Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Özgür oder Keser
(besserer Arzt für GHE) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Özgür oder Keser [Beitrag #71395] :: Wed, 28 March 2012 13:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich bin 27 und habe mittlerweile Geheimratsecken die ich gerne im Sommer operativ füllen würde (hinten noch alles Bombendicht). Aus finanziellen Gründen kommt für mich nur ein Arzt in der Türkei in Frage. Nach längerer Recherche kommen für mich nur Özgür oder Keser in Frage, da diese den besten Ruf genießen und am bekanntesten sind.

Daher jetzt meine Frage, wenn würdet ihr empfehlen wenn es um die Haarlinie geht? Wer hat eurer Meinung nach bessere Anwuchsraten, um die Front bei der es ja möglichst dicht werden soll am besten zu versorgen?
Bei wem stehen die Chancen auf ein natürliches Ergebnis besser?
Kann man sagen ob einer schonender entnimmt um künftig mehr Resourcen für weitere HTs zu haben?

Anbei noch ein Bild zur Einschätzung

ACHTUNG: Beitrag wurde editiert, hieß anfangs öztürk oder koray

[Aktualisiert am: Wed, 28 March 2012 22:22]


  • Anhang: 2.jpg
    (Größe: 149.43KB, 2417 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Koray [Beitrag #71396 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Wed, 28 March 2012 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mordoc schrieb am Wed, 28 March 2012 13:37
Hallo,

ich bin 27 und habe mittlerweile Geheimratsecken die ich gerne im Sommer operativ füllen würde (hinten noch alles Bombendicht). Aus finanziellen Gründen kommt für mich nur ein Arzt in der Türkei in Frage. Nach längerer Recherche kommen für mich nur Özgür, Keser und Koray in Frage, da diese den besten Ruf genießen und am bekanntesten sind. Da das Ganze bereits unbedingt im Sommer stattfinden soll, fällt Keser raus, da ich keinen Termin bekomme.

Daher jetzt meine Frage, wenn würdet ihr empfehlen wenn es um die Haarlinie geht? Wer hat eurer Meinung nach bessere Anwuchsraten, um die Front bei der es ja möglichst dicht werden soll am besten zu versorgen?
Bei wem stehen die Chancen auf ein natürliches Ergebnis besser?
Kann man sagen ob einer schonender entnimmt um künftig mehr Resourcen für weitere HTs zu haben?

Anbei noch ein Bild zur Einschätzung

P.S. Habe bereits beide angeschrieben mit Bildern, während mir Koray 2800 Grafts empfiehlt liegt HLC nur bei 1500, kann mir das einer erklären?



Zu der Frage mit den Grafts: Es kommt natürlich immer darauf an wie tief man die Haarlinie zieht und wie dicht man setzt. Aber die 2800Grafts von Koray halte ich für völlig überzogen. mit 1500-2000 Grafts kann man in deinem Fall schon alles abdecken (meine Meinung).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #71425 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Thu, 29 March 2012 15:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da deine Wahl a priori schon derart eingegrenzt wurde, solltest du vielleicht diese letzte Entscheidung für dich privat treffen und nicht in der Öffentlichkeit, zumal du mit den aufgestellten Vergleichsparametern allenfalls den Eindruck erwecken könntest, du würdest eine Konkurrenz der beiden genannten Ärzte im Forum provozieren wollen auch wenn du nur das sicherlich Beste für dich selbst willst. Ich befürchte, du wirst keine Antwort bekommen, die beide Ärzte eindeutig gegeneinander ausspielt bzw. abgrenzt und daher wirst du letztlich nachher genauso viel wissen wie vorher.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #71426 ist eine Antwort auf Beitrag #71425] :: Thu, 29 March 2012 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lipohair schrieb am Thu, 29 March 2012 15:48
Da deine Wahl a priori schon derart eingegrenzt wurde, solltest du vielleicht diese letzte Entscheidung für dich privat treffen und nicht in der Öffentlichkeit, zumal du mit den aufgestellten Vergleichsparametern allenfalls den Eindruck erwecken könntest, du würdest eine Konkurrenz der beiden genannten Ärzte im Forum provozieren wollen auch wenn du nur das sicherlich Beste für dich selbst willst. Ich befürchte, du wirst keine Antwort bekommen, die beide Ärzte eindeutig gegeneinander ausspielt bzw. abgrenzt und daher wirst du letztlich nachher genauso viel wissen wie vorher.


Sehe ich ähnlich, sehr unglückliche Art und Weise dieser Beitrag.. Rolling Eyes


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #71431 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Thu, 29 March 2012 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sorry war echt nicht so gemeint. Wenn dann ist es schon allein eher positiv für diese beiden, das nur die 2 in frage kommen. Ich sehe beide als weltweit als absolute Topärzte auf ihrem Gebiet an im Gegensatz zu Mikromotoren, Beautyreisen und Co.

Ich hab mir selber von beiden gefühlt alle Ergebnisse angesehen die im Netz zu finden sind und bin mir halt absolut unschlüssig, weil beide sehr gute, natürliche Arbeit leisten. Man hat halt auf dem Gebiet leider nur bedingte Informationsmöglichkeiten, es ist nich gerade so das ich einfach mal hier den Bekanntenkreis befragen oder auf den Straßen mir paar Leute mit HTs ansehen kann. Daher versucht man sich gerade bei einem so wichtigen Thema bestmöglich zu informieren und ist über jede noch so kleinen Tipp froh.

Naja werd ichs wohl durchs Bauchgefühl entscheiden müssen, trotzdem danke.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72408 ist eine Antwort auf Beitrag #71431] :: Wed, 02 May 2012 14:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Leute

Ich muss den Thread leider auch nochmal ausgraben.

Weil ich auch vor der Entscheidung stehe Keser oder Özgür

Und total hin und her gerissen bin Confused .

Wenn einer noch paar Tipps hat wäre ich darüber echt sehr dankbar.
Ich kann mich einfach nicht entscheiden Smile

Auch bei mir geht es um die Haarlinie ca 1500 Grafts ähnlich wie bei Mordoc

Grüße Raffy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72410 ist eine Antwort auf Beitrag #72408] :: Wed, 02 May 2012 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Raffy83 schrieb am Wed, 02 May 2012 14:11
Hi Leute

Ich muss den Thread leider auch nochmal ausgraben.

Weil ich auch vor der Entscheidung stehe Keser oder Özgür

Und total hin und her gerissen bin Confused .

Wenn einer noch paar Tipps hat wäre ich darüber echt sehr dankbar.
Ich kann mich einfach nicht entscheiden Smile

Auch bei mir geht es um die Haarlinie ca 1500 Grafts ähnlich wie bei Mordoc

Grüße Raffy


Es wird dir keiner direkt sagen, zu wen du gehen sollst.

Fakt ist, das du mit beiden Ärzte nichts falsch machen kannst.

Es gibt auch von beiden genug Ergebnisse, die gut dokumentiert sind.

Ich habe mich vor 4 Wochen für das günstigere Angebot entschieden.
Du kannst ja beide anschreiben und dir ein Angebot einholen und da mal gezielt nachfragen, wann ein Termin frei ist.

Du wirst mit beiden zufrieden sein.

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72414 ist eine Antwort auf Beitrag #72410] :: Wed, 02 May 2012 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi hajo

Jo das beruhigt mich schon mal Smile . Ich muss wirklich sagen ich finde die Ergebnisse von beiden gut.

Aber jeder kennt es ja selbst, Keser ist ja fast schon fast der Klassiker schlecht hin in der Szene.

Wenn du weist was ich meine Very Happy

Die Ergebnisse sprechen ja für sich .

Wobei der Preis bei Özgür hald echt schon sehr sehr gut ist.

Was mir hald persönlich ziemlich wichtig ist ist die Dichte der gesezten Haare (Haarlinie) . Bekommen das beide Ärzte gleich gut hin oder ist in der Hinsicht einer von beiden klar im Vorteil ? Smile

Wenn jemand noch lust hat sich an der Unterhaltung zu beteiligen , ich bin für jede Enscheidungshilfe dankbar . Aber ich hab ja noch bissi Zeit.

Gruß Raffy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72416 ist eine Antwort auf Beitrag #72414] :: Wed, 02 May 2012 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Raffy83 schrieb am Wed, 02 May 2012 21:57
Hi hajo

Jo das beruhigt mich schon mal Smile . Ich muss wirklich sagen ich finde die Ergebnisse von beiden gut.

