Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung?
Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490711] :: Tue, 20 June 2023 13:58 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo, ich bin frisch 21. Letztes Jahr August habe ich gedacht, dass ich Haarausfall habe. Nach jedem Streichen sind Haare ausgefallen. Meine Vermutung ist es, dass eegen der Sonne so war, ich im Salzwasser war und meine Haare da nicht mit shampoo gewaschen habe.

Nachdem ich mehrmals und über 10 Monaten meine Haare gezählt habe, bin ich immer auf ca 100 pro Tag gekommen. August-Dez waren es 130/Tag. Seit Januar ca 90 pro Tag.

Mehrere Ziehtests mache ich wöchentlich und es kommen meistens keine, manchmal 1 und selten 2 Haare.

Vaterseite: Vater und alle Onkel alle Haarausfall ab 40-45. Opa mit 30-35. alle Cousin kein Haarausfall. 20-30 Jahre.

Mutterseite. Onkel mit 50 kein HA. Opa mit 60 bekommen. Der Onkel und Opa von meiner Mutter haben mit 20 HA bekommen.

meine Haare sind 1zu1 wie mein Vater. Dicke Haare, wellige und sehr trocken.

Ich seh gar nicht wie die mutterweite aus. Meine Vermutung ist, dass ich trotzdem das von der Mutterseite geerbt habe, obwohl ich 1zu1 die gleichen Haare wie mein Vater habe.


Also, zusammengefasst jetzt. Ich verliere nicht mehr als 100 Haare am Tag, aber habe eine Lücke.

Hier sind Bilder von der Lücke + Haarlinie. (Hatte immer eine hohe Stirn)

Die Lücke habe ich gemerkt, als ich meine Haare nach vorne gestylt habe um meine hohe stirn abzudecken.

Ich habe auch gelesen, dass man die Kopfhaut durchsehen kann, weil meine Haare wellig und trocken sind.
Aber Haar ist sehr dick. Stress habe ich nicht und ich ernähre mich gesund. Nächst möglicher Hausarzt Termin umkreis 30km ist am 15.01.24 Smile.


Bilder kommen per PDF. Sind mehrere Bilder. Nasse Haare, trockene und 1 Tag nach dem Waschen. Die Lücke wird noch mehr sichtlicher, wenn ich meine Haare nur mit Wasser wasche.

[Aktualisiert am: Tue, 20 June 2023 15:05]


  • Anhang: IMG_6356.pdf
    (Größe: 1.23MB, 398 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490712 ist eine Antwort auf Beitrag #490711] :: Tue, 20 June 2023 14:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenns nass ist, sieht man es nicht. Die letzten 2 Bilder sind gegen Licht gehalten.

[Aktualisiert am: Tue, 20 June 2023 15:06]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490715 ist eine Antwort auf Beitrag #490712] :: Tue, 20 June 2023 23:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Mehmett, meiner Einschätzung nach bist du fast bei Norwood Stufe 3. Ich würde an deiner Stelle aber keine Panik schieben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490717 ist eine Antwort auf Beitrag #490715] :: Wed, 21 June 2023 04:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist das ernstgemeint?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490721 ist eine Antwort auf Beitrag #490717] :: Wed, 21 June 2023 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood 2 auf jeden Fall wegen den deutlichen Geheimratsecken und der diffusen Haarlinie. Ob der Haarausfall bereits auf der Oberseite des Kopfes progressiert kann man nur erahnen, kann aber gut sein. Deshalb meine Vermutung, dass es bereits bei 3 liegen könnte, oder kurz davor ist.

Wenn du schreibst, dass du kein Stress hast, dich aber so sehr um deine Haare sorgst und seit 10 Monaten jedes ausgefallene Haar zählst - so klingt es für mich danach, dass du bereits unter enormen Stress stehst und Angst vor dem Haarverlust hast.

Das löst von sich aus eine Kaskade aus, die den Haarausfall noch eher begünstigt, weil die darunter liegende Faszie Galea Aponeurotica, extrem auf Stress reagiert, sich mit Jahren mehr und mehr zusammenzieht und die Blutgefäße, welche die Haare mit Nährstoffen versorgen abbindet so, dass das Hautgewebe praktisch mit der Zeit für Haare "unbewohnbar" wird. In frühen Stadien hilft oftmals die Behandlung mit einem Dermapen und Kopfhautmassagen um die Haut aufzulockern und zu entspannen.
Wenn du Haarausfall in deiner Familie hast - ist die Wahrscheinlichkeit auch groß, dass es in weiteren Jahren schnell progressieren könnte.

Als ich in deinem Alter war (bin 43) kamen wir frisch aus der Bundeswehr, alle mit einem Kurzhaarschnitt und diejenigen, die an Haarausfall litten, blieben danach auch dabei ohne weitere Probleme und hatten dann auch nie Probleme mit Mädels, weil Frauen eigentlich auf sportliche Männer mit Glatzen stehen. Deshalb mein Tipp - mach viel Sport (Krafttraininng), achte auf deine Ernährung und wenn die genetische AGA mit Jahren trotzdem einschlagen sollte, kannst du dir immer noch einen Buzz Cut mit einer schicken SMP verpassen lassen, um gut auszusehen.
Gruß
Loyola

[Aktualisiert am: Wed, 21 June 2023 11:27]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490722 ist eine Antwort auf Beitrag #490711] :: Wed, 21 June 2023 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

es ist schon der beginn von haarausfall

auf norwood würde ich mich nicht versteifen...diese skala ist eh quatsch

der arzt kann eh nicht viel ausrichten







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490723 ist eine Antwort auf Beitrag #490711] :: Wed, 21 June 2023 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann fang ich mal mit Finastirid an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Habe ich Haarausfall oder optische Täuschung? [Beitrag #490725 ist eine Antwort auf Beitrag #490723] :: Wed, 21 June 2023 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
Mehmet

Du hast Haarausfall , also Definitv.
Finasterid, sofern du keine Nebenwirkungen hast oder nur Harmlose, ist es ne gute entscheidung.

Aber Geheimratsecken, seh ich beim Besten Willen nicht.

Ich seh das das der Scheitel bzw. am oberkopf der Strich an Haare Verliert bzw. deutlich AGA sichtbar ist.

Sowie ich sehe auch vorne am Haaransatz, lichten sich die Haare leicht.

Ich denke du würdest, so nen Ähnlichen Haarausfall kriegen wie Oliver Welke. Aber das ist nur spekulation.

Der Hat Vorne Bis zum oberkopf keine Haare mehr, aber hinten an der tonsur hat der quasi noch alle haare.

Also sieht so aus bei den als ob der ne extrem Hohe stirn hat. Aber den Haarausfall sieht man deutlich bei ihn.




Finasterid 0,84 MG Pro Tag seit 27.08.2022
+ Dermaroller 1x Pro Woche
+ Biotin+Omega3 Tabletten Täglich
+ Yoga (Täglich)
+ Ernährungsumstellung auf Gesunde/Ausgewogene Ernährung seit 05.03.2022
+ Psychotherapie
+ Hometraining (Fahrrad fahren/Situps/Gewichte)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Haarausfall / Menge an Haare
Nächstes Thema: Haarstatus OCEAN
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Feb 28 22:43:16 CET 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04028 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE