Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC
(Fue bei Kaan Pekiner / Dr Demirsoy / HLC oder De Reys?) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #143695] :: Sat, 03 August 2019 18:13 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebes Forum,

ich beschäftige mich nun seit längerer Zeit mit einer Haartransplantation, die ich nun nach längerer Rechereche per FUE Verfahren in diesem Winter machen lassen möchte.

Angabe zu mir:

- Alter 35 Jahre
- Kontinuierlich leicht voranschreitender Haarverlust seit 13 Jahren
- Haarausfall erblich bedingt. Bei Vater und Bruder in gleichem Maße vorhanden.
- Minoxidil 5% seit 2 Jahren
- Seit 2 Monaten Sägepalmenextrakt

Mein Ziel ist ein natürlicher Haaransatz, sprich eine Auffülung der Geheimratsecken eine Verdichtung der vorderen Haarlinie sowie das Verdichten der Tonsur.

Ich habe mich aufgrund der Vorrecherche auf ein paar Ärzte zur Einholung von Angeboten festgelegt.

Dr De Reys
Dr de Rey hat meine nach Ansicht der Bilder, dass der Spenderbereich beschränkt sei und mehr als 2500 Grafts nicht entnommen werden können. Die kosten belaufen sich auf 6.500€.

Dr. Kaan Pekiner
Kaan veranschlagt 2,25€ per Graft. Er hat noch neue Bilder angefordert, um eine fundierte Analyse treffen zu können. Warte hier nach zusendung noch auf Feedback.

Dr. Demirsoy
Diese Nachricht habe ich von Vermittler Clemens Weber erhalten:
Nach Begutachtung Ihrer Fotos schätzt unser Partnerarzt, dass ca. 2500-3000 Grafts (Transplantate) benötigt werden,
um den vorderen Bereich (Haarlinie + Ecken) wieder aufzufüllen und den hinteren Bereich (Tonsur) zu verdichten.
Kosten: 1,25€ per Graft

HLC
Folgende Einschätzunh habe ich von HLC bekommen:
Anhand Ihrer Fotos schätzen wir ca. 2400-2600 Grafts für das Schliessen der Geheimratsecken und das Verdichten der Haarlinie bis zur Mitte Oberkopf. Die genaue Anzahl hängt davon ab wie stark die Ecken geschlossen werden und der Haaransatz gestaltet wird. Dies können wir gemeinsam vor Ort während der Live-Beratung dann entscheiden. Die eingestzte Dichte sollte ca. 50 Grafts /cm2 sein um ein dichtes und natürliches Ergebnis zu erzielen.

Die Tonsur würde ca. 1000 Grafts mit einer Dichte von 30 Grafts/cm2 brauchen. Nähere Informationen über Ihren Donor und welche Reserven Sie für die Zukunft besitzten, können wir erst vor Ort mitteilen nachdem wir diesen genauer vermessen haben.

Der Preis ist 2.7 Euro pro Graft für FUE mit Vollrasur. In diesen sind : der Transfer vor Ort,Medikamente ,Post Op Set , Übernachtung in unserem Apartment und Verpflegung( Frühstück,Mittagessen) enthalten. Sie brauchen nur den Flug zu buchen.

Aktuell kann ich noch keinen klaren Favoriten benennen. Die Kosten sind nicht das entscheidende, sondern ein bestmögliches Ergebnis.

Welche Arzt emfehlt Ihr mir auf Grundlage eurer Erfahrungen sowie den Informationen zu meinem Fall.
Ich freue mich auf ein Feedback eurerseits.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #143699 ist eine Antwort auf Beitrag #143695] :: Sun, 04 August 2019 00:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn es dein Budget hergibt, kannst du ruhig auch Dr. Heitmann, Dr. Feriduni und Dr. Couto anschreiben.

Von den aufgezählten ist für mich eindeutig HLC die 1. Adresse. Ich würde nichts empfehlen, wenn ich nicht davon überzeugt wäre, schließlich lege ich mich in ein paar Wochen selbst bei HLC unters Messer.

Mach bloss nicht den Fehler wegen paar hundert Euro eine Kompromisslösung herbeizuführen, bei 5000€ würde ich es noch verstehen, bei 1000€ nicht ! Ich schreibe das nur, weil du dich zu sehr auf Preise fokussierst.


