B. Lateral-Slit oder Stick-and-Paste).
Ist „Stick and Paste" eine neue Technik, von der ich nichts weiss oder meinst du Stick & Place ? Rolling Eyes




[Aktualisiert am: Mon, 14 October 2019 19:56]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145157 ist eine Antwort auf Beitrag #145150] :: Mon, 14 October 2019 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Clemens Weber schrieb am Mon, 14 October 2019 19:50

Ok, alles klar, ich verstehe deinen Gedankengang und Erfahrungen, die du persönlich gemacht hast.
Der Patient im Video hat sie auch gemacht.

Desmond schrieb am Mon, 14 October 2019 19:55

Ist „Stick and Paste" eine neue Technik, von der ich nichts weiss oder meinst du Stick & Place ? Rolling Eyes
Das war der Versuch, ein neues Patent anzumelden. Hat nicht funktioniert, weil es hier immer so Spielverderber gibt, die alles ganz genau lesen müssen. Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145169 ist eine Antwort auf Beitrag #145157] :: Tue, 15 October 2019 14:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=Lipohair schrieb am Mon, 14 October 2019 23:09]Clemens Weber schrieb am Mon, 14 October 2019 19:50

Das war der Versuch, ein neues Patent anzumelden. Hat nicht funktioniert, weil es hier immer so Spielverderber gibt, die alles ganz genau lesen müssen. Smile
Hier ist übrigens ein älteres Video von Dr. Ray Woods, wo er den entscheidenden Vorteil von Stick & Place zeigt. Der Nachteil von Stick & Place wäre für mich, dass die Follikel länger außerhalb des Körpers lagern, weil das Einsetzen länger dauert. Dies kann man aber ausgleichen, indem
man die HT in mehrere sessions mit maximal 750 grafts unterteilt.

Ich bin jetzt exakt ein Monat Postop bei HLC (Stick and Place 3200 grafts) Bisher sind gefühlt nur 25-30% der grafts ausgefallen. Auch bei 3-4 anderen Patienten, mit denen ich in Ankara war und in Kontakt stehe. Logische Schlussfolgerung wäre für mich, eine geringes Trauma der Follikel...

Death of a follicle :

https://youtu.be/1ebFPy8hm-k

[Aktualisiert am: Tue, 15 October 2019 15:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145174 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Tue, 15 October 2019 18:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Laden heißt ElitHair, nicht EliteHair.

Weitere Alternative könnte Dr. Cole (Griechenland?) sein.

[Aktualisiert am: Tue, 15 October 2019 18:43]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145236 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Fri, 18 October 2019 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier ist mal ein Video von der Klinik Dr. Serkan Aygin.

Ich poste das nur, weil es viele Member gibt, die sich finanziell auch langfristig keinen hier empfohlenen Arzt leisten können. Ich habe viele Ergebnisse in türkischen Foren von dem besagten Arzt gesehen und die Ergebnisse sind auf jeden Fall zufriedenstellend. Er zeichnet nur die Haarlinie und die HT wird von eines seiner Teams geleitet, von denen er mehr als ein Dutzend hat. Außerdem wird mit Mikromotor extrahiert!

Für mich persönlich wäre die Klinik zwar keine Option, aber vielleicht für diejenigen, die sich renommierte Ärzte nicht leisten können oder wollen.

https://youtu.be/SeP8nsMGpaM


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145237 ist eine Antwort auf Beitrag #143191] :: Sat, 19 October 2019 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist da Dr.Demisroy nicht die eindeutig bessere Option?
Ich mein ja nur...




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145238 ist eine Antwort auf Beitrag #145237] :: Sat, 19 October 2019 11:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Sat, 19 October 2019 10:57
Ist da Dr.Demisroy nicht die eindeutig bessere Option?
Ich mein ja nur...
Finde die Ergebnisse von Aydins Team ehrlich gesagt besser. Habe ca 20 Stück gesehen, also nicht gerade wenig.

Fraglich ob diese Konstanz nicht eher bei Demirsoy gegeben ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: EliteHair [Beitrag #145239 ist eine Antwort auf Beitrag #145238] :: Sat, 19 October 2019 12:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Strugglehair schrieb am Sat, 19 October 2019 11:55
daniel91 schrieb am Sat, 19 October 2019 10:57
Ist da Dr.Demisroy nicht die eindeutig bessere Option?
Ich mein ja nur...
Finde die Ergebnisse von Aydins Team ehrlich gesagt besser. Habe ca 20 Stück gesehen, also nicht gerade wenig.

Fraglich ob diese Konstanz nicht eher bei Demirsoy gegeben ist.
Kein Front. Aber ich bin der Meinung, dass du das nicht bewerten kannst, für dich zählen ja ohnehin nur Norwood 0 Haarlinien.

[Aktualisiert am: Sat, 19 October 2019 12:30]




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Seiten (2): [1   2      »]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Turkey. Which doctor or clinic ?
Nächstes Thema: Individuelle Angebote von HT-Anbietern teilen
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » EliteHair
- ()--