Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Miniaturisierung im Haarkranz? (Bilder USB Mikroskop)
Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488529] :: Mon, 13 March 2023 11:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute,
anbei ein paar Bilder vom Haarkranz - mit einem 5MP USB Mikroskop gemacht.
Sehe ich da verkümmerte Haare? Das was so aussieht wie schwarze Fusseln?

Zum Vergleich ein Bild von der Stirn.

Seit neun Wochen nutze ich PY. Vor knapp fünf Wochen FIN abgesetzt.

________________
morgens PY mit Minox und Diclo,
abends PY mit Stemioxyl, CBD und Diclo.
Ket-Shampoo-Lotion 2x/Woche
Dermapen 0,3 zum Einbringen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488534 ist eine Antwort auf Beitrag #488529] :: Mon, 13 March 2023 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
matt82 schrieb am Mon, 13 March 2023 11:25
Hallo Leute,
anbei ein paar Bilder vom Haarkranz - mit einem 5MP USB Mikroskop gemacht.
Sehe ich da verkümmerte Haare? Das was so aussieht wie schwarze Fusseln?

Zum Vergleich ein Bild von der Stirn.

Seit neun Wochen nutze ich PY. Vor knapp fünf Wochen FIN abgesetzt.

________________
morgens PY mit Minox und Diclo,
abends PY mit Stemioxyl, CBD und Diclo.
Ket-Shampoo-Lotion 2x/Woche
Dermapen 0,3 zum Einbringen
Deine Kopfhaut sieht gut aus. Sehe da auf den ersten blick kaum Mikro Entzündungen. Interessant wären Fotos von deiner Haarpracht von Aussen, Wirbel, Haarlinie...




Minox 5% / 0.25% Fin Topical, Dermovate Topical, Ket Shampoo, Pirocton Shampoo, Sandelholzöl topisch (im Topical), Haarroller 0,5 1 x / Woche
----
P4 (50mg), Melatonin 5 mg
----
NEMs: Collagen, NMN, Resveratrol, Coenzyme Q10, Apigenin, Braunalgen (Jod), anorganischer Schwefel, Cannabis (THC, CBD), 5-HTP, GABA, Selen, Zink, Fexofenadin, Kupfer, L-Thyrosin, Biotin
----
Gesichtshaut: Retinol bis 0.3%, Retinol Peeling 3%, Azelainsäure, Resveratrol, Augenbrauen: Minox 2%, Ultracortenol

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488562 ist eine Antwort auf Beitrag #488534] :: Tue, 14 March 2023 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier ist nicht der Rasierer ausgerutscht - wie die Friseurin vermutete
https://ibb.co/MMB0hqG
Und am unteren Hinterkopf entstehen auch kahle Bereiche
Der Vollständigkeit halber noch ein Überblick:
https://ibb.co/MfRpnLY


[Aktualisiert am: Tue, 14 March 2023 17:42]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488567 ist eine Antwort auf Beitrag #488529] :: Tue, 14 March 2023 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da die Haut gut aussieht würde ich darauf tippen, dass auch Bereiche vom Kranz unter deiner AGA leiden und sich langsam verabschieden.

Bei dir ist die AGA sowieso schon recht weit fortgeschritten und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis du dir Gedanken machen musst ob der Rest ausreicht um eine optisch halbwegs gute Frisur hinzubekommen oder doch lieber runter mit dem Rest

[Aktualisiert am: Tue, 14 March 2023 22:59]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488568 ist eine Antwort auf Beitrag #488567] :: Wed, 15 March 2023 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andree schrieb am Tue, 14 March 2023 22:58
Da die Haut gut aussieht würde ich darauf tippen, dass auch Bereiche vom Kranz unter deiner AGA leiden und sich langsam verabschieden.