[Aktualisiert am: Sun, 04 August 2019 00:05]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #143706 ist eine Antwort auf Beitrag #143695] :: Sun, 04 August 2019 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Von der Wiege bis zur Leiche: Vergleiche Vergleiche! Wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Ich denke, dass ich Deine Motivation für die vergleichende Anfrage durchaus nachvollziehen kann. Am Ende gibt aber oft ein zuweilen unbedeutender oder individuell geprägter Aspekt den Ausschlag. Deswegen hast Du Deine Wahl ja auch schon auf die 4 eingrenzt. Wie Desmond richtig sagt, gibt es auch weitere. Du musst damit rechnen, dass bei so einer Anfrage immer Anhänger einer der genannten Kliniken Empfehlungen abgeben. Das ist nicht verkehrt und nur folgerichtig. Ob Du damit aber objektiv etwas anfangen kannst, ist etwas anderes. So gesehen kannst Du bei jedem der genannten Ärzte auch 500 Grafts machen lassen.

Bis auf Pekiner Kaan (wegen Nicht-Antwort) hat jede der Kliniken wohl Recht. Wie Du siehst, schätzen sie auch alle Deinen Bedarf ähnlich ein. Damit kannst du viel anfangen, weil das hier nicht immer so war. ReReys hat gewiss auch mit der Aussage Recht, dass Dein Donor begrenzt ist, wie man auf Bild 3 gut erkennen kann. Vermutlich haben die Kliniken den Bedarf darauf eingrenzt. Die Behandlungsansätze der Kliniken sind aber ein wenig unterschiedlich. Demirsoy verwendet motorisierten Punch, die anderen nicht. Dafür ist er günstiger. Bei einigen (HLC) besitzen ausschließlich Ärzte das komplette Behandlungsmonopol, bei anderen übernehmen Assistenten bestimmte Arbeitsschritte. Vielleicht achtest Du darauf auch einmal, wenngleich das nicht immer ausschlaggebend sein muss.

@ Desmond:
Zitat:
Ich schreibe das nur, weil du dich zu sehr auf Preise fokussierst.
Er schreibt genau das Gegenteil:
Felix12345X schrieb am Sat, 03 August 2019 18:13
Die Kosten sind nicht das entscheidende, sondern ein bestmögliches Ergebnis.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #143718 ist eine Antwort auf Beitrag #143706] :: Mon, 05 August 2019 01:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Sun, 04 August 2019 16:52


@ Desmond:
Zitat:
Ich schreibe das nur, weil du dich zu sehr auf Preise fokussierst.
Er schreibt genau das Gegenteil:
Felix12345X schrieb am Sat, 03 August 2019 18:13
Die Kosten sind nicht das entscheidende, sondern ein bestmögliches Ergebnis.
Hallo Lipohair, den Absatz wo er schrieb, dass die Kosten nicht entscheidend sind, habe ich überlesen.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #144190 ist eine Antwort auf Beitrag #143695] :: Wed, 04 September 2019 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Felix,

ich habe zwischen ähnlichen Anbietern geschwankt. Wenn du Fragen zu Dr. Kaan hast, schreib mir gern eine PN. Dort habe ich letzte Woche meine HT machen lassen. Lieben Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #144196 ist eine Antwort auf Beitrag #143695] :: Wed, 04 September 2019 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sägepalm kannst du absetzen. fin oder nichts.
die oben genannten kliniken sind alle o.k., wobei hlc vermutlich am konstantesten abgeliefert hat. wenn geld keine rolle spielt würde ich auch mal bei feriduni anfragen

[Aktualisiert am: Wed, 04 September 2019 21:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC [Beitrag #144454 ist eine Antwort auf Beitrag #143695] :: Mon, 16 September 2019 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo, ich kann den Herrn.Dr.Kaan, wirklich weiterempfehlen, hab mich sehr sicher bei Ihm gefühlt, er weiss was er macht, ich habe einen Thread eröffnet unter david1302. Sägepalmextrakt wirkt bei mir sehr gut, auch fin, aber das is mir auf dauer nicht koscha. Ich plane wieder eine HT beim Herrn.Dr.Kaan zu machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Erfahrungen Munich Hair Transplant (Dr. Rosenthal)
Nächstes Thema: HLC Klinik will 100 Euro für nur die Beratung
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Entscheidung Arzt - Demirsoy / De Reys / Kaan Pekiner / HLC
()