Home » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION (MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION )
HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION [Beitrag #146433] :: Tue, 10 December 2019 18:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
hallo alle zusammen.
ich versuche jetzt nicht durcheinander zu kommen was meine haartransplantation angeht.
ich hatte im jahr 2018 im oktober eine ht in der tuerkei, ich habe mich so sehr schlau gemacht das ich zum schluss an die falschen gerraten bin. ich habe sehr dichtes dunkles schwarzes haar, ich koennte noch 5 male eine ht mir zuziehen. darum gehts nicht. die ersten 3 bis 4 monaten sah alles normal aus. danach haben sich stichnarben gebildet an der haarlinie die nicht mehr weg gehen.bisschen an barttransplantation habe ich auch gemacht, bin ich froh das ich einen bart hatte.. man sieht bei mir im licht und in der sonne diese stichnarben oder wie auch immer man es nennt. entweder ist es COBBLESTONING oder PITTING!!!
Ich war nochmal bei dieser haarklinik, der doktor meinte, das problem liegt an meine haut. das wars, mehr konnte er mir nicht sagen und auch nicht helfen.ich glaube dem kein wort. die op wurde mit sapphire fue gemacht, obs stimmt weis ich auch nicht. die dichte ist gut, jeder der mich sieht ist erstaunt. aber die haarlinie wurde auch zu kuenstlich gemacht und es wurden 2 3 4er grafts vorne eingesetzt das das ganze noch schlimmer aussehen laesst, nur juckt mich das gerade weniger. mir gehts um diese narben. die gehen einfach nicht mehr weg. vorriges monat hab ich mir eine glatze rassiert,hat der arzt gesagt das ich das machen soll. das sah so schlimm aus, es sieht überhoben aus und angeschwollen.ich kann bilder hoch laden. natürlich wäre ein video besser. ich habe schon mit einigen haarkliniken geschrieben. einige meinten einzige loesung ist mit der haarlinie runter zu gehen paar mm und das ganze verdichten und natuerlich machen mit der dhi methode. damit man diese stichnarben nicht mehr sieht oder was auch immer es ist.. mit der dhi methode wäre mir das nie passiert wurde mir gesagt, da da nichts aufgeschlitzt werden muss. eine andere klinik meinte ich müsste die alten grafts raus nehmen, heilen lassen und dann wieder eine neue ht zuziehen lassen. zu heftig.. andere wiederum meinten das man mir nicht mehr helfen kann. gibt es irgendeine lösung. was kann ich machen? laser treatment? cremen? irgendwas das das verschwindet?! und ich habe auch nicht an geld gesparrt nur weil ich es in der tuerkei habe machen lassebn.andere haben 1200 euros gezahlt und bei dennen siehts ganz normal aus. bei meinem bart sieht man es nur wenn ich glattrassur mache. ein anderer freund von mir meinte das ist normal. bei dem hats schlimmer ausgesehen und es ging weg. aber das glaube ich nicht. ich habe jetzt 14 monate nach der op. sieht schlimm aus. bitte um eure hilfe und tipps..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: In Kürze HT bei Hattingen Hair - habe noch einige Fragen
Nächstes Thema: Finasterid - Dauer von Erektionsstörungen
Gehe zum Forum:
  


 
Kozamet

Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Kozamet
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Home » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » HILFE! MISSLUNGENE HAARTRANSPLANTATION
()