Aber jeder kennt es ja selbst, Keser ist ja fast schon fast der Klassiker schlecht hin in der Szene.

Wenn du weist was ich meine Very Happy

Die Ergebnisse sprechen ja für sich .

Wobei der Preis bei Özgür hald echt schon sehr sehr gut ist.

Was mir hald persönlich ziemlich wichtig ist ist die Dichte der gesezten Haare (Haarlinie) . Bekommen das beide Ärzte gleich gut hin oder ist in der Hinsicht einer von beiden klar im Vorteil ? Smile

Wenn jemand noch lust hat sich an der Unterhaltung zu beteiligen , ich bin für jede Enscheidungshilfe dankbar . Aber ich hab ja noch bissi Zeit.

Gruß Raffy


Mir gings genau so. Ich habe mir alle Berichte monatelang durchgelesen.
Ich kann dir viel Gutes über Dr. Özgür schreiben aber auch nichts negatives zu Keser, da ich nichts derart kenne und persönlich keine schlechten Erfahrungen gemacht hab.
Du kannst ja beide anschreiben und denen dein Vorhaben / Wunsch schildern. Die können dir anhand von Bildern genaueres sagen. Du solltest auch im Hinterkopf beibehalten, das es Ärzte und keine Zauberer sind. Es wird also anhand deines Status und der möglichen Weiterentwicklung deines HA ein Konzept vorgeschlagen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72417 ist eine Antwort auf Beitrag #72414] :: Wed, 02 May 2012 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jo ich hab die Berichte so auch schon alle einmal durch Smile

Jo ich bin mal gespannt wann sich die Klinik von Özgür bei mir meldet. Und was die so sagt

Dann schau ich einfach nochmal was Keser meint.

hehe Zauberer Smile schön wäre es ja Razz

Und dann hab ich die Qual der Wahl Laughing



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72422 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Thu, 03 May 2012 03:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klar bei beiden kannst du nichts falsch machen. allerdings von einer blickdichten haarlinie wirst du noch lange träumen können, ist selbst mit der fue technik einfach nicht zu realisieren, sind halt keine "Zauberer" wie mein vorgänger schon erwähnt hat.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72424 ist eine Antwort auf Beitrag #72410] :: Thu, 03 May 2012 07:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie meinst du genau , mit FUE einfach nicht zu realisieren Confused

Sind die Anwuchsraten bei FUT so viel besser Smile ?

Hab ja schon viel davon gelesen das es viel davon abhängig ist wie die Grafts vor der Entname behandelt werden . Deshalb stelle ich mir immer noch die Frage FUE oder FUT . Wobei ich eigentlich keine lust auf ne Narbe habe.

Grüße Raffy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72441 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Thu, 03 May 2012 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
es wird niemals bombendicht in der haarlinie, schafft kein fue doc max. 70er dichte........ die vorstellung von einer bombendichten frisur wird ein traum bleiben...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72451 ist eine Antwort auf Beitrag #72441] :: Thu, 03 May 2012 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FreiBierIstHier schrieb am Thu, 03 May 2012 14:42
es wird niemals bombendicht in der haarlinie, schafft kein fue doc max. 70er dichte........ die vorstellung von einer bombendichten frisur wird ein traum bleiben...


Habe auch mal hier gelesen, dass je dichter die Grafts gesetzt werden desto schlechter auch die Anwuchsrate sein kann. Weiß jetzt aber nicht wie hoch der Wahrheitsanteil daran ist. Habs nicht getestet Smile
Aber eine 70er Dichte ist eigentlich optisch schon ausreichend.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72456 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Thu, 03 May 2012 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das problem ist, dass viele an so eine ht viel zu blauäugig rangehen, eine gute ht ist einfach eine hübsche illusion was einem vllt. mehr selbstbewusstsein gibt, eine schlechte ht ist einfach nur kacke und kann einen in ein tiefes loch stürzen.

habe selbst eine 70er dichte im haupthaar, mehr geht einfach net und ich weiß das es einfach noch zu undicht aussieht, weil einfach das volumen fehlt vllt. kann man mit minox bisl nachhelfen das zwischen den grafts noch paar feine härchen wachsen...aber ist einfach zuviel aufwand...

ganz wichtig ist das der übergang mind. gleich ist von deiner haarlinie zum haupthaar , das ist das A und O, sonst wirst du nicht zufrieden sein.

ps. ich war selbst bei keser





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #72472 ist eine Antwort auf Beitrag #72441] :: Fri, 04 May 2012 08:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jo da hast du schon recht, so wie das Haupthaar wird es nicht werden.

Aber ich schätze bei ner 70 er Dichte sollte man doch eigentlich optisch keinen Unterschied mehr merken.

Kommt hald auch drauf an was du für ne Haarfarbe hast schätze ich mal .

Wie schaut das ganze eigentlich aus wenn du Gel in deinen Transplantierten bereichen nimmst. Wirkt das dann zu undicht oder passt es noch ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #102653 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Tue, 28 April 2015 23:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich plane auch dieses Jahr eine HT und schwanke nun auch zwischen beiden Ärzten. Denke ich werde so 2600 Grafts benötigen. Wobei bei mir die Schläfen mit transplantiert werden sollen. Preislich ist Özgür natürlich Top. Keser soll so wie ich es rausgelesen habe besser für Haarlinien sein. Ich bin echt hin und her gerissen und weiss nicht ob ich die ca. 3000€ Mehrkosten zu Özgür riskieren soll bzw. ob es den Unterschied wert ist.
Was meint ihr !?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #102659 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Wed, 29 April 2015 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Keser macht halt hauptsächlich Haarlinien, ob er alleine deshalb die bessere Wahl ist, sei mal dahingestellt. MMn. bekommt Özgür Haarlinien genauso gut hin. Man findet hier im Forum mehr Fälle von Keser. Einfach aus dem Grund, weil Özgür - so wurde mir von Krämer gesagt - früher keinen deutschsprachigen Vertreter hatte.
Ich kenne jedoch von beiden Ärzten ausschließlich positive dokumentierte Berichte und bin mir sicher, dass sie vom Können gleich auf sind. Habe auch zwischen beiden geschwankt und war dann bei Özgür, weil er noch früher einen Termin frei hatte.
Auch sollte man bedenken, dass man in der oberen Liga bei renommierten Ärzten nicht vom Preis auf Können schließen sollte, abgesehen davon, ist der preisliche Unterschied auch nicht wirklich wesentlich.

Mal etwas am Rande: Bisanga ist um ein vielfaches teurer als die beiden erwähnten.
Ich würde mich einfach deshalb nie bei ihm behandeln lassen, weil mir seine Haarlinien überhaupt nicht gefallen.

[Aktualisiert am: Wed, 29 April 2015 11:27]




1600 Grafts; FUE; Dr. Özgür; HLC
03.08.-07.08. 2014

http://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/7867/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #114915 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Tue, 17 May 2016 01:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stehe vor dem gleichen Problem. Kesser meint nicht mehr wie 2500 ist bei mir möglich und özgür hörte ich 3000 bis 3500 aber keine Anmerkung zu meinem Donor.

Am Ende Kosten beiden gleich. Aber wie kann man mit weniger Haare das gleiche Ergebnis zaubern?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #114937 ist eine Antwort auf Beitrag #114915] :: Tue, 17 May 2016 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@NoHairMan:
Keser kann tatsächlich irgendwie zaubern. Auch bei mir gingen die Schätzungen diverser (renommierter) Anbieter bis 3000 Grafts. Keser kam letztendlich mit 1000 (!!!) aus, und das Ergebnis ist top!
Da ich deinen anderen Thread mit den Bildern aber gesehen habe, würde ich persönlich dir zu Özgür raten. Warum? Weil bei dir auch die Tonsur betroffen ist und Keser das meiner Meinung nach ungerne macht. Ich musste ihn mehrfach bitten, damit er mir 200 prophylaktisch auf den Oberkopf gesetzt hat Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #114938 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Tue, 17 May 2016 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Info. Mir ist halt wichtig ein gutes Ergebnis zu bekommen, da ich nicht soviel Reserve habe. Was an der Tonsur so schlimm?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #114939 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Tue, 17 May 2016 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hab nun gelesen, dass die Ausfallrate höher ist im Tonsur Bereich. Mich stört aber viel mehr der obere und vorderbereich.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #128923 ist eine Antwort auf Beitrag #114939] :: Fri, 06 October 2017 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stehe ebenfalls vor der Entscheidung Özgür oder Keser. Möchte mir die Haarline/GHE machen lassen.

Die Unterschiede die ich bis jetzt feststellen konnte:

Keser:
- Preis/Graft teurer, schätzt aber nur 1500-2000 Grafts
- Führt die OP selbst durch (pro Tag 500 Grafts)
- Deutscher Ansprechpartner schlecht zu erreichen, Angebot sehr formlos/kurz

Özgür:
- Preis/Graft günstiger, schätzt aber 2000-2500 Grafts
- Es gibt 4 unterschiedliche Ärzte, es wird erst am Tag der OP entschieden wer die OP macht
- Deutscher Ansprechpartner gut zu erreichen, Angebot ausführlich

Kennt ihr noch mehr Unterschiede? Habt ihr noch sonstige Tipps?

[Aktualisiert am: Fri, 06 October 2017 17:20]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130735 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Fri, 29 December 2017 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja gut zusammen gefasst

Dr. keser verspricht außerdem eine anwachs rate von 98% .
Wie ist die bei der HLC?
Und Wie viel Haare werden Pro quadrat Zentimeter bei HLC gesetzt?

Früher wurde Dr. Keser hier ziemlich stark "gehypt".
Das ist seit ein paar Jahren etwas rückläufig
Weiß jmd warum?

Derzeit wird die HLC hier im Forum nun mehr " gehypt"
Keine Ahnung was diese Änderung ausgelöst hat


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130740 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Sat, 30 December 2017 06:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie schon geschrieben: ich war vor ziemlich genau zwei Jahren bei Keser. Mit dem Ergebnis war und bin ich immer noch top zufrieden, deshalb verfolge ich das Forum hier nicht mehr und kann auch nicht beurteilen, ob einer der Ärzte nachgelassen hat.
Keser ist halt ein sehr entspannter Zeitgenosse und ist sehr überzeugt von sich. Er macht wenig Tamtam um das ganze. So hat er z.B. nichts gegen Raucherpausen während der OP, wo doch sonst alle das rauchen verteufeln und für eine schlechte Anwuchsrate verantwortlich machen.
Keser kam bei meiner Haarlinie mit 1000 Grafts aus, wo andere 2000 geschätzt hatten. Und Haarlinien macht er eben gerne, da ist er Spezialist. Für's transplantieren in der Tonsur muss man ihn anbetteln, und das würde m.E. Für Özgür sprechen. Das, und die Tatsache, dass er in kürzerer Zeit mehr transplantiert, sollte bei der Entscheidungsfindung helfen.
Meine Faustregel: Ausschließlich Haarlinie (1000-2000 Grafts): Keser. Für größere Sachen würde ich Özgür wählen. Aber wie gesagt: ich verfolge das hier nicht mehr und sehe somit auch keine Berichte.

Keser's Ansprechpartner für deutsche müsste eigentlich immer noch Mehmet sein. Auch ein sehr netter Zeitgenosse, der sich immer kümmert.
Ist seine Nummer hier nicht bekannt? Ich habe sie noch, würde ihn aber vorher fragen, ob ich sie hier veröffentlichen kann.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130748 ist eine Antwort auf Beitrag #130740] :: Sat, 30 December 2017 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@konami:

Danke 🙏 für deine Informationen
Habe deinen alten Bericht bei Dr. keser gelesen und die vorher Fotos angeschaut.

Du bist super zufrieden. Könntest du bitte freundlicherweise ein zwei Bilder von deinem jetztigen Haar. Das wäre klasse - überlege auch stark zu ihm zu gehen weil er wunderschöne haarlinien macht und so eine hohe anwachsrate hat 😉 Ja Mehmet ist sehr freundlich und hilfsbereit - stehe auch in Kontakt mit ihm

[Aktualisiert am: Sat, 30 December 2017 22:35]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130796 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Wed, 03 January 2018 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier mal ein Bild von mir. Bin zu Keser gegangen. hab sie mal länger und mal kürzer, da sie sich so stark locken ab einer bestimmten länge. Hier ein Foto bevor ich zum Friseur ging:

https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/26165848_1932424380119307_8686954261527494009_n.jpg?oh=99b9f3c4db2313b7b9151dc10bfec505&oe=5AFB3A19

[Aktualisiert am: Wed, 03 January 2018 10:30]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130797 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Wed, 03 January 2018 12:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo und ein frohes neues Jahr 2018 allen,


big.bud99 and HamburgCity, könnt Ihr Bilder von eurer momentanen Haarsituation zur Verfügung stellen? Smile
Vielleicht noch paar Eckdaten von euch persönlich, damit wir auch eine Evaluierung durchführen können.


Viele Grüße




Spezialisierung auf FUE-Methode
Berater von Dr. Kaan Pekiner
Website: https://www.drpekiner.com/de/
Email: infode@drpekiner.com
Telefon: +4917673552112

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130799 ist eine Antwort auf Beitrag #130797] :: Wed, 03 January 2018 14:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
index.php/fa/36819/0/@nomanhair:

Danke für dein Bild Smile
Wie lange ist deine OP bei Dr. Keser her?
Könntest du bitte noch ein weiteres Bild von etwas weiter oben von deiner haarlinie posten? Das wäre Mega

Im Anhang findet ihr auch ein Bild von
meinem aktuellen Haar Status Front Linie
Die ich wahrscheinlich bei Dr. Keser verbessern lassen möchte mit aktuell 40 Jahren und Finasterid 1 mg täglicher Einnahme

[Aktualisiert am: Wed, 03 January 2018 14:55]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130804 ist eine Antwort auf Beitrag #130799] :: Wed, 03 January 2018 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@HamburgCity: du bist ein absoluter Fall für Keser. Bei dir geht's rein um 'ne kleine kosmetische retouche, und da ist Keser Fachmann. Oben könnte es auch irgendwann vielleicht mal kritisch werden, dann kannst du das aber immer noch angehen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130805 ist eine Antwort auf Beitrag #71395] :: Wed, 03 January 2018 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So, hier jetzt mal meine Fotos. Sind entstanden 4 Monate post-OP. Anscheinend bin ich ein fast-grower. Da kräuseln sich noch einige der Transplantate, das ist aber mittlerweile nicht mehr der Fall


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130807 ist eine Antwort auf Beitrag #130805] :: Wed, 03 January 2018 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dankeschön !!
Das freut mich sehr zu hören,
dass er mein Mann ist Very Happy

Deine Haare sehen super aus fast grower Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #130983 ist eine Antwort auf Beitrag #130740] :: Tue, 09 January 2018 09:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Könnt ihr erklären wieso HLC deutlich mehr grafts einplant und benötigen als Dr. Keser?

Woran liegt das: Ist die anwachsrate bei Dr. Keser höher und/oder ist seine einsetz Technik besser?
Oder entnimmt Keser nur Multi grafts und zählt die als einzeln?
Wo liegt da das Geheimnis
Oder verpflanzt HLC mehr pro Quadrat Zentimeter ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #131392 ist eine Antwort auf Beitrag #130983] :: Tue, 23 January 2018 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HamburgCity schrieb am Tue, 09 January 2018 09:28
Könnt ihr erklären wieso HLC deutlich mehr grafts einplant und benötigen als Dr. Keser?

Woran liegt das: Ist die anwachsrate bei Dr. Keser höher und/oder ist seine einsetz Technik besser?
Oder entnimmt Keser nur Multi grafts und zählt die als einzeln?
Wo liegt da das Geheimnis
Oder verpflanzt HLC mehr pro Quadrat Zentimeter ?


ich war selbst bei keser und kann sagen, dass er sehrrr konservativ arbeitet. damit meine ich, dass er sich den patienten genau ansieht und abschätzt "was bringt die HT" und wieviel reserve gibt es noch, wenn der Haarausfall weitergehen sollte.

So auch bei mir. Abgemacht waren eigentlich gut 2000 Grafts, jedoch sind wir bei knapp 1500 gelandet unter der Berücksichtigung des Reserveaspekts. Punkto anwuchsrate kann ich keinen vergleich zu anderen ärzten ziehen, bin jedoch ein wenig enttäuscht.





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #131393 ist eine Antwort auf Beitrag #130740] :: Tue, 23 January 2018 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Konami71 schrieb am Sat, 30 December 2017 06:46
Wie schon geschrieben: ich war vor ziemlich genau zwei Jahren bei Keser. Mit dem Ergebnis war und bin ich immer noch top zufrieden, deshalb verfolge ich das Forum hier nicht mehr und kann auch nicht beurteilen, ob einer der Ärzte nachgelassen hat.
Keser ist halt ein sehr entspannter Zeitgenosse und ist sehr überzeugt von sich. Er macht wenig Tamtam um das ganze. So hat er z.B. nichts gegen Raucherpausen während der OP, wo doch sonst alle das rauchen verteufeln und für eine schlechte Anwuchsrate verantwortlich machen.
Keser kam bei meiner Haarlinie mit 1000 Grafts aus, wo andere 2000 geschätzt hatten. Und Haarlinien macht er eben gerne, da ist er Spezialist. Für's transplantieren in der Tonsur muss man ihn anbetteln, und das würde m.E. Für Özgür sprechen. Das, und die Tatsache, dass er in kürzerer Zeit mehr transplantiert, sollte bei der Entscheidungsfindung helfen.
Meine Faustregel: Ausschließlich Haarlinie (1000-2000 Grafts): Keser. Für größere Sachen würde ich Özgür wählen. Aber wie gesagt: ich verfolge das hier nicht mehr und sehe somit auch keine Berichte.

Keser's Ansprechpartner für deutsche müsste eigentlich immer noch Mehmet sein. Auch ein sehr netter Zeitgenosse, der sich immer kümmert.
Ist seine Nummer hier nicht bekannt? Ich habe sie noch, würde ihn aber vorher fragen, ob ich sie hier veröffentlichen kann.


kann ich so unterstreichen. ev. hött ich deswegen auch zu özgür gehen sollen, da bei mir nicht nur die haarlinie im fokus stand Wink

mittlerweile bin ich jedoch soweit das ich überlege, ob es mir den ganzen aufwand (finanziell als auch zeitlich) noch wert ist. ich nehme kein fin und daher wird mein Haarausfall weitergehen Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #131394 ist eine Antwort auf Beitrag #131392] :: Tue, 23 January 2018 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lieben Dank für deine Antwort

Wovon bist du enttäuscht - von der anwachsrate, dichte etc. ?

Vielleicht ist es noch nicht das endgültige Ergebnis...
Wie lange ist es her das du bei Dr. Keser warst?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Özgür oder Keser [Beitrag #131397 ist eine Antwort auf Beitrag #131394] :: Tue, 23 January 2018 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
das ist mit sicherheit das endgültige ergebnis. ist auch schon bald wieder 1 3/4 jahre her.

ich hätte mir schlicht und einfach mehr erwartet. mehr in der anwuchsrate, mehr in der dichte.. immerhin war es ein invest von mehr als 5000€ und mit der kohle kann man schon vieles anderes machen.

aber ich habe auch gelernt, dass das thema HT ein sehr komplexes und vielschichtiges ist, wo vielzählige faktoren berücksichtigt werden müssen.

a.) wie ist die ausgangslage / Familiensituation punkto Haare
b.) Erwartungen, Haar-Reserve, finanzielle Mittel
c.) zu welchen Arzt geht man und worauf ist dieser spezialisiert?
d.) nimmt man medikamente gegen den haarausfall, bzw. ist der Haarausfall gestoppt?

in meinem fall spielen schlicht und einfach zuviele faktoren gegen mich.

dennoch muss ich sagen, dass der besuch/die behandlung bei keser sonst sehr vorbildlich ist. einzig die lange überbrückungszeit zwischen entnahme und verpflanzung (bis zu 2h gewartet nach der entnahme) finde ich persönlich nicht notwendig, aber kann auch sein, dass das keine rolle spielt bezgl. Ergebnis.

[Aktualisiert am: Tue, 23 January 2018 15:18]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Dr. Heitmann setzt jetzt Mikromotor ein?
Nächstes Thema: Unterschiedliche Post-OP Philosophien und ihre Auswirkungen
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
myperfecthairclinic My Perfect Hair Clinic: Kostenlose Beratung deutschlandweit.
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Dr. Balwi Elithairtransplant
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica FIRST German Estica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » Ärzte und Kliniken » Özgür oder Keser
- ()--