Startseite » Erfahrungsberichte  » Ärzte und Kliniken - VOR dem Eingriff » Die Zukunft ARTAS™-System ??
Aw: Die Zukunft ARTAS™-System ?? [Beitrag #71069 ist eine Antwort auf Beitrag #71053] :: Fr, 16.03.12 22:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
perücke007 schrieb am Fri, 16 March 2012 10:12
Zitat:
Bentley , Ferrari , Lamborghini, Aston martin usw. werden heute immer noch manuell zusammengebaut , arme Deppen gell


Ich weiß zwar nicht genau wie die Autos hergestellt werden.

Aber ich denke man könnte so ein Ferrari problemlos auf den Fließband herstellen, genau so wie die S-Klasse oder der Bmw 7er auf dem Fließband hergestellt werden. Ich meine du erkennst sowieso keinen Unterschied ob das Auto manuell zusammen gebaut wurde oder vom Fließband kommt. Die Schrauben bleiben die gleichen. Wenn juckt es überhaupt.

Problem dabei wäre, dass dein Ferrari somit an Wert verlieren würde, weil sich jeder dann so einen leisten könnte.

Zitat:
Oder....

Würdest Du ein Porsche Cayenne lieber durch eine Waschanlage fahren oder lieber die Handwäsche bevorzugen? Welche Methode hinterlässt mehr Spuren im Lack?

Gruss


Also ich benutze für mein Auto eine Poliermaschine. Mit der Hand würde ich das Auto nie so zum glänzen bringen.

Was sind das eigentlich für komische Beiträge. Sad
Überhaupt kein Zusammenhang.

Ein Arzt kann mal auch einen schlechten Tag haben, verursacht durch Stress, Müdigkeit, private Probleme, ist ja nur menschlich.
Allerdings ist der Patient der leidtragende.

Die manuelle Entnahme wird bestimmt bald aussterben.


Da ist durchaus ein Zusammenhang zu sehen. Du scheinst ja von der motorisierten Entnahme begeistert zu sein, dann kann ich das nachvollziehen, dass man hier den Zusammenhang nicht erkennen möchte....




HT bei Hattingerhair am 29/30.10.2008

Den Beitrag einem Moderator melden

 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Welche Auswahlkriterien für die Wahl der Klinik [Fokus Türkei]
Nächstes Thema: Artzt Erfahrung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Jun 05 05:45:31 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.26647 Sekunden

 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Erfahrungsberichte  » Ärzte und Kliniken - VOR dem Eingriff » Die Zukunft ARTAS™-System ??