Bei dir ist die AGA sowieso schon recht weit fortgeschritten und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis du dir Gedanken machen musst ob der Rest ausreicht um eine optisch halbwegs gute Frisur hinzubekommen oder doch lieber runter mit dem Rest
Würde ich auch sagen. Der Haarkranz bleibt da vermutlich auch nicht verschont, wird über die Jahre ausdünnen.
Mit 42 Jahren bist du NW 4-5 diffus, mich würde interessieren wie der HA Verlauf der letzten Jahre war, wann hast du mit Fin angefangen/welcher Ausgangsstatus, wie war die Dosierung etc.

Abrasieren oder ein mm Schnitt wäre Stand jetzt bei dir die bessere Frisur




32 Jahre - Diffuser HA nach Ludwig
Entdeckt: Dezember 2016

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488582 ist eine Antwort auf Beitrag #488529] :: Wed, 15 March 2023 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn AGA tatsächlich nur MAXIMAL bis Norwood 7 gehen kann.

Wird das beim Haarkranz, kein AGA sein. Sondern ABH = Alters Bedingter Haarausfall.
Das sieht man bei Alten Leute , sehr Oft oder älteren.
Ich hab schon Frauen gesehen dei waren MINIMUM 80 Jahre Alt, die hatten volle haare bzw. Komplett grau. Aber denn konnteste auffe Kopfhaut gucken ohne probleme.Weil die Haare im alter halt dünner werden .

Sowie gegen Alters Bedinger Haarausfall kannste auch was nehmen. Aber kein Fina/Duta/Monodil /Ru oder co.


Es gibt Spermidine , auch wenn der Name lustig ist. Das Schützt deine Haare vorm Altersbedingen Haarausfall

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3144892/

bzw. kriegste überall rezeptfrei : https://www.amazon.de/s?k=Spermidin&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1NQ4PF1D6W0S5&sprefix=spermidin%2Caps%2C244&ref=nb_sb_noss_1

[Aktualisiert am: Wed, 15 March 2023 16:28]




Finasterid 0,84 MG Pro Tag seit 27.08.2022
+ Dermaroller 1x Pro Woche
+ Biotin+Omega3 Tabletten Täglich
+ Yoga (Täglich)
+ Ernährungsumstellung auf Gesunde/Ausgewogene Ernährung seit 05.03.2022
+ Psychotherapie
+ Hometraining (Fahrrad fahren/Situps/Gewichte)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488594 ist eine Antwort auf Beitrag #488582] :: Wed, 15 March 2023 22:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank für den NEM-Tipp! Etwas derartiges werde ich mir gleich bestellen.
Ich hatte die kahlen Stellen gestern Abend mal mit Minox eingerieben. Prompt hatte ich heute morgen trockene Augen.
Freue mich wenn es für den Bereich eine Alternative gibt.
@Alle. Vielen Dank für die Einschätzungen. Frisurtechnisch muss ich mich umorientieren.
Im Januar hatte ich mich mal vorgestellt. Ist viel Text geworden: https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/486910/?srch=hohlaugen#msg_486910
Vor 20 Monaten mit Minox gestartet, dann ~14 Monate lang FIN dazu genommen.
GHE waren schon länger da. Die Tonsur auch minimal lichter, aber nie ein Thema. Der Oberkopf ist in den letzen zwei Jahren sehr ausgedünnt. Dennoch ist Neuwuchs zu beobachten. Unter dem USB-Mikroskop finde ich aber an allen kritischen Stellen auch diese Fussel?! wie auf den Bildern im Eingangspost

________________
morgens PY mit Minox und Diclo,
abends PY mit Stemioxyl, CBD und Diclo.
Ket-Shampoo-Lotion 2x/Woche
Dermapen 0,3 zum Einbringen

