Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » M 30 Jahre , geplante HT sinvoll?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143627] :: Wed, 31 July 2019 13:47 Zum nächsten Beitrag gehen
* Alter: im Oktober 30
* Aktueller Haarstatus nach der Hamilton-Norwood-Skala: Typ3 /Typ 3 vertex (Schwer für mich einzuschätzen)
* Geplantes Budget: aktuell keine genaue Vorstellung
* Haarstatus in der Familie (Eltern/Großeltern): Vater + Onkel beider Seiten allesamt Tonsur und Geheimratsecken, dünnes Haar on top. Großväter unbekannt,da früh verstorben
* Ausfallverlauf (schnell/langsam?): Seit meinem 20 Lebensjahr. Seit 1-2 Jahren verlangsamt.
* HA gestoppt?:Nein
* Medikation (Therapieversuche/Erfolge/aktuelle Medikation): Keine, zeitweise Nutzung von KET Shampoo
* Stehen bereits bestimmte Haarchirurgen/Kliniken in der engeren Auswahl? Ja, HLC oder Demirsoy aber auch offen für andere Vorschläge
* Ggf. vorangegangene Haartransplantationen (Jahr? Haarchirurg?): Keine
* Bevorzugte Behandlungsmethode (FUE/FUT?): FUE
(Zur Info: Dies kann nur ein vorläufiger Wunsch sein. Die Beurteilung obliegt dem Behandler, nicht jede Methode eignet sich für jeden Patientenfall)

* Sonstige Infos/Fragen:
Dieses Jahr werde ich 30 und plane meine Haartransplantation, da ich mich nicht mehr länger mit der Situation zufriedengeben möchte. Ich bin schon lange stiller Mitleser in diesem Forum und habe mich über Methoden und Möglichkeiten informiert. Eine Medikation habe ich bisher aufgrund der möglichen Nebenwirkungen von FIN usw. vermieden. Ich trage meine Haare (leicht lockig,wellig) immer relativ kurz (Seiten 3-4 mm) und auf der Tonsur werden meist nur die Spitzen gekürzt. Die Front Style ich immer hoch sodass es noch einigermaßen nach was aussieht. Der Haarausfall nach dem Waschen/Föhnen ist in den vergangenen Jahren zwar deutlich geringer geworden, aber natürlich noch vorhanden. Würde mal so schätzen 30-50 Haare am Tag. Ich hatte glaube ich mal gelesen 100 seien normal. Ich vermute, dass ich aufgrund meiner Haarsituation in ein paar Jahren nochmal eine zweite HAT durchführen lassen muss um den hinteren Bereich zu verbessern. In erster Linie ist es mir aber wichtig die Front zu korrigieren.
Die Fotos die ich angehängt habe, habe ich in der Küche unter direkter Lichteinstrahlung geschossen worden. Sowohl nach meinem eigenen als auch der meiner Familienmitglieder besteht der Eindruck, dass die Haarsituation durch die direkte Lichtwirkung etwas verschlechtert wird. Das soll natürlich keine Verschönerung meiner Haarsituation sein, sondern nur ein Hintergrundhinweis. Mein Friseur sagt das mein Spenderbereich ist von Wachstum und Dichte her relativ stabil, Fühlt sich auch im Vergleich zum Rest des Kopfes so an. Das stimmt mich eigentlich zuversichtlich.
Dennoch würde ich mich über eure Einschätzungen und Empfehlungen freuen.
Falls noch Fragen bestehen kann ich diese gerne beantworten.
Vielen Dank schonmal vorab!
Trezor


  • Anhang: Oben Hinten.jpg
    (Größe: 1.07MB, 195 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Oben.jpg
    (Größe: 952.22KB, 179 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143628 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Wed, 31 July 2019 13:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weitere Bilder.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143629 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Wed, 31 July 2019 13:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
und weitere Bilder:


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143631 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Wed, 31 July 2019 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Koenntest du noch ein weiteres Bild von deinem Donor unter anderem Licht einstellen?
Man kann nicht genau erkennen, ob dieser nach unten hin ausduennt oder ob es aufgrund des direkten Lichts von oben nur so aussieht.

Am besten einmal unter gleichmaessigem Tageslicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143647 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Wed, 31 July 2019 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lass das mal genau vermessen und live einschätzen, bevor Du in die Türkei fliegst. Auf Fotos ist das bei Deiner Haarlänge schwer. HLC macht doch öfter mal Infotage in Deutschland. Frag da doch mal an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143663 ist eine Antwort auf Beitrag #143631] :: Thu, 01 August 2019 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hopeful schrieb am Wed, 31 July 2019 14:50
Koenntest du noch ein weiteres Bild von deinem Donor unter anderem Licht einstellen?
Man kann nicht genau erkennen, ob dieser nach unten hin ausduennt oder ob es aufgrund des direkten Lichts von oben nur so aussieht.

Am besten einmal unter gleichmaessigem Tageslicht.
Hier nochmal 2 Bilder bei Tageslicht. Ist das ok so? Haarlänge ca 4 mm zurzeit hinten. Würde mich über eure Einschätzungen freuen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143664 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Thu, 01 August 2019 20:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Puh. Das ist echt schwer bei Dir. Positiv finde ich, dass die Seiten recht hoch gehen und stabil aussehen. Hinten sieht es bei diesem Licht schon etwas dünn aus, vor allem in der Mitte. Kann aber auch täuschen aufgrund der Haarlänge. Lass das unbedingt live vermessen. Kann sein, dass es ok ist, kann aber auch sein, dass das in den nächsten Jahren massiv ausdünnt. Alles Gute.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143666 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Thu, 01 August 2019 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wo kann ich denn so eine Vermessung vornehmen lassen? Und was kostet mich sowas ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143667 ist eine Antwort auf Beitrag #143666] :: Thu, 01 August 2019 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
trezor schrieb am Thu, 01 August 2019 20:37
Wo kann ich denn so eine Vermessung vornehmen lassen? Und was kostet mich sowas ?
Wie ich oben schon geschrieben habe, ist z.B. HLC, was ja bei Dir schon in der Auswahl ist, öfter mal in D. Schreib die doch mal an. Kosten irgendwas zwischen 100 und 250 Euro, die m.E. bei einer OP angerechnet werden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143668 ist eine Antwort auf Beitrag #143667] :: Thu, 01 August 2019 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Grafty schrieb am Thu, 01 August 2019 21:52
trezor schrieb am Thu, 01 August 2019 20:37
Wo kann ich denn so eine Vermessung vornehmen lassen? Und was kostet mich sowas ?
Wie ich oben schon geschrieben habe, ist z.B. HLC, was ja bei Dir schon in der Auswahl ist, öfter mal in D. Schreib die doch mal an. Kosten irgendwas zwischen 100 und 250 Euro, die m.E. bei einer OP angerechnet werden.
Werde mich diesbezüglich mal informieren. Vielen Dank schonmal!!

Über weitere Meinungen würde ich mich freuen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: M 30 Jahre , geplante HT sinvoll? [Beitrag #143672 ist eine Antwort auf Beitrag #143627] :: Fri, 02 August 2019 04:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
Schließe mich grafty an. Kann man wirklich nicht sagen anhand der Bilder.
Tendiere dahin, dass es das Licht ist, da es auf den verschiedenen Bildern an unterschiedlichen Stellen dünn aussieht und ein ausdünnen in dem Bereich wie bei dem letzten Bild auch überraschend wäre.
Solltest du aber live bewerten lassen.
Vllt. meldest du dich einmal bei Andreas Krämer? Vielleicht hat dieser einen Überblick welche renommierten Anbieter eine Live Begutachtung anbieten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: 41 - NW 6 - Was meint Ihr?
Nächstes Thema: HT GHE
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
myperfecthairclinic My Perfect Hair Clinic: Kostenlose Beratung deutschlandweit.
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Dr. Balwi Elithairtransplant
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica FIRST German Estica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » M 30 Jahre , geplante HT sinvoll?
- --