[Aktualisiert am: Wed, 15 March 2023 22:52]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488595 ist eine Antwort auf Beitrag #488594] :: Wed, 15 March 2023 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
matt82 schrieb am Wed, 15 March 2023 22:41
Vielen Dank für den NEM-Tipp! Etwas derartiges werde ich mir gleich bestellen.
Ich hatte die kahlen Stellen gestern Abend mal mit Minox eingerieben. Prompt hatte ich heute morgen trockene Augen.
Freue mich wenn es für den Bereich eine Alternative gibt.
@Alle. Vielen Dank für die Einschätzungen. Frisurtechnisch muss ich mich umorientieren.
Im Januar hatte ich mich mal vorgestellt. Ist viel Text geworden: https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/486910/?srch=hohlaugen#msg_486910
Vor 20 Monaten mit Minox gestartet, dann ~14 Monate lang FIN dazu genommen.
GHE waren schon länger da. Die Tonsur auch minimal lichter, aber nie ein Thema. Der Oberkopf ist in den letzen zwei Jahren sehr ausgedünnt. Dennoch ist Neuwuchs zu beobachten. Unter dem USB-Mikroskop finde ich aber an allen kritischen Stellen auch diese Fussel?! wie auf den Bildern im Eingangspost
Das was du als Fussel oder Neuwuchs bezeichnest kann auch eine weitere Miniaturisierung sein sprich ein kräftiges Haar wurde soweit geschwächt das es jetzt wie ein "Fussel" ausschaut. Kleines/Schwaches Haar = Neuwuchs funktioniert nicht Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488596 ist eine Antwort auf Beitrag #488595] :: Wed, 15 March 2023 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nee, im Mikroskop hatte ich schon auf die Fussel fokussiert. Den Neuwuchs erkenne ich im Makeup Spiegel besser


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488597 ist eine Antwort auf Beitrag #488529] :: Wed, 15 March 2023 22:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du kannst ein schwächer werdendes Haar von einem stärker werdenden Haar unterscheiden?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #488598 ist eine Antwort auf Beitrag #488597] :: Wed, 15 March 2023 23:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andree schrieb am Wed, 15 March 2023 22:56
Du kannst ein schwächer werdendes Haar von einem stärker werdenden Haar unterscheiden?
Nein, nur die kurzen Haare fallen natürlich auf. Die komen nach dem letzten Minox Shedding wieder, und auf FIN führe ich das auch noch zurück. Hoffe es geht mit Pyri weiter.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #492615 ist eine Antwort auf Beitrag #488562] :: Tue, 03 October 2023 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
matt82 schrieb am Tue, 14 March 2023 17:25
Hier ist nicht der Rasierer ausgerutscht - wie die Friseurin vermutete
https://ibb.co/MMB0hqG
Und am unteren Hinterkopf entstehen auch kahle Bereiche
Der Vollständigkeit halber noch ein Überblick:
https://ibb.co/MfRpnLY

Kann ich Flavoxan 14 (die Oberphase, vgl. https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=tree&th=38836&goto=490688#msg_490688) auch im Nacken und an den Schläfen anwenden, um weitere Miniaturisierung zu verhindern? Oder spricht etwas dagegen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #492619 ist eine Antwort auf Beitrag #492615] :: Tue, 03 October 2023 15:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sind Körperhaare, keine Kopfhaarfollikel




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #492623 ist eine Antwort auf Beitrag #492619] :: Tue, 03 October 2023 17:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, den Hinweis auf "ABH = Alters Bedingter Haarausfall" hatte ich auch schon gelesen.
Dennoch hielt ich DHT als Ursache für möglich. Mein übriges Körperhaar ist weitgehend unbeeindruckt vom Alterungsprozess

[Aktualisiert am: Tue, 03 October 2023 23:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Miniaturisierung im Haarkranz? [Beitrag #492640 ist eine Antwort auf Beitrag #492623] :: Wed, 04 October 2023 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
Wenn der Donor und die Schläfen auch weiter ausdünnen und du je nach Regime, auch mit DHT Hemmern und Minoxidil den Status nicht halten kannst, könnte möglicherweise auch auto immuner Haarausfall wie Lichen Planopilaris oder Alopecia Areata in Frage kommen, oder Dupa.






32 Jahre - Diffuser HA nach Ludwig
Entdeckt: Dezember 2016

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Was schätzt ihr, wann es ein richtiges Mittel gegen Haarausfall gibt?
Nächstes Thema: DHT Level messen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Feb 29 08:35:59 CET 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04953 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE